Fr., 22.05.2015

Vermisste nach Stunden wieder zu Hause Großeinsatz in Westbevern wegen vermisster Person

Hubschrauber Symbolbild dpa

Westbevern - Mit einem Großaufgebot haben Feuerwehr- und Polizeikräfte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach einer Person gesucht, die in der Ems vermutet wurde. Die Einsatzstelle lag in einem schlecht zugänglichen Bereich in der Nähe von Ringe­manns Hals in Westbevern-Vadrup. Von A. Große Hüttmann mehr...


Fr., 22.05.2015

Kleinspielfeld an der Don-Bosco-Schule Klage eingereicht

Eine Klage gibt es nach Angaben der Stadt gegen das Kleinspielfeld an der Don-Bosco-Schule.

Telgte - Bezüglich der Nutzung des Kleinspielfeldes an der Don-Bosco-Schule hat nach Angaben von Bürgermeister Wolfgang Pieper ein Anlieger Klage gegen die Stadt Telgte eingereicht. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Fr., 22.05.2015

Gourmetmarkt am Werseufer Schlemmen, schauen – schööön

Sie laden ein: Franz Tripp (Bürgerstiftung), Uwe Rahenbrock, Marcus Schulz, Bernd Münstermann (Sparkasse), Andreas Bockholt und Berthold Sudhues (hinten), Nicole Wittkemper, Mechthild Berg (Lions-Club Ahlen-Münsterland) und Katja Zimmermeier.

Ahlen - 850 Plätze warten darauf besetzt zu werden: Der Gourmetmarkt 2015 öffnet heute um 18 Uhr seine Pforten. Dann sind die Herde angeheizt und die Weine wohltemperiert. Am Samstag und Sonntag gibt es zudem jede Menge Unterhaltung für die kleinen Gäste. Von Sabine Tegeler mehr...


Fr., 22.05.2015

Bauer aus dem Kreis Warendorf zahlt 70.000 Euro drauf/WLV hält Initiative dennoch für den richtigen Weg Ohne Glück beim „Tierwohl“-Lotto

Um den Schweinen die Langeweile zu vertreiben, hat dieser Landwirt den Stall mit einfachen Spielzeugen ausgestattet. Für mehr Beschäftigung bei den Tieren zu sorgen, ist einer von vielen Bausteinen der „Initiative Tierwohl“.

Kreis Warendorf - Er war von der „Initiative Tierwohl“ überzeugt, hat kräftig investiert und dabei 70 000 Euro verloren. Denn der Landwirt aus dem Kreis Warendorf, der namentlich nicht genannt werden möchte, wurde nicht „gelost“. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 22.05.2015

KiTas St. Magnus, St. Vitus und St. Agatha präsentieren sich mit eigener Homepage im Internet Rund um die Uhr geöffnet

Die Leiterinnen der drei Kindertageseinrichtungen – Sylvia Stasch, Johanna Maas und Agatha Kerßenfischer (v.l.) – freuen sich über den Start des Internet-Auftritts.

Everswinkel/Alverskirchen - Neue Zeiten: Die drei Kindertageseinrichtungen der Katholischen Pfarrgemeinde St. Magnus/St. Agatha sind jetzt auch mit umfangreichen Informationen im Internet vertreten. Nach den räumlichen Um- und Ausbau-Maßnahmen ist nun auch das Info-Angebot erweitert worden und rund um die Uhr zugänglich. mehr...


Fr., 22.05.2015

Vier Jahre nach den ersten Planungen erfolgt nun der Spatenstich Startschuss für Aldi-Neubau

Was lange währt, wird endlich gut: Nach rund vier Jahren Planung, Grundstücksverhandlungen und Genehmigungsverfahren setzten Christian Meidt (Aldi), Bürgermeister Wolfgang Annen, Architekt Ingo Meyer und Baunternehmer Hans-Georg Averbeck jetzt den ersten Spatenstich für den Neubau des Discounters.

Ostbevern - „Was lange währt, wird endlich gut“, heißt es. So auch in Ostbevern. Rund vier Jahre dauerten die Planungen für den Aldi-Neubau an der Wischhausstraße. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich. Von Daniela Allendorf mehr...


Fr., 22.05.2015

Mitgliederversammlung CDU Füchtorf Attraktivitätssteigerung im Blick

Wahlen und Sachthemen standen bei der CDU Füchtorf auf dem Programm: Bürgermeister Josef Uphoff gratulierte Willi Pries, Anja Horstmann, Thomas Hermeler und Dirk Schöne zur Nominierung für den Kreisparteitag (v. l.). Es fehlt Thorsten Finke.

Füchtorf - Wie bleibt Füchtorf weiterhin attraktiv, vor allem für Familien? Darauf richtete die CDU Füchtorf jetzt bei ihrer Mitgliederversammlung den Blick. Unter anderem kamen dabei die Themen Baugrundstücke und Schulstandort zur Sprache. Aber auch Delegierte für den Kreisparteitag wurden nominiert. Von Christopher Irmler mehr...


Do., 21.05.2015

Wochenmarkt ist umgezogen Markt gehört auf den Markt

Es ist geschafft: Der Drensteinfurter Wochenmarkt findet nun immer auf dem Marktplatz statt. Der Niederländer Alfred Snippert (kl. Bild) ist davon begeistert.

Drensteinfurt - Der dauerhafte Umzug des Drensteinfurter Wochenmarktes von der Martinstraße auf den Marktplatz kommt bei Beschickern und Kunden gut an. Für den niederländischen Blumenverkäufer Alfred Snippert kommt er eigentlich viel zu spät. Kritisiert wird lediglich der holprige Untergrund. Von Stefan Flockert  mehr...


Do., 21.05.2015

Urnengräber Der Trend geht zur Urne

Vor gut einem Jahr hat die Stadt ein neues Urnengrab in Betrieb genommen.

Warendorf - Die Zahl der Erdbestattungen auf dem Warendorfer Friedhof hat sich seit dem Jahr 2000 mit damals 180 bis zum vergangenen Jahr mit 96 fast halbiert. In dem selben Zeitraum ist die Zahl der Urnenbeisetzungen von 23 auf 75 gestiegen, das ist eine Steigerung um 226 Prozent. Auch wenn die Zahl im Jahr 2012 mit 83 Urnenbegräbnissen sogar noch ein kleines bisschen höher war, der allgemeine Trend ist dennoch eindeutig. Von Vera Szybalski mehr...


Fr., 22.05.2015

Kommentar zur „Tierwohl“-Lotterie Druck machen

Von wegen Ausgleichszahlung: Einige Bauern zahlen bei der „Initiative Tierwohl“ ordentlich drauf. mehr...


Fr., 22.05.2015

Informative Exkursion mit Verkehrsverein Staunend durch den Wald

Früh morgens durch Lohmanns Wäldchen: Der pensionierte Biologie-Lehrer Arno Biesemann erläuterte den Teilnehmern der Verkehrsvereins-Exkursion Flora und Fauna.

Everswinkel - Das Interesse an der vom Verkehrsverein unter dem Titel „Flora und Fauna in Everswinkel“ angebotenen Exkursionsreihe wächst. Nach der – wetterbedingt – verhaltenen Beteiligung bei der Premiere vor einigen Wochen fanden sich nun 15 interessierte Bürger an Lohmanns Wäldchen zusammen. Mit dem Exkursionsleiter Arno Biesemann galt es, eine Reihe von Vögeln und viele Pflanzen zu erkunden. mehr...


Fr., 22.05.2015

Zu geringe Anmeldezahlen in Sek I Dem AWG droht das Aus

Die Zukunft des AWG steht nach einem aktuellen Erlass des Düsseldorfer Schulministeriums in den Sternen.

Warendorf - Über dem Augustin-Wibbelt-Gymnasium ziehen sich wieder ziemlich dunkle Gewitterwolken zusammen. Ein Insider sagt: „Da brennt der Baum.“ Der Bestand der Schule ist erneut – wie schon zu Beginn des Jahres heftig diskutiert – in Gefahr. Auslöser ist ein Erlass des NRW-Schulministeriums. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 21.05.2015

Ahlener Rat will vier Straßen umbenennen Der Bürgerentscheid kommt

24 Stimmen für die Umbenennung – 19 dagegen: Die Mehrheit des Rates will weiterhin neue Namen für vier Straßen. Dr. Detlef Girke, Mitinitiator des vorausgegangenen Bürgerbegehrens, hatte vor der Abstimmung appelliert, diese Entscheidung zu überdenken.

Ahlen - Der Rat hat entschieden: Die Bürger der Stadt Ahlen werden am 16. August an die Wahlurne gebeten. Dabei geht es um vier Straßennamen, die nach Auffassung der politischen Mehrheit durch ihre NS-Vergangenheit belastet sind. Gegen die Umbenennung hatte eine Bürgerinitiative 5430 Unterschriften gesammelt. Von Christian Wolff mehr...


Do., 21.05.2015

Jugendforum in Telgte Erster Schritt, mäßige Beteiligung

Knapp 20 Jugendliche, einige Eltern und Vertreter der Schulen, Mitarbeiter der Verwaltung und Kommunalpolitiker diskutierten am Mittwochabend im Rahmen eines Jugendforums. Dabei wurden anhand von Plakatwänden Ideen entwickelt und Kritikpunkte hinsichtlich der bereits bestehenden Bolzplätze und Aufenthaltsflächen geäußert.

Telgte - Auch wenn die Resonanz auf Seiten der Jugendlichen eher mäßig war, es war ein erster Schritt, die Sorgen und Nöte aber auch die Anregungen und Ideen des Nachwuchses zu hören. Von A. Große Hüttmann mehr...


Do., 21.05.2015

Umwelt- und Planungsausschuss beauftragt Gemeindeverwaltung Kreisel sollen Hingucker werden

Der Biber auf dem Kreisel an der B 51 ist in enger Abstimmung mit dem Landesbetrieb installiert worden.

Ostbevern - Seit einigen Wochen kreiseln die Themen in der Bevergemeinde immer wieder um die Gestaltung des Kreisverkehrs an der Westumgehung mit den Lehmbrock-Häuschen. Im Umwelt- und Planungsausschuss war der Kreisel nun ebenfalls Thema. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 21.05.2015

49. Pfingstmusikschau im Brook Der ganze Brook klingt und swingt

Die Musiker der Drumfanfare Michael aus den Niederlanden sind Profis, wenn es darum geht, Musik und Schau zu vereinen.

Sassenberg - Am Wochenende steht der ganze Brook wieder im Zeichen der Musik. Die Sassenberger Landsknechte laden ab Samstag zur 49. Pfingstmusikschau ab. Den Auftakt bildet dabei der Trödelmarkt am Samstag ab 15 Uhr – anschließend heißt es: Bühne frei für die Musikformationen! mehr...


Mi., 20.05.2015

Schnadegang des Heimatvereins Grenzstein am „Zweiländereck“

Haben am „Zweiländereck“ bereits alles vorbereitet: Theo Schulze Berge

Walstedde - Der Walstedder Heimatverein lädt zu seinem sechsten Schnadegang ein. Am „Zweiländereck“ Bockum-Hövel – Walstedde wird ein Grenzstein eingeweiht. Theo Schulze Berge, Martin Niesemann, Christian Töns, Reinhardt Brandt und Hubert Kreickmann haben bereits alles vorbereitet. mehr...


Fr., 22.05.2015

Golf-Benefizturnier zugunsten Krebsberatung Abschlag für die gute Sache

Rund 50 Golf-Spieler und -Spielerinnen traten beim Benefiz-Turnier in Brückhausen an. Die Sieger am Ende konnten sich über attraktive Preise freuen.

Alverskirchen - Rund 50 Golfsportler starten jüngst gut gerüstet auf der viel gelobten Anlage in Brückhausen zum diesjährigen Benefiz-Golf-Turnier des Kiwanis Clubs Münster und des Golfclubs Brückhausen. Gespielt wurde ein Chapman-Vierer nach Stablefort. „Spielend Gutes tun“ lautete auch bei der zwölften Auflage des Turniers das Motto zugunsten der Krebsberatung. mehr...


Do., 21.05.2015

Orgelbauverein „Wir bewegen was“

Der Kinder- und Jugendchor ist für seine stimmungsvollen Weihnachtskonzerte bekannt. Auch im Mai will der Chor für gute Stimmung sorgen.

Freckenhorst - Der Freckenhorster Kinder- und Jugendchor und die Chorgemeinschaft Freckenhorst singen am 31. Mai (Sonntag) um 17 Uhr in der Stiftskirche zugunsten der Orgelrenovierung. Der Orgelbauverein freut sich auf das Sommerkonzert unter dem Motto „Wir bewegen was“. mehr...


Do., 21.05.2015

Waldschwimmbad Fotoausstellung zum Jubiläum

Ein Bild von früher, als das Freibad bei Aktionen richtig gefüllt war.

Telgte - Am kommenden Donnerstag, 28. Mai, wird das Waldschwimmbad Klatenberg genau 50 Jahre alt. mehr...


Do., 21.05.2015

Nur Wadersloh erhält Zuschlag für Regionalentwicklungsprogramm Leader-Förderung: Kreis geht leer aus

Schickten die Leader-Bewerbung vergeblich auf die Reise: Reihe oben (v. l.) Carsten Grawunder (Drensteinfurt), Jochen Walter (Warendorf), Berthold Lülf (Ennigerloh), Berthold Streffing (Sendenhorst), Josef Uphoff (Sassenberg) Landrat Dr. Olaf Gericke, Reihe unten (v. l.) Karl-Friedrich Knop (Oelde), Elisabeth Kammann (Beelen) und Wolfgang Annen (Ostbevern)

Kreis Warendorf - Es hat nicht geklappt: Der Kreis Warendorf hat keinen Zuschlag für das Leader-Programm erhalten und kann daher auch keine Zuschüsse in Höhe von 3,24 Millionen Euro abrufen. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 21.05.2015

Verdi erwartet Verstärkung aus Münster Kita-Streik: Freitag Demo durch die City

Julia Wolters ruft zur Demo auf.

Ahlen - In der Ahlener Innenstadt wird es am Freitagvormittag zu Verkehrsbehinderungen kommen. Verdi hat Vorfahrt – beim Demonstrationszug. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 21.05.2015

„Beweg was“-Projektteilnehmer besuchen den Landtag Diskutieren, argumentieren und streiten

Teilnehmer des Projektes „Beweg was“ waren im Düsseldorfer Landtag zu Gast und stellten sich zum Erinnerungsfoto mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Ostbevern - Nach Düsseldorf ging es für die Teilnehmer des Beweg-was-Projekts. In der Landeshauptstadt waren die Schüler der Josef-Annegarn-Schule und der Loburg im Landtag und beim WDR zu Gast. mehr...


Mi., 20.05.2015

Sportwoche von Fortuna Walstedde Dschungelcamp und „Wälster Lauf“

Der Wälster Lauf gehört zu den Höhepunkten der Fortuna-Sportwoche. Auch die Jugend hat ihren Spaß bei dieser Veranstaltung.

Walstedde - Fortuna Walstedde veranstaltet vom 30. Mai bis zum 7. Juni die traditionelle Sportwoche. In dieser Zeit präsentieren sich die einzelnen Abteilungen den Besuchern und bieten ein umfangreiches Sportprogramm an. Zu den Höhepunkten gehören der „Wälster Lauf“ und der „Wälster Abend“. mehr...


Mi., 20.05.2015

Zirkusprojekt ind er Nikolausschule Teamwork in der Manege

Balancieren, Klettern oder Clownerie: Beim Zirkusprojekt ist für jeden Schüler etwas dabei. In den drei Vorstellungen am Donnerstag und Freitag können sich alle Zirkusfans ein Bild davon machen, was die Kinder gelernt haben.

Sassenberg - Mathe, Englisch, Schreiben? Nix da! In dieser Woche steht bei den Jungen und Mädchen der Nikolausschule was ganz anders auf dem Stundenplan: Sie nehmen am Zirkusprojekt teil. Von Christopher Irmler mehr...


Fr., 22.05.2015

Neue Sportart Stand Up Paddling auch in Warendorf

Stand Up Paddling: Hinter dem amerikanischen Namen verbirgt sich eine Wassersportart, die sich als Mix aus Surfen und Kanufahren beschreiben lässt und künftig auch in Warendorf angeboten werden soll.

Warendorf - Hinter dem amerikanischen Namen Stand Up Paddling verbirgt sich eine Wassersportart, die sich als Mix aus Surfen und Kanufahren beschreiben lässt. Gepaddelt wird barfuß im Stehen auf einem überbreiten Surfbrett, oder Board – und das bald auch in Warendorf. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook