Anzeige

Mo., 16.12.2013

Weihnachtsmarkt „Die Atmosphäre war toll“

Alles rund um das Weihnachtsfest gab es auf dem markt in Ostbevern gestern käuflich zu erwerben.

Ostbevern - Mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt stimmten sich am gestrigen Sonntag etliche Ostbeverner auf das bevorstehende Fest ein. Die etlichen Buden mit Handgemachtem, Spielwaren oder Imbissmöglichkeiten boten einen schönen Mix. Auch Dank des trockenen Wetters trieb es viele Interessierte zu einem Spaziergang auf den Kirchplatz. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 14.12.2013

Schüler der Franz-von-Assisi-Schule überreichen 400 Euro an die Aktion Kleiner Prinz „Eine beeindruckende Atmosphäre“

Klaus Chmiel von der Aktion Kleiner Prinz aus Warendorf war jetzt in der Franz-von-Assisi-Schule zu Gast und berichtete über den Hilfseinsatz der Organisation auf den Philippinen.

Ostbevern - 400 Euro überreichten Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule jetzt an Klaus Chmiel von der Aktion Kleiner Prinz. Bei seinem Besuch in der Schule erzählte Chmiel von den Hilfsmaßnahmen der Organisation auf den Philippinen. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 14.12.2013

Bündnis 90/Die Grünen stellen Dr. Wilhelm Stratmann als Bürgermeisterkandidaten auf Vom Museum ins Rathaus

Dr. Wilhelm Stratmann leitet zurzeit das Historische Museum der Stadt Bielefeld und möchte im kommenden Jahr Bürgermeister in Ostbevern werden.

Ostbevern - Dr. Wilhelm Stratmann heißt der Bürgermeisterkandidat den Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen schicken werden. Er leitet zurzeit das Historische Museum in Bielefeld. Von Daniela Allendorf mehr...


So., 15.12.2013

Umleitungen bestehen weiter Nordring bleibt gesperrt

Bis hier und nicht weiter. Das wird auch das Motto in den kommenden Monaten auf der Westumgehung sein.

Ostbevern - Der Nordring bleibt den ganzen Winter gesperrt. Das erläuterte Hans-Heinrich Witt in der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Ostbevern. Die frisch aufgetragene Asphaltschicht eigne sich nicht, um die Straße für den Durchgangsverkehr freizugeben. Von Daniela Allendorf mehr...


So., 23.02.2014

18-Jähriger Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen Unfall in Beelen

Bei einem Unfall am Sonntag ist ein 18-jähriger Motorradfahrer in Beelen ums Leben gekommen. Symbolfoto

Warendorf - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 18 in Beelen erlitt ein 18-jähriger Motorradfahrer am Sonntag gegen 17:57 Uhr schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Von Julia Kwiatkowski mehr...


Di., 17.12.2013

Zuwachs für die Stadtwerke ETO Fünf ziehen an einem Strang

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Die Bürgermeister Wolfgang Pieper (Telgte), Berthold Streffing (Sendenhorst), Paul Berlage (Drensteinfurt), Berthold Lülf (Ennigerloh) und Joachim Schinder (Ostbevern) sowie die Geschäftsführer der Stadtwerke ETO, Winfried Münsterkötter und Detlef Westhölter (v.li.).

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die Städte Drensteinfurt und Sendenhorst beteiligen sich Anfang 2014 an den Stadtwerken ETO. Bisher gehören Telgte, Ennigerloh und Ostbevern zu dem Verbund. mehr...


Mi., 16.04.2014

Zeuge empört über Gleichgültigkeit An Unfall vorbeigefahren

Das Mofa des Unfallopfers. Der Mann ist aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt.

Ahlen - Drei Autos seien einfach vorbeigefahren, obwohl da ein verletzter Mann auf der Fahrbahn lag: Der Zeuge, der am Mittwochnachmittag den Sturz eines Mofafahrers auf der B 58 miterlebte, machte seinem Ärger Luft. Von Sabine Tegeler mehr...


Mi., 16.04.2014

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali liest in Warendorf: Is´ was, Dog? Die Macken der Hundebesitzer

„Is was, Dog?“ So heißt das Buch von Dunja Hayali. Reinhard Hesse (Buchhandlung Ebbeke) und Gerhard Leve (Hotel Im Engel) haben die Moderatorin eingeladen.

warendorf - Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. In ihrem Buch erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen. Wer ist schuld, wenn Jogger über eine zwanzig Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? mehr...


Mi., 16.04.2014

Feuerwehr-Einsätze vor 40 Jahren Technische Ausstattung wächst

Eternitplatten werden mit ungeheurem Druck in die Luft geschleudert, als in der Nacht zum 18. Januar das Stallgebäude des Gehöftes Schmitz an der Hauptstraße in Vorhelm in Flammen steht.

Ahlen - Die „Ahlener Zeitung“ blickt regelmäßig zurück in die Zeit vor 40 Jahren. Auch die Feuerwehr spielt dabei eine wichtige Rolle. Im 1. Quartal 1974 gab es einige markante Einsätze. Hier ein Überblick. Von Katharina Erdmann mehr...


Mi., 16.04.2014

Ahlener Initiative für zentrales „Public Viewing“ zur WM „Rudelgucken“ auf dem Markt?

WM-Stimmung herrschte vor vier Jahren zumeist in privaten Gärten – wie hier am Ikarusweg – oder in geschlossenen Räumen, zum Beispiel in Stadthalle und Kino. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer soll es wieder eine öffentliche Veranstaltung unter freiem Himmel geben. Nach Möglichkeit sogar auf dem Marktplatz.

Ahlen - Öffentliches „Rudelgucken“ zur Fußball-WM? Möglich. Eine Initiative um WFG und „4U“-Veranstaltungsfachmann Knut Schneider plant derzeit ein „Public-Viewing“-Ereignis auf dem Marktplatz. Dazu sind aber noch Sponsoren nötig . . . Von Christian Wolff mehr...


Mi., 16.04.2014

Judith Haaler im Gespräch „Die Stimme ist etwas Persönliches“

Judith Haaler auf dem Balkon ihrer Praxis, die sie zusammen mit ihrer Schwester Kerstin, einer Physiotherapeutin und Feldenkrais-Pädagogin, betreibt. In der Hand hält sie das Modell eines Rachens.

Telgte - Wir benutzen sie jeden Tag und doch oder vielleicht gerade deshalb nehmen viele sie als selbstverständlich hin. Zum 16. April, dem internationalen Tag der Stimme, machen Fachleute traditionell auf die Bedeutung des im Kehlkopf erzeugten und in Mund-, Rachen- und Nasenhöhlen modulierten Schalls aufmerksam. WN-Redakteur Björn Meyer sprach in diesem Zusammenhang mit Judith Haaler. mehr...


Di., 15.04.2014

Willi Borgmann erzählt aus seiner Zeit als Kriegsgefangener Heimweh, Hunger, Heimkehr

Willi Borgmann  erzählte aus seiner Zeit als Kriegsgefangener.

Milte - „Ich wollte nur nach Hause“ – so erzählte Willi Borgmann am Freitag von den Strapazen seiner Kriegsgefangenschaft in Sibirien. Vor zwei Wochen konnte der noch sehr rüstige Rentner sein 90. Lebensjahr vollenden. An die beschwerlichen Stationen seiner Kriegszeit kann er sich jedoch noch so erinnern, als wäre es gestern gewesen. Bis heute lassen ihn die Erinnerungen nicht los. Von Emil Schoppmann mehr...


Di., 15.04.2014

Sonstiges SPD sorgt für Verwirrung

warendorf - Übertragungsfehler bei Reserveliste Von Joachim Edler mehr...


Di., 15.04.2014

Fußball-Nachwuchs Gelungene Premiere des Spargel-Cups

Tennis Borussia Berlin spielt beim Spargel-Cup am besten und gewinnt.

FÜCHTORF - Spargel spornt gut: Das merkten die jungen Kicker beim sehr gut besetzten und äußerst spannenden 1. Spargel-Cup in Füchtorf. Fair Play, tolle Teamleistungen und jede Menge Spaß und Spannung prägten das Turnier. Von Christopher Irmler mehr...


Di., 15.04.2014

Der Mai im Bürgerzentrum Schuhfabrik Wonnemonat für Musikfans

„The Path of Genesis“ gastieren in der beliebten Tribute-Reihe am 17. Mai im Bürgerzentrum Schuhfabrik.

Ahlen - Ein abwechslungsreiches Konzertprogramm bietet die Schuhfabrik an den Wochenenden im Mai, kurz bevor das Fußball-WM-Fieber ausbricht. Der Vorverkauf für alle Konzerte läuft bereits. mehr...


Di., 15.04.2014

Gewerbe- und Dorffest Alverskirchen: Gewerkschaft gegen verkaufsoffenen Sonntag Verdi schießt quer

Auch im Gewerbegebiet Kleikamp werden die Gewerbetreibenden am 27. April zum Besuch einladen. Bei der Erstauflage 2007 war dort eine ganze Menge los

Alverskirchen - Der 27. April ist ein „Feier-Tag“. Alverskirchen feiert sein Gewerbe- und Dorffest, und alle freuen sich. Alle? Nein, eine Gewerkschaftsvertretung in Münster freut sich so gar nicht. In einem dreiseitigen Schreiben rüffelt Verdi die Ausnahmeregelung für einen verkaufsoffenen Sonntag in Alverskirchen. Von Klaus Meyer mehr...


Di., 15.04.2014

Riesenspaß am Ostersonntag: Osteiereiersuche am Emssee Großer Tag für kleine Osterfans

Dem Osterhasen auf der Spur: Meister Lampe höchstpersönlich wird am Emssee anwesend sein. Eingebettet in die Ostereiersuche von den Westfälischen Nachrichten und von Warendorf Marketing ist ein buntes Rahmenprogramm: Kinderschminken, Spiel- und Spaßangebote, Ponyreiten sowie ein Ballonkünstler sorgen für Kurzweil.

Warendorf - Helfer sperren am Ostersonntag bereits ab 12 Uhr das Gelände ab und helfen dem Osterhasen beim Verstecken der 3000 Eier. Meister Lampe übrigens höchstpersönlich wird am Emssee anwesend sein. Der Hase im Kostüm steht gerne für den Schnappschuss fürs Familienalbum bereit. Wer möchte, kann sich selbst zum Osterhasen schminken lassen oder sich andere Motive auswählen. Von Joachim Edler mehr...


Di., 15.04.2014

Fairtrade weiter vorantreiben Anker der Gerechtigkeit

Der Initiativkreis „Fairtrade Stadt Telgte“ hat in den nächsten Wochen zahlreiche Aktionen geplant, um den Gedanken des fairen Handels noch mehr in der Bevölkerung zu verankern. im Spätsommer steht die Re-Zertifizierung an.

Telgte/Westbevern - Auch wenn im Spätsommer bereits die Re-Zertifizierung ansteht: Der Initiativkreis „Fairtrade Stadt Telgte“ hat keine Bedenken, die dafür notwendigen Punkte wieder zu erfüllen. Von A. Große Hüttmann mehr...


Mo., 14.04.2014

Vadim Neselovskyi und sein Trio „Bez Granitz“ im Haus Siekmann Zwischen Seoul und New York

Vadim Neselovskyi spielte das Klavier zuweilen mit einem atemberaubenden Körpereinsatz.

Sendenhorst - Ein außergewöhnliches Konzert erlebten die Zuhörer im Haus Siekmann. Zu Gast war Vadim Neselovskyi mit seinem Trio „Bez Granitz“. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 14.04.2014

BVB trainiert Sassenberger Kicker Tipps vom Vize-Meister

Gelbschwarz macht munter: Neben Tricks, dem Torschuss sowie der richtigen Ballannahme und - Mitnahme kam der Spaß am Fußballspielen keineswegs zu kurz.

SASSENBERG - Früh übt sich, wer Meister werden möchte ...: Das war der Leitsatz für einige junge Fußballtalente aus Sassenberg und Umgebung. Sie wählten dazu eine ganz besondere Farbkombination aus. Von Christopher Irmler mehr...


Mo., 14.04.2014

Gut besuchte „Ahlener Auto-Ausstellung“ Motor-Fans sind hier in der Pole-Position

Die Feuerwache Süd und ihre Einsatzfahrzeuge – von jeher ein Anziehungspunkt für Kinder und Erwachsene.

Ahlen - Autos, Traktoren, Karts und Helikopter – bei der „Ahlener Auto-Ausstellung“ war alles unterwegs, was einen Motor hat. Und die Besucher ließen sich davon schnell begeistern. Von Lucas Schuricht mehr...


Mo., 14.04.2014

Gewerbeverein „Wirtschaft Ostbevern“ Gelber Flitzer ist der Hauptpreis

Dieser gelbe Flitzer ist der Hauptpreis der Verlosung des Vereins „Wirtschaft Ostbevern“ anlässlich der „Bauen und Leben“. Darüber freuen sich Marlene Wietkamp, Philipp Schapmann, Andrea Bergenroth, Birgit Böckenholt und Birgit Ritter (v.l.).

Ostbevern - Ein kleiner gelber Flitzer ist der attraktive Hauptpreis der Verlosung der Ostbeverner Kaufleute. Ausgelobt wurde dieser Gewinn vom Autohaus Schapmann. Gemeinsam mit Marlene Wietkamp, Birgit Ritter, Andrea Bergenroth und Birgit Böckenholt präsentierte Philipp Schappmann das Gefährt bereits in der vergangenen Woche auf dem Wochenmarkt. Von Daniela Allendorf mehr...


Mo., 14.04.2014

Nur wenige Bürger beteiligen sich an der Dorfwerkstatt Gastronomie und Einzelhandel stärken

Enttäuscht sind die Veranstalter der zweiten Dorfwerkstatt: Am Samstag beteiligten sich nur 14 Bürger

Einen/Müssingen - Die Veranstalter der zweiten Dorfwerkstatt waren enttäuscht. Nachdem sich fürs erste Treffen 30 Bürger aus Einen und Müssingen interessierten, fanden Samstag nur 14 den Weg in die Gaststätte „Zum Fensterberg“. Von Sophia Weiligmann mehr...


Mo., 14.04.2014

Ostersonntag läuft‘s rund am Halberg Dolberger Ostern: Räder – Feuer – Höhenfeuerwerk

Ostersonntag rollen die Osterräder.

Dolberg - Heimatverein und Freiwillige Feuerwehr sind gut gerüstet, wenn am Ostersonntag wieder die Scharen zum Halberg pilgern, um sich das feurige Spektakel mit Osterrädern und Feuerwerk anzuschauen. mehr...


Mo., 14.04.2014

Verantwortungsbewusste Realschüler Gemeinsame Generationen

Frisch zubereitete Pommes gab´s beim Treffen von Bewohnern des Altenheims Maria Rast und Achtklässlern der Realschule, die sich im Rahmen der Aktion „Jung und Alt zusammen“ engagieren.

Telgte - Simon Erfmann und Jaron Rohenkohl sind noch ziemlich jung. Und dennoch haben sie bereits eine ganz gehörige Portion Verantwortung übernommen. Zusammen mit ihren Mitschülern der Klasse 8b der Kardinal-von-Galen-Realschule führen die 14- und 15-Jährigen in Eigenregie das weiter, was vor 16 Jahren als Schulinitiative unter Lehrerin Doris Hermersdorfer begann. Von Thomas Biniossek mehr...


Mo., 14.04.2014

Füchtorfer Spargelfrühling eröffnet mit vielen Attraktionen die Saison für das Edelgemüse Fest mit historischer Note

Der Spargelfrühling machte seinem Namen alle Ehre. Gitte Droste und Nicole Pries, Bürgermeister Josef Uphoff, Spargelkönigin Christin Buddelwerth und Landrat Dr. Olaf Gericke freuten sich über ein tolles Fest bei überwiegend gutem Wetter.

Füchtorf - „In Füchtorf und im ganzen Land, ist eine Pflanze ganz bekannt. Dass der Spargel wächst und gedeiht – kurz auf eine tolle Spargelzeit.“ Besser hätte es Landrat Dr. Olaf Gericke am Sonntag zur Eröffnung der Spargelsaison nicht ausdrücken können. Herrliches Wetter, kulinarische Highlights sowie Spiel und Spaß für Jung und Alt lockten beim Spargelfrühling zahllose Besucher ins Spargeldorf. Von Theresa Oertker mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook