Mo., 16.07.2018

Unfall in Rheine Kutschfahrer aus Nordwalde wird schwer verletzt

Ein 67-jähriger Nordwalder ist bei einem Kutschenunfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Als die Pferde scheuten, wurde er aus der Kutsche geschleudert.. (Symbolbild)

Rheine/Nordwalde - Die Pferde scheuten, als die Musik einsetzte: Bei einem Unfall in Rheine ist ein Kutschfahrer aus Nordwalde schwer verletzt worden. Der 67-Jährige hatte mit seinem Gespann vor einem Schützenfestzelt gestanden. mehr...


Mo., 16.07.2018

Asylbewerberleistungsgesetz Zahl der Empfänger steigt in Lengerich

Asylbewerberleistungsgesetz: Zahl der Empfänger steigt in Lengerich

Lengerich - Die Zahl der Personen, die in Lengerich Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz haben, ist seit 2015 gestiegen – entgegen dem Landestrend. Woran das liegt? Von Michael Baar mehr...


Mo., 16.07.2018

Nina Wallmann und ihr Fohlen „Vincents Diabolo“ Freunde seit dem Tag der Geburt

Ladbergen - Mädchen und Pferde: Diese Verbindung funktioniert meist und oft über viele Jahre. Das ist vermutlich auch bei Nina Wallmann so. In ihrem jungen Leben gibt es jetzt ein besonderes Highlight: „Vincents Diabolo“ ist wenige Tage alt und der ganze Stolz seiner kleinen Besitzerin. Von Birga Jelinek mehr...


Mo., 16.07.2018

Setex wächst und setzt auf neue Märkte Hightech auf engstem Raum

Einkaufsleiter Carsten Potsch überprüft die Produktion an einer Webmaschine.

Greven - Eng ist es. Die Produktion bei Setex an den Emswiesen läuft auf Volltouren. Die Jahr der Mitarbeiter stieg in einem Jahr von 180 auf 220. Lange war in der Öffentlichkeit nichts zu hören. Aber: Mit der Stadt wird immer noch über Unterstützung für einen Umzug nach Reckenfeld diskutiert. Von Günter Benning mehr...


Mo., 16.07.2018

School‘s-out-Party im Pfarrzentrum Oase Einstimmung auf die Ferien

Mit einer School‘s-out-Party in der Oase starteten Kinder und Jugendlichen aus Metelen in die Sommerferien.

Metelen - Über die Sommerferien freute sich am Freitag wohl jeder Schüler des Münsterlandes. Das muss doch gefeiert werden! Die „School‘s-out-Party“ im Pfarrzentrum Oase bot dafür die perfekte Gelegenheit: Feiern, tanzen und von der Schule abschalten standen auf dem Programm. mehr...


Mo., 16.07.2018

Sommer-ABC Faszinierend, fleißig und ganz besonders

Ein Ameisenhaufen im Wald. Dort gehören die sechsbeinigen Tierchen eigentlich hin. Doch nicht selten suchen sie sich auch Lebensraum in menschlichen Behausungen.

Ochtrup - Pünktlich zum Beginn der Sommerferien starten die Westfälischen Nachrichten wieder eine Serie: das Sommer-ABC. In diesem Jahr gibt es zu jedem Buchstaben im Alphabet eine spannende Geschichte zu erzählen oder Wissenswertes zu erfahren. Den Anfang macht der Buchstabe A – wie Ameise. Von Marion Fenner mehr...


So., 15.07.2018

Highland-Games in Bad Iburg Lienener Kämpfer für die gute Sache

Wollen sich wieder ordentlich reinhängen: Die „Twinhead-Warriors“ aus Lienen haben die Titelverteidigung bei den Highland-Games vor Augen.

Lienen/Bad Iburg - Ein Schotte hängt an einem Rohr, das auf einer Stange aufliegt. Eine wackelige Angelegenheit. Wie lange man sich so in der Luft halten kann, werden die Besucher der achten Highland-Games bei dieser neu in den Wettkampf aufgenommen Disziplin am Samstag, 1. September, in Bad Iburg auf der Tegelwiese erleben können. mehr...


So., 15.07.2018

Regenbogenschule Büren Spielplatz muss ab Dienstag gesperrt werden

Baubesprechung vor Ort: Reinhard Stermann, Patrick Stermann, Jörg Stork, Volker Westerhaus und (nicht im Bild) Nicola Böhler (von links) legten den Fahrplan fest für die Erneuerung des Regenkanals und die Sanierung des Schulhofes.

Lotte - Die Sanierung des Schulhofes der Regenbogenschule in Büren hat begonnen. Der Spielplatz muss gesperrt werden, weil einige arbeiten nur ohne Kinder zu erledigen sind. Von Angelika Hitzke mehr...


So., 15.07.2018

Leiterin Gudrun Baackmann verlässt die DRK-Kita Burg Funkelstein „Unendlich dankbar für schöne Zeit“

Aus jedem Entlassjahrgang seit der Gründung der Burg Funkelstein im Jahr 1991 ein „Kind“: Dieses Spalier rührte Gudrun Baackmann beim Abschied als Leiterin der DRK-Kita sehr.

Saerbeck - Gudrun Baackmann hat die DRK-Kita Burg Funkelstein verlassen. Seit der Gründung vor 28 Jahren leitete sie die Einrichtung. Sie wechselt in das Qualitätsmanagement für Kitas beim DRK-Kreisverband Tecklenburger Land. Zum Abschied gab es Überraschungen. mehr...


So., 15.07.2018

Schützenfest in Seeste Erfahrung im Regieren

Schützenfest in Seeste: Bedienter Rüdiger Große-Heitmeyer, Ehrenpaar Hartmut und Elisabeth Hischemöller, Königspaar Hajo und Birgit Leyschulte und Vorsitzender Jürgen Munsberg. Im Hintergrund die Damenriege des Vereins, die den Ehrentanz mit ihren grün-weißen Bändern schmückten

Westerkappeln - Der Schützenverein in Seeste hat ein neues Königspaar. Der König Hajo Leyschulte hat bereits Erfahrung im Regieren - und dass in zweifacher Hinsicht. Von Heinrich Weßling mehr...


So., 15.07.2018

Max Lohmeyer wird 99 Jahre alt Ein Kapitel Borghorster Stadtgeschichte

Seinen 99. Geburtstag feierte am Wochenende das Borghorster Urgestein Max Lohmeyer (vorne M.). Zum Geburtstag kamen zahlreiche Gratulanten.

Borghorst - Max Lohmeyer feierte am Sonntag seinen 99. Geburtstag. Das Leben des Borghorster Urgesteins steht für ein ganzes Kapitel Stadtteilgeschichte. Von Karl Kamer mehr...


So., 15.07.2018

Jahreshauptversammlung „An de Buorg“ Schützenfest kann kommen

Sind bereit für das diesjährige Schützenfest (v.l.): Ludger Kemper (alter König), Paulus Hovestadt, Rainer Wenning-Künne (Schriftführer), Dirk Ludwig, Ralf Wieskötter (Vorsitzender), Andreas Buchholz, Benedikt Schulze Hülshorst (Kassierer), Paul Tiggemann, Stefan Storm (2. Vorsitzender), Helmut Frauning.

Altenberge - Generalversammlung des Schützenvereins „An de Buorg Hansell e.V.“ im Vereinslokal Stermann Restaurant Meran: Am Freitagabend wurden die letzten Weichen für das diesjährige Schützenfest von Samstag, 1. September, bis Montag, 3. September, gestellt. Von Rainer Nix mehr...


So., 15.07.2018

Gute Stimmung an der Erlöserkirche Feierabend am Lagerfeuer

Ein Klassiker, der bei Alt und Jung immer noch hervorragend ankommt: Stockbrot. Darüber hinaus gab es aber noch zahlreiche andere Köstlichkeiten.

Horstmr - Beinahe 300 Gäste aus Horstmar und Umgebung waren der Einladung der evangelischen Kirchengemeinde zum Feierabend am Lagerfeuer gefolgt. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 15.07.2018

Fest der internationalen Begegnung Man kam sich näher

Alle Teilnehmer am Fest der Begegnung hatten viel Spaß an diesem Nachmittag, wie obiges Foto eindrucksvoll beweist..

Laer - Es war ein buntes, sonniges „Fest der Begegnung“, international geprägt von den heute im Ewaldidorf lebenden Deutschen und Migranten. Sicherlich lösten sich nicht plötzlich sämtliche Berührungsängste in Luft auf, doch man kam sich näher. Die hervorragenden Wetterprognosen hielten auch kritischer Betrachtung stand. Von Rainer Nix mehr...


Sa., 14.07.2018

Hilfe für Opfer von Gewalt- oder Sexualstraftaten Vertrauliche Spurensicherung

Stellten das neue ASS-Verfahren vor (v.l.): Monika Hoelzel (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Rheine), Maria-Eva Wilpsbäumer (Arbeitsgruppe „Recht“), Landrat Dr. Klaus Effing, Anni Lütke Brinkhaus (Gleichstellungsbeauftragte Kreis Steinfurt), Rita Leifker und Norbert Klapper (beide AG „Recht“).

Kreis Steinfurt - Opfer von Gewalt- oder Sexualstraftaten im Kreis Steinfurt können in örtlichen Krankenhäusern Spuren anonym sichern lassen. Darauf weist der „Runde Tisch Häusliche Gewalt“ des Kreises Steinfurt hin. mehr...


Fr., 13.07.2018

Motorradlärm Thema im Stadtrat Rüttelschwellen als Bremse?

Dröhnende Motorräder sind nach wie vor ein Thema in den politischen Gremien.

Tecklenburg - Kaum eine Sitzung, in der es nicht um Motorradlärm geht. Auch als jetzt der Stadtrat tagte, kam das Thema auf den Tisch. Die SPD-Fraktion beantragte zu überprüfen, ob man auf den Ortseingangsstraßen sogenannte Rüttelschwellen aufbringen kann. Solche Schwellen könnten eine Reduzierung der Geschwindigkeit bewirken und damit zu weniger Lärm führen, begründete die Fraktionsvorsitzende Doris Löpmeier den Vorschlag. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 20.06.2018

Serie Mittendrin: Zu Besuch in einer Hundeschule Erziehung mit Spaßfaktor

„Prima machst du das, Lilly!“ – Frauchen Neele Jablonski und ihre pfiffige Hündin haben nicht nur jede Menge Spaß auf dem Übungsplatz von Sabine Wedderhoff, sondern verbuchen ganz nebenbei auch noch einen beachtlichen Lernerfolg.

Mettingen - Mensch und Hund, das passt meistens. Ob als Familien- oder Therapiehund, als Wach-, Begleit-, Schutz-, Hof- oder Assistenzhund – oder einfach nur als Freund fürs Leben. Damit die Vierbeiner-Zweibeiner-Beziehung auf soliden Pfoten steht, ist der Besuch einer Hundeschule angeraten. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mo., 16.07.2018

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes „Wir sind nicht behindert, wir werden behindert“

Dr. Reinhold Hemker

Lienen - „Wie können wir zu mehr sozialer Gerechtigkeit beitragen?“ Diese Frage stellten sich die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung. Als Referent begrüßte die Vorsitzende Karin Baum den Kreisvorsitzenden Dr. Reinhold Hemker. mehr...


Mo., 16.07.2018

Grundschule Handarpe Viele Runden für einen neuen Brunnen

Anja Hirschmann (ganz l.) vom Verein Magi freut sich über die 1200 Euro, die die Handarper Grundschüler bei einem Sponsorenlauf gesammelt haben. Für Marion Kröner (hinten r.) und Kerstin Winkler (hinten l.) vom Förderverein sowie Schulleiterin Marlies Graessle war klar, dass ein Teil des Geldes erneut nach Afrika geht. 931 Euro bleiben in Handarpe und kommt den Kindern vor Ort zugute.

Westerkappeln - Mit dem Verein Magi (Malawian Girls) hat die Grundschule Handarpe eine enge Verbindung. Deshalb wurde wieder ein Teil des Erlöses eines Sponsorenlaufs für die Arbeit des Vereins in Afrika zur Verfügung gestellt. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 16.07.2018

Konzert in der Martinus-Kirche Wenn die Orgel auf Bläser trifft

Unter der Leitung von Fabian Faupel konnte das große Bläserensemble seine ganzen Qualitäten in einem abwechslungsreiches Programm zeigen.

Greven - Am Freitagabend erlebten viele Besucher bei „Spirit of Brass“ den Organisten Sebastian Bange mit dem Posaunenchor Nordwald-Altenberge. Von Axel Engels mehr...


Mo., 16.07.2018

Aktion Stadtradeln ist beendet 109 Akteure schaffen 31 042 Kilometer

Spaß muss sein: Wie einen Bob schieben Marc-Philipp Nikolay (von links), Kurt Beneking und Marita Ritter das Velomobil mit Pilot Thomas Ritter an

Lotte - Über 30 000 Kilometer haben 109 Akteure während der Kampagne Stadtradeln zurückgelegt. Klimaschutzmanager Marc-Philipp Nikolay ist gespannt, wie sich das tolle Ergebnis in der gesamten Bundesrepublik widerspiegelt. Im Herbst gibt es Gesamtübersichten. Von Angelika Hitzke mehr...


Mo., 16.07.2018

Schützenverein Wester Wenn der Ehrenvorsitzende trommelt

In Wester ist wieder Schützenfest. Natürlich wird der Ehrenvorsitzende Helmut Kötterheinrich wieder mit dem Spielmannszug „Eintracht Nord“ trommeln (kleines Bild).

Ladbergen - Wenn der Ehrenvorsitzende den Trommelschlägel schwingt und ein ganzer Verein „Mona-Lisa“ von den Flippers singt – dann ist Schützenfest in Wester. Am Samstag, 21. Juli, und Sonntag, 22. Juli, ist es wieder soweit, dann findet das Fest an der Freiluftsportanlage statt. Der Höhepunkt des Jahres für den Verein und seine Mitglieder, heißt es in einer Pressemitteilung der Verantwortlichen. mehr...


Mo., 16.07.2018

Zahl der Fotovoltaik-Anlagen steigt Die Sonne anzapfen lohnt sich

Der Strom aus Fotovoltaik-Anlagen lässt sich für eigene Zwecke nutzen oder ins Netz einspeisen.

Lengerich - Eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach? Diese Frage haben in den vergangenen Jahren immer mehr Lengericher mit einem „Ja“ beantwortet. Das lässt sich an der Menge des Solarstroms ablesen, die in das Stromnetz eingespeist worden ist. Im Jahr 2016 ist die Summe von fünf Millionen Kilowattstunden (Kw/h) knapp verfehlt worden. Das geht aus den Aufzeichnungen der Stadtwerke Lengerich (SWL) hervor. Von Michael Baar mehr...


Mo., 16.07.2018

Projekt „Blickpunkt@Jugend“ Prozesse brauchen noch Zeit

Nach des Diskussionsrunde über Möglichkeiten, Metelen für junge Leute attraktiver zu machen, wartete nicht nur ein Imbiss, sondern auch der Kicker auf die Teilnehmer. Da ließen sich auch die älteren in der Gruppe nicht zweimal bitten.

Metelen - Metelen soll für Jugendliche noch attraktiver gemacht werden. Das ist das Ziel des Projekts „Blickpunkt@Jugend“. Ein wichtiger Aspekt: Nicht in erster Linie Erwachsene, sondern vor allem Jugendliche sollen das Projekt maßgeblich nach ihren eigenen Wünschen gestalten. Am Donnerstagabend kamen die Beteiligten erneut zusammen. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 16.07.2018

Schulkinder im Marien-Kindergarten verabschiedet Entfaltung statt Eltern-Ehrgeiz

Um den Regenbogen und wie bunt das Leben ist ging es im Gottesdienst und bei der Abschiedsfeier für die Vorschulkinder des Kindergartens St. Marien.

Saerbeck - Mit dem Regenbogen als Zeichen für ein buntes Leben und gute Neuanfänge und mit vielen guten Wünschen hat der Kindergarten St. Marien seine Vorschulkinder verabschiedet. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 16.07.2018

Kindernachmittag im Bergfreibad Badespaß mit Ohrwürmern

Jede Menge Spaß gab es am Samstag beim Kindernachmittag im Bergfreibad.

Ochtrup - „Komm hol das Lasso raus . . .“, dröhnt es aus allen Boxen. Die vielen kleinen Cowboys und Indianer im Schwimmbecken bewegen sich im Takt zur Musik – links die Jungs, rechts die Mädchen. Und die beiden Animateure am Beckenrand feuern die Kids kräftig an. Nein, das ist keine Szene aus einer Hotelanlage auf Mallorca. Von Irmgard Tappe mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook