So., 19.04.2015

Literaturcafé-Auftakt in der Stadtbücherei Kein Blatt vor dem Mund

Rezitator  Christoph Rösner aus Hagen gestaltete mit Lyrik des Franzosen François Villon am Sonntag das erste „Literaturcafé“ der Saison. Dem Publikum gefiel‘s

Burgsteinfurt - Er war ein lebenslustiger Mensch und wahrlich kein Kostverächter: der Dichter Francois Villon. Rezitator Christoph Rösner aus Hagen gestaltete mit Lyrik des lasterhaften, wortgewaltigen Franzosen am Sonntag in der Stadtbücherei Steinfurt das erste „Literaturcafé“ der Saison. Von Rainer Nix mehr...

Fr., 17.04.2015

Gläubigerausschuss hat getagt Hospital: Betrieb bis Mai

Steinfurt/Greven/Emsdetten - Die Hängepartie für die Krankenhausmitarbeiter geht weiter. Der Betrieb in den drei Häusern in Borghorst, Greven und Emsdetten läuft erst einmal bis Ende Mai. Das teilt der vorläufige Gläubigerausschuss, der am Donnerstag getagt hat, in einem Schreiben an die Belegschaft mit. mehr...


Fr., 17.04.2015

Ernst Zekorn auf der ganzen Welt zu Hause Erst jagte er Hirsche, jetzt Opale

Ernst Zekorn in seiner Opal-Mine in Australien. Den Borghorster Heimatfreunden hat er einen Edelstein geschenkt (kl. Foto).

Borghorst - Seit Jahrzehnten fern der Heimat ist sein Deutsch ein wenig holprig geworden. Nach über 50 Jahren in der Fremde verspürt er kein Heimweh nach Old-Germany. Den Kontakt nach Borghorst hat der 76- jährige Ernst Zekorn aber nie abreißen lassen. Von Franz-Josef Dwersteg mehr...


Fr., 17.04.2015

Maimarkt im Sonnenschein „Zeigen, was wir können“

Rund 40 Firmen im Gewerbegebiet Sonnenschein beteiligen sich an der siebten Auflage des Maimarktes.

burgsteinfurt - Stolze Zahl: Über 40 Firmen nehmen am 10. Mai am Maimarkt im Gewerbegebiet Sonnenschein teil. Die Leistungsschau wird umrahmt von einem attraktiven Programm, das von Hubschrauberflügen bis hin zu einem Holländischen Markt reicht. Die Vorbereitungszeit für das Ereignis betrug drei Jahre. Von Detlef Held mehr...


Fr., 17.04.2015

Ausstellung im Heinrich-Neuy-Museum: „konstruktives konkretes kabinett“ Klar und einfach

Interesse für genaues Hinschauen möchte Dr. Heinrich P. Mühlmann mit der Ausstellung „konstruktives konkretes kabinett“ wecken.

Borghorst - Dr. Heinrich P. Mühlmann gibt es ein wenig lächelnd lieber sofort zu: „Ich möchte mit der Ausstellung, die Teile meiner Sammlung ab Sonntag (19. April) im Heinrich Neuy-Museum im Schatten der Borghorster Pfarrkirche präsentiert, zum Entdecken verleiten und Interesse für genaues Hinschauen wecken.“ Von Martin Fahlbusch mehr...


Do., 16.04.2015

Zwei Führungskräfte eines Steinfurter Textilunternehmens vor Gericht Insolvenzware schwarz verkauft?

Rheine/Neuenkirchen/Steinfurt - Ein 60-jähriger Geschäftsführer und sein drei Jahre jüngerer Vertriebsleiter aus Neuenkirchen mussten sich gestern wegen Verkaufs von Insolvenzware und Veruntreuung von Geld aus Schwarzverkäufen einer Textilfabrik in Steinfurt vor dem Schöffengericht in Rheine verantworten. Von Monika Koch mehr...


Do., 16.04.2015

Ein ganzer Ort bald im Sammelfieber Nordwalder zum sammeln

Panini-Bildchen werden zu jeder WM aufs neue gesammelt. Doch was ist noch packender als die Bilder unserer Nationalmannschaft? Die eigenen Kicker aus dem Dorf in ein Album zu kleben.

Die kleinen Klebe-Bildchen von Panini haben schon lange Kultstatus. Jetzt bekommt der Sportverein aus Nordwalde eine eigene „Kollektion“. mehr...


Do., 16.04.2015

Farbenfrohes Erwachen Die Modetrends im Frühling

Der Frühling kommt und mit ihm auch neue Modetrends.

Die warmen Temperaturen haben die Jahreszeit zwischen Winter und Sommer angekündigt. Mit ihr kommen wie immer auch die neuen „Ins and outs“ aus der verrückten Welt der Mode. mehr...


Do., 16.04.2015

Exklusive Titel für die Vinylsammlung Exklusive Platten für Sammler

Schallplatten gibt es am Record Store Day zur Genüge.

Manche haben mehr als Hundert Schallplatten im Schrank stehen. Am Record Store Day haben die besonderen Liebhaber des alten Musikmediums die Gelegenheit ganz besondere Exemplare zu ergattern. mehr...


Do., 16.04.2015

Airbag und Navi-Klau Autoknacker richten erheblichen Schaden an

Auf Airbags hatten es die Täter bei ihrem nächtlichen Beutezug abgesehen.

Burgsteinfurt - Bei Autoaufbrüchen in der Burgsteinfurter Innenstadt haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag Schaden in fünfstelliger Höhe angerichtet. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr...


Mi., 15.04.2015

Quorum nicht erreicht Ameos zieht zurück

Die Zukunft des Borghorster Krankenhauses scheint gesichert. Die Ameos-Gruppe wird kein Angebot abgeben. Vermutlich wird jetzt die Mathias-Stiftung das Krankenhaus übernehmen.

Steinfurt/Greven - Ameos zieht sein Angebot zurück: Der Schweizer Krankenhaus-Konzern will kein Angebot für die Krankenhäuser in Greven, Emsdetten und Borghorst abgeben. Der Grund: Viel zu wenige Mitarbeiter zeigten sich bereit, Lohnkürzungen in Kauf zu nehmen. Von Peter Beckmann und Axel Roll mehr...


Mi., 15.04.2015

Hausärztliche Versorgung Ärztenachwuchs im Blick

Eine Untersuchung  beim Hausarzt ist im Bereich Steinfurt derzeit kein Problem. Laut der kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe ist die Kreisstadt mit den Orten Horstmar, Laer, Altenberge und Nordwalde aktuell überversorgt.

steinfurt - Beliebtes Stemmert: Derzeit ist die hausärztliche Versorgung der Steinfurter mehr als gut. Das bestätigt auf Nachfrage die Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe. Mittelfristig aber könnte sie die Situation schnell ändern. Denn: Fast 18 Prozent der Ärzte sind älter als 60 Jahre. Von Detlef Held mehr...


Mi., 15.04.2015

Kreis kontrolliert die Biotonnen Rote Karte für Müll-Rüpel

So ist es richtig: Nur Bio gehört in die Biotonne. Leider machen Florian Rech und Beatrice Daal vom Kreis Steinfurt bei ihren Kontrollen ganz andere Erfahrungen.

Steinfurt - Die Steinfurter müssen sich ab heute zwar nicht in die Töpfe, dafür aber in die Tonnen gucken lassen. Genauer gesagt in die Biotonnen. Denn genau dort findet sich nach den Erfahrungen der Experten des Kreises Steinfurt von A wie Altbatterien bis Z wie Zellophanpapier so ziemlich alles, was mülltechnisch dort gar nicht hineingehört. Von Axel Roll mehr...


Mi., 15.04.2015

Krankenhauspfarrer bei den Alexianern Pfarrer Wilfried Küppers wechselt nach Münster

Borghorst - Zum 1. Juni dieses Jahres wird Pfarrer Wilfried Küppers seine Arbeit im Marienhospital und in der Pfarrei St. Nikomedes beenden und eine neue Aufgabe als Klinikseelsorger bei den Alexianern in Münster beginnen. Das teilt die Pfarrgemeinde jetzt mit. mehr...


Mi., 15.04.2015

14 Projekte in Steinfurt Kulturrucksack, die Zweite

Die Steinfurter Anbieter für den „Kulturrucksack“ machten gestern Werbung für die zweite Runde, die bis Oktober laufen soll.

Steinfurt - Der Rucksack, auf dem Kultur draufsteht, ist auch für dieses Jahr wieder prall gefüllt. In Steinfurt sind es allein 14 Aktionen für Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren, die bis Ende Oktober angeboten werden. Eine Radiowerkstatt und ein Foto-Workshop sind genauso dabei wie ein Schreibkursus bei einer echten Schriftstellerin oder Graffiti-Projekte. 12 000 Euro kostet der Steinfurter „Kulturrucksack“. mehr...


Di., 14.04.2015

Aufwandsentschädigungen auf dem Prüfstand Weniger Geld für Gesellschafter

Steinfurt - Mit dieser Einsparung wird Steinfurt seinen Haushalt nicht sanieren können: Bis zur nächsten Kommunalwahl in fünf Jahren kommen nur rund 6000 Euro zusammen, die im Stadtsäckel verbleiben können. Trotzdem. Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist – und in diesem Fall geht es um das sensible Thema Aufwandsentschädigungen. Von Axel Roll mehr...


Di., 14.04.2015

Schrankenposten Dumte 48 steht an der Radbahn Schmuckstück an der Radbahn

Freuen sich auf die Einweihung von Posten 48: Landrat Thomas Kubendorff, Dr. Reinhold Dankel (Heimatverein Burgsteinfurt), Laurenz Wiggelinghoff, Richard Raue, Hans Knöpker (Heimatverein Burgsteinfurt), Franz-Josef Schönebeck (Heimatverein Borghorst) Stefan Drerup (Schützenverein Dumte) und Alfred Kühlkamp (Heimatverein Borghorst).

Steinfurt - Engagierte Heimatfreunde aus Burgsteinfurt, Borghorst, Schöppingen und Horstmar haben das Projekt Streckenposten an der Radbahn Münsterland umgesetzt. Weitere Posten sollen folgen. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 14.04.2015

Von 501 auf Null Aus Spaß wurde eine Liga

Mit dem Heimvorteil ist es für Christian Kloß vorbei. Die anderen Dart-Fans haben aufgeholt.

borghorst - Das Spiel mit Pfeilen auf die runde Scheibe (Dartboard) wird immer beliebter. In Borghorst wird gerade die dritte Runde einer Hobby-Liga ausgespielt. Von Detlef Held mehr...


Di., 14.04.2015

Prinzen-Schützen arbeiten für ihr Jubiläum Tagelange Kleinarbeit in Blau und Weiß

Die Prinzen-Schützen haben den ersten Festbogen fertiggestellt. Bis zum Jubiläum im Juni gibt es trotzdem noch einiges zu tun.

Borghorst - Nachdem die Nachbargemeinschaften und Kegelclubs die Prinzen-Schützen bei der Fertigung der 30 000 blau-weißen Rosen behilflich waren, haben sich nun die Verantwortlichen und Helfer der Schützen unter Leitung von Josef Kamer und Matthias Klein an die zum Teil aufwendigen Arbeiten rund um die zwei Festbögen und sechs Werbesäulen gemacht. mehr...


Di., 14.04.2015

Schnupperkurse der Luftsportgemeinschaft Steinfurt Der Traum vom Fliegen

Ein Ultraleicht-Flugzeug hebt ab: Bei einem Schnupperkursus im Mai können das Interessierte auf dem Gelände in Füchten erleben.

Borghorst - Wer sich schon immer gefragt hat, wie es wohl ist, wenn man selbst ein Flugzeug steuert, der hat auch in diesem Frühjahr die Chance, das bei der Luftsportgemeinschaft Steinfurt unverbindlich auszuprobieren. Denn die Borghorster Flieger veranstalten im Mai wieder einen Schnupperkurs, der es erlaubt, ein Wochenende lang in das Vereinsleben der LSG und die Flugschulung herein zu riechen, teilt der Verein in einem Pressetext mit. mehr...


Mo., 13.04.2015

Streit um Krankenhäuser „Das ist Kannibalismus mit dem Segen des Bischofs“

Geht es nach den beiden kirchlichen Stiftungen, werden lediglich die Krankenhäuser in Greven (Foto) und Borghorst weitergeführt - der Standort Emsdetten soll aufgegeben werden. Die Schweizer Ameos-Gruppe möchte alle drei Häuser übernehmen.

Steinfurt/Greven/Emsdetten - Im Tauziehen um die Übernahme der drei CKT-Krankenhäuser Steinfurt, Greven und Emsdetten haben sich am Montag die beiden Konkurrenten mit öffentlichen Erläuterungen zu ihren Angeboten in Stellung gebracht. Derweil übt Emsdettens Bürgermeister Georg Moenikes weiterhin massive Kritik an den kirchlichen Stiftungen. . . Von Axel Roll mehr...


Mo., 13.04.2015

Skulptour-Projekt Vergessene Kunst im öffentlichen Raum

. . . und 2015 am gleichen, mittlerweile stark vom Zahn der Zeit gezeichneten Objekt.

Burgsteinfurt - 1987 war es das künstlerische Coming-Out für den seinerzeit 37-jährigen Werner Rückemann: das Skulptour-Projekt. 28 Jahre später fällt die dreiteilige Plastik an der Leerer Straße eher unter die Rubrik „vergessene Kunst“. Der Künstler, heute 65, will das ändern. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 13.04.2015

Frühjahrskonzert des Musikvereins Friedensklang Taktvolles Arbeiten

Nicht nur die Blechbläser des Musikvereins Friedensklang bereiten sich voll konzentriert auf das Frühjahrskonzert am Wochenende vor. Alle aktiven Mitglieder stehen in den Startlöchern.

Borghorst - Die letzten Vorbereitungen auf das Frühjahrskonzert des Musikvereins Friedensklang am kommenden Samstag (18. April) um 20 Uhr in der Mensa des Gymnasiums Borghorst laufen auf Hochtouren, schreibt das Orchester in einem Pressetext. mehr...


So., 12.04.2015

Sonne als Begleiter Knappe Kiste für Wurst-Achim

Die verkaufsoffenen Geschäfte zogen die Besucher in die Innenstadt. Mit kleinen Ständen und tollen Angeboten wurde es auch außer Schallweite der Marktschreier nicht langweilig.

Burgsteinfurt - Sie scheint besonders am Sonntag, als sich noch einmal zahlreiche Besucher Von Theresa Gerks mehr...


So., 12.04.2015

Pfarrer Markus Dördelmann zu den Ergebnissen der Zufriedenheitsstudie Überrascht und nachdenklich

Die Ergebnisse der Zufriedenheitsstudie im Bistum Münster haben den Pfarrer von St. Nikomedes, Markus Dördelmann, in einigen Punkten überrascht und nachdenklich gemacht.

Steinfurt - Nein, Veränderungen sind nicht immer schlecht. Im Gegenteil. Pfarrer Markus Dördelmann sieht darin auch Chancen. Dafür muss man die Situation allerdings erst einmal genau kennen. Um mehr zu erfahren, wie zufrieden die Katholiken im Bistum Münster mit der Kirche sind, hat Bischof Dr. Felix Genn eine Studie in Auftrag gegeben. Die kürzlich vorgestellten Ergebnisse haben Pfarrer Dördelmann in Teilen doch überrascht. Von Gudrun Niewöhner mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook