Metelen - Archiv


Mi., 03.05.2017

Boule-Bahn Kugeln klackern an der Mühle

Heimatfreunde und Bürgermeister Gregor Krabbe (3.v.l.) probierten während der Eröffnung das Spiel mit den schweren Stahlkugeln aus. Bei der Schlusswertung gewinnt der Spieler, dessen Kugel am nächsten am roten „Schweinchen“ platziert ist.

Metelen - Jetzt ist sie offiziell freigegeben: Die ersten Kugeln klackerten am Wochenende auf dem nagelneuen Bouleplatz neben Plagemanns Mühle. Der Heimatverein lädt ab sofort alle Interessierten ein, die Bahn zu nutzen. Wie das Spiel funktioniert, ist auf einer Hinweistafel nachzulesen. Von Moritz Mohring


Mo., 01.05.2017

Kulturinitiative Erzähl-Reise durch das Land der Fantasie

Für Jung und Alt: Karin Beutler zeigt Illustrationen aus dem Buch Ronja Räubertocher.

Metelen - Viele, ganz unterschiedliche Vortragende, Klangschalen, indischer Tanz und eine fantasievolle Dekoration machten die lange Nacht der Erzählungen auf der Kulturetage zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung. Kinder und Erwachsene lauschten den Geschichten. Von Dorothee Zimmer


So., 30.04.2017

Heimatverein Sonntag ne ruhige Kugel schieben

Heimatfreunde legten im Winter den Boulplatz an. Ab Sonntag wird die Fläche bespielt.

Metelen - Der Bouleplatz ist fertig, der Maibaum steht, und am Sonntag wird die neue Anlage eingeweiht.


Sa., 29.04.2017

Naturschutz Hund, du hast die Gans gestohlen . . .

Mark Langhorst ist Leiter des Hegerings Metelen. Im Revier fand er das Gelege einer Kanadagans, die von einem frei laufenden Hund gerissen worden war. Die Eier wurden deshalb bei exakt 37,8 Grad bebrütet. Am Mittwochabend schlüpften die ersten Junggänse.

Metelen - Im Frühling bringen die Wildtiere ihre Jungen zur Welt und brüten die Gelege aus. Die so genannte Setz- und Brutzeit ist für den örtlichen Hegering Anlass, an Hundehalter und Spaziergänger zu appellieren, die empfindliche Natur gerade in dieser Zeit nicht zu stören. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 28.04.2017

Behördengespräche Unterstützung für die Ortsentwicklung

Münsters Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (l.) trug sich in Anwesenheit von Bürgermeister Gregor Krabbe ins Goldene Buch der Gemeinde ein.

Metelen - Zu einem Arbeitsbesuch weilte Münsters Regierungspräsident jetzt in Metelen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 28.04.2017

Kreuzschule Heek in Sorge um Zukunft der Kreuzschule

Franz-Josef Weilinghoff ist Heeks Bürgermeister.

Metelen/Heek - In Sorge um den mittelfristigen Bestand ihrer Sekundarschule ist die Nachbargemeinde Heek. Die Kreuzschule, die auch von vielen Kindern aus Metelen besucht wird, erfährt – wie auch andere weiterführende Schulen in der Region – eine starke Konkurrenz aus Ahaus.  Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 26.04.2017

Kulturinitiative Lange Nacht der Geschichten

Aus 1001 Nacht stammt eine Geschichte, die die Tänzerin Olivia Ragulan künstlerisch interpretiert.

Metelen - An Kinder wie Erwachsene wendet sich das Programm der „Langen Nacht der Geschichten“, zu der die Kulturinitiative am Freitag in die Kulturetage einlädt.


Mi., 26.04.2017

Bürgerbus Bürgerbus schreibt eine schwarze Null

Mitglieder des Bürgerbusverein-Vorstandes mit einem Teil der Fahrer: Vorsitzender Gregor Hinkelammert (vorne 2.v.l.), seine Stellvertreterin Margret Hasken (vorne l.), Fahrdienstleiter Erhard Zachej (vorne r.) sowie Schriftführer Karl Hasken (links, 5. v. unten).

Metelen - Positiv entwickelt sich das Fahrgastaufkommen des Bürgerbusses in Relation zu den gefahrenden Kilometern. Darauf verwies der Betreiberverein bei seiner Jahresversammlung. Auch finanziell schrieben die ehrenamtlich Aktiven im Vorjahr eine schwarze Null.  Von Dorothee Zimmer


Mi., 26.04.2017

Patientenverfügung Es kommt auf jedes Wort an

Die lebensverlängernde Apparatemedizin ist für viele Menschen mit Blick auf eine unheilbare Erkrankung ein Albtraum. Patientenverfügungen – wenn sie denn formell korrekt abgefasst sind – tragen für Angehörige und Mediziner dazu bei, den Willen der Patienten zu erkennen und danach zu handeln

Metelen - Positiv entwickelt sich das Fahrgastaufkommen des Bürgerbusses in Relation zu den gefahrenden Kilometern. Darauf verwies der Betreiberverein bei seiner Jahresversammlung. Auch finanziell schrieben die ehrenamtlich Aktiven im Vorjahr eine schwarze Null.  Von Irmgard Tappe


Di., 25.04.2017

Bahnhofsmuseum Nachtjäger geben den Takt vor

Eine Neuerwerbung der Eisenbahnerinteressengemeinschaft ist dieser elektromechanische Weichenantrieb aus Reichsbahn-Beständen. Er soll langfristig am Museumsgleis eingebaut werden, erläutert Gerd Treder von der Eisenbahn-Interessengemeinschaft (EIG).

Metelen - Teilweise räumen müssen Metelens Freizeit-Eisenbahner ihr Domizil in Metelen-Land. Zwei der Fachwerkgiebel des Museumsbahnhofs werden saniert, und deshalb müssen Teile der Sammlung eingelagert werden. Am 1. und am 7. Mai ist das Museum für Besucher geöffnet. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 24.04.2017

Naendorfer Schützen Bei der Osterversammlung dreht sich alles ums Schützenfest

Die Naendorfer Schützen trafen sich am Samstagabend zur Osterversammlung.

Metelen - Zur Osterversammlung haben sich am Samstagabend 72 Mitglieder der Naendorfer Schützen in der Gaststätte Leuters getroffen. An diesem Abend drehte sich alles um die Planungen zum Schützenfest, das die Naendorfer vom 16 bis 19. Juni (Freitag bis Montag) begehen.


Mo., 24.04.2017

Allgemeiner Bürgerschützenverein Auszeichnung für langjährige Mitglieder

Ausgezeichnet: Der Allgemeine Bürgerschützenverein ehrte am Samstagabend langjährige Mitglieder.

Metelen - Einige Wochen vor Beginn der Schützensaison versammelten sich die Mitglieder der Allgemeinen Bürgerschützen am Samstagabend in der Gaststätte Pieper. Neben dem Organisatorischen lag das Hauptaugenmerk bei dieser Versammlung auf der Ehrung der langjährigen aktiven Vereinsmitglieder.


Mo., 24.04.2017

Hollywood lässt grüßen BOM, Stadtkapelle und Blasorchester Schapen brillieren beim Konzert

Beim Gemeinschaftskonzert des Blasorchester Metelen, der Stadtkapelle Ochtrup und des Blasorchesters Schapen standen am Samstagabend rund 100 Musiker auf der Bühne.

Ochtrup - Rund 100 Musikerinnen und Musiker standen am Samstagabend beim gemeinsamen Konzert der Blasorchester Metelen und Schapen sowie der Stadtkapelle Och­trup auf der Bühne der Stadthalle. Sie entführten ihr Publikum in die Welt der Filmmusik.   Von Sabine Sitte


Mo., 24.04.2017

Mit Diplom zum Aufpasskind Kolpingfamilie bietet Kursus für Jugendliche an

Praktisch üben: Hebamme Alexandra Kreft zeigt den jungen Teilnehmerinnen des Kurses, wie Babys gewickelt und angezogen werden.

Metelen - Auch Babysitten will gelernt sein. Das erfuhren die Teilnehmerinnen eines Kolping-Kurses in der vergangenen Woche. Zum Abschluss gab es für alle Absolventen ein Babysitter-Diplom. Und damit gestaltet sich die Suche nach einem Aufpasskind gleich viel einfacher. Von Irmgard Tappe


So., 23.04.2017

Metelen Neumitglieder

Neu bei den Naendorfer Schützen sind Devin Marletz, Jan Enning, Daniel Wessling, Robin Feldhues, Jona Löckner, Mattis Konert, Stefan Fislage, Mattias Löckner, Guido Kaufmann, Fabian Fehlker, Werner Kortendieck und Daniel Witte.


Sa., 22.04.2017

Neue Vechte Wildnis mitten im Ort

Udo Schneiders, Geschäftsführer der Naturschutzstiftung des Kreises Steinfurt, stellt die Anpflanzungen auf Kocks Insel vor. Das Biotop wird als Wildnisgebiet künftig sich selber überlassen und soll Heimat für seltene Vögel und Amphibien werden. Im Zen­trum des Eilands gibt es einen Teich. Mit Röhrichtmatten werden Pflanzen wie Schilf und Iris im Biotop angesiedelt.

Metelen - Mitten im Ort entsteht derzeit ein neues Biotop, das Wildnischarakter bekommen soll. Die Naturschutzstiftung des Kreises Steinfurt hat einen Teil von Kocks Insel umgestaltet, um so seltenen Pflanzen und Tieren Ansiedlungsmöglichkeiten zu bieten. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 21.04.2017

Kinderbibelwoche Biblische Geschichten machen Mut

Petrus auf hoher See: Im Rahmen der Kinderbibelwoche spielt Marie Herdering (l.) Jesus und Alina Telker (Mitte) Petrus, während Pastoralreferentin Ruth Bentler (r.) moderiert.

Metelen - Geschichten aus der Bibel mit dem Leben junger Menschen in der Gemeinde zu verbinden ist eines der Anliegen der Kinderbibelwoche. Die katholische Pfarrgemeinde hat dazu eingeladen. 53 Mädchen und Jungen beschäftigen sich in den Ferien mit der Heiligen Schrift. Von Dorothee Zimmer


Do., 20.04.2017

Schalke-Fanclub Eurofighter gaben den Startschuss

Hans Köning ist der Chronist des Fanclubs. Am heimischen Computer entsteht die Fotodokumentation über die Aktivitäten der Metelener Anhänger des Gelsenkirchener Fußballvereins in den vergangenen zwei Jahrzehnten.

Metelen - „Königsblau“ wird 20 Jahre alt: Die Schalke-Fans feiern im Juli ihren zweiten runden Geburtstag und Vereinsmitglied Hans Köning ist dabei, dies in einer großen Fotoshow zu dokumentieren. Dafür kombiniert er Bilder aus der Vereinsgeschichte und der 04-Historie. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 19.04.2017

Münsterländer Friedensherde Blaue Lämmer auf dem Weg

Ein wenig Geduld mussten die 150 Paten mitbringen, da die Urkunden und Ohrmarken für die ganz individuellen Blaulämmer direkt vor Ort ausgestellt wurden. Bertamaria Reetz und die Initiatorin der Metelener Aktion, Ingrid Hagen, füllten die Urkunden aus.

Metelen - Die erste „Münsterländer Friedensherde“ ist Geschichte: Am Ostermontag holten die Paten ihre blauen Lämmer auf der Wiese am St.-Sophien-Haus ab. Urkunden und Ohrmarken markieren sie als Originale. Initiatorin Ingrid Hagen denkt bereits über eine Folge-Aktion nach.  Von Sabine Sitte


Sa., 15.04.2017

Kulturetage Unvollendeter Raum für Ideen

Wirkt schon einladend: In der Kulturetage im Ärztehaus gibt es nach dem Einzug noch das eine oder andere Provisorium – doch das passt zum Konzept und macht zum Teil auch den Charme aus.

Metelen - Kennt doch jeder von Umzügen: Ist man erst mal in der neuen Bleibe, bleibt so mancher Karton auch mal länger ungeöffnet stehen. Und bis alle Regale eingeräumt und die letzten Lampen angeschraubt sind, kann eine mehr oder weniger lange Zeit ins Land gehen. Auch in der Kulturetage. Von Kristian van Bentem


Fr., 14.04.2017

Enkelin arbeitet Vita von Schneider Josef Krude auf Die (sprichwörtliche) Nadel gesucht

In seinem Reich: Als Damen- und Herrenschneider war Josef Krude (hier bei einer Arbeitspause in seiner Werkstatt) einst eine Institution in Metelen.

Ochtrup - Als Damen- und Herrenschneider war Josef Krude einst eine Institution in Metelen. Doch als seine Enkelin Lara Krude für ihre Masterarbeit nach Spuren seines Wirkens stöberte, war es wie die Suche nach der Nadel – nicht nur der sprichwörtlichen im Heuhaufen. Von Maximilian Stascheit


Do., 13.04.2017

Konzerte von BOM und Stadtkapelle Melodien aus Film und Fernsehen

Übung macht den Meister: Die Blaskapellen proben schon seit Wochen für die anstehenden Konzerte.

Metelen / Ochtrup - icht nur die Musiker der Stammorchester der Blaskapelle Schapen, der Stadtkapelle Och­trup und des Blasorchesters Metelen, sondern auch die Jugendorchester und Aufbaustufen der jeweiligen Orchester üben derzeit für die beiden Gemeinschaftskonzerte, die unter dem Motto „. . . und Klappe“ stehen.


Do., 13.04.2017

Gero Bergmann: Schauspieler, Choreograph, Stuntman Hieb- und stichfest

In zahlreiche Rollen ist Gero Bergmann schon geschlüpft. Der gebürtige Metelener (auf dem großen Bild als Alchemist) ist Spezialist für historische Fecht-Inszenierungen.

Metelen - Gero Bergmann ist ein echter Raufbold, ein Draufgänger, wie er im Buche steht – zumindest dann, wenn es im „Drehbuch“ steht. Dann greift der gebürtige Metelener zuweilen zu Methoden, die hieb- und stichfest sind. Von Kristian van Bentem


Mi., 12.04.2017

Struwenessen im Bauernstübchen „Keine Hektik auf der Titanic!“

Emsiges Treiben herrscht in der Küche, wo Johanna Polz, Irmgard Herdering und Mathilde Rohling (großes Bild v.l.) im Einsatz sind.

Metelen - Alle Jahre wieder lädt die Frauen-Truppe des Bauernstübchens zum Struwenessen ein. Dann geben sich dort nicht nur Metelener die Klinke in die Hand, um die süßen Leckerbissen zu verputzen. Für die Seniorinnen in der Küche heißt das Schwerstarbeit – doch Gelassenheit ist bei den alten Struwen-Hasen Trumpf. Von Kristian van Bentem


Di., 11.04.2017

Stolpersteine OGGS-Schüler polieren Erinnerungen auf

Die drei Stolpersteine am Viehtor glänzen wieder nach der Reinigungsaktion.

MeteLen - Die drei Stolpersteine am Viehtor leuchten nun wieder glänzend aus dem Umgebungspflaster hervor. Schüler der OGGS haben in Begleitung von Gregor Kemper und Reinhard Brahm die Patina von den Messingplaketten wieder entfernt.


1 - 25 von 6205 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook