Fr., 17.08.2018

Landfrau Hanni Rauße Einwecktopf stets einsatzbereit

Hannis Raußes Vorratskeller ist gut gefüllt.

Ochtrup - Trotz des gesellschaftlichen Wandels ist das Einwecken, wie es die drei Seniorinnen in jungen Jahren praktiziert haben, nicht ganz in Vergessenheit geraten. Ein Beispiel ist Hanni Rauße, Landfrau aus Welbergen. Von Irmgard Tappe

Sa., 11.08.2018

La Vida „Der Bedarf ist enorm“

Der Neubau an der Mühlenstraße – Sitz der La Vida Pflegepartner GmbH.

Ochtrup - Das Ochtruper Unternehmen La Vida möchte auf dem Grundstück des DRK am Gausebrink ein Seniorenheim bauen. Die Verantwortlichen berichten von ihren Plänen. Von Anne Spill


Sa., 11.08.2018

Gerichtsprozess Drogen an minderjährige Partygäste verteilt?

Ein 32-jähriger Ochtruper stand jetzt vor Gericht.

Ochtrup - Wegen unerlaubten Besitzes von Drogen und der Weitergabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich am Freitag ein 32 Jahre alter Mann aus Ochtrup vor dem Schöffengericht beim Amtsgericht Rheine verantworten. Von Norbert Hoppe


Sa., 11.08.2018

Gerichtsprozess Drogen an minderjährige Partygäste verteilt?

Gronau/Ochtrup - Wegen unerlaubten Besitzes von Drogen und der Weitergabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich am Freitag ein 32 Jahre alter Mann aus Ochtrup vor dem Schöffengericht beim Amtsgericht Rheine verantworten. Von Norbert Hoppe


Sa., 11.08.2018

Programmvorstellung Senioren haben im zweiten Halbjahr viel vor

Die Bergwindmühle besuchen die Senioren am Freitag (17. August).

Ochtrup - Jeder kann mitmachen: Die Seniorengemeinschaft St. Johannes Langenhorst stellt ihr Programm für das zweite Halbjahr vor.


Sa., 11.08.2018

Außengastronomie in der Innenstadt „Den Platz weiter beleben“

Haben sich viele Gedanken über die Gestaltung gemacht: (v.l.) Andy Roche („Paddy‘s Irish Pub“), Michaela Ammertmann („Kock‘s Wirtshaus“), Nikos Smyridis („Odysseus“), Celal Bazo („Dal Compare“) und Masleydi Calgagnotto („San Remo“).

Ochtrup - Um die Draußen-Saison zu verlängern, wollen die Gastronomen am Lambertikirchplatz ihre Außenbereiche neu gestalten: Einheitliche, mobile Pergolen wünschen sich die Wirte. Ihre Pläne für die einzelnen Lokale haben sie nun unserer Zeitung vorgestellt. Von Anne Spill


Do., 16.08.2018

Projekt „Kunst-Häppchen“ Kreatives aus Obst und Gemüse

Flügel oder ein schickes Stirnband: Die Teilnehmer hatten viele kreative Ideen, was sich aus Obst und Gemüse alles schaffen lässt. Anschließend wurden die Designerstücke aber verspeist.

Ochtrup - Kinder und Jugendliche auch aus Ochtrup basteln in dem kreisweiten und mobilen Projekt zusammen mit Elke Schmitz Schmuck und Skulpturen aus Lebensmitteln.


Fr., 10.08.2018

Studium im Alter Weiterbildung als Gasthörer

Das „Studium im Alter“ steht allen Interessierten offen.

Ochtrup - Das neue Vorlesungsverzeichnis „Studium im Alter“ für das Wintersemester 2018/19 an der Uni Münster ist erschienen. Ab sofort ist das gut 160 Seiten starke Verzeichnis, das alle wichtigen Informationen über ein „Studium im Alter“ enthält, kostenfrei in der Bücherei St. Lamberti erhältlich.


Fr., 10.08.2018

Ochtrup

Der Ausschuss für Planen und Bauen hat in seiner Sitzung Ende Juni beschlossen, den Anträgen auf Änderung des Bebauungsplans Nummer 48 „Gewerbegebiet zwischen Gausebrink und Bundesbahn“ zuzustimmen. Neben dem DRK hatten sich auch Anwohner des Gausebrinks gemeldet, die darum baten, für den Bereich künftig eine Wohn- und gemischte Nutzung zu ermöglichen.


Fr., 10.08.2018

„Parkleuchten“ Wie die Mode Ochtrup bewegt

Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim „Parkleuchten in Ochtrup“ (v.l.): Marion Wigger, Robert Tausewald, Agnes Bode, Adele Köllmann, Sandra Wirtz und Susanne Treutlein.

OchtruP - „Parkleuchten“ im Kreis Steinfurt, das ist nicht nur eine Multimedia-Show mit Licht, Musik und Texten. Die aufwendige Inszenierung ist auch immer mit den Besonderheiten der ausgewählten Orte verbunden. Das macht diese Veranstaltung so einzigartig. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 10.08.2018

Josef Weitkamp litt unter einer Depression Neue Kraft geschöpft

Das Klavierspielen ist Josef Weitkamps Passion. Sein Lieblingslied ist „My Way“ von Frank Sinatra.

Ochtrup - Josef Weitkamp hat eine schwere Zeit hinter sich. Vor einigen Jahren erkrankte der Ochtruper an einer Depression. Mittlerweile ist er genesen. Doch die Krankheit ist für ihn kein Tabu-Thema. Er geht offen damit um. Während einer Therapie schrieb er Gedichte, die er jetzt in einem Buch veröffentlicht hat. Von Irmgard Tappe


Do., 09.08.2018

Kostenloser Vortrag im Rathaus II Solarenergie für den Eigenbedarf

Über die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen informiert Konrad Mertens.

Ochtrup - Worauf es bei der Eigennutzung von Solarenergie ankommt, erläutert Prof. Dr. Ing. Konrad Mertens von der Fachhochschule Münster in einem kostenlosen Vortrag im Ochtruper Rathaus II.


Do., 09.08.2018

Norbert Dinkhoffs Schrauberleidenschaft „Was ganz Feines auf dem Tisch“

Maria und Norbert Dinkhoff haben so allerhand Schätzchen gesammelt – von der „Rex am Riemen“ über die Vespa bis hin zur Piaggio Ape.

OCHTRUP - Norbert Dinkhoff schraubt für sein Leben gern. In seiner Gartenlauben-Werkstatt kommt immer mal wieder „was ganz Feines auf den Tisch“. Allerhand fahrende Schätzchen haben sich schon angesammelt: Von der „Rex am Riemen“ über die Vespa bis hin zum Lasten-Kastenwägelchen „Ape“ des italienischen Kultherstellers Piaggo. Von Martin Fahlbusch


Do., 09.08.2018

K wie Kleidung Baggy-Pants, Ugly-Sneaker & Co.

CeCe-Mitarbeiterin Nadine Hoffstedde zeigt zwei luftig geschnittene Blusen, wie sie in diesem Sommer im Trend liegen.

Ochtrup - Der Sommer hat es in diesem Jahr in sich. Die Sonne scheint, die Temperaturen erreichen fast wüstenähnliches Niveau. Auch bei den Ochtrupern kommt verständlicherweise der Wunsch nach luftiger, bequemer Sommerkleidung auf. Von Rike Herbering


Do., 09.08.2018

Morgenstund hat  . . . . . . mitunter Verrücktes im Mund

Ukulelen-Spieler tummeln sich mitunter am frühen Morgen in der Natur.

Ochtrup - Morgenstund hat Gold im Mund. Von wegen. Jedenfalls nicht unbedingt auf dem flachen Land. Morgenstund hat Holz im Mund, müsste es heißen, zumindest nach dem, was mein Bekannter erlebt hat.


Mi., 08.08.2018

Gruppe zwei der Feuerwehr-Ehrenabteilung backt Reibekuchen Einsatz für die Kartoffel-Cracks

Brutzelnd backen die Reibekuchen in ihrem Fett: Die Gruppe 2 der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr greift für diesen Genuss sogar selbst zum Schälmesser.

Ochtrup - Frische Reibekuchen sind ein echter westfälischer Klassiker. Auch die Gruppe zwei der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup steht auf die herzhaften Pfannenküchlein – und backt sie deshalb regelmäßig, immer am ersten Montag im August. Für die Serie „In Ochtruper Töpfe geschaut“ haben sich ehemaligen Blauröcke von WN-Mitarbeiter dabei über die Schulter schauen lassen. Von Martin Fahlbusch


Mi., 08.08.2018

Schulzentrum Neue Fenster und Türen kommen

Per Kran werden die neuen Fenster für die Hauptschule an ihren Bestimmungsort im Obergeschoss befördert.

Ochtrup - Während die Schüler ihre Sommerferien genießen, wird an den Schulen des Ochtruper Schulzentrums eifrig gewerkelt. An der Hauptschule gab es am Dienstagmorgen noch einmal neue Fenster, am Gymnasium und an der Realschule wurden Innentüren ausgetauscht. Von Anne Steven


Mi., 08.08.2018

Tim Gruchmann war für ein Jahr in Ecuador Die Eltern? Kaum vermisst!

Kooperation in der Küche: Tim Gruchmann (l.) mit José Antonio Ochoa Gruzmann, der jetzt aus Ecuador im Münsterland zu Gast ist.

Ochtrup/Steinfurt - Ein Jahr hat Tim Gruchmann in Ecuador verbracht. Er ging dort zur Schule, lebte in Gastfamilien. Die Zeit dort hat den 16-Jährigen, der mit seiner Mutter in Steinfurt lebt, geprägt. Gerade hat er sozusagen Rückbesuch aus Ecuador. Von Martin Fahlbusch


Di., 07.08.2018

Lehrgänge in Erster Hilfe Helfen, wenn Hilfe nötig ist

In den Seminaren lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Ersten Hilfe, wie etwa Wiederbelebungsmaßnahmen.

Ochtrup - Der Ochtruper Ortsverein des Roten Kreuzes bietet mehrere Erste-Hilfe-Kurse (Grundausbildung) an. Sie umfassen jeweils neun Unterrichtseinheiten.


Di., 07.08.2018

J wie Jetlag Wenn die Uhren anders ticken

Wer eine lange Flugreise antritt, hat mitunter mit einem Jetlag zu kämpfen. Apotheker Christoph Stücker verrät, was dagegen hilft – auch vorsorglich.

Ochtrup - J wie Jetlag ist Thema im Sommer-ABC. Das Phänomen tritt nach Langstreckenflügen in den Westen oder Osten auf. Christoph Stücker von der Marien-Apotheke verrät, was es damit auf sich hat – und welche Tricks helfen können, Beschwerden zu lindern. Von Heidrun Riese


Di., 07.08.2018

Trockenheit Teich im Stadtpark ist gekippt

Kein schöner Anblick: Das Wasser im Teich des Ochtruper Stadtparks hat nicht mehr genügend Sauerstoff. Zahlreiche Fische verendeten.

Ochtrup - Ein sprudelnder Quell mit glasklarem Wasser war der Teich im Ochtruper Stadtpark sicherlich noch nie. Doch nun ist der Stadtverwaltung passiert, womit derzeit viele Kommunen aufgrund der hohen Temperaturen zu kämpfen haben: Das Gewässer ist gekippt. Von Anne Steven


Di., 07.08.2018

Vorzeitige Fahrerlaubnis für Jugendliche Hohe Hürden für Ausnahmen

So nicht, Mädels: Mofafahren ist nur mit Helm und ohne Beifahrer erlaubt. Außerdem sollte entsprechende Kleidung die Haut bei einem möglichen Sturz schützen.

Ochtrup - „Warum dürfen Jungs mit 14 Jahren Trecker fahren und wir erst mit 15 ein Mofa?“ Eine berechtigte Frage. Sina schiebt gleich noch Frage zwei hinterher: „Gibt es nicht auch für uns Ausnahmen?“ Simone Cool, Mitarbeiterin der Pressestelle beim Kreis Steinfurt, hat darauf eine ganz eindeutige Antwort: „Nein!“ Von Susanne Menzel


Mo., 06.08.2018

Ochtrup

Wohin fliegen die Ochtruper am liebsten, wenn es weit, weit weg gehen soll?


Mo., 06.08.2018

„Roadtrip Agrar“ in Ochtrup „Perspektive der Verbraucher“

Annika Ahlers und Thomas Fabry (M.) waren mit ihrem Projekt „Roadtrip Agrar“ zu Besuch auf dem Hof von Thomas Ostendorf.

ochtrup - Annika Ahlers und Thomas Fabry sind seit einiger Zeit mit ihrem „Roadtrip-Agrar“ in ganz Deutschland unterwegs. Am Samstag machten sich auch Station auf dem Hof von Thomas Ostendorf in der Wester-Bauerschaft.


Mo., 06.08.2018

14. Ochtruper Musiknacht „Night Light“ So kommt Leben in die Bude

Die Stimmung in der Innenstadt war bei der 14. Auflage der Ochtruper Musiknacht „Night Light“ bestens. Unter anderem dafür verantwortlich: „Alex im Westerland“ und „Memories of Fake“ (kl. Foto Sänger Michael Sünker).

ochtrup - Die Stimmung bei der 14. Auflage der Ochtruper Musiknacht „Night Light“ war bestens, das Wetter spielte ebenfalls mit. Nur an der Technik haperte es dann und wann, was die zahlreichen Feierenden auf dem Lambertikirchplatz und der Weinerstraße allerdings nicht davon abhielt, die tolle Atmosphäre zu genießen. Wie sagt man so schön? Da war Leben in der Bude. Von Martin Fahlbusch


26 - 50 von 1885 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook