Sa., 10.02.2018

Baufortschritt im Mohring- und Schweringhook Anlagen der Bürgerwind Welbergen wachsen

Mit Kopf und Flügeln bestückt werden die neuen Windkraftanlagen derzeit.

Ochtrup - Wind ist etwas, was Franz-Josef Münstermann, Hans-Hermann Vollenbröker und Werner Kappelhoff im Moment nicht gebrauchen können – und das, obwohl sie damit künftig Geld verdienen wollen. Doch beim Bau der Windkraftanlagen ist jener eher hinderlich. Von Anne Steven mehr...

Fr., 09.02.2018

Tourneetheater „White Horse Theatre“ am Gymnasium Freundschaft zweier Außenseiter

„Billy’s Friend“ lautete der Titel des interaktiven englischsprachigen Theaterstücks, das den jungen Gymnasiasten erlaubte, die eigenen Kenntnisse der Sprache anzuwenden.

Ochtrup - Am Mittwoch gastierte das englischsprachige Schauspielensemble des „White Horse Theatre“ am Städtischen Gymnasium Ochtrup. Diese Veranstaltung für die Sechst- und Siebtklässler ist an der Schule schon zur Tradition geworden und wird immer wieder begeistert von den Schülern aufgenommen, heißt es in einem Pressebericht des Gymnasiums. mehr...


Fr., 09.02.2018

Ochtrup Bürgerbeteiligung an den Anlagen

Zur Bürgerbeteiligung gibt es noch keine Neuigkeiten. Um die Wirtschaftlichkeit ihres Projekts nachweisen zu können, müssen die Geschäftsführer einen sogenannten Beteiligungsprospekt erstellen, der dann von der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht geprüft wird. Erst wenn dieser freigegeben wurde, ist eine Beteiligung möglich. mehr...


Fr., 09.02.2018

Feuerbestattungsanlage Neuer Standort für geplantes Krematorium

Die Caritaswerkstätten sind froh: Das geplante Krematorium soll nun doch nicht an der Waldstraße gebaut werden.

Ochtrup - Die Investoren haben einen neuen Standort für das geplante Krematorium in Ochtrup gefunden: Die Feuerbestattungsanlage soll nun nicht mehr in direkter Nachbarschaft der Caritaswerkstätten an der Waldstraße gebaut werden, sondern auf einer Fläche am Langenhorster Bahnhof. Das bestätigte Hajo Steffers als Vertreter der Investorengesellschaft am Freitag im WN-Gespräch. Von Anne Spill mehr...


Fr., 09.02.2018

Frauen der Nachbarschaft „Hofsoat“ „Noch so’n feiner Orden“

Gut drauf sind die sieben Damen, die im Wohnzimmer feiern.

Ochtrup - Seit mehr als 30 Jahren treffen sich die Frauen der Nachbarschaft „Hofsoat“ an Weiberfastnacht privat zum Kaffeetrinken und Fröhlichsein. Anfangs sind sie abends noch „nach Ochtrup in die Stadt“ gefahren. Von Irmgard Tappe mehr...


Fr., 09.02.2018

Infoabend für Eltern Kindgerechte Apps finden

Die Nutzung digitaler Medien gehört für die meisten Kinder zu ihrem Alltag.

Ochtrup - Zu der Auseinandersetzung mit den digitalen Inhalten unter pädagogischen Gesichtspunkten lädt die Bücherei zusammen mit dem Caritaskindergarten „Der Kleine Prinz“ ein. Der Medienpädagoge und Medienreferent Johannes Wentzel stellt dazu positive Beispiele vor und zeigt Eltern auch, woran diese zu erkennen sind. mehr...


Fr., 09.02.2018

Briefmarkensammeln Ein Hobby nicht nur für Nostalgiker

Begeisterte Briefmarkensammler: Franz-Josef Eilting (l.) und Reinhard Leusder.

Ochtrup - Briefmarken sammeln, das klingt für so manchen nach einem Hobby aus grauer Vorzeit. Heute, in Zeiten von E-Mails, frankiert doch kaum noch jemand seine Post mit einer richtigen, aufgeklebten Marke! Wieso sollte man da noch ein Album für die gezähnten Papierschnipsel anlegen? Nun, Reinhard Leusder hat darauf eine gute Antwort. Von Anne Spill mehr...


Fr., 09.02.2018

Film im Schaufenster von Foto Walterbusch Karneval 1960 im Kindergarten Klarastift

Ein Standbild aus dem Karnevalsfilm, den Klaus Walterbusch in alten Kartons gefunden hat.

Ochtrup - Das war ein Volltreffer – und sogar zur richtigen Zeit. Klaus Walterbusch suchte jüngst alte Kisten durch, weil er sein Geschäft neu ausrichtet. „Und als ich in einem Karton meines Vaters Paul buddelte, fand ich mehrere Rollen mit Acht-Millimeter-Filmen.“ Darunter: ein Karnevalsfilm von 1960. mehr...


Do., 08.02.2018

Randvolles Programm bei den Frauengemeinschaften Barbie, Elvis und Mickie feiern mit

Ochtrup - Richtig viel los war bei den Altweiber-Partys der kfd St. Marien und der kfd Welbergen – und auf die Kostümfreude der Damen konnten sich die Organisatoren verlassen. mehr...


Do., 08.02.2018

Ochtrup Das große Geld

Unfassbaren Reichtum bringen selbst rare Marken nicht (mehr) – wenn sie nicht gerade die Blaue Mauritius, das Basler Täubchen oder das Ochsenauge von Brasilien sind, die einem Sechser im Lotto gleichkommen. „Der Markt für Briefmarken ist eingebrochen“, weiß Leusder. mehr...


Do., 08.02.2018

Zwei Clubs aus Welbergen feiern gemeinsam Naima bleibt kein Heidenkind

Mit Buschtrommeln, Speeren und Eierlikör feierten die Damen aus Welbergen.

Ochtrup - Wo wird in unserem Land richtig Karneval gefeiert? Wer jetzt meint, das sei in Köln oder Düsseldorf, liegt nicht ganz falsch. Aber nicht nur am Rhein geht es in diesen Tagen hoch her, auch am Vechtestrand werden die Frauen an Weiberfastnacht jeck und närrisch. So jedenfalls in Welbergen an der Eschstraße bei Beate Brinkschmidt. Von Norbert Hoppe mehr...


Do., 08.02.2018

Gefälschte E-Mail Dreiste Betrugsmasche

Ein Betrüger schickte eine gefälschte Zahlungsaufforderung an La Vida – und reagierte auf Nachfragen innerhalb von wenigen Minuten.

Ochtrup - Der Unbekannte antwortete auf Nachfragen innerhalb von wenigen Minuten: Die Firma La Vida hat eine gefälschte Zahlungsaufforderung per E-Mail erhalten – und sie ist nicht das einzige Unternehmen in Ochtrup, das ins Visier von Betrügern geraten ist. Von Anne Spill mehr...


Mi., 07.02.2018

Taxifahrer vor Gericht Führerscheinsperre und Geldstrafe

Ein Taxifahrer stand am Dienstag vor Gericht.

Ochtrup/Steinfurt - Ganz neu aufgerollt wurde am Dienstag ein Strafverfahren, das bereits vor gut zwei Wochen vor dem Amtsgericht Steinfurt verhandelt wurde, seinerzeit aber wegen eines fehlenden Zeugen nicht abgeschlossen werden konnte (wir berichteten). Von Norbert Hoppe mehr...


Mi., 07.02.2018

VHS-Kursus Obstbäume richtig schneiden

Wie Obstbäume richtig beschnitten werden, erfahren Anfänger und Fortgeschrittene in einem Kursus der VHS.

Ochtrup  - Ein Obstbaum wächst nicht von allein. Mit regelmäßigem Schnitt – abgestimmt auf die jeweilige Baumart – kann der Wuchs gesteuert werden. Wie man selbst nach fachlicher Anleitung vorgeht, erklärt Andreas Beesten am Samstag (10 Februar) in einem Seminar der VHS. mehr...


Mi., 07.02.2018

Angebot der Musikschule Offenes Singen für alle

Andrea Stuckenholz leitet das offene Singen in der Villa Winkel.

Ochtrup - Am 25. Februar (Sonntag) bietet die Musikschule ein offenes Singen für alle Interessierten an. mehr...


Mi., 07.02.2018

Ochtruper vor Gericht Faustschlag nach Mobbing

Symbolbild 

Ochtrup/Rheine - Weil ein 20-jähriger Angeklagter seinem Kontrahenten am 27. Juli vergangenen Jahres an seinem früheren Heimatort die Faust ins Gesicht gedrückt und damit einen Nasenbeinbruch verursacht haben soll, stand er am Montag in Rheine vor Gericht. Von Monika Koch mehr...


Mi., 07.02.2018

Nach zwölf Jahren zurück beim Rosenmontagszug Beim Frauenstammtisch „All4one“ ist jetzt auch der Nachwuchs am Start

Die Vorfreude ist riesig – sowohl bei den Frauen als auch beim Nachwuchs.

Ochtrup - Vor zwölf Jahren mischte der Frauenstammtisch „All4one“ zum letzten Mal beim Rosenmontagszug mit – damals noch unter einem anderen Namen. In diesem Jahr sind sie wieder am Start und haben diesmal sogar ihre Kinder mitgebracht. Als 101 Dalmatiner wollen sie richtig viel Spaß haben. Von Rieke Tombült mehr...


Mi., 07.02.2018

Programm der Langenhorster Senioren Kultur und Kulinarisches

Kaffee gehört zu den beliebtesten fair gehandelten Waren. Mehr über das Thema erfahren die Teilnehmer des Workshops in Freckenhorst.

Ochtrup - Ein pickepackevolles Programm präsentiert die Seniorengemeinschaft Langenhorst für das erste Halbjahr 2018. Auch viele Ausflüge stehen im Terminkalender. mehr...


Di., 06.02.2018

Gymnasium Ochtrup Neue Eindrücke für die Kunst-Kurse

Schüler des Gymnasiums machten jetzt einen Rundgang in der Kunstakademie Münster und besuchten dort eine Ausstellung.

Ochtrup - Kunst-Schüler des Ochtruper Gymnasiums gewannen jetzt bei einem Besuch der Kunstakademie Münster neue Eindrücke. mehr...


Di., 06.02.2018

Plattdeutscher Lesewettbewerb der Von-Galen-Schule Johannes Reidegeld, Pia Schulte-Sutrum und Greta Tillmann küern auf Kreisebene

Küern up Platt: Beim Plattdeutschen Lesewettbewerb zeigten die Von-Galen-Schüler ihr Können.

Ochtrup - Für die Schüler der Jahrgangsstufen drei und vier stand jetzt auf Schulebene der Plattdeutsche Lesewettbewerb in der Von-Galen-Schule an. mehr...


Di., 06.02.2018

Ochtrup Anmeldungen, Busrouten und Kosten

 Anmeldungen sind möglich bei Maria Köhne (Telefon 0 25 53 / 35 53), Hermann und Hedwig Oelerich (Telefon 0 25 53 / 4231) oder Burchhard und Hildegard Schulze Elshoff (Telefon 0 25 53 / 32 50). mehr...


Mo., 05.02.2018

Gymnasium Ochtrup Biber-Wettbewerb: 15 Jugendliche waren erfolgreich

Die Schüler schlossen den Biber-Wettbewerb erfolgreich ab. Mit im Bild Schulleiter Peter Grus (l.) und Koordinator Matthias Nolte.

Ochtrup - Einige Schüler des Gymnasiums haben jetzt erfolgreich am Biber-Wettbewerb teilgenommen. mehr...


Mo., 05.02.2018

Schützenverein Einigkeit Hermann Plenter siegt beim Doppelkopfturnier

Die Sieger des Doppelkopfturniers: (v.l.) der Erstplatzierte Hermann Plenter, Michael Struck (dritter Platz), Monika Klapproth (vierter Platz) sowie Philip Oenning und Stefan Eschhues vom Einigkeit-Vorstand und der Zweitplatzierte Thomas Bußmann.

Ochtrup - Hermann Plenter heißt der Sieger des Doppelkopfturniers des Schützenvereins Einigkeit 2018. Insgesamt nahmen fast 80 Spieler an dem Kartenwettkampf teil. mehr...


Mo., 05.02.2018

KAB St. Paulus Kar Schiewerling berichtete über Christenverfolgung weltweit

Die Situation verfolgter Christen stand im Mittelpunkt eines Vortrags von Karl Schiewerling bei der KAB. Das Bild zeigt den Referenten mit dem KAB-Vorsitzenden Arnold Hoppe.

Ochtrup - „Es gibt keine Freiheit ohne das Recht auf Wahl und Ausübung der Religion“, dies stellte Karl Schiewerling gleich zu Beginn seines Referates bei der KAB klar. Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete aus Nottuln berichtete über die Situation verfolgter Christen in der Welt. mehr...


Mo., 05.02.2018

Stolperstein für Hermann Scheipers Stolpern und innehalten

Für Hermann Scheipers verlegte der Künstler und Stolpersteine-Initiator Gunter Demnig am Samstagmorgen einen der Steine vor dem Haut Mühlenstraße 12. Bei der kleinen Feierstunde war auch der Bruder des Verstorbenen, Josef Scheipers (im Rollstuhl), zugegen.

Ochtrup - In Erinnerung an den KZ-Überlebenden Hermann Scheipers verlegte der Künstler und Stolpersteine-Initiator Gunter Demnig am Samstagmorgen einen der Steine vor dem Haus Mühlenstraße 12. Von Irmgard Tappe mehr...


51 - 75 von 1187 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook