Do., 25.01.2018

Blick auf das Geschäftsjahr 2017 Amazone investiert weiter

Rund 80 Prozent der von Amazone hergestellten Maschinen werden exportiert.

Tecklenburg-Leeden/Hasbergen - Die Amazone-Gruppe hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Der Land- und Kommunalmaschinenhersteller aus Hasbergen-Gaste mit Werk in Leeden hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als zwölf Prozent auf 457 Millionen Euro steigern können – ein Rekord. mehr...

Mi., 24.01.2018

DRK ehrt Blutspender Die Bereitschaft ist groß

Das Herz am rechten Fleck  haben die langjährigen Blutspender. Dr. Peter Eisenblätter (l.) und Jürgen Schwering-Korves (r.) ehrten ihren Einsatz in der Alten Schmiede.

Tecklenburg - Blutspenden ist richtig und wichtig. Fragt man bei den Helfern der DRK-Ortsverbände bei Terminen wie zuletzt in Ladbergen (WN berichtete) nach, so ist der Tenor meist der gleiche. Genauso oft zur Sprache kommt aber auch die sinkende Spender-Zahl. Umso erfreulicher ist es doch, wenn sich einzelne Orte auf ihre Stamm-Spender verlassen können. Von Luca Pals mehr...


Mi., 24.01.2018

Neujahrsempfang der kfd Frauen machen sich stark für Frauenthemen

Für festliche Stimmung beim Neujahrsempfang sorgte der Mühlenchor unter der Leitung von Werner Kluck.

Tecklenburg-Brochterbeck - Als starker Verband präsentierte sich die Frauengemeinschaft (kfd) bei ihrem Neujahrsempfang. Margret Stroth begrüßte im Namen des Teams fast 50 Frauen und besonders den Mühlenchor aus Brochterbeck, der für die musikalische Unterhaltung sorgte. mehr...


Mi., 24.01.2018

Tag der offenen Tür Entdeckungsreise durch das GAG

Versuche und Experimente gab es für die Kinder in den naturwissenschaftlichen Räumen des Gymnasiums.

Tecklenburg - Der Welthit „Let it go“ öffnete atmosphärisch die Türen, als das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Die Orchesterklasse der Jahrgangsstufe 7 sorgte für einen stimmungsvollen Beginn eines vielfältigen Programms. Die Besucher bekamen Einblicke in das Schulprofil und die Besonderheiten des GAG. mehr...


Di., 23.01.2018

Wälder sind gesperrt Vorsicht: Betreten verboten

Wer wandern möchte, sollte Wälder meiden. Vorerst bis zum 31. Januar ist das Betreten behördlich untersagt.

Tecklenburg - Es ist gefährlich im Wald. Immer noch können Bäume brechen, und in den Kronen hängen Äste, die herunterzufallen drohen. Die Nachwehen des Orkans „Friederike“ sind noch überall sichtbar. Bis alle Schäden und Gefahrenstellen beseitigt, kann es bis zum Sommer dauern. Davon geht Bezirksförster Dr. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 23.01.2018

Mittel vom Bund Ein dicker Batzen Geld für die Schulen

Tecklenburg - Es gibt Geld für die Schulen: Genau 525 397 Euro bekommt die Stadt Tecklenburg für sanierungsbedürftige Gebäude. Das teilte gestern die Bezirksregierung mit. Der Bund stellt das Geld zur Verfügung. Insgesamt fließen 175,6 Millionen Euro in finanzschwache Kommunen des Regierungsbezirks. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 23.01.2018

Fastnacht feiert Karneval Marotten amüsant aufgedeckt

Sorgten für viel Spaß bei den Narren: die Reisenden Leonie Gröne, Lars Brinkering und Sebastian Gröne (von links).

Tecklenburg-Brochterbeck - Närrisch ging es zu beim Karnevalsfest des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel. Pünktlich um 20.11 Uhr begrüßte Manfred Ertelt die Mitglieder im Dorfkrug Haus Heukamp. mehr...


Mo., 22.01.2018

Kinderfeuerwehr Der Nachwuchs ist gut gerüstet

Viel Spaß und Freude zeigen die zahlreichen Kids der neu gegründeten „Kinderfeuerwehr Tecklenburg.“ Sei es vor dem großen Feuerwehrwagen oder bei der Einstellung von Rauchmeldern.

Tecklenburg - Welches Kind träumt nicht einmal davon, in einem großen Feuerwehrauto zu fahren, laut tönende Martinshorn anzuschalten und Menschen zu helfen, im besten Falle zu retten? In Tecklenburg treten seit Sommer vergangenen Jahres 25 Kinder in die Fußstapfen der großen Feuerwehrleute, machen ihre ersten Erfahrungen mit den Geräten, Rettungstechniken und der Gruppendynamik. Von Luca Pals mehr...


Mo., 22.01.2018

Vortragsreihe Alte Bräuche stehen im Fokus des GHV

 

Am Dienstag, 30. Januar, ab 19.30 Uhr spricht Dr. Andreas Eiynck, Leiter des Emslandmuseums in Lingen, bei einer Vortragsveranstaltung des Heimat- und Geschichtsvereins (GHV) im Kulturhaus Tecklenburg, zu der alle Interessierten eingeladen sind. mehr...


So., 21.01.2018

Neujahrsempfang Vorfreude auf den Wochenmarkt

Gemütliche Enge im Stiftshaus: Viele Besucher kamen zum Neujahrsempfang. Bürgermeister Stefan Streit, IGL-Vorsitzender Gerhard Wellemeyer, Pfarrein Ulrike Wortmann-Rotthoff und ihr katholischer Amtskollege Peter Kossen (kleines BIld, von links) sahen es mit Freude.

Tecklenburg-Leeden - Viel Geld hatte Gerhard Wellemeyer zu verteilen. Beim Neujahrsempfang der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) übergab er am Sonntag Spenden an unterschiedliche Vereine. Der Vorsitzende blickte auf 2017 zurück und voraus auf Aktivitäten im neuen Jahr. Er hatte zahlreiche Zuhörer, die nach dem Gottesdienst ins Stiftshaus gekommen waren. Von Ruth Jacobus mehr...


So., 21.01.2018

Interessengemeinschaft dankt Ehrenamtlichen Viel Arbeit für die Helfer

Zum Dankeschön-Abend hatte die IGL die ehrenamtlichen Helfer eingeladen. Für sie gibt es wieder viel zu tun.

Tecklenburg-Leeden - Ein deftiges Dankeschön erwartete die freiwilligen Helfer am Donnerstag in der Stiftschänke Schwermann. Die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) hatte als Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements zum Grünkohlessen eingeladen. Dabei folgte ein Rückblick auf das vergangene Jahr ebenso wie eine Ankündigung der 2018 geplanten Aktivitäten. Von Björn Igelbrink mehr...


Sa., 20.01.2018

Konzert im Rittersaal Ein Duo geht neue Wege

Eugenio Catone hat bereits etliche erfolgreiche Konzerttourneen hinter sich.

Tecklenburg - Ein Duo, welches neue Wege geht und sich was traut, gastiert am Sonntag, 25. März, ab 16 Uhr im Rittersaal von Haus Marck. Mit einem eindrucksvollen Programm debütieren die 23-jährige Cellistin Emily Anine Wittbrodt und der Pianist Eugenio Catone in Tecklenburg. mehr...


Sa., 20.01.2018

Kinderfeuerwehr Heute gibt es Süßes in der Gruppenstunde

Geld und Süßigkeiten für die Kinder: Renate Mersch (links) und Herbert Laven (rechts) übergaben die Spenden an Dr. Sandra Jünger und Andy Brockmann.

Tecklenburg - Bei der Kinderfeuerwehr läuft alles rund. Im vergangenen Jahr gegründet, ist die Gruppe mit 25 Mädchen und Jungen quasi ausgebucht. Einmal im Monat treffen sie sich im Feuerwehrhaus zur Gruppenstunde. Spaß und Spiel, aber auch Lehrreiches und kleine Übungseinheiten werden den Sechs- bis Elfjährigen geboten. Verantwortlich zeichnet Dr. Sandra Jünger als Kinderfeuerwehrwartin. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 19.01.2018

Keine Genehmigung beantragt Zwei Linden sind verschwunden

Mehr Licht für Familienzentrum und Schule, dafür im Sommer aber auch weniger Schatten spendende Bäume: Es ist hell geworden. Der Blick fällt von der Moorstraße aus direkt auf die Gebäude.

Tecklenburg-Brochterbeck - Plötzlich sind sie nicht mehr da: Zwei Linden, die zwischen Pfarrhausgelände und Grundschule beziehungsweise Familienzentrum standen, sind verschwunden. Es sind noch nicht einmal Reste wie Baumstümpfe zu finden. Warum die alten Bäume gefällt worden sind? Seitens der Kirchengemeinde gibt es dazu keinerlei Auskunft. Fest steht allerdings: Ein Genehmigung der Stadt ist nicht eingeholt worden. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 19.01.2018

LeWe Eine Tochter für die Ledder Werkstätten

Notariell beurkundet: Herbert Isken, Ralf Hagemeier und Klaus Hahn (sitzend, von links) freuen sich mit Horst Dölling (Kaufmännischer Leiter), Superintendent André Ost (LeWe-Aufsichtsratsvorsitzender), Marianne Büscher (LeWe-Geschäftsleitung), Konrad Lahmann und Wilma Roderfeld (Förderkreis), Edeltraud Lahmann und Wirtschaftsprüfer Reimond Menke (stehend, von links).

Tecklenburg-Ledde - „Ich möchte allen, vor allem der LeWe-Geschäftsführung, für ihre Geduld danken. Aber wir haben uns die Zeit genommen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitzunehmen. Unter dem Dach der Ledder Werkstätten bringen wir mit der Reha GmbH gute Versorgungsbausteine für die ganze Region ein“, sagte Klaus Hahn. mehr...


Do., 18.01.2018

Gesamtschule Es ist mucksmäuschenstill

Konzentriertes Arbeiten beim „SegeL“: Das selbst gesteuerte Lernen gibt es in der Gesamtschule sechs Stunden pro Woche. Über das Konzept informierte sich Bürgermeister Stefan Streit bei den Klassenlehrern Anika Kienemann, Silke Sundermann, Pirashanthan Jeyagumaar und Thorsten Reichel (kleines Bild, von links).

Tecklenburg - Es ist mucksmäuschenstill in den Klassenräumen. Da ist noch nicht einmal ein Räuspern zu hören. „Das ist immer so“, versichert Thorsten Reichel und schmunzelt angesichts des überraschten Blicks der Besucher. Für den stellvertretenden Leiter der Gesamtschule ist die Ruhe Normalität. Schließlich ist gerade „Stillarbeitsphase“. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 17.01.2018

Theater in der Remise Krokodil zieht in das Wasserschloss

An den Gewässern an Haus Marck fühlt sich das Krokodil wohl. Deshalb ist es dort auch regelmäßig mit seinem Theater zu Gast.

Tecklenburg - Ein besonderes Geschenk gab es zum 30-jährigen Bestehen des Krokodil-Theaters. Freifrau Ricarda von Diepenbroick übergab einen Schlüssel für die Remise des Wasserschlosses von Haus Marck an die Theatermacher Hendrikje Winter und Max Schaetzke. Künftig soll dieser Ort eine Stätte für Kunst und Kultur werden, freuen sich die Beiden. mehr...


Mi., 17.01.2018

Schützenverein Leeden-Loose An den Übungsabenden 11 200 Schuss abgegeben

Tecklenburg-Leeden - Beim Schießen sind sie fleißig: Bei 21 Übungsabenden haben die Mitglieder der Schießgruppe insgesamt 11 200 Schuss Munition abgegeben. Diese Zahl nannte Volker Kröner, der erste Schießwart des Schützenvereins Leeden-Loose von 1898. mehr...


Di., 16.01.2018

Flüchtlinge erstellen Radio-Sendung Mit Vorurteilen aufräumen

In der Redaktion wird über die Inhalte der Bürgerfunk-Sendung diskutiert – und über die internationale Musikauswahl. Auch Interviews (rechtes Bild) gehören zum Programm, das heute Abend gesendet wird.

Tecklenburg - „Digital dabei! 2.0 – Junge Geflüchtete partizipieren durch aktive Medienarbeit“: So nennt sich das Projekt, mit dem die Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit in Nordrhein-Westfalen die Integration von Geflüchteten vorantreiben und deren Medienverständnis schulen möchte. mehr...


Di., 16.01.2018

Grünkohlessen des GHV Geschichts- und Heimatverein wandert und genießt

Grünkohlessen des GHV: Geschichts- und Heimatverein wandert und genießt

Das traditionelle Grünkohlessen des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg (GHV) fand mit 82 Mitgliedern in der Gaststätte Franz in Brochterbeck statt. mehr...


Mo., 15.01.2018

Polizei-Aktion an der Autobahn-Raststätte Die Gefahr liegt im Alltäglichen

Polizeihauptkommissar Christoph Becker (links) im Gespräch mit dem Lkw-Fahrer Lutz Roder und mit seiner Kollegin Martina Habeck (kleines Foto). Beide werben für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

Tecklenburg-Leeden - „Bitte immer aufmerksam bleiben!“ Ja, das weiß eigentlich jeder Brummi-Fahrer und auch jeder, der mit dem Pkw unterwegs ist. „Es ist aber gut, noch einmal wachgerüttelt zu werden“, findet ein Verkehrsteilnehmer, der am Montagvormittag an der Raststätte Tecklenburger Land West Station macht. Dort steht ein Einsatz-Bulli des Polizeipräsidiums Münster, Abteilung Verkehrsunfallprävention. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 15.01.2018

Quartett begeistert im Kulturhaus Facettenreicher Ausflug in die Welt der Musicals

Das musikalische Quartett hatte ein vielseitiges Programm zusammengestellt und erfreute damit das Publikum im Kulturhaus.

Tecklenburg - Manche Konzerte hinterlassen einen bleibenden Eindruck: Mit einem facettenreichen Ausflug in die wunderbare Welt des Musicals verwöhnten Florian Albers, Tamara Peters, Kim-David Hammann und Céline Vogt am Sonntagabend im Saal des Kulturhauses über 100 Liebhaber dieses Genres. Von Axel Engels mehr...


Mo., 15.01.2018

Unfall auf der Lengericher Straße Beim Abbiegen Auto übersehen

Sachschaden in Höhe von 4000 Euro ist bei dem Unfall auf der Lengericher Straße entstanden.

Tecklenburg - 4000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag um 8.40 Uhr auf der Lengericher Straße ereignet hat. mehr...


Mo., 15.01.2018

TWE-Strecke Unterwegs mit dem „Samba“

Die Bahnstrecke am Mühlenteich in Brochterbeck: Bohlen und Schotter liegen bereits. Der Bahnübergang soll verkehrssicher gestaltet werden.

Tecklenburg - Die Bohlen sind verlegt, neuer Schotter ist aufgebracht. Bis die Strecke der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) von Dörenthe bis nach Versmold komplett saniert ist, dauert es allerdings noch. 2020/21 hat die Lappwaldbahn angepeilt. Dann sollen wieder Güterzüge die Strecke befahren. Und natürlich der Teuto-Express. Von Ruth Jacobus mehr...


So., 14.01.2018

Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land Eine „Eule“, die ein Schmetterling ist

Frank Rosenbauer 

Tecklenburg - Frank Rosenbauer hat als ausgewiesener Experte im vergangenen Jahr die Welt der Schmetterlinge im Recker Moor unter die Lupe genommen. Im Naturschutzzentrum in Tecklenburg hat er jetzt auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) darüber einen Vortrag gehalten. mehr...


51 - 75 von 546 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook