Di., 19.06.2018

Baustelle zwischen Töpfer-, Horst- und Fürstenbergstraße Ausgrabungen: Ortstermin

Was die Archäologen auf der Baustelle zwischen Töpfer-, Horst und Fürstenbergstraße gefunden haben, können Interessierte am Donnerstag bei einem Informationstermin erfahren.

Ochtrup - Was die Ausgrabungen zwischen Töpfer-, Horst- und Fürstenbergstraße ergeben haben, stellen Archäologen nun bei einem Ortstermin vor. mehr...

Di., 19.06.2018

50-jähriges Bestehen des Gymnasiums Big-Band-Allstars sind bereit fürs Jubiläumskonzert

Die Musiker fiebern dem Konzert bereits entgegen.

Ochtrup - Große Anspannung war noch nicht zu verspüren, als die ehemaligen Big-Band-Mitglieder der „Sophisticated Ladies and Gents“ jetzt in der Aula des Städtischen Gymnasiums zu ihrer letzten Probe vor dem großen Jubiläumskonzert zusammenkamen. mehr...


Di., 19.06.2018

Kinder auf einer Brücke Steine beschädigen Frontscheibe

Die Polizei sucht Zeugen.

Ochtrup - Gehörig erschrocken haben sich ein Autofahrer und seine Beifahrerin, die am Samstag gegen 10 Uhr auf der Bundesstraße 54 unterwegs waren. Als die beiden gerade unter der Brücke Metelener Straße (L 582) herfahren wollten, beschädigten kleine Steine die Windschutzscheibe. mehr...


Di., 19.06.2018

Orgeltag am Sonntag in der evangelischen Kirche Königin der Instrumente im Fokus

Laden zum Orgeltag ein (v.l.): Pfarrerin Imke Philipps, Cornelius Breulmann, Jacob Philipps und Organist Detlev Grimm.

Ochtrup - Die Ochtruper Mönch-Orgel in der evangelischen Kirche steht am Sonntag im Mittelpunkt einer besonderen Veranstaltung. Die Gemeinde nimmt am Orgeltag Westfalen teil und gestaltet eine Stunde rund um die Königin der Instrumente. Von Anne Spill mehr...


Di., 19.06.2018

Jugendrotkreuz erfolgreich Landessieger aus Ochtrup

Die Donnerstagsgruppe der 13- bis 16-Jährigen des JRK Ochtrup siegte beim DRK-Landeswettbewerb und darf nun im Oktober auch am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Ochtrup - Große Freude herrschte jetzt beim Jugendrotkreuz in Ochtrup. Die Donnerstags- und Freitagsgruppe durften durch ihren Sieg beim Wettbewerb im Kreisverband Steinfurt am Landeswettbewerb in Mettingen (Kreisverband Tecklenburger-Land) teilnehmen. Und auch dort konnten sich die Ergebnisse sehen lassen. mehr...


Di., 19.06.2018

OGS der Marienschule Multikulturelles Schützenfest

Zeinab Ghandour (2.v.r.) und Fiete Pott (l.) regieren die Kinder der OGS. Beim multikulturellen Schützenfest fungierten Fatima Kain (r.) als Oberst und Jussuf Ibrahim als Fahnenträger.

Ochtrup - Bereits zum dritten Mal wurde jetzt in der OGS der Marienschule ein multikulturelles Schützenfest gefeiert. In den vergangenen Jahren sei diese Veranstaltung immer auf große Resonanz bei den Kindern gestoßen, schreibt die Schule in einem Pressebericht. mehr...


Mo., 18.06.2018

Fußballbildchen-Tauschbörse „CR7“ steht hoch im Kurs

Emsig getauscht wurde in der Bücherei St. Lamberti.

Ochtrup - Fußballbildchen haben emsige Sammler am Samstag in der Bücherei St. Lamberti getauscht. Ein Spieler-Foto war dabei besonders beliebt. Von Norbert Hoppe mehr...


Mo., 18.06.2018

Es fehlt an nichts Ein Test ohne Sieger

Horstmar/Kreis Steinfurt - Der Leistungsnachweis ist ein besonderer Termin für die Feuerwehren im Kreis Steinfurt. 1000 Kameraden kamen dazu nach Horstmar, um sich in Fachlichkeit, Schnelligkeit und Genauigkeit zu messen. Einen Sieger gibt es nicht. Denn: Feuerwehrarbeit ist kein Wettbewerb, sondern Dienst am Nächsten. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 18.06.2018

Unfall Auto schleuderte herum

Der Wagen kam auf dem Grünstreifen zum Stehen.

Ochtrup - Möglicherweise durch einen Schmierfilm auf der Fahrbahn der Auffahrt Weiner zur B 54 in Richtung Gronau kam am Montagmorgen um kurz nach 8 Uhr eine 20-jährige Ochtruperin mit ihrem Wagen von der Straße ab. mehr...


Mo., 18.06.2018

Amtsgericht stellt Verfahren ein Familienstreit ist beigelegt

Symbolbild 

Ochtrup - Eingestellt hat das Amtsgericht Steinfurt nun das Verfahren gegen einen 40-jährigen Mann aus Och­trup, der sich wegen eines Gewaltschutzdeliktes zu verantworten hatte. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, sich im November zwei Mal seiner Lebensgefährtin unerlaubt genähert zu haben, obwohl bereits im Oktober ein Annäherungsverbot verhängt worden war. Von Norbert Hoppe mehr...


Mo., 18.06.2018

Eröffnung des Kultursommers auf der Seebühne Beschwingte Gute-Laune-Musik der „Alltagshelden“

Die „Alltagshelden“ – hier mit Sänger Marcel Dieks – gestalteten am Sonntag den Auftakt des Kultursommers auf der Seebühne im Ochtruper Stadtpark.

Ochtrup - Den Beweis haben sie am Sonntagmorgen mit Bravour geliefert: Die Ochtruper Band „Alltagshelden“ sind keine „Wochenendfeiglinge“. Pünktlich, gut aufgelegt und höchst unterhaltsam halfen die vier Musiker zum Start der siebten Auflage des Ochtruper Kultursommers, den allmählich an der Seebühne eintrudelnden Zuhörern richtig angenehm in den freien Tag zu kommen. mehr...


Mo., 18.06.2018

Zuckerfest im evangelischen Gemeindehaus Bunt wie die Nationalitäten

Gemeinsam feierten am Samstag Muslime und Christen aus Och­trup Zuckerfest.

Ochtrup - Zum ersten Mal feierten in Ochtrup Muslime und Christen ein gemeinsames Zuckerfest. Auf die Beine gestellt hat diese Veranstaltung das Internationale Frauencafé in Kooperation mit der Bücherei St. Lamberti und den beiden Kirchengemeinden. Von Irmgard Tappe mehr...


So., 17.06.2018

Kochnachmittag für Kinder Lieblingsessen: Hamburger

Wie presst man eine Knoblauchzehe? Antworten auf diese und weitere Fragen rund ums Thema Kochen bekamen die Mädchen und Jungen am Freitagnachmittag bei einem Kochkursus im Johanneshaus in Langenhorst.

Ochtrup - Reges Treiben beherrscht am Freitagnachmittag im Johanneshaus in Langenhorst, wo sich acht Jungen und Mädchen und zwei Leiterinnen zum gemeinsamen Kochen zusammengefunden haben. Auf dem Speiseplan stehen Hamburger mit Kartoffelecken. Als Nachtisch hat die quirlige Truppe Schokomuffins eingeplant. Von Emilia Enning mehr...


Sa., 16.06.2018

Feuerwehreinsatz auf der A 31 A 31: Pkw brennt vollständig aus

Auf der A 31 geriet am Samstagnachmittag ein Pkw in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.

Ochtrup - Einsatz für Freiwillige Feuerwehr auf der A 31. Dort stand am späten Nachmittag ein Pkw in Vollbrand. mehr...


Sa., 16.06.2018

Feuerwehrübung bei Agrarservice Wessendorf Kooperation auf die Probe gestellt

Mit vereinten Kräften befreien die Feuerwehrleute zwei vermeintlich Eingeklemmte aus einem Pkw. Die Notfalldarsteller der Malteser aus Rheine unterstützten die gemeinsame Übung von Feuerwehr, Malteser-Hilfsdienst Ochtrup und Rettungsdienst.

Ochtrup - Die Freiwillige Feuerwehr rückte am Donnerstagabend gemeinsam mit den Einsatzkräften des Rettungsdiensts und des Malteser Hilfsdienstes zu einer Übung auf dem Gelände von Agrarservice Wessendorf in der Weiner aus. Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 16.06.2018

Neubau für Tagesbetreuung „Ein Ort der Begegnung“

Den symbolischen Schlüssel übergab Architekt Jürgen Eierhoff (l.) vom Büro Liedtke und Lorenz zunächst an Geschäftsführer Gregor Wortmann, der ihn an Einrichtungsleiterin Maria Oeinck weiterreichte.

Ochtrup - Neben dem Kardinal-von-Galen-Haus hat die Tectum Caritas ein neues Gebäude für die Tagesbetreuung von Menschen mit Behinderungen, die nicht mehr arbeiten, errichtet. Am Freitag wurde es feierlich eingesegnet. Von Anne Spill mehr...


Sa., 16.06.2018

Ortsdurchfahrt Langenhorst Ergebnis ist zufriedenstellend

Nach der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Langenhorst: (v.r.) Manfred Ransmann und Sandra Beermann vom Landesbetrieb Straßen-NRW, Bürgermeister Kai Hutzenlaub und Wolf-Dieter Sudau von der Planungsgemeinschaft Sudau GmbH sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Ochtrup - Wieder für den Verkehr freigegeben ist die Ortsdurchfahrt Langenhorst schon seit fast vier Wochen. Am Pfingstwochenende rollten erstmals nach fast einjähriger Umbauphase Fahrzeuge über die frisch sanierte Fahrbahn. Am Freitagnachmittag zogen der Landesbetrieb Straßen.NRW und Bürgermeister Kai Hutzenlaub bei einem Ortstermin ein erstes Fazit. Von Anne Steven mehr...


Sa., 16.06.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 10: Putzen, was das Zeug hält Glätten,spachteln, schleifen

Alexander Krenz bringt den Gipsputz im Haus von Familie Hippe/Menze an die Wand.

Ochtrup - Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Von Anne Steven mehr...


Fr., 15.06.2018

Bühnenstück des Literaturkurses Szenen einer Zeitreise

Während ihrer fiktiven Zeitreise nehmen die Darsteller ihre Zuschauer mit durch unterschiedliche Schulklassen – bis hin in die beängstigende Welt einer Diktatur (kleines Bild)

Ochtrup - Es ist eine Zeitreise, auf die die Schüler des Literaturkurses des Gymnasiums am Donnerstagabend ihr Publikum in der Aula des Schulzentrums mitnehmen. „Die Slider – eine unerwartete Reise“ heißt das Stück. Ein Jahr lang arbeiteten die Schüler zusammen mit Almuth Rusteberg und Sophie Reinhard daran. Von Irmgard Tappe mehr...


Fr., 15.06.2018

Stellung der Frau in der Kirche Herz, Hand und langer Atem

Pastoralassistentin Andrea Spieker-Kreft referierte jetzt beim Frauenbund.

Ochtrup - Bis zur Gleichstellung der Frau in der Kirche ist es noch ein langer und beschwerlicher Weg. Dieses Fazit zogen die Teilnehmerinnen bei einer Veranstaltung des Frauenbundes am Donnerstag im Clemens-August-Heim. Von Norbert Hoppe mehr...


Fr., 15.06.2018

Ochtruper wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht „Aber angefasst habe ich sie nicht“

Wegen sexuellen Missbrauchs stand am Mittwoch ein Mann aus Ochtrup vor Gericht.

 Ochtrup/ Rheine / Wettringen  - Gegen einen 45-jährigen Angeklagten aus Och­trup wurde bereits am 10. Juli 2017 wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines zwölfjährigen Kindes verhandelt (wir berichteten). Am Mittwoch ging die Verhandlung nun weiter. Von Monika Koch mehr...


Di., 19.06.2018

Manfred Schründer „Wir sind verantwortlich“

Das Schlauchboot ist für Manfred Schründer ein Symbol für die Not der Flüchtlinge.

Manfred Schründer ist wohl das, was man einen „Oldie“ in der Flüchtlingshilfe nennen kann. Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich der Ochtruper in diesem Metier. Nach einigen ruhigen Jahren holte er den Verein „Miteinander Ausländerhilfe“, wie er damals noch hieß, zusammen mit Johann Moggert aus dem Dornröschenschlaf. „Ich dachte damals nur, dass man jetzt helfen muss“, erinnert sich der 70-Jährige zurück. mehr...


Di., 19.06.2018

Julia Geringer Wie eine Spinne in ihrem Netz

Julia Geringer kümmert sich um die Koordination des Ehrenamts in Ochtrup.

Wenn Lucia Bruning Julia Geringer als „Spinne im Netz“ bezeichnet, meint die Och­truperin, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagiert, das keinesfalls böse. Sie freut sich vielmehr, dass es seit Ende 2017 in der Töpferstadt jemanden gibt, der das Ehrenamt und die Flüchtlingsarbeit koordiniert und damit auch eine Anlaufstelle für Freiwillige ist. mehr...


Di., 19.06.2018

Annette Farahi Begegnungen auf Augenhöhe

Annette Farahi spricht Farsi und Dari.

Annette Farahis Mann stammt aus Teheran im Iran. Durch den Kontakt mit seiner Familie beherrscht die Ochtruperin die persische Sprache Farsi und auch das in Afghanistan häufig gesprochene Dari. Und diese Tatsachen öffnen der 57-Jährigen in der Arbeit mit Flüchtlingen viele Türen. Von Anne Steven mehr...


Di., 19.06.2018

Lucia Bruning Kleine Schritte aufeinander zu

Lucia Bruning stammt aus den Niederlanden und weiß, was es heißt, die deutsche Sprache zu erlernen. Heute hilft sie Flüchtlingen dabei.

Ich habe erfahren, wie schwierig es ist, eine neue Heimat zu finden“, erzählt Lucia Bruning. Die Ochtruperin kam 2001 aus den benachbarten Niederlanden nach Deutschland, lebt seitdem in der Töpferstadt. Damals hätten ihr viele freundliche Menschen geholfen, zurechtzukommen und die Sprache zu erlernen. Das möchte sie heute an Flüchtlinge weitergeben, sagt sie. mehr...


1 - 25 von 1682 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook