Di., 14.08.2018

Sommernachtsparty der Schützengesellschaft Scheddebrock Nach 23 Uhr geht die Post richtig ab

Zuckende Laser verwandelten die Halle auf dem Hof Allendorf in eine leuchtende Disko. Am Eingang gab es strenge Sicherheitskontrollen. Abkühlung gab es bei dieser Sommernachtsparty der Scheddebrocker Schützengesellschaft draußen. Der Schützenvorstand hatte keine Sorge, dass die Gäste ausbleiben.

Nordwalde - Bis gegen 22 Uhr tröpfelte es nur an Besuchern. Doch beim geschäftsführenden Vorstand der Scheddebrocker Schützengesellschaft – Bernd Niemann, Ralf Gronotte, Guido Möllers und Ludger Wessels - hat das nicht für Unbehagen gesorgt. Nach 25 erfolgreichen „Sommernachts-Partys“ wusste die Führungsriege aus Erfahrung, dass dort auf dem Hof Allendorf erst nach 23 Uhr so richtig die Post abgehen würde. Von Dieter Klein

Di., 07.08.2018

Mallorca ist weiter Reiseziel Nr. 1 Malle immer noch Spitzenreiter

Mallorca ist sehr viel mehr als nur Ballermann. Sowohl das Partyareal als auch die schöne Landschaft gepaart mit kurzer Flugzeit und Deutsch als inoffizieller Inselsprache machen es immer noch zum Top-Reiseziel der Deutschen.

Altenberge - Trotz Temperaturen, die man sonst nur im tiefsten Süden kennt, zieht es die Deutschen nach wie vor in die Sonne. Im Reisebüro Dües zumindest sind die Urlaubstrends heiß. Allen voran Mallorca. „Die Flugzeiten sind kurz und mit Deutsch ist der Urlauber auf der Inselgut bedient. Dadurch ist Mallorca seit Jahren das Top-Reiseziel“, weiß Insa Joschko vom Reisebüro. Von Max Roll


Mo., 30.07.2018

Laufen für den guten Zweck Leichte Steigung gleich zu Anfang

Von der katholischen Kirche in Altenberge brachen diese Läuferinnen und Läufer am Samstag nach Münster auf. Sie liefen für die Kinderkrebshilfe Münster.

Altenberge - Eine leichte Steigung gleich zu Anfang forderte die Altenberger Teilnehmer am Sternlauf Münsterland. Von der katholischen Kirche in Richtung Rathaus liefen am Samstag die zehn Teilnehmer aus der Laufabteilung des TuS Altenberge. Kurz vorher waren Läufer aus Nordwalde und dem Kreis Steinfurt bis Rheine, wo die nördliche Route morgens gestartet war, hinzugekommen. Von Sigrid Terstegge


Mo., 30.07.2018

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht Sorgsam geölt und lackiert

Rings um das alte Wesseler-Anwesen staunten vor allem die Landwirte, die aus dem ganzen Münsterland zum „Tag der Offenen Tür“ angereist waren, über die Oldtimer, die noch funktionierten.

Altenberge - Rings um das alte Wesseler-Anwesen ratterten und rumpelten an diesem Wochenende uralte Glühkolben-Veteranen über die angeernteten Stoppelfelder. Da wurde gepflügt, gedroschen, gewässert. Da knirschte eine alte Motor-Feldwalze wie ein grüner Dino über Furchen und Krume. Von Dieter Klein


Di., 24.07.2018

Sommerfest der Ehrenabteilung Ausflug zum Flughafen

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr stattete anlässlich ihres Sommerfests der Flughafenfeuerwehr einen Besuch ab.

Nordwalde - Die Mitglieder der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr haben sich anlässlich des Sommerfests mit ihren Frauen und mit Witwen verstorbener Kameraden auf den Weg zum Landgasthaus am Franz-Felix-See gemacht. Danach ging es zum Flughafen (FMO) Münster.


Mo., 23.07.2018

Sanierungsarbeiten in den Schulen Die Handwerker haben das Sagen

In der Turnhalle der Wichern-Grundschule wurden neue 30-Watt-LED-Röhren angebracht.

Nordwalde - Schöner, heller, freundlicher: In den Sommerferien wird in den Schulen saniert. Viele Klassenzimmer bekommen eine Akustikdecke, die Turnhalle der Wichernschule neue Lampen. Aber auch Nordwalde bekommt den Handwerkermangel zu spüren. Von Vera Szybalski


So., 22.07.2018

Drittes integratives Sommerfest Die Themen haben sich geändert

Organisationsteam und Gäste erlebten am Samstag auf dem Gelände und in den Räumlichkeiten der evangelischen Kirchengemeinde in Nordwalde ein integratives Sommerfest der Begegnung.

Nordwalde - Geflüchteten in lockerer, zwangloser Atmosphäre begegnen, das war beim dritten integrativen Sommerfest möglich. Eingeladen waren auch Helfer. Deutlich wurden vor allem zwei Dinge: Die Zahl der Ehrenamtlichen ist kaum gesunken, die Themen sind aber andere als vor drei Jahren. Von Rainer Nix


Fr., 20.07.2018

Henry Thedieck war elf Monate in Chile Ein Wagnis, das sich lohnt

Zum Schüleraustauschprogramm gehörten auch Reisen zu markanten chilenischen Plätzen, wie hier der Osterinsel. Henry Thedieck (Bildmitte / weißes Shirt) genoss mit weiteren Austauschschülern den Ausflug auf die Osterinsel mit den monumentalen Statuen.

Nordwalde - Als Henry Thedieck in Chile ankommt, versteht er kaum etwas. Spanisch spricht der Nordwalder anfangs noch nicht. Elf Monate später haben sich nicht nur seine Sprachkenntnisse verbessert, er versteht die Mentalität und hat neue Freunde gefunden. Von Detlef Held


Do., 19.07.2018

Vorbereitung für den Kindergarten „Wichernwald“ Der Einzug rückt näher

Thomas Knopf steht Anfang Juli im Obergeschoss der „Übergangslösung“ und betrachtet den Fortschritt beim Umbau. Die Räumlichkeiten in der Grevener Straße dienen dem neuen Kindergarten „Wichernwald“ als Unterkunft, bis der Neubau fertig ist.Der Schulhof der Wichernschule gleicht momentan einer Baustelle. Noch in diesem Jahr soll mit dem Neubau der Kita begonnen werden.Auf einem 140 Meter langen Stück auf dem Gelände der Wichernschule wird der Regenwasserkanal vergrößert.

Nordwalde - Die Maurer, Fliesenleger, Maler und Lackierer sorgen für den dringend benötigten letzten Schliff. Denn bevor der neue Kindergarten „Wichernwald“ in die Unterkunft an der Grevener Straße einziehen kann, musste noch umgebaut werden. Noch gar nicht angefangen, wurde mit dem Neubau. Von Vera Szybalski


Do., 19.07.2018

Baugebiet „Östlich Sieverts Kamp“ Ab Oktober kann gebaut werden

Im Baugebiet „Östlich Sieverts Kamp“ wurde mit den Erschließungsarbeiten begonnen. Drei Grundstücke sind noch nicht vergeben, am begehrtesten sind die neun entlang des Waldes (kl. Bild r.).

Nordwalde - Der Bagger ist schon da und ein untrügliches Zeichen dafür, dass mit der Erschließung des Baugebietes „Östlich Sieverts Kamp“ begonnen wurde. Kaufverträge für die 26 Grundstücke sind noch nicht unterschrieben worden. Das könnte sich aber bald ändern. Von Vera Szybalski


Do., 19.07.2018

Dagmar Lenters wird Deutsche Meisterin Mit 576 Holz ins Glück

Die erfolgreichen Kegler (v.l.): Martina Rathmann, Thomas Menke, Josef Flothkötter und Dagmar Lenters mit Urkunden und Medaillen von der Deutschen Meisterschaft.

Nordwalde - Sie sind nicht mit leeren Händen wiedergekommen: Dagmar Lenters, Martina Rathmann, Josef Flothkötter und Thomas Menke haben Urkunden und Medaillen von den Deutschen Meisterschaften mitgebracht. Eine holte sich sogar den Titel. Von Sigrid Terstegge


Do., 19.07.2018

Verkehrsunfall auf der L 592 Kettenreaktion fordert fünf Verletzte

Bei einem Unfall auf der L 592 wurden am späten Dienstagnachmittag fünf Menschen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt.

Nordwalde - Um eine Kollision zu verhindern, stoppte der Fahrer eines Opel Vectra hinter einer Kurve. Das hatte jedoch einen anderen Unfall zur Folge, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.


Do., 19.07.2018

43-Jähriger schwer verletzt Auto gerät in Straßengraben

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 43-jährige Laerer die Kon­trolle über sein Fahrzeug und rutschte in den Straßengraben.

Nordwalde - Bei einem Unfall auf der L 592 ist ein 43-jähriger Laerer schwer verletzt worden. Er war mit seinem Auto in den Straßengraben geraten. Warum der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor, ist unklar.


Di., 17.07.2018

Mitmachkonzert des Frauenchores Es geht auch ohne Liederbuch

Der Frauenchor hatte eingeladen und zahlreiche Hobbysänger und Bewohner waren gerne gekommen: Im Garten des St.-Augustinus-Altenzentrums fand das Mitmachkonzert statt, das Klaus Allendorf mit dem Akkordeon begleitete.

Nordwalde - Sie hatten extra Liederbücher parat. Schließlich sollten beim Mitmachkonzert des Frauenchores auch wirklich alle mitmachen können. Doch die Liederbücher wurden fast gar nicht gebraucht. Von Sigrid Terstegge


Di., 17.07.2018

Münster Matthias Limke regiert die Feldbauern

Münster: Matthias Limke regiert die Feldbauern

Mit dem 114. Schuss gelang der entscheidende Treffer: Matthias und Birgit Limke sind das neue Königspaar der Feldbauern. Zuvor hatte sich Limke besonders gegen zwei Kontrahenten durchsetzen müssen.


Mo., 16.07.2018

Unfall in Rheine Kutschfahrer aus Nordwalde wird schwer verletzt

Ein 67-jähriger Nordwalder ist bei einem Kutschenunfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Als die Pferde scheuten, wurde er aus der Kutsche geschleudert.. (Symbolbild)

Rheine/Nordwalde - Die Pferde scheuten, als die Musik einsetzte: Bei einem Unfall in Rheine ist ein Kutschfahrer aus Nordwalde schwer verletzt worden. Der 67-Jährige hatte mit seinem Gespann vor einem Schützenfestzelt gestanden.


Mo., 16.07.2018

Vermessung mit vier Namenspatronen Heinrichseiche legt 27 Zentimeter zu

Nur vier Namenspatrone hatten sich am Wochenende zum Vermessen der Heinrichseiche in der Feldbauerschaft eingefunden.

Nordwalde - Ganze vier Heinriche haben sich am Freitag bei der Heinrichseiche zusammengefunden. Irgendwie werden es immer weniger, die seit 1986 ihren Namenspatron an der Eiche in der Feldbauerschaft ehren. Es waren auch schon mal 13 Heinriche, Heinz oder Hendriks, die sich zum Vermessen trafen. Eine Henrike, die vorbeikam, wollte sich nicht in die Männerrunde einreihen.


Fr., 13.07.2018

KvG-Schule mitgeprägt Anette Smirek und Robert Hingler hinterlassen Lücken

Annette Simrek und Robert Hinkler prägten die KvG-Gesamtschule seit über 25 Jahren mit.

Nordwalde - Mit Erinnerungen, Gedichten und Geschichten, vor allem aber mit großem Dank und besten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt wurden an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule am vorletzten Schultag vor den Ferien Studiendirektor Robert Hingler und Oberstudienrätin Anette Smirek vom Kollegium in den Ruhestand verabschiedet.


Mo., 16.07.2018

7. Nordwalder Jugendparlament wählte mit Sonja Bölling und Lisa Ueter ein weibliches Führungsduo 13 Jugendliche bringen sich ein

Am Donnerstagabend hatte das neu gewählte Nordwalder Jugendparlament seine konstituierende Sitzung. Zu ihrer Ersten Vorsitzende wählten die Jugendparlamentarier Sonja Bölling (3.v.r.) Ihre Stellvertreterin ist Lisa Ueter (2.v.r.). Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) freut sich auf gute Zusammenarbeit in den nächsten zwei Jahren 

Nordwalde - Es hört sich schon lustig an, wenn zwei 22-jährige aus Altersgründen ausscheiden müssen. Beim Jugendparlament ist das allerdings nicht so ungewöhnlich. Dort dürfen Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren mitbestimmen, was im Ort für Jugendliche alles organisiert werden kann. Daher mussten Fabian Meer und Dorian Henrichmann gehen. Von Sigrid Terstegge


Do., 12.07.2018

Kein Kavaliersdelikt Eine Gefahr für Menschen und die Umwelt

Zunehmend wird an der KvG-Schule zwischen Mensa und dem Altenwohnheim illegal Müll entsorgt...

Nordwalde - Wiederholt stellen Mitarbeiter der Gemeinde und der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule fest, dass an der Ablagestelle für Restmüll zwischen der Mensa und dem Altenwohnheim Müll, teilweise Sondermüll entsorgt wird.


Do., 12.07.2018

Erlebnis Deutschland Ein Abenteuer mit gutem Ausgang

Arturo Navarro war acht Monate Gastschüler der 11. Klasse der Kardinal-von-Galen-Schule. Ein Abenteuer, wie er sagt, „denn ich konnte gar kein Deutsch“. Das änderte sich auch Dank der Mitschüler.

Nordwalde - Ein bischen Heimweh hatte er am Anfang schon, der 17-jährige Arturo Navarro aus Mexiko, der im Oktober 2017 im Rahmen eines vom Rotary-club organisierten Schüleraustausches in Nordwalde lebt und bis Ende dieses Schuljahres Gast der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule war. Von Detlef Held


Mi., 11.07.2018

Feldbauern suchen Schützenkönig Feldbauern suchen ihr neues Königspaar

Paul und Ingeborg Iker regierten vor 25 Jahren die Feldbauern. Sie werden während des Festes besonders geehrt.

Nordwalde - Die Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern feiert vom 14. bis 16. Juli ihr Schützenfest. Am Samstag (14. Juli) beginnen die Feierlichkeiten um 19 Uhr mit dem „Vogelstange ausprobieren“ auf dem Hof Iker.


Mi., 11.07.2018

Neuregelung der Standorte Sirenen werden neu installiert

Die Sirenen in der Gemeinde werden derzeit umgestellt beziehungsweise neu installiert. Dafür stehen Landesmittel in Höhe von 18 000 Euro zur Verfügung

Nordwalde - Die Warnung der Bevölkerung vor Gefahren ist eine vordringliche Aufgabe jeder Gemeinde. Eine gute Möglichkeit, die Bürger schnell auf eine Gefahr aufmerksam zu machen, ist die Auslösung eines akustischen Signals durch Sirenen, auch in Nordwalde.


Di., 10.07.2018

Sparen durch Modernisierung Der Umwelt und den Kosten zuliebe

Ein Versorgungsunternehmen entleert derzeit einen der beiden Klärschlammsilos (kl. Bild), der 1500 Kubikmeter fasst. Udo Heilemann, Leiter der Kläranlage und Kämmerer Thorsten Menzel (l.), nehmen die Arbeiten in Augenschein.

NORDWALDE - Die weitere Modernisierung der über 20 Jahre alten Klärschlammentwässerungsanlage im Klärwerk in Suttorf mit dem Bau einer eigenen Anlage nach neuesten technischen Erkenntnissen wurde in der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses von der Politik abgesegnet. Von Detlef Held


Di., 10.07.2018

Fußballmeisterschaft der Kitas Kindergarten-Cup erstmals ausgespielt

90 Nachwuchsfußballer aus fünf Nordwalder Kitas ermittelten ihre besten Teams. Am Ende siegte „Das Wetterhäuschen“ bei den bis Vierjährigen und die Kita Kleikamp bei den bis zu Sechsjährigen.

nordwalde - Die Kindergärten Awo Kita Merschkamp, DRK Kita Wetterhäuschen, Outlaw-Kita Kleikamp, Kita Wemhoff und Kita Im Wiesengrund, fand kürzlich das erste Mal der „Kindergarten- Cup“ statt.


26 - 50 von 711 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook