Mo., 09.07.2018

Kultursommer-Konzert Sommer und Musik perfekt kombiniert

Ein Konzert für die ganze Familie war der Auftritt von Lou Dynia und Andy Hermjakob im Stadtpark. Die entspannte Stimmung übertrug sich auch auf den Nachwuchs.

Ochtrup - Entspannt startete der diesjährige Kultursommer bei herrlichem Wetter im Stadtpark. Das Konzert mit Lou Dynia und Andy Hermjakob machte einfach gute Laune.

So., 08.07.2018

50 Jahre Gymnasium: Jubiläumskonzert der Big-Band-Allstars und Ehemaligentreffen Eine Schule in Feierlaune

Die Bigband des Gymnasiums hatte sich für das Jubiläumskonzet unter anderem durch Heino Sluit verstärkt. Am Nachmittag trafen sich die Ehemaligen in der Schule.

ochtrup - In Feierlaune zeigten sich ehemalige und aktuelle Schüler des Gymnasiums. Nach einem Treffen früherer Schüler am Samstagmittag kamen die Oberschüler von einst und jetzt am Abend in der Stadthalle zusammen, wo sich die Bigband um eine All-Star-Truppe verstärkt hatte. Von Martin Fahlbusch


Sa., 07.07.2018

Baubetriebshof der Stadt Mitarbeiter haben jede Menge zu tun

Auch die Bäume entlang der Hauptstraße in Langenhorst müssen bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen gegossen werden. Hierfür ist allerdings nicht die Kommune, sondern dar Landesbetrieb Straßen-NRW zuständig.

Ochtrup - Viel zu tun haben derzeit die Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Ochtrup. Von Anne Steven


Sa., 07.07.2018

Projektwoche am Gymnasium: Segelfliegen Rieke geht in die Luft

Daumen hoch fürs Segelfliegen, finden die Gymnasiasten, die im Rahmen der Jubiläums-Projektwoche diese Sportart ausprobieren durften.

Ochtrup - Das mit dem Fliegen ist ja so eine Sache. Einigen wird dabei übel. Manche entwickeln eine richtige Phobie, während andere Spaß daran finden, und ganz Verrückte sich sogar über das Fliegen definieren. WN-Mitarbeiterin Rieke Tombült wusste nie genau zu welcher Sorte sie gehört. Das einzige Mal, dass sie geflogen ist, war mit sechs Jahren. Damals ging es mit der Familie in den Sommerurlaub.


Sa., 07.07.2018

Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Gymnasiums Miteinander voneinander lernen

Eine Tanzgruppe der Projektwoche sorgte beim Festakt anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Gymnasiums gemeinsam mit der Big-Band für einen fröhlichen Rahmen. Auch Schulleiter Peter Grus (kl. Bild l.) wirkte in der Inszenierung zu Beginn mit.

Ochtrup - Mit einem fröhlichen Festakt beging das Städtische Gymnasium Ochtrup am Freitagmittag sein Jubiläum. 50 Jahre gibt es die Schule bereits in Ochtrup. Neben vielen Rednern brachten sich auch die Schüler kreativ in die Feier mit ein. Für musikalische Untermalung sorgte die Big-Band. Von Martin Fahlbusch


Fr., 06.07.2018

DOC-Erweiterung Nachbarkommunen werden klagen

Das DOC in Ochtrup will erweitern. Die Baugenehmigung liegt bereits vor. Doch die Nachbarkommunen wollen nun dagegen klagen.

Ochtrup - Bereits in der Planungsphase zur DOC-Erweiterung hatten Och­trups Nachbarkommunen angekündigt, wegen fehlender Regionalverträglichkeit gegen das Projekt vorzugehen (wir berichteten). Vor dem Hintergrund der abgeschlossenen Bauleitplanung und der erteilten Baugenehmigung wollen 21 Kommunen und drei Landkreise nun vor Gericht ziehen.


Fr., 06.07.2018

Rettungsdienst Notarzt bald am Wochenende vor Ort

Der Kreis Steinfurt möchte künftig auch am Wochenende wieder einen Notarzt in Ochtrup stationieren.

Ochtrup - In Ochtrup könnte ab dem kommenden Jahr auch an den Wochenenden tagsüber wieder ein Notarzt vor Ort sein. Darüber informierte Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Donnerstagabend in der Sitzung des Rates der Stadt Ochtrup. Von Anne Steven


Fr., 06.07.2018

Reisevereinigung Ochtrup-Metelen Taube von Egon Schrick siegt

Die Taube von Egon Schrick war als erste aus Bayern zurück.

Ochtrup - Rund 500 Kilometer mussten die Tauben der Reisevereinigung Ochtrup-Metelen bei ihrem jüngsten Wettflug zurücklegen. Sieger war eine Taube von Egon Schrick, die als erste aus Bayern wieder zurück im heimischen Schlag landete.


Fr., 06.07.2018

Foto schaffte es gleich mehrfach in den Lokalteil – jetzt gab es die Belohnung Drei fröhliche Oktoberfest-Fans

Die Supermodels der Ochtruper Lokalredaktion Leon Rade (2.v.r.), Joelle Oberndörfer (M.) und Maria Möller (2.v.r.) sind auch beim Oktoberfest 2018 wieder dabei. Barbara Plenter (l.) von der Sparkasse und Herbert Wienefoet (r.) vom FC SW Weiner überreichten jetzt die Gutscheine. Ein Foto der drei (kl. Bild) beim Oktoberfest 2016 war zufällig bei allen Ankündigungen der folgenden Feste in den WN verwendet worden.

Ochtrup - Ein besonders schönes Foto vom Oktoberfest in Ochtrup aus dem Jahr 2016 wurde gleich drei Mal im Lokalteil unserer Zeitung abgedruckt. Die mittlerweile fast schon prominenten Oktoberfestbesucher meldeten sich bei den Westfälischen Nachrichten und baten um eine „Gage“. Die gab es jetzt in Form von Taschen und Uhren. Von Anne Steven


Fr., 06.07.2018

Urlaubsziele der Ochtruper Kreuzfahrten mit der Familie liegen im Trend

Urlaub mit dem Kreuzfahrtschiff ist sehr beliebt. Starten können Reisende unter anderem auch im Hamburger Hafen.

Ochtrup - In gut einer Woche beginnen die großen Ferien und viele Ochtruper starten in den Urlaub. Wohin die Reise vielen geht, haben unserer Zeitung Experten aus den örtlichen Reisebüros berichtet. Auch ihre Lieblings-Urlaubsziele haben sie verraten. Von Marion Fenner


Fr., 06.07.2018

Kulturrucksack 2018 Kreative Angebote finden Anklang

Die Organisatoren des Ochtruper Kulturrucksacks haben schon mal das Werkzeug in die Hand genommen. Sie gehen mit verschiedenen Angeboten für Kinder und Jugendliche in die nächste Runde.

Ochtrup - Etwas skeptisch waren die Organisatoren des Ochtruper Kulturrucksacks schon, als es beim Pressegespräch am Mittwoch an die Auswahl eines passenden Hintergrundes für ein gemeinsames Foto ging. Schließlich wird die Volksbank Ochtrup derzeit von Baustellen eingekreist. Optimistischer waren sie jedoch, was die Planungen und das Programm für den Kulturrucksack betrifft. Von Rike Herbering


Do., 05.07.2018

Brand an der Ginsterstraße Wehr löscht Feuer im Dunstabzug

Mit drei Löschzügen war die Feuerwehr Ochtrup zu dem Brand an der Ginsterstraße ausgerückt.

Ochtrup - In einer Wohnung an der Ginsterstaße in Ochtrup war eine Dunstabzugshaube in Brand geraten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 05.07.2018

DOC-Erweiterung Kreis erteilt Baugenehmigung

Die Baugenehmigung liegt vor: Im Frühjahr 2019 will der Betreiber des DOC in Ochtrup mit den Bauarbeiten zur Erweiterung starten.

Ochtrup - In trockenen Tüchern: Der Kreis Steinfurt hat am Donnerstag die Baugenehmigung für die Erweiterung des McArthurGlen Designer Outlets Ochtrup erteilt. 


Do., 05.07.2018

Kindern eröffnen Spielplatz an der Bastion Testergebnis: „Sehr schön!“

Rutschen, Klettern, Toben: Der Spielplatz an der Bastion kommt bei den Kleinen gut an. Zuvor hatten (kl. Foto, v.r.) Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Karin Korten vom Bauamt und Timo Rolofs von der ISG den Bereich offiziell freigegeben.

Der Spielplatz an der umgestalteten „Alten Bastion“ ist am Mittwoch eröffnet worden. Einige Mädchen und Jungen der Kita St. Lamberti waren als Probetester unterwegs. Und alle waren begeistert von den vielfältigen Tobe-, Kletter- und Spielmöglichkeiten. Nicht nur die Kletterburg gefiel, sondern auch die Trampoline und anderen neue Geräte.


Do., 05.07.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 12: Estrich Von Schlangen, Fähnchen und Schläuchen

Der Baufortschritt bei Familie Hippe/Menze ist deutlich zu sehen: Am Mittwoch kümmerten sich die Handwerker um den Estrich.

ochtrup - Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Von Anne Steven


Mi., 04.07.2018

DOC-Erweiterung Pläne sind jetzt rechtskräftig

Die Baugenehmigung für die Erweiterung des DOC kann nun erteilt werden.

Ochtrup - Die Stadt Ochtrup hat am Mittwoch die Genehmigung der Flächennutzungsplanänderung und den Bebauungsplan für den Bereich um das Outlet-Center bekannt gemacht. Nun kann die Baugenehmigung erteilt werden. Von Anne Steven


Mi., 04.07.2018

Eichenprozessionsspinner bei Familie Niesing in der Oster Aufenthalt im Freien kaum möglich

Das Bild zeigt das Nest eines Eicheprozessionsspinners in einer Eiche auf dem Hof von Doris und Helmut Niesing in der Oster. Die kleinen Raupen sind deutlich zu erkennen. Sie setzten Familie Niesing derzeit mächtig zu.

Ochtrup - Familie Niesing leidet besonders unter dem Eichenprozessionsspinner. Auf ihrem Hof in der Oster stehen viele Eichen und alle sind von dem Schädling befallen. Damit nicht genug. Doris Niesing reagiert allergisch auf die Brennhaare, ebenso wie einige Tiere des Hofes, die jetzt die Zeit im Stall verbringen müssen. Von Anne Steven


Mi., 04.07.2018

Vier Männer vermissen ihren Lieblings-Sitzplatz in der Kirche Hinterbänkler müssen aufrücken

Der Blick der Hinterbänkler auf den Altar in war perfekt. Jetzt plötzlich ist die Bank der treuen Kirchgänger aus Langenhorst verschwunden.

Ochtrup - Die vier treuen Kirchgänger aus Langenhorst hatten stets ihren festen Sitzplatz hinten im Gotteshaus. Nun ist die Lieblingsbank verschwunden. Die Herren sind enttäuscht . . . Von Irmgard Tappe


Di., 03.07.2018

42-Jähriger wegen Drogenbesitzes zu Geldstrafe verurteilt Geständnis und Reue

Vor dem Amtsgericht Steinfurt musste sich jetzt ein 42-jähriger Ochtruper verantworten.

Ochtrup/Steinfurt - Zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro verurteilte das Amtsgericht Steinfurt einen Mann aus Ochtrup, weil er Drogen bei sich hatte. Der 42-Jährige hatte die Tat gestanden. Von Norbert Hoppe


Di., 03.07.2018

Abisturm am Gymnasium Die Mafia auf dem Schulhof

Niemand blieb trocken beim letzten „Verbrechen“ der Abiturientia. Die Lehrer mussten sich zudem einigen Wettkämpfen stellen.

Ochtrup - Die Abiturienten des Städtischen Gymnasiums stürmten am Montag mit Wasserpistolen bewaffnet als Mafiosi verkleidet ihre Schule. Die Lehrer verpflichteten sie, an lustigen Wettkämpfen teilzunehmen, ihre Mitschüler machten sie pitschnass. Von Rike Herbering


Mo., 02.07.2018

Dorffrühstück und DIEK-Projektmesse in Welbergen Zukunftsvisionen 2030

Die Dorfgemeinschaft in Welbergen ist lebendig und will sich für die Zukunft aufstellen: Am Sonntag präsentierten die Dorfbewohner im Rahmen einer Projektmesse ihre Ideen fürs Dorfinnenentwicklungskonzept. Zuvor hatten sich alle beim gemeinsamen Dorffrühstück im Ortskern gestärkt.

Ochtrup - Die Welbergener pflegen eine lebendige Dorfgemeinschaft. Damit das auch in Zukunft so bleibt, engagieren sich die Dorfbewohner und auch einige Auswärtige für die Projektideen zum Dorfinnenentwicklungskonzept. Am Sonntag stellten die Beteiligten ihre Ideen in einer Projektmesse der Öffentlichkeit vor. Von Irmgard Tappe


So., 01.07.2018

Abschlussfeier des Gymnasiums Die Zukunft wartet

Stolz präsentierte die Abiturientia 2018 am Samstagmorgen ihre Reifezeugnisse, die sie zuvor von Jahrgangsleiter Peter Hilgenfeldt (kl. Bild unten.) überreicht bekommen hatte.

Ochtrup - 66 glückliche Abiturienten nahmen am Samstagmorgen ihre Zeugnisse in der Aula des Schulzentrums entgegen. Am Abend feierte der Entlassjahrgang des Gymnasiums ausgelassen beim Abiball in der Stadthalle. Von Martin Fahlbusch


So., 01.07.2018

Ochtrup

 Handlungsfeld 1: Das Dorf für alle


Sa., 30.06.2018

Ausbau der Offenen Ganztagsschulen Die Planungen nehmen Fahrt auf

Dringender Raumbedarf besteht an der OGS der Marienschule. Der Ausbau soll voraussichtlich in den Herbstferien starten. Und auch die OGS der Lambertischule hat Platznot. Der genaue Raumbedarf muss dort aber noch ermittelt werden.

Ochtrup - Der Ausbau der OGS an der Marienschule rückt näher. Auch in den politischen Ausschüssen stand das Thema jetzt auf der Tagesordnung. Von Anne Steven


Sa., 30.06.2018

Bundesfreiwilligendienst Wertvolle Arbeit in den Grundschulen

Bundesfreiwillige leisten wichtige Arbeit in Grundschulen – hier in Lüdinghausen.

Ochtrup - Ihr umgangssprachlich abgekürzter Name „Bufdis“ klingt ein bisschen abwertend. Doch die Arbeit der Bundesfreiwilligen ist sehr wertvoll. So sind an den Ochtruper Grundschulen derzeit fünf Bufdis im Einsatz. Von Anne Steven


126 - 150 von 1870 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook