Mo., 30.07.2018

WhatsApp-Dienst der Stadt Bürger nutzen Handy-Service rege

Mängel und Schäden wie zum Beispiel dieser beschädigte Mülleimer und die überwucherte Bank an der Robert-Koch-Straße können Bürger seit zwei Jahren via WhatsApp der Stadt Ochtrup melden. Das System funktioniere gut, betont Kämmerer Roland Frenkert.

Ochtrup - Seit zwei Jahren bietet die Stadt Ochtrup einen WhatsApp-Service an, über den Bürger Schäden, Mängel und dergleichen melden können. Das System funktioniert sehr gut, betont Kämmerer Roland Frenkert. Mancher Bürger hat jedoch Bedenken. Von Anne Steven

Sa., 28.07.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 13 Mit Farbe und Pflastersteinen

Vanessa Hippe hilft beim Streichen des Geräteschuppens. Der ist, passend zum Pflaster von Terrasse und Einfahrt, in Anthrazit gehalten.

Ochtrup - Beim Abenteuer Hausbau von Familie Menze/Hippe geht es gerade richtig gut voran. Das Pflastern der Einfahrt und das Streichen des Geräteschuppens sind aktuelle Projekte.


Sa., 28.07.2018

Pouring-Workshop im Jugendcafé Freiraum Die Suche nach dem perfekten Mix

Experimentierfreude gefragt: Mit großer Freude machten sich acht junge Künstler auf der Terrasse des Georgsheims auf die Suche nach der perfekten Acrylfarbenmischung.

Ochtrup - Der Glasreiniger stand auf der Terrasse des Georgsheims an den vergangenen beiden Tagen ganz hoch im Kurs. Allerdings nicht, um etwa die Fenster im Jugendcafé Freiraum zu putzen. Von Maximilian Stascheit


Sa., 28.07.2018

Musiknacht „Night Light“ „Memories of Fake“ auf neuer Bühne

„MoFas“ auf „Mofas“.

Ochtrup - Noch mehr bekannte Gesichter bei der 14. Auflage von „Night Light“ am 4. August (Samstag): Die Lokalmatadoren von „Memories of Fake“ treten bei der kultigen Musiknacht auf.


Sa., 28.07.2018

Sommer-ABC: H wie Hautkrebs Wenn das Sonnenkonto voll ist

Wer in der Sonne badet, sollte sich eincremen und dabei einen hohen Lichtschutzfaktor wählen.

Ochtrup - Die Sonne knallt in diesen Tagen vom Himmel. Den meisten ist es wohl viel zu heiß, andere können aber von den wärmenden Strahlen gar nicht genug bekommen. Doch ein ausgiebiges Sonnenbad kann auch gefährlich werden. WN-Redakteurin Anne Spill sprach mit Dr. Sebastian Gesenhues, Sprecher der Ochtruper Ärzte, über mögliche Folgen – zum Beispiel Hautkrebs.


Fr., 27.07.2018

Ferienlager der KjG St. Marien Ein Filmmotto für jeden Tag

Spiele mit Wasser erfreuen sich großer Beliebtheit – kein Wunder, bei dem Wetter . . .

Ochtrup/Essentho - 64 Kinder und 20 Leiter haben schon so einiges erlebt: Das Ferienlager der KjG St. Marien Ochtrup in der Schützenhalle von Essentho-Marsberg befindet sich bereits auf der Zielgeraden. Einige unerwünschte kleine Mitfahrer haben sich aber schon früher verabschieden müssen.


Fr., 27.07.2018

G wie Garten 1200 Quadratmeter voller Fantasie

Den besten Platz im Garten hat der Terrakotta-Badegast in der alten Zinkwanne. Doch auch im umzäunten Hortensiengarten oder am Backhaus lässt sich die Gestaltungsfreude der Tombülts festmachen.                     

Ochtrup - Viel Fantasie und auch eine Menge Arbeit stecken im Garten der Familie Tombült. Das durchgängige Motto dieses grünen Paradieses lautet, alltäglichen Dingen eine neue Funktion geben. Und so werden leere Flaschen zu Deko-Elementen, Dachziegel zu Zäunen und sogar ein Güllefass zum U-Boot.   Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 27.07.2018

Vorübergehende Regelung am Freibad Einbahnstraße nach Parkchaos

Durchfahrt verboten: Hier geht es zurzeit nicht mehr bergauf, sondern nur noch bergab.

Ochtrup - Nein, nicht noch eine Baustelle in Och­trup: Die Durchfahrt-verboten-Schilder am Berg, die gestern so manchen Autofahrer stutzen ließen, haben mit dem aktuell großen Besucherandrang auf das Freibad zu tun. Von Anne Spill


Do., 26.07.2018

Internationale Theaterwerkstatt Eine Reise im Kopf und auf der Bühne

Körper, Sprache und Musik setzen die Teilnehmer des Theaterworkshops im Jugendcafé Freiraum ein, um eine Geschichte zu erzählen.

Ochtrup - Im Jugendcafé Freiraum findet vom 13. bis 17. August (Montag bis Freitag) ein Theaterworkshop statt, bei dem Körper, Sprache und Musik auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen.


Do., 26.07.2018

Ferienlager Langenhorst/Welbergen Illustre Gestalten im Dorf

Unter dem Motto „Helden und Bösewichte“ fand das „VIP-Verstecken“ statt: Die Kinder mussten die verkleideten Gruppenleiter suchen. Viel Spaß hatten die „Koten“ zudem im Freibad, beim Casino-Abend oder beim Schützenfest.

Ochtrup - Es ist fast zu Ende, das Ferienlager Langenhorst/Welbergen. In der zweiten Woche haben die „Koten“ im sauerländischen Bödefeld noch einiges erlebt.


Do., 26.07.2018

Spielmannszug Lamberti Gibt‘s einen König oder einen Kaiser?

Noch regieren sie: (v.l.) das Kaiserpaar Marianne Heindirk und Norbert Thebelt sowie das Königspaar Ingo Engbers und Carina Grimmer

Ochtrup - Der Spielmannszug Lamberti Ochtrup feiert sein Sommer- und damit auch sein Schützenfest. Die spannende Frage lautet: Gibt es einen König oder einen Kaiser?


Do., 26.07.2018

Stadt in blühender Mission aktiv Warum das mit dem Straßenbegleitgrün nicht immer so einfach ist

Disteln sind bei Gartenbesitzern nicht unbedingt beliebt, aber ihre Blüten sind eine wichtige Nahrungsquelle für die Bienen.

Ochtrup - Auf den innerstädtischen Grünflächen soll es natürlich schön aussehen, aber auch die Insekten sollen etwas von der Bepflanzung haben. Beides unter einen Hut zu bekommen, sei bei den örtlichen Voraussetzungen aber gar nicht so einfach, wie Gesine Hilgendorf, Umweltbeauftragte der Stadt Ochtrup, verrät. Von Anne Steven


Mi., 25.07.2018

F wie Fischen Angelrute ist nicht gleich Angelrute

Andreas Bahlinghorst angelt seit seiner Kindheit und ist Vorsitzender von „Gut Fang Langenhorst“.

Ochtrup - Für die Angler sind die sommerlichen Temperaturen ideal: Denn wenn das Wasser warm ist, schwimmen die Fische gerne an die Oberfläche. Beste Bedingungen also für einen tollen Fang. Für unser Sommer-ABC berichten drei Angelfreunde von den faszinierenden Seiten ihres Hobbys. Von Irmgard Tappe


Mi., 25.07.2018

Kinder üben sich in Acrylmalerei Mit Farbe und viel Kreativität

An zwei Vormittagen malten Grundschulkinder unter Anleitung von Sabine Swoboda mit Acrylfarben und ganz viel Kreativität bunte Bilder.

Ochtrup - Acrylmalerei mit Sabine Swoboda war jetzt ein Programmpunkt im Rahmen des Ferienspaßes. Zwölf Kinder ließen an zwei Vormittagen in der Pestalozzischule ihrer Kreativität freien Lauf.


Di., 24.07.2018

Nächste Ausgabe am 8. August Herzblut für die Kleiderkammer

Die fleißigen Kleiderkammer-Damen stecken viel Herzblut in ihr Ehrenamt.

Ochtrup - Die fleißigen Kleiderkammer-Damen stecken viel Herzblut in ihr Ehrenamt. Aktuell ist allerdings Sommerpause. Nächste Ausgabe ist am 8. August (Mittwoch).


Di., 24.07.2018

„Blue Terrace“ auf der Seebühne Eine Reise durch die Welt des Blues

„Blue Terrace“ heißt die Band, die am Sonntag den Ochtruper „Kultursommer“ beschließt. Die fünf Musiker kommen aus Hannover.

Ochtrup - Die letzte Runde des diesjährigen „Kultursommers“ wird am Sonntag (29. Juli) um 11 Uhr auf der Seebühne im Ochtruper Stadtpark eingeläutet. Dann ist dort die Band „Blue Terrace“ mit einem „energiegeladenen Mix feinfühlig interpretierter Blues-Klassiker zu Gast“, wie es in einer Ankündigung heißt.


Di., 24.07.2018

Teilnehmer des Jungenlagers am Robinsontag auf unbekannten Wegen unterwegs Durchschlagen bis zum Freibad

Auf ihrem Weg zum Freibad kommen die Teilnehmer des Jungenlagers herum und treffen unter anderem auf Pferde.

Ochtrup - Unterwegs auf unbekannten Pfaden waren jetzt die Teilnehmer des Messdiener-Jungenlagers der katholischen Kirchengemeinde St. Lambertus. Am Robinsontag wurden die Gruppen ausgesetzt und mussten alleine den Weg zum Ziel finden, dem Warmwasserfreibad in Kreuztal.


Di., 24.07.2018

Veranstaltungen der kfd St. Marien Bergbau, Theater und kulinarische Kleinigkeiten

Köstliche Kleinigkeiten gibt es am „kulinarischen Sommerabend“ der kfd St. Marien, der auf den 17. August vorgezogen wurde.

Ochtrup - Ein Ausflug nach Ostwestfalen mit Besuch des Eisenerz-Bergwerks und Bummel durch Minden sowie das Stück „Don Camillo und Peppone und die jungen Leute“ auf der Waldbühne in Ahmsen und ein „kulinarischer Sommerabend“ stehen auf dem Programm der kfd St. Marien.


Di., 24.07.2018

Unfall mit Kehrmaschine Öl-Malheur in der Innenstadt

Auf der neuen Bastion wendete die Kehrmaschine – kreisförmig haben sich dort die Öl-Tropfen verteilt, wie Sabine Hartmann festgestellt hat.

Ochtrup - Der Hydraulikschlauch war beschädigt: Bei einem Unfall mit einer Kehrmaschine sind am Freitag Teile des Pflasters in der Ochtruper Innenstadt mit Öl besprenkelt worden. Betroffen sind auch die neugestaltete Bastion und der Pottbäckerplatz. Von Anne Spill


Di., 24.07.2018

Truckerin Ivonne Liedeke Am liebsten auf dem Bock

Auf dem Bock des Lkw fühlt sich Ivonne Liedeke besonders wohl.

Ochtrup/Gronau - Sie ist die Exotin in der weiblichen Belegschaft des Entsorgungsbetriebs Kockmann: Ivonne Liedeke sitzt nicht im Büro, sondern auf dem Bock. Die 53-Jährige fährt einen Container-Lkw und das mit viel Geschick. Die frisch gebackene Oma liebt ihren Job und wird auch von den Kollegen längst akzeptiert. Der Job war ihr quasi in die Wiege gelegt: Auch der Vater war Von Martin Fahlbusch


Sa., 21.07.2018

Ferienlager Langenhorst/Welbergen Kinder bringen Halle zum Beben

Stolze Sieger der „Mini-Playback-Show“ waren die Zweitjüngsten, die „Dance With You“ präsentierten.

Ochtrup - Wie schnell die Zeit vergeht! Vor einer Woche schon sind rund 90 Mädchen und Jungen in das Ferienlager Langenhorst/Welbergen im sauerländischen Bödefeld aufgebrochen. „Da gab es natürlich auch viel Zeit für diverse Spiele“, heißt es in einem Bericht der fröhlichen Truppe, der jetzt die WN-Redaktion erreichte.


Sa., 21.07.2018

Musiknacht „Night Light“ „Alex im Westerland“ an der Kirche

Die vier Frankfurter sind zu Gast bei der 14. Auflage der Musiknacht „Night Light“.

Ochtrup - Live und unter freiem Himmel: Die 14. Auflage der kultigen Ochtruper Musiknacht „Night Light“ geht am 4. August (Samstag) über die Bühne. Oder besser: über die Bühnen – denn dieses Mal werden die Bands nicht nur vor der Sparkasse in der Weinerstraße auftreten, sondern auch auf dem neugestalteten Lambertikirchplatz.


Sa., 21.07.2018

E wie Eis machen Leidenschaft in 26 Variationen

Mit Spaß bei der Arbeit: Horacio Hoalde bereitet im Eiscafé San Remo Eis zu, Masleydi Calcagnotto bringt es dann rasch in die Kühltheke und zum Verkauf.

Ochtrup - In den Sommerferien läuft in den Westfälischen Nachrichten wieder eine Serie: das Sommer-ABC. In diesem Jahr gibt es zu jedem Buchstaben im Alphabet eine spannende Geschichte zu erzählen oder Wissenswertes zu erfahren. Heute geht es um E wie Eis machen. Von Irmgard Tappe


Sa., 21.07.2018

Ferienspielplatz 2018 Kreativcamp mit Besucherrekord

Zum Abschluss des Kreativcamps gab es für die zahlreichen Kinder eine Filmpremiere, Musik mit Betreuer Frank Hanseclever und ein Theaterstück.

Ochtrup - Die 15. Ausgabe des Kreativcamps im Stadtpark ging am Freitag mit einem Besucherrekord zuende. So viele Kinder wie noch nie nahmen in diesem Jahr am Ferienspielplatz teil. Jörg Eßlage und seine zahlreiche Helfer verzeichneten 260 Mädchen und Jungen. Sie alle hatten offenbar ihren Spaß wie ein Besuch am Abschlusstag beweist. Von Rike Herbering


Fr., 20.07.2018

Weitere Baustellen im Stadtbereich Diverse Asphaltarbeiten dauern eine Woche

Die Aufpflasterung an der Professor-Gärtner-Straße wird ab Montag entfernt. Im Stadtbereich stehen zudem noch weitere, kleinere Maßnahmen an.

Ochtrup - Neben der großen Baustelle für den neuen Kreisverkehr an der Stadthalle stehen in der kommenden Woche in Och­trup noch einige weitere, kleinere Baustellen an. Darüber informierte Bauamtsmitarbeiterin Melanie Löcke am Freitagmorgen. Von Anne Steven


76 - 100 von 1880 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook