Di., 23.01.2018

„Friederike“ tobte in der Gärtnerei „Wir konnten nur zuschauen“

Susanne und Swen Gerlach hatten Angst um ihre Gewächshäuser. Mit Recht, denn Orkan „Friederike“ zerstörte das etwa 240 Quadratmeter große Foliengewächshaus total. Zwei weitere, etwa 160 Quadratmeter Häuser, sind zu 70 Prozent beschädigt.

Nordwalde - Der Schreck während des Orkans „Friederike“ am Donnerstag steckt Susanne und Swen Gerlach noch immer in den Knochen. Drei Foliengewächshäuser hat es richtig erwischt. Der Schaden ist beträchtlich. Von Detlef Held mehr...

Mo., 22.01.2018

Eine richtige Lesestunde „Die Spezialisten“ animieren zum Lesen

Mit großformatigen Illustrationen stellte Josef Koller die Helden aus seinem Buch „Die Spezialisten vor“ und machte dadurch die Abenteuergeschichten richtig lebendig.

Nordwalde - Es war der zweite Besuch des Kinderbuchautors Josef Koller in de Wichern-Grundschule. Und wie auch schon 2015 zog er in zwei Lesungen, eine für die Erst- und Zweitklässler, eine zweite Unterrichtsstunde mit den Kindern der dritten und vierten Klasse alle in den Bann. mehr...


Mo., 22.01.2018

Akrobatik inbegriffen Wenn Knastbrüder feiern

Beim Vorlesen seiner Paragrafen konnte Prinz Ingo auf die Unterstützung seines Elferrates und seiner Prinzessin Jana bauen. Zum Dank lud er alle zum Eieressen am Dienstagmorgen bei sich zu Hause ein.

Nordwalde - Welch ein Glück, dass Nadine Wessels in ihrer Polizeiuniform die Elferrat-Knastbrüder der Scheddebrocker Schützen so gut im Griff hatte. Am Sonntag stürmten sie beim Karnevalsnachmittag den Saal Drüen. Mit einer bühnenreifen Akrobatikeinlage stellte sich der Elferrat dem Publikum vor. Von Sigrid Terstegge mehr...


So., 21.01.2018

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Schule hautnah erleben

Das Schulorchester begrüßte die vielen Gäste mit flotten Klängen zum Tag der offenen Tür der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.

Nordwalde - betonte Karla Müsch-Nittel, Leiterin der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule am Samstag beim Tag der offenen Tür. Sie begrüßte zahlreiche Gäste, Eltern, Schüler, Ehemalige und natürlich auch die Kollegen. „Wir haben fast die ganze Schule für alle Interessierten geöffnet. Es gibt viel zu sehen und möchten ermuntern, an den Aktionen teilzunehmen“, so Müsch-Nittel. mehr...


Fr., 19.01.2018

Partnerschaftsverein sucht Führungsduo Bald führungslos?

Partnerschaftsvereinsvorsitzende Christa Hols (r.) feierte zusammen mit Bürgermeister Gerard Dupaty, Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Michael Knape, Bürgermeister aus Treuenbitzen (v.l.), die gelebte Partnerschaft der Kommunen.

Nordwalde - Eine Überraschung wird es nur für die Wenigsten im Verein sein: Nach fast sechs Jahren als Vorsitzende des Partnerschaftsvereins stellt Christa Hols ihr Amt zur Verfügung. Das stand schon bei ihrem Amtsantritt fest. Von Vera Szybalski mehr...


Do., 18.01.2018

Stromausfall und kaputte Dächer Nordwalde nur gestreift

Gesperrt wurden innerörtlich einige Straßen. Der Grund waren Dachziegel, die der Sturm von den Häusern geweht hatte. Vor allem aber machten umgestürzte Bäume (kl. Bild) den Blauröcken viel Arbeit.

Nordwalde - Orkantief „Friederike“ hinterließ am Donnerstag auch in Nordwalde seine Spuren „auch wenn letztlich alles recht glimpflich verlief“, so das Fazit von Norbert Schröer, Leiter der Nordwalder Feuerwehr, am frühen Abend. Von Detlef Held mehr...


Mi., 17.01.2018

Abwechslung tut not Ein ganz anderer Gottesdienst

Gestalten einen Gottesdienst für Menschen mit Demenz (v.l.): Sevenja Vahrenhorst, Monique Janßen und Nikol Klass.

Nordwalde - Wie kann man Menschen mit fortgeschrittener Demenz für Gottesdienste erreichen? Vor dieser Frage stehen die drei jungen Frauen, die im Rahmen ihrer Ausbildung zur Altenpflegerin dieses als Praktikumsaufgabe lösen sollen. mehr...


Mi., 17.01.2018

Bestandsschutz ist gewährleistet Ortsmitte neu beleben

Die Planung für die neue Ortsmitte wurde in einer weiteren Informationsveranstaltung vorgestellt. Claus Ufermann von der Gemeinde und Kirsten Liene (NRW.Urban) standen den zahlreich erschienenen Bürger (kl. Bild) Rede und Antwort.

Nordwalde - Eines muss man der Gemeindeverwaltung lassen, sie gibt sich richtig Mühe, die Bürger umfassend zur Bauplanänderung Nr. 92 im Ortskern zu informieren und Anregungen sowie Vorschläge einzuholen. So auch am Dienstagabend im voll besetzten Rathaussaal. Von Sigrid Terstegge mehr...


Di., 16.01.2018

KvG-Schüler mit großen Engagement „Tag für Afrika“ hat sich gelohnt

5242,57 Euro haben die Schüler der KvG-Gesamtschule bei ihrem Tag für Afrika im September 2017 bei verschiedenen Aktivitäten eingenommen. Ein tolles Ergebnis, freuten sich Schulleiterin Karla Münsch-Nittel.(r.) ihre Stellvertreterin Sabine Pieper-Nathaus, Lehrerin Ulrike König (2.v.l) und Lehrer Bruno Visser (4.v.l.). Auch Josef Wältering und Anna Fleischer vom Freundeskreis Ghana waren überwältigt. Der Spendenbetrag kommt vor allem Schulprojekten in Ghana zu Gute.

Nordwalde - 5242,57 Euro haben die Schüler der KvG-Gesamtschule bei ihrem „Tag für Afrika“ im Rahmen der „Fairen Woche“ im September in Nordwalde eingenommen. Dafür haben sich alle mächtig ins Zeug gelegt. Von Detlef Held mehr...


Di., 16.01.2018

Führungen und Schnupperunterricht Tag der offenen Tür der KvG-Schule

Auch der Spaß hat an der KvG-Gesamtschule Schule immer seinen Platz. Er ist für ein intaktes Schulleiben unerlässlich.

Nordwalde - Zum ersten Mal lädt die Kardinal-von-Galen Gesamtschule im Januar zu ihrem Tag der offenen Tür ein. mehr...


Di., 16.01.2018

Gefährliche Körperverletzung Schlägerei im Scheddebrock

Gefährliche Körperverletzung heißt die Anklage gegen einen 21-jährigen Borghorster. 

NORDWALDE - Ein 21 Jahre jungen Mann aus Borghorst musste sich am Dienstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Die Anklage lautete: Gefährliche Körperverletzung. Tatort: Bauerschaft Scheddebrock. Von Matthias Lehmkuhl mehr...


Mo., 15.01.2018

Ein musikalischer Genuss Musikalischer Glaubensweg

Holz- und Blechbläser der Musikschule überzeugten die Besucher des Weihnachtskonzertes.

Nordwalde - „Alle Jahre wieder“ freuen sich die Menschen landauf, landab auf die Weihnachtskonzerte in ihren Pfarrkirchen. Auch in Nordwalde. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 15.01.2018

Kostümierung ausdrücklich erlaubt Pokemons gaben die Richtung vor

Die Showtanzgruppe „Saltare“ begeisterte die feierwütigen Narren im Haus Drüen mit der Froschkönig-Geschichte.Mit dem Einmarsch des Elferrates als Pokemons begann eine närrische Sitzung, die allen viel Spaß machte.

Nordwalde - Ein ganzes Rudel Pokemons eroberte am Samstag den Festsaal bei Drüen. Die Dörper Jungs und die St.-Dionysius-Männerbruderschaft hatten zum Karnevalsfest eingeladen. Von Sigrid Terstegge mehr...


So., 14.01.2018

Neujahrsempfang Volles Haus im Pfarrheim

Beim Neujahrsempfang im Pfarrheim servierte Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (r.) den Gästen die Suppe.

Nordwalde - Die Pfarrgemeinde St. Dionysius hatte zum Neujahrsempfang eingeladen – und zahlreiche Nordwalder kamen ins Pfarrheim, um 2017 Revue passieren zu lassen. mehr...


Fr., 12.01.2018

DRK-Familienzentrum „Das Wetterhäuschen“ Basteln, klettern, spielen

Freuen sich, dass die Angebote gut angenommen werden: Elisabeth Fleige (l.), Dietmar Brockmeyer und Sabrina Esseling. Die Kinder spielen in den „Wickelrocker“-Kursen schon mal mit Quark (kl. Bild l.), in der „Krümelkiste“ wird geturnt.

Nordwalde - Als Mama hat Sabrina Esseling es selbst erlebt: Angebote für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern sind schwer zu finden. Als die 34-Jährige ihre Elternzeit beendete, hat sie reagiert – und selber Angebote geschaffen. Von Vera Szybalski mehr...


Fr., 12.01.2018

Vor der Kirche St. Dionysius Zwei alte Linden mussten weichen

Mehr Platz als früher: Die beiden alten Linden wurden gefällt, damit sich der junge Baum besser entwickeln kann.

Aus drei mach eins: Vor der Kirche St. Dionysius wurden zwei alte Linden gefällt. Und das nicht ohne Grund. mehr...


Do., 11.01.2018

Schreiben als Lebenselixier Geschichten, die neugierig machen

Hobbyschriftstellerin Jutta Löbel mit ihrer Mischlingshündin Luna, die für Denkpausen beim Schreiben sorgt, wenn es mal nicht richtig weitergeht.

Nordwalde - Bereits in jungen Jahren hat es Jutta Löbel gepackt – das Geschichten schreiben. Da war sie gerade zwölf Jahre alt. Jetzt schreibt sie Krimis. Von Sigrid Terstegge mehr...


Do., 11.01.2018

Schuljunge angegriffen Unbekannter bedroht Neunjährigen

Polizei ermittelt 

Nordwalde - Am Mittwoch (10. Januar) wurde ein Neunjähriger auf dem Schulgelände an der Amtmann-Daniel-Straße bedroht. mehr...


Mi., 10.01.2018

Frank Lünschen im Interview „Politische Bankrotterklärung“

Frank Lünschen hält die Suche nach Pflegekräften im Ausland für einen, aber nicht den einzigen Weg. 

Nordwalde - Warum werden die Probleme in der Pflege von der Politik nicht angegangen? Frank Lünschen hat eine Antwort gefunden: Im Hinblick auf die demografische Entwicklung berge das Thema riesengroßen Sprengstoff. Auch zum Mangel an Mitarbeitern und dem Pflegemindestlohn äußert sich der Altenzentrum-Geschäftsführer im Interview. mehr...


Mi., 10.01.2018

Feuerwehr-Einsatz Brand in Schweinestall gelöscht

Feuerwehr-Einsatz: Brand in Schweinestall gelöscht

Nordwalde - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Suttorf hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Offenbar durch einen technischen Defekts war die Zwischendecke eines Schweinestalls in Brand geraten. Für die Nordwalder Feuerwehr wurde daraufhin „Vollalarm“ ausgelöst. Von Jens Keblat mehr...


Di., 09.01.2018

Afrikanische Schweinepest Sorge vor der Seuche

in Deutschland wächst die Sorge vor einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Die Seuche rückt aus Osteuropa in den Westen vor. Für infizierte Schweine gibt es keine Behandlungsmöglichkeit, weder Medikamente noch eine Impfung.

Nordwalde - Die Afrikanische Schweinepest rückt näher. Nachdem in der Region Warschau zwei Fälle bestätigt wurden, wächst in Deutschland die Sorge vor einem Ausbruch der Seuche. Als vorbeugende Maßnahme wird die Schonzeit für Schwarzwild ausgesetzt. Von Vera Szybalski mehr...


Di., 09.01.2018

Karnevalsfest der Feldbauern Erst Sitzung, dann Party

Die Wilmsberger Tanzgarde ist auch in diesem Jahr wieder bei der Karnevalsfeier der Feldbauern dabei.

Nordwalde - Für das Prinzenpaar der Feldbauern wird es am ersten Februar-Wochenende erst richtig ernst. Prinz Christian II. und seine Prinzessin Susanne I. (Heim) und ihr Elferrat haben sich lange auf diesen Augenblick vorbereitet. Noch sind es aber ein paar Wochen bis zum Karnevalsfest. mehr...


Mo., 08.01.2018

Karnevalszeitung der Dörper Jungs Eine Nacht auf der Gästetoilette

Die Dörper Jungs um den Vorsitzenden Uwe Heckötter (vorne links) und Stellvertreter Malte Laumann (vorne rechts) stellten die Karnevalszeitung vor.

Nordwalde - Ein bisschen Humor sollte man mitbringen. Und alles ernst nehmen auch nicht. Dann bringt einen die neue Karnevalszeitung der Dörper Jungs mit Sicherheit zum Schmunzeln. mehr...


Mo., 08.01.2018

Prunksitzung der St.-Antonius-Bruderschaft Suttorf Narren toben auf der Bühne

Einzug in orange: Der vielköpfige Elferrat der Suttorfer kam im Bauarbeiter-Look. Für die passende Einstimmung zur Prunk- und Galasitzung hatte die Piggenband gesorgt.

Nordwalde - Es wird geschunkelt und geschmunzelt, die Piggenband spielt und der vielköpfige Elferrat zieht ein. Keine Frage, was in dem Moment in der KvG-Halle los ist: Die Prunksitzung der St.-Antonius-Bruderschaft Suttorf steht an. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.01.2018

Ingo Böller und Jana Wolters regieren die Scheddebrocker Ein Prinz wie aus dem Bilderbuch

Da soll noch mal ein Rheinländer sagen, im Münsterland könne man keinen Karneval feiern. Wer bei der Proklamation der neuen Scheddebrocker Tollitäten am Samstagabend dabei sein durfte, weiß es nun besser. Regiert wird das Narrenvolk in dieser Session von Ingo Böller und Jana Wolters.

Nordwalde - Die Scheddebrocker Schützengesellschaft hat neue Tollitäten: Beim „Stöckchen ziehen“ hatte Ingo Böller das kürzeste in der Hand und regiert damit das Narrenvolk. Als Prinzessin steht ihm Jana Wolters zur Seite. Von Dieter Klein mehr...


51 - 75 von 481 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook