Di., 24.09.2013

Zum Thema Aus Freundschaft soll (Städte)-Partnerschaft werden

Westerkappeln - 

Verbindungen zwischen dem Tecklenburger Land und Namibia gibt es wohl schon mehrere Jahre. Pfarrer Dr. Reinhold Hemker wünscht sich, dass aus den Kontakten der Kirche und des hiesigen Deutschen Roten Kreuzes auch eine Städtepartnerschaft hervorgehen könnte.

Von Karin C. Punghorst

Die Kommune Khorixas habe Interesse bekundet, mit Westerkappeln eine Partnerschaft einzugehen, schildert Hemker im Anschluss an den Gottesdienst. Entsprechende Briefe seien von der Reise mitgebracht worden. Die Kommune hat rund 6900 Einwohner und liegt in der Region Kunene.

Das ist die nordwestlichste der 14 Regionen Namibias mit einem großen Anteil an der Skelettküste und der Namibwüste, und direkt angrenzend an die in Angola liegende Provinz Cunene. Beide Regionen erhalten ihren Namen durch den Grenzfluss Kunene.

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1932176?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947718%2F947762%2F1932171%2F