Mi., 28.03.2018

Neue Ausstellung in der Legge Bilder reiner Lebensfreude

Jutta Doch präsentiert ab Samstag bis zum 29. April ihre abstrakten Gemälde im Torhaus Legge.

Tecklenburg - Unter dem Titel „Der Frühling kommt“ stellt Jutta Doch von Samstag, 31. März, bis Sonntag, 29. April, im Torhaus Legge Gemälde aus. Die Künstlerin beschäftigt sich schon seit ihrer frühesten Kindheit mit den verschiedenen Varianten der Malerei. mehr...

Di., 27.03.2018

Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft tagt Pankgrafen wollen Stadt erstürmen

Die Pankgrafen haben ihren Besuch beim Weinfest 2013 in Tecklkenburg angekündigt. 2008 waren sie bereits vor Ort. Fotograf: Detlef Dowidat

Tecklenburg - Die Pankgrafen wollen nach dem Rechten schauen. Und das machen sie natürlich mit allem Drum und Dran. Seit 50 Jahren ist Tecklenburg ihre Vasallenstadt. Das wird vom 6. bis zum 8. Juli groß gefeiert. Das kündigte Herbert Laven, Vorsitzender der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG), im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Hotel „Drei Kronen“ an. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 26.03.2018

Münster Osterfeuer zieht um auf die Nachbar-Wiese

Das Grundstück am Handal ist bereits eingezäunt. Auf der Fläche vor dem Waldfreibad wird demnächst eine neue Kindertagesstätte gebaut. mehr...


Mo., 26.03.2018

Wasserschloss-Konzert mit Emily Anine Wittbrodt und Eugenio Catone Saison beginnt mit Paukenschlag

Das Duo spielte ebenso kraftvoll wie leidenschaftlich und bot dem Publikum in Haus Marck ein phänomenales Konzert.

Tecklenburg - Der Startschuss in die Sommersaison der Wasserschloss-Konzerte war wie ein Paukenschlag, doch er kam von einem Violoncello. Auf Haus Marck gastierten am Sonntag die beiden mit einer beachtlichen Karriere versehenen jungen Künstler Emily Anine Wittbrodt (Cello) und Eugenio Catone (Klavier) mit Sonaten für Cello und Klavier aus drei unterschiedlichen Epochen. Von Sunhild Salaschek mehr...


Mo., 26.03.2018

Zukunft der katholischen Kirche St. Hedwig Gebäude ist gut in Schuss und wird viel genutzt

Beim Fastenessen tauschten sich die Gemeindemitglieder über die Zukunft der Kirche St. Hedwig aus und trugen zusammen, was dort alles stattfindet.

Tecklenburg-Leeden - Wie sieht die Zukunft von St. Hedwig aus? Darüber unterhielten sich jetzt rund 40 Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen im Rahmen eines Fastenessens. Von Björn Igelbrink mehr...


So., 25.03.2018

Olaf Kerssen zur Aufhebung des „Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetzes“ Die Ampel ist ausgeschaltet

Olaf Kerssen hat bereits vor einem Jahr seinem Ärger über die Hygieneampel Luft gemacht. Die Landesregierung hat die gesetzliche Regelung nun aufgehoben.

Tecklenburg-Brochterbeck - Es ist ein Jahr her, als Hotelier Olaf Kerssen seinem Ärger über die „Hygieneampel“ Luft machte. Damals hatte die von SPD und Grünen geführte Landesregierung das „Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz“ beschlossen. Kerssen kündigte an, dagegen vor dem Verwaltungsgericht in Münster klagen zu wollen. Das musste er nicht mehr. Bei den Landtagswahlen übernahmen CDU und FDP die Regierung. Von Ruth Jacobus mehr...


Sa., 24.03.2018

Spende für die Freilichtspiele Sozialräume werden saniert

Helmut Stübbe und Axel Brewe (von links) freuen sich über die Spende, überreicht von Britta Frommeyer.

Tecklenburg - Die Freilichtspiele Tecklenburg begeistern jährlich rund 100 000 Besucher mit ihrem Programm. Aber nicht nur die ausgewählten Stücke, sondern auch professionelle Darsteller aus der Musicalszene haben großen Einfluss auf die Besucherzahlen. Um auch zukünftig gute Schauspieler auf die Freilichtbühne zu bekommen, müssen die Rahmenbedingungen für sie passen. mehr...


Fr., 23.03.2018

„Tecklenburger Kostbarkeiten“ Von Frauen, Männern und Abgründen

Jezebel Ladouce wird freizügig aus dem Nähkästchen plaudern, von Kindheitserlebnissen und Liebesabenteuern berichten.

Tecklenburg - Zwei miteinander kombinierte Konzerte an einem Abend inklusive Imbiss zwischen den musikalischen und literarischen Darbietungen: Am Samstag, 14. April, lädt die Festspielstadt Tecklenburg ab 18 Uhr in den Rittersaal des Wasserschlosses Haus Marck sowie anschließend ins Kulturhaus zum Genuss diverser „Tecklenburger Kostbarkeiten“ ein. mehr...


Fr., 23.03.2018

Versammlung der Interessengemeinschaft Ledde Wege rund um die Kirche werden neu angelegt

Erich Harmel, Brigitte Giezen-Anders und Hartmut Brackemeyer berichteten von künftigen Aktivitäten der Interessengemeinschaft.

Tecklenburg-Ledde - Viel zu berichten gab es bei der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Ledde (IGL) in der Gaststätte Folsche. Der erste Vorsitzende Hartmut Brackemeyer begrüßte alle Teilnehmer und stellte die Neumitglieder vor. Brackemeyer erinnerte zunächst an die Aktivitäten im vergangenen Jahr und erwähnte unter anderem das dritte Carport-Musik-Festival in der Getreidesiedlung und den Martinsmarkt. mehr...


Fr., 23.03.2018

Neue Ausstellung im OMMT Begegnung mit Gerhard Richter

Professor Erich Franz neben einer Abbildung eines der großflächigen Kunstwerke von Gerhard Richter. Die Ausstellung wird heute eröffnet.

Tecklenburg - Er ist einer der berühmtesten bildenden Künstler der Gegenwart und einer der am höchsten gehandelten: Gerhard Richter. Zehn seiner Gemälde sind ab heute im Otto Modersohn Museum (OMMT) zu sehen. „Unerwartete Begegnung“ heißt die neue Ausstellung, die Werke beider Künstler im Dialog präsentiert. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 22.03.2018

Motto-Woche am Graf-Adolf-Gymnasium Krümelmonster und weitere Helden

Das sind sie, die Helden der Vergangenheit. Der aktuelle Abitur-Jahrgang hat keine Mühen gescheut und sich fantasievoll verkleidet. An jedem Tag steht in dieser Woche ein anderes Motto im Vordergrund.

Tecklenburg - Wer am Donnerstag in der Nähe des Graf-Adolf Gymnasiums unterwegs war, wird sich wohl gewundert haben. Was war da viel Prominenz zu sehen: Ob Harry Potter, Bob der Baumeister oder das Krümelmonster – die Helden der Kindheit hatten sich versammelt. Zumindest sind es die Kindheitshelden des aktuellen GAG-Abiturjahrganges. mehr...


Do., 22.03.2018

Generalversammlung der IG Brochterbeck Radweg an der Dörenther Straße geplant

Der neue Vorstand der IG arbeitet motiviert an neuen Projekten.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Ausbau des Radwegenetzes, die Kindergartensituation, die Schaffung neuer Bauplätze – über viele interessante Themen wurden die Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) Brochterbeck bei der Generalversammlung in der Gaststätte Heukamp informiert. mehr...


Mi., 21.03.2018

Schützenverein Lienen-Niederdorf lädt ein Nach dem Feuer wird gefeiert

Bereits zum 28. Mal organisieren die Schützen ein Osterfeuer in Brochterbeck.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Schützenverein Lienen-Niederdorf organisiert das 28. öffentliche Osterfeuer am Hof Greiwe. Angezündet wird es Ostersonntag, 1. April, um 20 Uhr. Auch die anschließende Osterparty ist bereits vorbereitet. mehr...


Mi., 21.03.2018

Kreis genehmigt Haushaltssatzung 2018 Der Ausgleich ist nun offiziell

Einen Überschuss von 551 000 Euro weist die Haushaltssatzung 2018 auf. Wird weiter auf Sparsamkeit geachtet, sind die Jahre der Haushaltssicherung vorbei.

Tecklenburg - Einen ausgeglichenen Haushalt, den sollte es eigentlich im Jahr 2019 geben. Das war der Plan von Stadtrat und Verwaltung. Mit vereinten Kräften haben sie es schneller hinbekommen. Der Etat 2018 weist einen Überschuss von 551 000 Euro auf. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 21.03.2018

Münster Bahnhofstraße: Ab sofort gilt Tempo 30

Das ging schnell: Am 30. Januar hatte der Stadtrat einem gemeinsamen Ansinnen von Grünen und FDP zugestimmt, auf der Bahnhofstraße im Bereich der Klinik Tecklenburger Land eine Tempo-30-Zone zu beantragen. Nun stehen die Schilder bereits und fordern dazu auf, vom Gas zu gehen. mehr...


Mi., 21.03.2018

Ledder Vereine wetteifern um Wanderpokale DRK siegt im Doppelkopf

Ledder Vereine wetteifern um Wanderpokale: DRK siegt im Doppelkopf

Tecklenburg-Brochterbeck - Ob Doppelkopf oder Schießen: Im Schießstand des Schützenvereins Ledde-Dorf ging es hoch her, weil die gemeldeten Teams jeweils als Sieger den Wettbewerb beenden wollten. Von Maike Donnermeyer mehr...


Mi., 21.03.2018

Rotary-Club und Grundschule Brochterbeck Mit Bäumen die Welt retten

Warm eingepackt gegen die Kälte und mit Spaten ausgestattet starteten Schüler und Rotarier die Pflanzaktion.

Tecklenburg-Brochterbeck - Warm eingepackt waren die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Brochterbeck. Schließlich stand ein Draußen-Einsatz auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Rotary-Club wurden 350 Bäume im Gebiet rund um den Wetterpilz gepflanzt. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 20.03.2018

DRK-Ortsverein ehrt Blutspender Alfred Upmeier spendet 125 Mal Blut

Viele treue Stammspender gibt es in Brochterbeck. 25 von ihnen wurden jetzt geehrt.

Tecklenburg-Brochterbeck - Wenn der DRK-Ortsverein Blutspender einlädt, gibt es immer etwas zu feiern. „Diese Menschen spenden regelmäßig - und das hilft anderen“, freut sich Jürgen Schwering-Korves vom Blutspendedienst Münster. mehr...


Mo., 19.03.2018

Vortrag über Naturschutz im Garten Ordnungssinn als größter Feind

Eine bunte Wiese voller Blumen, Gräser und Kräuter, auch so kann ein Garten aussehen.

Tecklenburg - Ein Rasen wie mit der Nagelschere geschnitten, exotische Pflanzen in den Beeten, die Kieselsteinen versehen sind – Rainer Seidl kann dem nichts abgewinnen. „Ich frage mich oft, wozu die Leute Gärten haben. Damit es schön aussieht und ordentlich?“ Im Umweltausschuss informierte der Fachmann von der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) über Naturschutz in Gärten. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 19.03.2018

Doppelkopf- und Knobelturnier Damen haben die Nase vorn

Die Organisatoren des Leedener Schützenvereins freuen sich mit den Siegerinnen des Doppelkopf- und des Knobelturniers.

Tecklenburg-Leeden - Der Schützenverein Leeden von 1665 hatte jetzt zum Klönabend eingeladen, verbunden mit dem traditionellen Doppelkopf- und Knobelturnier. Der erste Vorsitzende Carsten Schnepper begrüßte in der Gaststätte Wellemeyer die Spieler sowie einige Freunde und Gönner des Vereins. mehr...


Mo., 19.03.2018

Altherrenclub: Vortrag über das Leben der Heuerleute Rasanter Wechsel vom Knecht zum Handwerker

Tecklenburg-Leeden - Das Leben der Heuerlinge war jetzt Thema beim Altherrenclub. Nach der Andacht und dem traditionellen Weggeessen stellte Wilfried Brönstrup den pensionierten Rektor Bernd Robben aus Emsbüren vor, der das Buch „Wenn der Bauer pfeift, müssen die Heuerleute kommen“ geschrieben hat. Leeden sei der Mittelpunkt des untersuchten Gebietes von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, so Robben. mehr...


So., 18.03.2018

Erfreuliche Entwicklungen bei den Einhörnern 247 Musikstücke im Repertoire

Aus dem musikalischen Leben Leedens nicht wegzudenken: der Musikverein Einhorn.

Tecklenburg-Leeden - Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Musikvereins Einhorn Leeden blickte der erste Vorsitzende Wilfried Brönstrup auf die vielen Auftritte und Konzerte im vergangenen Jahr zurück und lobte die erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl. Die sei von 2013 mit 18 Mitgliedern, davon sechs aktive Musiker, auf 42 Mitglieder Ende 2017 mit 21 Aktiven gestiegen. mehr...


So., 18.03.2018

Spinn- und Webgruppe ist Thema einer Masterarbeit Textile Schätze und ihre Geschichte

Linda Schirmel (links) hört aufmerksam zu, während die Leedener Frauen ihr verschiedene Handarbeitstechniken erläutern und Geschichten über die einzelnen Produkte erzählen.

Tecklenburg-Leeden - Nach und nach trudeln die Damen ein. Der gemütliche Raum im Obergeschoss des Stiftshofes füllt sich. Während sich jede ihren Platz beziehungsweise ihr Spinnrad sucht, klingt munteres Geplauder durch das Zimmer. Das hindert jedoch niemanden daran, gleich mit der Arbeit loszulegen. Munter surren die Räder und klackern die Stricknadeln. Von Ruth Jacobus mehr...


Sa., 17.03.2018

Eva Linski wird im Gottesdienst verabschiedet 37 Jahre den Kinderchor geleitet

Eva Linski und ihr Chor: So manche Probe wurde zur Katechetenstunde, weil die Leiterin den Kindern den Inhalt der Lieder verständlich machte.

Tecklenburg-Brochterbeck - Mit Gesang wird am Sonntag, 18. März, Eva Linski verabschiedet. Die Leiterin des Kinderchors St. Peter und Paul geht in den Ruhestand. Der Chor wird in der Familienmesse um 10.30 Uhr zum letzten Mal mit ihr singen. mehr...


Fr., 16.03.2018

Erschreckender Rückgang der Artenvielfalt Ackerrand zum Blühen bringen

Blühende Ackerrandstreifen sind nicht nur eine Augenweide, sondern wichtig für die Artenvielfalt.

Tecklenburg - Eine Uferschnepfe, die auf einer Wiese nach Futter pickt? Ein kleiner Feuerfalter, der durch die Lüfte fliegt? Margeriten, die am Straßenrand stehen? All das sind sehr seltene Anblicke geworden. „Ich kenne das nur noch in Naturschutzgebieten“, sagt Annika Brinkert und berichtet von „Aussterbe-Tendenzen“ bei Tieren und Pflanzen. Von Ruth Jacobus mehr...


101 - 125 von 718 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook