Mo., 22.05.2017

Entscheidung im Rat Gymnasien sollen künftig kooperieren

Steinfurt - Der Rat der Stadt hat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich dem vom Schulausschuss befürworteten Beschlussvorschlag der Verwaltung zugestimmt, in einem Modellversuch für zunächst vier Schuljahre anteilige Fahrtkosten für diejenigen Schüler des Borghorster Gymnasiums zu übernehmen, die an der Kooperation mit dem Emsdettener Pendant teilnehmen. Von Ralph Schippers mehr...

Mo., 22.05.2017

Monika Frieling geht in den Ruhestand Bücherei-Urgestein nimmt den Hut

Fast 29 Jahre lang hat sie die Fäden in der Stadtbücherei gezogen, jetzt wartet der Ruhestand: Monika Frieling tritt einen neuen Lebensabschnitt an.

Steinfurt - An ihren ersten Arbeitstag in der Stadtbücherei erinnert sich Monika Frieling noch ganz genau: Am 15. Oktober 1988 nahm die Diplom-Bibliothekarin ihre Arbeit in Steinfurt auf. Nach zusammengerechnet fast 29 Jahren beendet die gebürtige Coesfelderin jetzt ihre berufliche Laufbahn. Von Ralph Schippers mehr...


So., 21.05.2017

Tag der offenen Tür bei Lernen fördern Verlässlicher Begleiter junger Leute

Hielten den „roten Faden“ in der Hand: Sönke Delarue, Klaus Meiers, Dr. Klaus Effing, Bernhard Jäschke und Beate Ringele (v.l.).

Steinfurt - Sich in der Holzwerkstatt über die Geheimnisse des Baus von Modellschiffen informieren, im Metallbereich selbst einen Flaschenöffner herstellen, die eigene Sprachkompetenz testen – die Auswahl an Möglichkeiten, die Einrichtung „Lernen fördern“ zu erkunden, war am Samstag beim Tag der offenen Tür groß. mehr...


So., 21.05.2017

Ballettaufführung der Musikschule „Kleine Hexe“ mit viel Esprit und Charme

Liebevoll gestaltete Bühnenbilder und Kostüme taten ein Übriges zu der gelungenen Aufführung, für die die jungen Akteurinnen monatelang geübt hatten.

BurgSteinfurt - Ein zeitloses Märchen, mit ganz unterschiedlichen Musik-Genres und klassischen Ballettelementen umgesetzt, präsentierten am Wochenende 100 junge Darstellerinnen in der Aula des Gymnasiums Arnoldinum. Von Jens Spickermann mehr...


So., 21.05.2017

Koordinator Resit Capanoglu Ein Mann für alle (Flüchtlings-)Fälle

Der städtische Flüchtlingsbeauftragte Resit Capanoglu (2.v.l.) bei seinem fast täglichen Gespräch mit Flüchtlingen in der Unterkunft am Rathaus (v.l.): Amadou Diallo (Guinea), Mohammed Aman Danish (Afghanistan) und Alio Jallo (Guinea).

steinfurt - Für die Mitarbeiter im Fachdienst Soziales der Stadt ist er ein Glücksfall: Resit Capanoglu kümmert sich seit 2015 um die Flüchtlinge in der Stadt. Offiziell nennt sich der 39-Jährige Koordinator, im Alltag trifft ob seiner Aufgabenvielfalt eher der Begriff „Mädchen für alles“ zu. Von Detlef Held mehr...


Sa., 20.05.2017

Ortstermin Borghorst „Wir leben von der Natur“

Kulturforum-Direktorin Dr. Barbara Hermann hatte den Referenten Dr. Dirk Niedermeyer begrüßt.

Borghorst - Premiere bei den „Ortsterminen“ des Kulturforums: Erstmals fand die in Burgsteinfurt schon seit längerem etablierte Reihe auch in Borghorst statt. Zum Auftakt war Dr. Dirk Niedermeyer von der Fürstlichen Domänenkammer zu Gast. Von Karl Kamer mehr...


Fr., 19.05.2017

Ausstellung im Bauhaus-Museum Kunst von Kindern

Die Wiesenblumen von Heinrich Neuy bekam Tochter Hedwig Seegers als Siebenjährige geschenkt.

Borghorst - Hedwig Seegers kann richtig ärgerlich werden, wenn sie kindliche Kreativität von den Erwachsenen nicht genügend gewürdigt sieht. „Dabei sind sie so fantasievoll wie ausdrucksstark“, schwärmt die Tochter von Bauhauskünstler Heinrich Neuy und schaut dabei auf die Werke, die ab dem morgigen Sonntag (21. Mai) unter der Überschrift „Kinder und Kunst und Kultur“ im Bauhausmuseum am Kirchplatz 5 gezeigt werden. Von Axel Roll mehr...


Fr., 19.05.2017

Verabschiedung des Technischen Beigeordneten Reinhard Niewerth Stehende Ovationen für 28 Jahre

Auch die ehemaligen Spitzen von Rat und Verwaltung verabschiedeten Reinhard Niewerth in den Ruhestand: Baudezernent Bernhard Brinkschmidt, Bürgermeister Franz Brinkhaus und Stadtdirektor Ernst-Werner Wortmann (v.l.)

Steinfurt - Stehende Ovationen, die gibt es selten im Bürgersaal des Rathauses. Am Donnerstagabend standen sie alle auf und klatschten. Die Mitglieder des Rates, die Mitarbeiter der Verwaltung und die Gäste im Zuschauerraum. Mit ihrem Applaus ehrten sie Reinhard Niewerth für sein berufliches Lebenswerk. Nach 22 Jahren an der Spitze des Baudezernates geht er in den vorzeitigen Ruhestand. Von Axel Roll mehr...


Fr., 19.05.2017

CDU kritisiert Pläne für das Weberquartier „Bebauung ja, aber nicht so“

Borghorst - Die CDU-Fraktion macht mobil gegen die neuen Pläne für das Areal der Websäle I und II. Von Axel Roll mehr...


Fr., 19.05.2017

25 Jahre Camphill Nach holprigem Start fest etabliert

Leben und Arbeiten in der Gemeinschaft: Bei der Camphill-Dorfgemeinschaft gibt es eine große Aufgabenvielfalt, die von der Textilherstellung über die Arbeit in der Bäckerei oder Landwirtschaft bis hin zu Projekten wie dem Insektenhotel der Landschaftspflegegruppe reicht.

BurgSteinfurt - Mit nur vier Bewohnern, wegen der Betonung des Gemeinschaftsgefühls auch „Dörfler“ genannt, fing Anfang Februar 1992 alles an. Jetzt feiert die Camphill-Dorfgemeinschaft ihren 25. Geburtstag. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 18.05.2017

Neubau am Bahnhof Quantensprung an die Goldstraße

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer zeigte sich beeindruckt vom Neubau und probierte im Fitnessstudio gleich schon mal ein Gerät aus. Mit im Bild (v.I.): René, Dieter und Annette Wackmann (Clever fit), Elke Viefhues (Stadt Steinfurt), Anja Jüttemann (Physiotherapeutin), Architekt Dirk Baldauf sowie Khaled und Sami Abdullah (Autoshop Pro).

BurgSteinfurt - Auf 120 Quadratmetern ist Khaled Abdullah vor sieben Jahren mit seinem Auto-Shop Pro an der Leerer Straße angefangen, jetzt steht der Kfz-Meister und Autoteilehändler vor einem Quantensprung in seiner gewerblichen Tätigkeit: Sein Geschäftsneubau an der Goldstraße steht nach gut einem Jahr Bauzeit kurz vor der Fertigstellung. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 18.05.2017

„Nur die Zeiger sind gleich geblieben.“ Dem die Stunde schlägt

An Schmuckstücken wie dieser etwa 150 Jahre alten Kaminuhr hängt das Herz von Willi Tappe.

Burgsteinfurt - Für Willi Tappe ticken die Uhren gerade rückwärts – und zählen die Stunden, bis der Uhrmachermeister am kommenden Samstag in Rente geht. In seinem langen Berufsleben hat sich technisch so einiges verändert – aber nach wie vor fasziniert ihn die Schönheit klassischer mechanischer Uhrwerke. Von Bernd Schäfer mehr...


Do., 18.05.2017

Max trommelt: Iron Maiden im Rechtsstreit

Brian Johnson ist auf dem Weg der Besserung.

Eine der bekanntesten britischen Bands, Iron Maiden, muss sich demnächst vor Gericht verantworten und zwar, weil angeblich Rechte an einem ihrer am meisten gespielten Songs eingeklagt werden. Die Rede ist von „Hallowed be thy name“. mehr...


Do., 18.05.2017

Digitaler Visitenkarten-Tausch mit Social Beam Jan Schmidt schreibt sich seine Apps selbst

Jan Schmidt ist ein echter Computer-Freak. Gerade hat er eine App entwickelt, mit der man per Smartphone die Kontaktdaten tauschen kann.

Altenberge - Facebook, Instagram, Snapchat, What‘s App – Je größer das soziale Netzwerk, desto besser. Aber wer kennt das nicht? Die Pflege der vielen Kontaktdaten macht ganz schön Arbeit. Jan Schmidt hat das im Freundeskreis oft erlebt und Abhilfe geschaffen. Er hat sich eine App geschrieben: "Social Beam". Von Axel Roll mehr...


Do., 18.05.2017

Neuer Kindergarten an der Kaiser-Karl-Straße „Wir konnten es kaum glauben“

Kinder und Erwachsene freuen sich über den neuen Kindergarten an der Kaiser-Karl-Straße, der jetzt offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde.

Borghorst - Ein gutes halbes Jahr haben die Kinder und Erzieherinnen der Outlaw-Kita in der Regenbogenschule ihr Übergangsdomizil gehabt. Ende Januar sind sie in das neue Gebäude an der Kaiser-Karl-Straße umgezogen. „Wir konnten es kaum glauben, aber in drei Stunden war dank der Hilfe durch die Eltern der Umzug geschafft“, erinnerte sich Kita-Leiterin Melina Jüngst bei der offiziellen Einweihungsfeier. mehr...


Do., 18.05.2017

Neuer Vorschlag für Ersatz der Göckenteich-Brücke Clou oder Witz hoch drei?

Teich, Zaun als Grenze zum Flachwasserbereich,  Weg und dann die Bank – so könnte der Uferweg mit Ruhebank aussehen, den der Fachdienst Tiefbau im Bauausschuss vorgestellt hat. Die dünnen braunen Linien markieren die Brücke.

Borghorst - Ein Uferweg entlang des Göckenteichs als Ersatz für die marode Brücke war schon einmal durchgefallen. Die Idee, die Wolfgang Spille als zuständiger Fachdienstleiter am Mittwochabend im Bauausschuss präsentierte, ist zwar auch ein Weg, der anstelle der Brücke die Verbindung zwischen Rubensstraße und Familienbildungsstätte herstellen soll. Aber es ist ein ganz besonderer. . . Von Axel Roll mehr...


Mi., 17.05.2017

Neue Teerdecke Graf-Ludwig- Straße wird freigegeben

Frischer Asphalt für die Graf-Ludwig-Straße.

Burgsteinfurt - Was lange währt wird endlich gut: Nachdem die Asphaltdecke in den vergangenen Tagen eingebaut wurde und die jetzt noch verbleibenden Restarbeiten wie zum Beispiel das Befüllen der Beete abgeschlossen sind, soll die Graf-Ludwig-Straße am Wochenende wieder für den Verkehr freigegeben werden. Das kündigte der Fachdienstleiter Tiefbau, Wolfgang Spille, auf Anfrage an. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 17.05.2017

Weberquartier-Investor beklagt gestiegene Erschließungskosten „Weniger Wohnfläche ist nicht machbar“

Das geplante Seniorenwohnheim ist in den neuen Plänen für das Weberquartier als liegende Acht konzipiert. Die südlichen Wohnblocks sollen das Gesamtareal auflockern.

Borghorst - Investor Udo Merkens wurde deutlich. „Weniger Bebauung geht nicht“, machte er vor den Mitgliedern des Planungsausschusses am Dienstagabend unmissverständlich seinen Standpunkt klar. Die Kosten für die Erschließung des Websaal-Areals seien so in die Höhe geschossen, dass er Wohnraum für die angepeilten 450 Personen benötige, um das „Weberquartier“, wie es jetzt heißt, wirtschaftlich zu entwickeln. Von Axel Roll mehr...


Mi., 17.05.2017

Krise auch in Steinfurt? Kein Mangel beim Personal für‘s Bad

Ausfallende Schwimmwettkämpfe wegen fehlendem Badpersonal? In Steinfurt ist das kein Thema.

Steinfurt - Im Ruhrgebiet ist der Bädernotstand ausgebrochen – weniger, weil es dort zu wenige Bäder gibt, sondern vielmehr deshalb, weil Personal zwar händeringend gesucht wird, aber nicht zu bekommen ist. Das berichtete die Nachrichtenagentur epd in der vergangenen Woche. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 17.05.2017

Klimagipfel am 24. Mai in Lengerich Mobilität der Zukunft

Vor dem regionalen Klimagipfel am 24. Mai an der Gempthalle in Lengerich haben die Besucher die Möglichkeit, Probefahrten mit Elektroautos oder auch Segways zu unternehmen.

Kreis Steinfurt - Klimafreundliche Mobilität der Zukunft – darum geht es am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt rund um die Gempthalle in Lengerich. Am 24. Mai findet dort der 4. regionale Klimagipfel statt. 200 Gäste werden in acht Foren mit Experten diskutieren. Darauf weist der Kreis Steinfurt hin. mehr...


Mi., 17.05.2017

Gefährliche Körperverletzung Kieferbruch bei Geburtstagsfeier

Laer/Altenberge/Borghorst - Wegen gefährlicher Körperverletzung hat das Amtsgericht Steinfurt einen 20-jährigen Mann aus Altenberge zu 90 Stunden gemeinnütziger Arbeit, die er binnen drei Monaten abgeleistet haben muss, verurteilt. Dieser hatte auf einer Geburtstagsfeier in Laer zugeschlagen und dabei sein Opfer schwer verletzt. Von Matthias Lehmkuhl mehr...


Di., 16.05.2017

Prozess vor dem Amtsgericht Schläge und Tritte an Weiberfastnacht

Borghorst - Bekanntlich feiert nicht nur das weibliche Geschlecht an Weiberfastnacht. An diesem traditionellen Karnevalsdonnerstag vergangenen Jahres gerieten drei schwer alkoholisierte junge Männer in der Fußgängerzone in Borghorst aneinander. Am Ende des Streits wurde einer verletzt. Von Matthias Lehmkuhl mehr...


Di., 16.05.2017

Einnahmen brechen weg Marktbeschickern steht das Wasser bis zum Hals

Beklagen einen stetigen Kundenschwund: Die Marktbeschicker Franz Kaupenjohann (l.) und Siegmund Stängel.

BurgSteinfurt - Franz Kaupenjohann ist so etwas wie ein Urgestein auf dem Burgsteinfurter Krammarkt. Schon seit Jahrzehnten ist der Ahlener mit seinem Stand, auf dem er Töpfe, Pfannen und andere Küchenutensilien verkauft, vertreten. Doch wenn der 72-Jährige in die Kasse schaut, kommt keine Freude mehr auf. Schon seit geraumer Zeit gehen die Einnahmen zurück. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 16.05.2017

Comedy-Show in der Soccerworld Jubiläum für die Lachmuskeln

Florian Simbeck ist einer von vier Comedians, die am Freitag in der Soccer World zur zehnten Show dieser Art das Publikum zum Lachen einladen.

Borghorst - Ein kleines Jubiläum feiert die Mixed Comedy Show am Freitag (19. Mai) in der Soccerworld Steinfurt. Dann gibt es dort den zehnten Comedy-Abend. Seit über einem Jahr nehmen dort namhafte Comedians das Mikrofon in die Hand, um das Steinfurter Publikum zu unterhalten. Los geht es wie immer um 20 Uhr, schreibt der Veranstalter. mehr...


Di., 16.05.2017

Schützenfest am Wochenende Hollicher suchen einen König

Burgsteinfurt - Die Schützengesellschaft Hollich 1490 feiert ab Samstag (20. Mai) ihr Schützenfest. Pünktlich um 17 Uhr fällt hierzu der Startschuss zur Bierprobe auf dem Hof des amtierenden Königs Andrè Vennemann, Hollich 83. mehr...


926 - 950 von 987 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook