Di., 01.09.2015

Festnahme 44-Jähriger randaliert mit Messer in der Hand

 

Oelde - Ein Randalierer leistete am Montagabend erheblichen Widerstand, als die Polizei ihn festnehmen wollte. Der alkoholisierte 44-Jährige randalierte unter Wahnvorstellungen mit einem Messer in der Hand in der Wohnung einer 40-jährigen Frau in Oelde. mehr...


Mo., 31.08.2015

Sassenberger gewinnen Wettkampf der Kreisehrengarden/Wanderstandarte geht nach Ostbevern Der dritte Sieg in Serie

Die Sassenberger Ehrengarde errang 296 von 300 möglichen Punkten

Sassenberg - Jede Menge Disziplin wurde den Teilnehmern des 61. Kreisehrengardentreffens abverlangt. So absolvierten die 30 Ehren- und Damengarden am Sonntag bei schweißtreibenden Temperaturen den wichtigen Wertungsmarsch. Von Christopher Irmler mehr...


So., 30.08.2015

Hochwasserschutz entlang der Werse Ökologischer und touristischer Gewinn

Die Werse hat ihre Auen wieder, das feierten am Freitag Anwohner, Bauausführende und die Verwaltungen des Kreises und der beteiligten Städte Ahlen und Beckum.

Beckum - „Wir erinnern uns noch mit Schrecken an das Hochwasser in Ahlen von 2001“, mit diesen Worten eröffnete Landrat Dr. Olaf Gericke die Feier zum „Tag der Werseaue“ zwischen Ahlen und Beckum. Gemeinsam mit Baubeteiligten und Anwohnern besichtigten die Stadtoberen Ahlens und Beckums den Rückbau des verbindenden Flusses. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Sa., 29.08.2015

Burgbühne Stromberg zieht erste Bilanz - Bislang rund 8000 Besucher Zirkusluft schnuppern

Szene aus „Katharina Knie“: Noch vier Aufführungen des Stückes von Carl Zuckmayer präsentiert die Burgbühne Stromberg.

Oelde-Stromberg - „Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer“ sind an diesem Sonntag schon zum letzten Mal auf der Burgbühne Stromberg zu sehen. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 29.08.2015

Kreis Warendorf Termine für die Aufführungen

Das Kinderstück „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ wird am Sonntag (30. August) um 16 Uhr letztmalig von der Burgbühne Stromberg aufgeführt. mehr...


Fr., 28.08.2015

„Beweg was“: Oelder Projekt findet Nachahmer in mehreren Kommunen Schüler bei Politik hautnah dabei

Bei der Auftaktveranstaltung im Oelder Rathaus trafen sich Ratsvertreter mit Schülern, die am Projekt „Beweg was!“ teilnehmen. Bis zum 1. Oktober werden die Jugendlichen die Arbeit der Fraktionen begleiten.

Oelde - Wie funktioniert Politik? Und was macht eigentlich ein Lokalpolitiker? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten 32 Oelder Schüler in den kommenden Wochen. mehr...


Do., 27.08.2015

Über 100 Menschen aus vielen Nationen leben in der Beckumer Notunterkunft – alles läuft reibungslos Viele Bürger spenden für Flüchtlinge

In der ehemaligen Regenbogenschule leben derzeit mehr als 100 Menschen, unter ihnen viele Kleinkinder. Sie bleiben im Schnitt vier Wochen, bevor sie einer Kommune zugewiesen werden.

Beckum - Seit Juli sind in der ehemaligen Regenbogenschule in Beckum Flüchtlinge untergebracht. Vier Mitarbeiter des Kolpingwerks sowie zwei des Kreises Warendorf kümmern sich um die über 100 Menschen aus vielen Nationen, die in dem Schulgebäude des Kreises leben. mehr...


Do., 27.08.2015

Zivilcourage unter Beweis gestellt Polizei inszeniert Taschendiebstahl

In Sekundenschnelle schnappt der vermeintliche Dieb (Polizeioberkommissar Philipp Küpker) den Rucksack, der am Rollator baumelt. Sein „Opfer“ (Polizeihauptkommissar Rainer Kurzke) schreit nicht umsonst um Hilfe: Dr.Florian Roggel, der zufällig als Passant vorbeikommt, verfolgt den „Dieb“.

Kreis Warendorf - Fast musste die Polizei den „Dieb“ schützen. So schnell war Dr. Florian Roggel dem vermeintlichen „Taschendieb“ auf den Fersen. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 27.08.2015

Wenn Eltern die Verantwortung für ihr Kind verlieren Sorgerecht geht öfter an das Jugendamt

 

Kreis Warendorf - Immer mehr Eltern verlieren das Sorgerecht für ihre Kinder. Landesweit stiegen die Zahlen um 2,5 Prozent, Konkret wurde in 4513 Fällen den Eltern das Sorgerecht entzogen: ganz oder teilweise. Von Beate Kopmann mehr...


Mi., 26.08.2015

GdP kritisiert Schließung des Gewahrsams in Warendorf Polizei braucht dringend mehr Personal

Im Gespräch über die Arbeit der Polizei: Annette Watermann-Krass und Karl Lompa (GdP).

Kreis Warendorf - Um die Sicherheit der Polizeikräfte ging es bei einem Treffen der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass (SPD) mit dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Karl Lompa. Letzterer sprach dabei vor allem die Personalsituation im Kreis Warendorf an. mehr...


Mi., 26.08.2015

Bundesweite Protestfahrt der Landwirte - Zwischenstopp in Warendorf Milchkrise macht Bauern zu schaffen

Die dritte „Milchkrise“ seit sechs Jahren macht den Bauern zu schaffen und sorgt für Existenzängste. Deshalb führte die bundesweite Protestfahrt der Milchviehhalter am Dienstag auch durch den Kreis Warendorf. Fotos: Wiening

Höhere Preise, eine flexible Mengensteuerung und mehr Beachtung von der Politik – das sind die Hauptforderungen der Milchbauern. Die dritte „Milchkrise“ seit sechs Jahren macht ihnen deutlich zu schaffen und sorgt für Existenzängste. Deshalb begann am Montagmorgen die bundesweite Protestfahrt der Milchviehhalter. mehr...


Di., 25.08.2015

Kreisheimattag in Sendenhorst Ganz neue Töne bei den Heimatfreunden

Viele Informationen über das Sendenhorster Stift und seine zahlreichen Einrichtungen bekamen die Teilnehmer beim Kreisheimattag.

Sendenhorst - Neue Wege geht der Kreisheimatverein. Beim Kreisheimattag am Sonntag in Sendenhorst stand durchaus moderne Musik mit plattdeutschen Texten im Vordergrund. Von Reinhard Baldauf mehr...


Mo., 24.08.2015

Betriebshilfedienst und Maschinenring feiern Gelebter Gemeinsinn

Der Stand der rollenden Waldschule,  den Martin Sievers von der Kreisjägerschaft betreute, stieß nicht nur bei den jungen Gästen auf große Resonanz.

Kreis Warendorf - Einen Grund zum Feiern? Den haben viele. Aber die Wenigsten befinden sich in der komfortablen Situation des Betriebshilfedienstes und Maschinenrings Warendorf-Münster. Der Verein hatte nämlich am Sonntag gleich drei Anlässe, die es zu feiern galt: Das 50-jährige Jubiläum des BHD fiel insoweit mit dem zwanzigjährigen Bestehen der Sozialstation BHD Land zusammen. Von Martin Feldhaus mehr...


Di., 11.08.2015

Vier-Jahreszeiten-Park und Gesamtschule vorerst geschlossen Gewaltige Schäden durch Starkregen

Völlig überschwemmt wurde das Freibad im Vier-Jahreszeiten-Park.

Oelde - Starker Regen hat in der Nacht zum Dienstag die Innenstadt von Oelde unter Wasser gesetzt. Von Beate Kopmann mehr...


Mo., 31.08.2015

Ultraleichtflugplatz Einfach mal frei sein

Thomas Weigel präsentiert ein Drachentrike. Das kleine Bild zeigt den Ultraleichtflugplatz in Mersch.

Mersch - Die Besucher des „Tages der offenen Tür“ auf dem Ultraleichtflugplatzes in Mersch genossen das Event. Viele nahmen sogar eine längere Wartezeit in Kauf, um ihre Heimat bei einem Rundflug einmal aus der Luft zu sehen. Andere nahmen einfach nur die Gleitsegler, Hängegleiter, Drachentrikes, Dreiachs-Flieger und Gyrocopter in Augenschein. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 31.08.2015

Theaterjugendring Komödie, Uraufführung und Operette

Ekkehard Strels, Emily Messing, Dr. Jens Ponath und Anne Verena Freybott (v.l.) erklärten den Verbundschülern den Theaterjugendring.

Ostbevern - Das Interesse der Verbundschüler an den Veranstaltungen des Theaterjugendrings ist groß. Bereits bei der Vorstellung der Stücke am gestrigen Montag sagten direkt einige Jugendliche ihre Teilnahme zu. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 31.08.2015

Alarm in Vorhelm-Bahnhof Brandmeldung ohne Schaden

Die Einsatzstelle in Vorhelm-Bahnhof.

Vorhelm - Die Alarmierung wegen eines Küchenbrandes geriet für die Feuerwehr-Löschzüge Vorhelm und Hauptwache am Sonntag nur zu einem kurzen Intermezzo. Um 20.40 Uhr wurden sie an die Alte Ladestraße in den Ortsteil Vorhelm-Bahnhof gerufen, wo es im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses verdächtig schmoren sollte. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 31.08.2015

Schwerer Unfall in Telgte Pkw-Fahrer tödlich verletzt

Tödlicher verletzt wurde der 56-jährige Fahrer dieses Kleinwagens am frühen Montagmorgen bei einem schweren Unfall auf der Wolbecker Straße in Höhe der Einmündung in den Alten Münsterweg.

Telgte - Tödliche Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Freckenhorst am Montagmorgen gegen 5.25 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Wolbecker Straße in Höhe der Einmündung Alter Münsterweg. Von A. Große Hüttmann mehr...


Mo., 10.08.2015

Temporäres Zuhause Gastfamilie gesucht

Ein tolles Team sind Jugendpfleger Martin Werner, Katharina Wonnemann (geht als Freiwillige auf die Kap Verden), Edmar Gonçales und Rèmi Almodt (Mentor für Edmar)

KREIS WARENDORF - Sozialarbeiter Edmar Goncales kommt im Oktober aus Sao Tome nach Beelen. Sao Tome? Das ist ein Inselstaat im Golf von Guinea, etwa 200 km vor der Küste Afrikas. Edmar wird Jugendprojekte in der Gemeinde und im Jugendtreff begleiten und mitgestalten. Nun sucht die Gemeinde Beelen händeringend nach einer Gastfamilie. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden übrigens vom Jugendprojekt RED 2.0 getragen. mehr...


Di., 01.09.2015

„Happening-Chor“ Über 700 Stimmen für eine Stadt

Weit mehr als 700 Stimmen: Das Ziel, zum Stadtjubiläum im „Studio 4“ den bisher größten Sendenhorster und Albersloher „Chor“ auf die Beine zu stellen, wurde locker erreicht.

Sendenhorst - Welch ein Auftritt: Mehr als 1000 Leute fanden sich beim „German Acappella Bundescontest“ zum „Happening-Chor“ zusammen, um gemeinsam zu singen. Von Anke Weiland mehr...


Di., 01.09.2015

Schon fast 800 Mitglieder in „Facebook“-Gruppe „Thema bleibt uns doch sowieso erhalten“

Administratorenfrühstück: Ioannis Tesch, Jennifer Willner (mit Eleyna), Lisa Waltemathe (mit Felix) und Isabel Merkens (v.l.) sind vier der Sechs von „Ahlener helfen den Flüchtlingen“.

Ahlen - Bevor die ersten Menschen in der Notunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Bodelschwinghschule ankamen, stand die Struktur für eine „Facebook“-Gruppe schon: „Ahlener helfen den Flüchtlingen“. Von Jörg Pastoor mehr...


Mo., 31.08.2015

Familienfest des Feuerwehr-Löschzugs Vorhelm Tonnenschwere Lasten und gefährliches Fett

Mit hydraulischem Werkzeug heben die Aktiven des Löschzugs Vorhelm den tonnenschweren Schlepper vorsichtig nach oben, um den Verletzten – dargestellt von einer Übungspuppe – zu befreien.

Vorhelm - Schauübungen und Lagerfeuerromantik bestimmten am Samstag das Geschehen beim Familienfest der Vorhelmer Feuerwehr. Vor allem die beeindruckende Darstellung einer Personenrettung durch Aktive des Löschzugs und die Demonstration einer Fettexplosion ließen die Besucher staunen. Von Christian Wolff mehr...


Sa., 29.08.2015

Erntedankumzug „Wir hoffen auf 7000 Besucher“

Haben viel zu tun und freuen sich auf den 27. September: Martin Höppener, Martin Breuer, Alfons Wonnemann, Andrè Große Hokamp, Martin Walbelder und Thomas Korthorst (v.l.), allesamt Vorstandsmitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Brock. Damit Esel „Josef“ (Bild rechts) im Umzug brav mitläuft, übt Sandra Wiegert mit dem Tier und Kindern regelmäßig.

Ostbevern-Brock - Nur noch wenige Wochen, dann wird eine Großveranstaltung – darauf hoffen die Bröcker – mehrere Tausend Besucher in ihren Ortsteil locken. Viele beteiligte Gruppen haben mit den Arbeiten an ihren Umzugswagen begonnen, um sie für den nunmehr 13. Erntedankumzug auf Vordermann zu bringen. Höchstleistung müssen jetzt auch die Vorstandsmitglieder des ausrichtenden Landwirtschaftlichen Ortsvereins Brock erbringen. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 29.08.2015

Privates Engagement für Flüchtlinge Turbo für das Willkommenshaus

Dr. Bernd Bauer (hinten, 2.v.l.) und seine Frau Hilde (vorne, 3.v.l.) wollen weitere 25 000 Euro für das „Willkommenshaus Telgte“ spenden. Darüber freuen sich Vertreter von Zib und der Stadt.

Telgte/Westbevern - Dr. Bernd Bauer und seine Frau Hilde schalten den Turbo ein, wie es Bürgermeister Wolfgang Pieper etwas flapsig formulierte. Denn das Telgter Paar, das bereits zum Jahreswechsel 50 000 Euro für ein sogenanntes „Willkommenshaus Telgte“ für Flüchtlinge zur Verfügung stellte, will mit einem zweistufigen Plan das Projekt mächtig anschieben. Von A. Große Hüttmann mehr...


Fr., 28.08.2015

Geständnis im Drogenprozess Sechs Jahre und drei Monate Haft

Der Prozess gegen einen 42-jährigen Albaner aus Drensteinfurt endete am Freitag überraschend mit einem Geständnis.

Drensteinfurt/Münster - Mit einem überraschenden Geständnis endete am Freitag der Drogen-Prozess gegen einen 42-jährigen Albaner aus Drensteinfurt. Der Angeklagte wurde daraufhin zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. mehr...


Fr., 07.08.2015

Französische Impressionen Inspiration Atlantik

An der Atlantikküste entstehen einige der neuen Bilder von Heidi Rüther aus Warendorf. Realistisch oder impressionistisch fängt sie besondere Stimmungen ein.

KREIS WARENDORF - Fast jeden Sommer treibt es Heidi Rüther ans Meer. Gerne an die Atlantikküste. Nicht nur wegen der wunderbar frischen Brise, sondern weil dort Landschaft und Licht ideal sind für das Spiel der Farben, welches die Warendorferin auf Leinwand bannt – für ihre neuen Bilder. Denn die blaue Stunde scheint es am Atlantik fast ganztags zu geben. Von Peter Sauer mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook