Di., 11.08.2015

Vier-Jahreszeiten-Park und Gesamtschule vorerst geschlossen Gewaltige Schäden durch Starkregen

Völlig überschwemmt wurde das Freibad im Vier-Jahreszeiten-Park.

Oelde - Starker Regen hat in der Nacht zum Dienstag die Innenstadt von Oelde unter Wasser gesetzt. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 29.08.2015

Eigenmächtige Initiative sorgt für Unmut Anwohner schüttet Radweg einfach zu

Eigenmächtige Sperrung: Weil ihm Radfahrer und Fußgänger offenbar ein Dorn im Auge sind, hat ein Hofbewohner an der Straße Im Austenfeld ein Sperrschild angebracht. Zusätzlich schüttete er den Radweg mit einem Erdwall zu (kl. Bild).

Vorhelm - Weil ihn nach eigenen Angaben Radfahrer und Fußgänger im Umfeld seines Anwesens stören, hat ein Hofbewohner im Ahlener Ortsteil Vorhelm einen Spazierweg eigenmächtig gesperrt. Er brachte bereits vor längerer Zeit ein Schild „Privatweg“ an. In der vorigen Woche schüttete er dann einen Wall auf Von Christian Wolff mehr...


Sa., 29.08.2015

Erntedankumzug „Wir hoffen auf 7000 Besucher“

Haben viel zu tun und freuen sich auf den 27. September: Martin Höppener, Martin Breuer, Alfons Wonnemann, Andrè Große Hokamp, Martin Walbelder und Thomas Korthorst (v.l.), allesamt Vorstandsmitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Brock. Damit Esel „Josef“ (Bild rechts) im Umzug brav mitläuft, übt Sandra Wiegert mit dem Tier und Kindern regelmäßig.

Ostbevern-Brock - Nur noch wenige Wochen, dann wird eine Großveranstaltung – darauf hoffen die Bröcker – mehrere Tausend Besucher in ihren Ortsteil locken. Viele beteiligte Gruppen haben mit den Arbeiten an ihren Umzugswagen begonnen, um sie für den nunmehr 13. Erntedankumzug auf Vordermann zu bringen. Höchstleistung müssen jetzt auch die Vorstandsmitglieder des ausrichtenden Landwirtschaftlichen Ortsvereins Brock erbringen. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 29.08.2015

Projektchor probt Mozarts Requiem Mozarts letztes Werk

Mozarts letztes Werk, das Requiem, hat sich der Projektchor unter Leitung von Klaus Scheidweiler vorgenommen.

Sassenberg - Es war Mozarts letztes Werk: Das Requiem in d-Moll (KV 626) aus dem Jahr 1791 konnte er nicht mehr vollenden, bevor er starb – seine Witwe ließ es von zweien seiner Schüler fertig komponieren. Jetzt wagt sich der Kulturverein an das Werk. Der Projektchor unter Leitung von Klaus Scheidweiler hat noch viele Probeeinheiten vor sich, bevor die Aufführung am 13. März 2016 auf dem Programm steht. mehr...


Sa., 29.08.2015

Privates Engagement für Flüchtlinge Turbo für das Willkommenshaus

Dr. Bernd Bauer (hinten, 2.v.l.) und seine Frau Hilde (vorne, 3.v.l.) wollen weitere 25 000 Euro für das „Willkommenshaus Telgte“ spenden. Darüber freuen sich Vertreter von Zib und der Stadt.

Telgte/Westbevern - Dr. Bernd Bauer und seine Frau Hilde schalten den Turbo ein, wie es Bürgermeister Wolfgang Pieper etwas flapsig formulierte. Denn das Telgter Paar, das bereits zum Jahreswechsel 50 000 Euro für ein sogenanntes „Willkommenshaus Telgte“ für Flüchtlinge zur Verfügung stellte, will mit einem zweistufigen Plan das Projekt mächtig anschieben. Von A. Große Hüttmann mehr...


Fr., 28.08.2015

Aktion Kleiner Prinz Welle der Hilfsbereitschaft

Vor dem Eingang der AKP-Halle an der Beckumer Straße stapeln sich die Spenden, die dort direkt sortiert werden. Die Spendenbereitschaft ist seit einer Woche ungebrochen. Das freut die Ehrenamtlichen, stellt sie aber auch vor logistische Probleme.

Warendorf - Über die beiden Tische, die vor der Halle an der Beckumer Straße stehen, sind in den vergangenen Tagen rund 35 Tonnen Spenden gegangen, schätzt Wolfgang Wohlgemuth von der Aktion Kleiner Prinz. Sie wurden dort entgegengenommen und sortiert. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 28.08.2015

Geständnis im Drogenprozess Sechs Jahre und drei Monate Haft

Der Prozess gegen einen 42-jährigen Albaner aus Drensteinfurt endete am Freitag überraschend mit einem Geständnis.

Drensteinfurt/Münster - Mit einem überraschenden Geständnis endete am Freitag der Drogen-Prozess gegen einen 42-jährigen Albaner aus Drensteinfurt. Der Angeklagte wurde daraufhin zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. mehr...


Di., 25.08.2015

Mutter und Kind verletzt Auf Rollsplitt ins Schleudern gekommen

Auf der Alten Beckumer Straße verunglückten am Dienstagnachmittag eine 34-jährige Frau und deren fünfjährige Tochter. Beide wurden ins Krankenhaus transportiert.

Ahlen / Beckum - Eine 34-jährige Beckumerin wurde am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ihre fünfjährige Tochter, die mit im Pkw saß, erlitt leichte Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Fahrzeug auf Rollsplitt ins Schleudern geraten. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 10.08.2015

Temporäres Zuhause Gastfamilie gesucht

Ein tolles Team sind Jugendpfleger Martin Werner, Katharina Wonnemann (geht als Freiwillige auf die Kap Verden), Edmar Gonçales und Rèmi Almodt (Mentor für Edmar)

KREIS WARENDORF - Sozialarbeiter Edmar Goncales kommt im Oktober aus Sao Tome nach Beelen. Sao Tome? Das ist ein Inselstaat im Golf von Guinea, etwa 200 km vor der Küste Afrikas. Edmar wird Jugendprojekte in der Gemeinde und im Jugendtreff begleiten und mitgestalten. Nun sucht die Gemeinde Beelen händeringend nach einer Gastfamilie. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden übrigens vom Jugendprojekt RED 2.0 getragen. mehr...


Sa., 29.08.2015

Preisgekröntes Zimmer wird umgestaltet In die Jahre gekommene Erinnerung

Stationsleiterin Petra Hannig, Pflegedirektor Matthias Krake und Isabel Höppener (v.l.) warfen im Erinnerungszimmer einen Blick in das Buch „Unser erster Urlaub“ mit Bildern aus den 50er und 60er Jahren.

Telgte - Es ist ein Vorzeigeprojekt und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Es wurde mit Preisen dekoriert und sogar aus anderen Ländern kommen Menschen extra angereist, um sich das Konzept und seine Umsetzung anzuschauen. Die Rede ist vom Erinnerungszimmer im St.-Rochus-Hospital. Doch trotz oder besser gesagt genau wegen dieses großen Ansehens wird das Zimmer bald völlig anders aussehen. Von Björn Meyer mehr...


Sa., 29.08.2015

Sportabzeichen-Ehrung Geldpreise für die fitten Schüler

Gruppenfoto mit Gerd Buller, Sandra Walkenfort, Arndt Krafczyk, Wolfgang Woiczyk, Hermann Rottmann, Ferdi Schmal, Peter Müller, Martha Brandt, Christoph Kelzenberg und Wolfgang Annen (v.l.) zusammen mit Vertretern des Kreissportbundes, der Schulen und örtliche Engagierte.

Ostbevern - Die Fitness der Ostbeverner wurde am Donnerstag in barer Münze anerkannt. Mit über 1400 abgelegten Sportabzeichen hatte sich die Gemeinde zum wiederholten Male bei dem Wettbewerb des Landessportbundes an die Spitze gesetzt (WN berichteten). Von Anne Reinker mehr...


Fr., 28.08.2015

Flüchtlinge „Jetzt heißt es: anpacken!“

Die Stadt ist weiter auf Wohnungssuche. Neben den bestehenden Unterkünfte in Ameke (gr. Bild), an der Schützenstraße (oben re.) sowie an der Riether Straße (unten li.) soll nun zumindest vorläufig auch das Rinkeroder Jugendheim zur Flüchtlingsunterbringung genutzt werden.

 Drensteinfurt - Der weiter ungebrochene Zustrom von Asylbewerbern stellt auch die Verantwortlichen in der Stadt Drensteinfurt vor große Probleme. In einem offenen Brief wendet sich nun Bürgermeister Carsten Grawunder an die Einwohner und an die Politik. Er fordert darin Toleranz und gemeinsames Handeln. mehr...


Fr., 28.08.2015

Bürgermeister-Battle Politik und Spiele

Bürgermeister-Battle:  Andreas Hornung (l.) und Axel Linke (r.) stellten sich den Fragen von Mark Petzold und mussten bei Spielen à la „Schlag den Raab“ zeigen, was sie drauf haben.

Warendorf - Es war eine Mischung aus „Schlag den Raab“, Maybritt Illner und Rockpalast: „Bürgermeister-Battle“ zwischen Axel Linke und Andreas Hornung. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 28.08.2015

Gründerzeithaus Oststraße 9 muss weichen Verein bewahrt Fassadenteil vor dem Abriss

Mit hammerhartem Gerät und äußerster Vorsicht kümmerten sich Zimmerer Matthias Krauss (l.) und Martin Büscher darum, den Schmuckkopf aus der Fassade zu lösen.

Ahlen - Trotz intensiver Bemühungen konnte der Verein „Ahlener Stadtbildmacher“ den Abriss des Gründerzeithauses Oststraße 9 nicht verhindern. Doch der Eigentümer gestattete es den Aktiven immerhin, einige Teile des Hauses zu sichern. So wurde der markante Kopf über dem Geschäftseingang ausgebaut. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 28.08.2015

Sommerfest in Sassenberg Brückenfest in den Startlöchern

Brücken verbinden mehr als nur Stadtteile, findet der Gewerbeverein und möchte ein Brückenfest ins Leben rufen.

Sassenberg - Am Sonntag öffnen zum Sommerfest wieder die Sassenberger Geschäfte ihre Türen. Von 13 bis 18 Uhr heißen die Gewerbetreibenden die Kunden mit vielen Aktionen willkommen. Ab dem kommenden Jahr soll dann ein jährliches Brückenfest an Stelle des Sommerfestes rücken. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Fr., 07.08.2015

Französische Impressionen Inspiration Atlantik

An der Atlantikküste entstehen einige der neuen Bilder von Heidi Rüther aus Warendorf. Realistisch oder impressionistisch fängt sie besondere Stimmungen ein.

KREIS WARENDORF - Fast jeden Sommer treibt es Heidi Rüther ans Meer. Gerne an die Atlantikküste. Nicht nur wegen der wunderbar frischen Brise, sondern weil dort Landschaft und Licht ideal sind für das Spiel der Farben, welches die Warendorferin auf Leinwand bannt – für ihre neuen Bilder. Denn die blaue Stunde scheint es am Atlantik fast ganztags zu geben. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 08.07.2015

Löschzug Süd am Teich hinter Mittrops Hof Feuerwehr unternahm Soforthilfe für Fische

Ordentlicher Strahl: Der Löschzug Süd bot am Montagabend Soforthilfe am Teich zwischen Mittrops Hof und Geschwister-Scholl-Schule.

Ahlen - „Wasser marsch!“: Der Löschzug Süd der Feuerwehr rückte am Montagabend in der Mission Fischrettung aus. Die anhaltende Hitze der vergangenen Tage hatte dazu geführt, dass sich der Fäulnisprozess im Teich zwischen Mittrops Hof und Geschwister-Scholl-Schule beschleunigte und der Sauerstoffgehalt enorm sank. Es drohte ein Fischsterben. Einige Tiere waren schon verendet. Von Sabine Tegeler mehr...


Sa., 29.08.2015

Polit-Talk bei Diepenbrock mit den Bürgermeisterkandidaten Seidel und Fögeling Aufforderung zum Duell

Wer sitzt künftig in Raum 102 im Obergeschoss des Rathauses? Zehn Tage vor der Bürgermeisterwahl kommt es am Donnerstag zum „Duell“ der beiden Kandidaten im Gasthof Diepenbrock.

Everswinkel - Die Sechziger waren die Jahre der Kultwestern. Ob „Spiel mir das Lied vom Tod“, „12 Uhr mittags“, „Django“, „Für ein paar Dollar mehr“, oder „Butch Cassidy und Sundance Kid“ – alles Genre-Klassiker, die von der rauen Männergesellschaft erzählen. Western, bei denen es irgendwann unweigerlich auf ein ultimatives Duell hinauslief. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 29.08.2015

Praktikum in Petersfield Amtlich im Ausland

Auslandspraktikum in Petersfield: Julia Biegel hat drei Wochen lang im „East Hampshire District Counsil“ gearbeitet.

Warendorf - Leonie Biegel ist 18 Jahre alt und absolviert eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Warendorf. Für drei Wochen hat sie in der Verwaltung in Petersfield gearbeitet, der Warendorfer Partnerstadt im Süden Englands, und schildert hier ihre Eindrücke. Von Leonie Biegel mehr...


Fr., 28.08.2015

Rohrbruch in der „Biberburg“ Kirche wird zur „Bärenhöhle“

Die Kinder der „Bärenhöhle“ haben in den Räumen der Gnadenkirche vorübergehend eine Unterkunft gefunden. Irmela Höfener und Ulla Brinkschulte bedanken sich bei Birgit Quas für die Hilfsbereitschaft der evangelischen Gemeinde.

Albersloh - Seit dem 10. August befindet sich die Kita „Biberburg“ im Ausnahmezustand. Der Wasserrohrbruch hat einen erheblichen Schaden verursacht, der die Sanierung mehrerer Kita-Räume einschließlich Turnhalle erforderlich macht. Um diese Arbeiten sachgerecht durchführen zu können, wurden betroffenen Räume gesperrt. Von Christiane Husmann mehr...


Fr., 28.08.2015

SPD will reden „Klares Ja zum Beverbad“

Was wird aus dem Beverbad? Der SPD-Vorstand beschäftige sich erneut mit dieser Frage.

Ostbevern - Der SPD-Vorstand spricht sich eindeutig für den Erhalt des Schwimmbades aus. „Es ist aus sozial- und sportpolitischen Gründen von absolut zentraler Bedeutung.“ mehr...


Fr., 28.08.2015

Infogespräch zum Verkehr auf der Gemmericher Straße Schwellen würden Anwohner nerven

Informierten über Möglichkeiten, die Gemmericher Straße sicherer zu machen:

Ahlen - So manche Maßnahme, um die Verkehrssituation zu entschärfen, ist für die Gemmericher Straße nicht geeignet. Mal stehen bestimmte Vorschriften im Weg, mal hat die Rücksichtnahme auf die Nerven der Anwohner Vorrang. Aber die Verwaltung hat Pläne. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Do., 27.08.2015

Erlbad-Open-Air fällt aus Abgesagt!

Kommt nicht: Das Konzert von Max Mutzke am Freitag, 4. September, im Drensteinfurter Erlbad wurde am Donnerstag abgesagt.

Drensteinfurt - Die geplante Neuauflage des Erlbad-Open-Airs findet nicht statt. Nach miserablem Ticketvorverkauf zogen die Veranstalter die Notbremse – und sagten das Konzert mit Sänger Max Mutzke kurzerhand ab. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 27.08.2015

Team Hörstkamp wieder Deutscher Meister Titel trotz Motorschaden

Ein weiterer Pokal: Daniel Frische, Heinz-Josef Hörstkamp, Enrico Vollerthun, Jannis Rüter, Frank Lehmkuhle und Tobias Hörstkamp vom Green-Monster-Team holten sich erneut den Deutschen Meistertitel im Tractor-Pulling (v. l.).

Füchtorf - Am Ende kostete das Wochenende das Team zwei Motoren. Aber es brachte den Füchtorfer Tüftlern auch einen weiteren Titel: Seit Sonntag kann sich das Team Hörstkamp einmal mehr Deutscher Meister nennen. In Fürstenau siegte es mit dem „Green Monster“ in der 3,5 Tonnen-Klasse. mehr...


Fr., 07.08.2015

Fun-Sport Sprung mit dem Allerwertesten

Mit dem Po klatschen die Teilnehmer ins Wasser.

KREIS WARENDORF - Einfach nur ins kühle Nass springen, will derzeit ja jeder, aber mit dem Po voran? In Beckum gab es dazu jetzt sogar einen richtigen Wettkampf. Zum großen Vergnügen aller Springer und Zuschauer. Von Peter Sauer mehr...


So., 05.07.2015

Anwohner baten Feuerwehr um Hilfe Katze auf dem Dach nimmt Reißaus

Per Drehleiter begab sich die Feuerwehr auf die Suche nach dem Tier in Notlage.

Ahlen - „Tier in Notlage“ hieß es am Samstag für die Einsatzkräfte der Feuerwehr-Hauptwache. Eine Katze kam offenbar nicht mehr allein vom Dach eines Hauses. Doch als die Kameraden ihre Drehleiter ausfuhren, war die Samtpfote plötzlich weg. Von Christian Wolff mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook