Mo., 20.08.2018

Schützenverein Einigkeit Festprogramm zum Ferienausklang

Eine Rundfahrt mit der Kutsche ist dem neuen Kinderkönigspaar des Schützenvereins Einigkeit natürlich auch vorbehalten.

Ochtrup - „90 Anmeldungen – das ist für ein Zeltlager schon recht sportlich“, schmunzelt Alfred Feldkamp vom Schützenverein Einigkeit. „Aber wir freuen uns natürlich über diese gute Resonanz.“ Zum zweiten Mal führen die Grünröcke nunmehr dieses Event durch. Bei der Premiere vor zwei Jahren waren immerhin 74 Mädchen und Jungen dabei.

Mo., 20.08.2018

Ein gemütlicher Sonntagsbummel über die Herbstkirmes Alle Mann zusteigen, bitte

So manche Runde drehten die Besucher am Samstag und am Sonntag über den Kirmesplatz. Klein, fein – und vor allem bei angenehmem Wetter sehr gemütlich präsentierte sich die Schausteller-Gemeinschaft mit ihren Fahrgeschäften und Ständen.

Ochtrup - Es ist dieser süßliche Duft, dieses Röstaroma, das durch die Luft zieht. Unverwechselbar: Popcorn und gebrannte Mandeln. Sie gehören zur Kirmes wie Zimt zu Weihnachten. Und sie wecken Erinnerungen an eine unbeschwerte Jugendzeit, an Nachmittage im hintersten Eckchen der Raupe. Dort, wo die Blicke der bummelnden Besucher nicht sofort hinfallen konnten. Von Susanne Menzel


Sa., 18.08.2018

Ferienspaß-Workshop mit „Heimat X“ im Georgsheim Grenzen überwinden mit Theater

Theaterwerkstatt: (vorne v.l.) Lukas Holtkamp (Freiraum-Praktikant), Cathrin Groß („Heimat X“-Praktikantin), Mohanad Jackmoor (Regisseur) und Thomas Richhardt („Heimat X“) mit den Teilnehmern.

Ochtrup - Grenzen und Vorurteile überwinden, Verständnis fördern – das stand bei der Internationalen Theaterwerkstatt der Künstlerinitiative „Heimat X“ und der Stadt Ochtrup auf dem Programm. Im Rahmen des Ferienspaßes dachten sich gut zehn Kinder und Jugendliche ein eigenes Stück aus, das unter anderem beim Fest der Kulturen am 23. September (Sonntag) gezeigt werden soll.


Sa., 18.08.2018

Ferienspaß: Schnuppergolfen für Kids Zunächst fliegen nur Rasenfetzen

Einen Einblick in die Welt des Golfsports bekamen die Teilnehmer des Schnupperkurses im Golfclub Euregio.

Ochtrup - Golf ist für viele ein Seniorensport. Dass dieser sich aber auch für Kinder und Jugendliche gut eignet, ist eher weniger bekannt. Und um genau dieses Klischee aus dem Weg zu räumen, bietet der Golfclub Euregio in Bad Bentheim zehn Wochen lang in den Sommermonaten und jeden zweiten Samstag Schnupperkurse für Kids an. Von Rieke Tombült


Sa., 18.08.2018

O wie Obst einkochen Genug für den ganzen Winter

All das, was der Garten hergibt, kann durch das Einwecken für lange Zeit haltbar gemacht werden. Früher war das Gang und Gäbe. Diese Ochtruper Senioren können sich noch gut erinnern.

Ochtrup - Das Sommer-ABC ist bei O wie Obst einkochen angekommen. Früher war dies eine gängige Methode, um Früchte haltbar zu machen. Heute wissen nur noch wenige, wie es gemacht wird. Einige Ochtruper Senioren haben sich für die WN erinnert. Von Irmgard Tappe


So., 19.08.2018

Verpflegung und Anreise Extrawurst fürs Parkleuchten

Freuen sich auf ein schönes und genussvolles Parkleuchten: (v.l.) Robert Tausewald (Stadt Ochtrup), Susanne Treutlein (Kreis Steinfurt) und Marc Köllmann (Gaststätte Happens Hof).

Ochtrup - Beim Parkleuchten, das vom 24. bis 26. August (Freitag bis Sonntag) im Ochtruper Stadtpark stattfindet, darf nicht nur geguckt und gelauscht werden, sondern auch geschlemmt. Marc Köllmann und sein Team von der Gaststätte Happens Hof haben das Catering übernommen.


Sa., 18.08.2018

Bergfreibad Kurz bevor der Stöpsel gezogen wird

Die Saison 2018 war erfolgreich: 79 000 Badegäste verbuchten die Stadtwerke für das Bergfreibad.

Ochtrup - Knapp zwei Wochen sind es noch, dann geht die Saison im Bergfreibad zu Ende. Und dieses Mal gibt es – auch bei schönem Wetter – keine Verlängerung. Denn dem über 80 Jahre alten Bad steht ein kompletter Umbau bevor, der innerhalb acht Monate gemeistert werden will. Von Anne Steven


Fr., 17.08.2018

Ferienspaß-Aktion „Kinder im Internet“ Von IP-Adressen und Passwörtern

„Internet für Kinder“ heißt die Ferienspaß-Aktion, bei der Eva Holtmann (r.) heute noch einmal mit neun Nachwuchs-Surfern auf Entdeckungsreise durchs World Wide Web geht.

Ochtrup - Wie sich ganz junge Menschen sicher im Netz bewegen und wie das mit den Webseiten überhaupt funktioniert, das war jetzt Thema bei der Ferienspaß-Aktion „Kinder im Internet“ mit VHS-Dozentin Eva Holtmann.


Fr., 17.08.2018

Schaustellerfamilie in der vierten Generation Scholles sind Urgesteine

Die Familie von Schausteller Dennis Scholle kommt bereits seit 40 Jahren zur Kirmes nach Ochtrup. Immer mit dabei: das Kinderkarussell „Ufo-Jet“

Ochtrup - Ihr Karussell ist ein echter Klassiker auf der Ochtruper Kirmes – und das nun schon seit 40 Jahren. So lange ist die Familie von Dennis Scholle bereits Teil dieser Veranstaltung. Immer dabei: der Ufo-Jet. Von Rieke Tombült


Fr., 17.08.2018

Sommer-ABC: N wie Nachbarn Schlichter am Gartenzaun

Streit am mit den Nachbarn? Schiedsmann Arnold Kleining (kl. Bild) kümmert sich. Seine Erfolgsquote ist hoch, aber immer schafft er es nicht, eine Lösung zu finden.

ochtrup - Das Sommer-ABC landet heute am Gartenzaun. Meist sind es Kleinigkeiten, die zum Streit unter Nachbarn führen. Damit diese nicht gleich vor Gericht landen, gibt es sogenannte Schiedsleute. Einer von ihnen ist Arnold Kleining aus Ochtrup. Von Anne Steven


Fr., 17.08.2018

Percussion-Workshop der Musikschule Alles für den richtigen Groove

Dozent Andreas Hermjakob  

Ochtrup - Mit der intensiven rhythmischen Begleitung bekannter Lieder, Evergreens und aktueller Popsongs beschäftigen sich Percussion-Spieler in einem Workshop der Musikschule.


Do., 16.08.2018

Ochtrup Schnorcheln für Anfänger

Im Freibad findet Sonntag ein Schnupperkursus Schnorcheln statt.

Ochtrup - Der Jugend-Förderverein Ochtrup (JuFO) bietet in Zusammenarbeit mit der Tauchsportgruppe des FC Lau-Brechte am Sonntag (19. August) einen Schnupperkursus Schnorcheln im Berfreibad an.


Do., 16.08.2018

Bauernregeln halfen früher, das Wetter vorherzusagen Von Bienen, Amseln und Mücken

Bauernregeln sind aus Naturbeobachtungen entstanden. In früheren Zeiten waren die Landwirte darauf angewiesen zu wissen, was es bedeutet, wenn die Bienen ihren Stock aufsuchen, die Schwalben tieffliegen oder die Eiche vor oder nach der Esche grün ist.

Ochtrup - Übers Wetter kann man sich ja eigentlich immer unterhalten. Nur fallen diese Gespräche heute ganz anders aus als früher. Denn während im Jahr 2018 die Wetter-App angibt, wo der nächste Regenschauer niedergeht, waren die Menschen in früheren Jahren darauf angewiesen, die Natur zu beobachten. Von Anne Steven


Do., 16.08.2018

Karl Löcker Ein Urgestein quittiert den Dienst hinterm Lenkrad

Karl Löcker fühlte sich hinter dem Buslenkrad immer wohl.

Ochtrup - Eigentlich war sein Arbeitsplatz in der Werkstatt der Firma Veelker. Doch wenn Not am Mann war, setzte sich Karl Löcker auch gerne hinter das Buslenkrad. Mehrere Generationen von Och­trupern hat der heute 74-Jährige in seiner Berufslaufbahn von A nach B gebracht. Jetzt will er seinen Dienst endgültig quittieren. Von Anne Spill


Do., 16.08.2018

M wie Minigolf Sieben und Acht haben es in sich

Die sechsjährige Clara und ihre Oma treten gegeneinander an.

Ochtrup - Das Sommer-ABC der Westfälischen Nachrichten verschlägt es an diesem Tag in den Ochtruper Stadtpark. M wie Minigolf steht auf dem Programm. Platzwart Carl Thiemann plaudert aus dem Minigolf-Nähkästchen, während auf der Anlage eifrig die Schläger geschwungen und die Bälle ins Rollen gebracht werden. Von Irmgard Tappe


Mi., 15.08.2018

Passantenfrequenzzählung der IHK Donnerstags mehr, samstags weniger

An zwei Standorten der Bahnhofstraße führte die IHK Anfang Juni Passantenzählungen durch. Das Ergebnis: Donnerstags waren im Vergleich zu 2016 mehr Menschen unterwegs, schlechter sieht es hingegen samstags aus.

Ochtrup - Viele Ochtruper machen sich Sorgen um ihre Innenstadt. „Da ist nichts mehr los“, „Die ist doch wie ausgestorben“, diese und ähnliche Aussagen finden sich unter anderem in den Sozialen Netzwerken. Aber stimmt das? Ist in der Fußgängerzone der Töpferstadt tatsächlich tote Hose? Nicht ganz. Von Anne Steven


Mi., 15.08.2018

Ferienspaßaktion im Jugendtreff Kugeln gehören in die Taschen

Volle Konzentration: Reinhard „Madness“ Vinkelau hielt knifflige Aufgaben für die Kinder bereit, die sich zum Fortgeschrittenen-Kursus angemeldet hatten.

Ochtrup - Ganz tief in seinen verborgenen Abiturkenntnissen wühlte Reinhard Vinkelau am Montagnachmittag. Von Maximilian Stascheit


Mi., 15.08.2018

Gemeinsame Wallfahrt Motorradfreunde starten in Welbergen

Die gemeinsame Tour der Motorradfreunde vom Niederrhein, aus Lüdinghausen, Liesborn, Beckum und Ochtrup ist schon zur Tradition geworden.

Ochtrup - Zur guten Tradition ist mittlerweile der Besuch der Motorradfreunde vom Niederrhein, aus Lüdinghausen, Liesborn und Beckum unter der Leitung von Pastor Benedikt Elshoff in der Töpferstadt geworden. Alle drei Jahre richten die Ochtruper Motorradfreunde die Jahresabschlusswallfahrt aus – so auch 2018.


Mi., 15.08.2018

Herbstkirmes Der Marktplatz füllt sich langsam

Aufgereiht wie an einer Perlenschnur stehen die Kirmeswagen bereits auf dem Marktplatz. In diesen Tagen starten die Schausteller mit dem Aufbau. Einige Karussells sind bereits zu erkennen.

Ochtrup - Die Herbstkirmes befindet sich bereits in den Startlöchern. Nach und nach füllt sich der Marktplatz mit den Wagen der Schausteller. Am Freitagnachmittag startet der Rummel mit einer 15-minütigen Freifahrt sowie dem obligatorischen Fass Freibier für die Besucher.   Von Anne Steven


Di., 14.08.2018

Sommer-ABC: L wie Lesen Schmunzelkrimis fürs Meer

Präsentieren ihre Lesetipps für den Sommer: (v.l.) Elisabeth Fehlker, Henri Kappelhoff, Monika Kappelhoff und Anne Lippers-Hollmann von der Bücherei Welbergen.

Ochtrup - Das Sommer-ABC der Westfälischen Nachrichten in Ochtrup macht dieses Mal Halt in der Schmökerecke. Was lesen die Töpferstädter derzeit gern und welche Lese-Tipps haben die Mitarbeiter der Büchereien und Buchhändler Markus Bünseler? Von Maximilian Stascheit


Di., 14.08.2018

Musikschule „Camp Music“ lockt mit Vielfalt

Thomas Richhardt leitet zusammen mit Abdullah Tamaa das Camp-Music-Spezial.

Ochtrup - Zum Ende der Sommerferien bietet der Musikschulzweckverband wieder das „Camp Music“ an. Von Dienstag (21. August) bis zum 23. August (Donnerstag) haben täglich mehr als 20 Kinder im Grundschulalter die Möglichkeit, die Welt der Musik zu entdecken.


Di., 14.08.2018

Ochtrup DRK verzeichnet 785 Blutspender

Ehrenamtliche des DRK halfen unter anderem bei der Anmeldung zur Blutspendewoche.

Ochtrup - Der Sommerhitze zum Trotz fanden in der vergangenen Woche insgesamt 785 Spender den Weg in das ehemalige DRK-Zentrum, um dort einen halben Liter Blut für die gute Sache zu spenden


Mo., 20.08.2018

Erweiterungsvorhaben der Sandabbaufirma Tegro bereitet Landwirten Sorgen Gänsealarm am Strönfeldsee

Erweiterungsvorhaben der Sandabbaufirma Tegro bereitet Landwirten Sorgen: Gänsealarm am Strönfeldsee

Metelen/Heek - Eigentlich sollten Gänse kein Thema sein bei den Beratungen zur Bebauungsplanänderung für den Strönfeldsee. Uferschwalben, Fledermäuse, Amphibien waren es, die beim Umweltbericht von Rafael Kleppin eine Rolle spielten. Doch die Landwirte trieb vor allem eine Frage um: Wie es mit den vielen Gänsen am See weitergeht.   Von Christiane Nitsche


Fr., 17.08.2018

Landfrau Hanni Rauße Einwecktopf stets einsatzbereit

Hannis Raußes Vorratskeller ist gut gefüllt.

Ochtrup - Trotz des gesellschaftlichen Wandels ist das Einwecken, wie es die drei Seniorinnen in jungen Jahren praktiziert haben, nicht ganz in Vergessenheit geraten. Ein Beispiel ist Hanni Rauße, Landfrau aus Welbergen. Von Irmgard Tappe


Di., 14.08.2018

Versorgungsassistentinnen entlasten Hausärzte „Verah“ kommt nach Hause

Yvonne Behrens (l.) und Laura Haase sind „Verahs“ in der Hausarztpraxis Niesen. Sie fahren regelmäßig zu Hausbesuchen raus. Blutdruckmessen (kl. Bild) ist eine ihrer Aufgaben.

Ochtrup - Laura Haase und Yvonne Behrens sind „Verahs“ – Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis Niesen. Sie entlasten die Ärzte, indem sie zum Beispiel routinemäßige Hausbesuche übernehmen. Dafür haben sie eine 200 Stunden umfassende Fortbildung absolviert. Von Anne Spill


1 - 25 von 1887 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook