Sa., 17.02.2018

Tischner: Angriff auf Tarifautonomie Mindestlohn für Azubis

Bäcker und Konditor: Die Ausbildung zählt zu den Berufen, in denen Azubis am wenigstens verdienen.

Kreis Warendorf - Der Koalitionsvertrag ist ausgehandelt und damit auch eine deutlich höhere Ausbildungsvergütung. Vom Mindestlohn für Azubis ist die Rede. Die höhere Vergütung soll zum 1. Januar 2020 in Kraft treten. Die genaue Höhe ist aber noch nicht festgezurrt. Über mögliche Konsequenzen sorgt sich dennoch Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 16.02.2018

Langsam, aber stetig Apotheken auf dem Rückzug

Mit persönlicher Beratung punkten die Apotheker vor Ort gegenüber dem Online-Handel.

Kreis Warendorf - Elf Apotheken im Kreis Warendorf wurden in den vergangenen zehn Jahren geschlossen. Zwar gab es in diesem Zeitraum auch sechs Neugründungen. Aber Matthias Bröker, Sprecher der Apotheker im Nordkreis, sorgt sich dennoch: „Es geht langsam, aber stetig zurück.“ Von Beate Kopmann mehr...


Mi., 14.02.2018

Jobcenter steuert um Personalsuche für Amazon vertagt

Die Ansiedlung des Online-Versandhändler Amazon braucht Zeit. Die bereits zu Jahresbeginn eingestellte Mitarbeiterin des Jobcenters, die sich ausschließlich um Amazon kümmern soll, wird daher zunächst anders eingesetzt.

Oelde - Das Jobcenter Kreis Warendorf hat zu Jahresbeginn eine Mitarbeiterin eingestellt, die sich ausschließlich um Personal für Amazon kümmern sollte. Doch die Ansiedlung zieht sich in die Länge. Die Mitarbeiterin wird vorerst anderweitig eingesetzt. Von Beate Kopmann mehr...


Di., 13.02.2018

Polizei-Bilanz nach Karneval Rettungssanitäterin in die Rippen getreten

 

Kreis Warendorf - Die Feiern nach den Rosenmontagszügen im Kreis verliefen überwiegend friedlich. Dennoch musste die Polizei, meistens nach Körperverletzungen, einschreiten und Streitende trennen. Außerdem wurden Einsatzkräfte angegriffen. mehr...


Di., 13.02.2018

Sendker zum Frust über den Koalitionsvertrag Zu viel Dramatisierung

Reinhold Sendker: „Der Koalitionsvertrag enthält viele gute Politikansätze. Deswegen können wir auch hoch erhobenen Hauptes in die Koalition eintreten.“

Der Koalitionsvertrag liegt vor, aber die Personalquerelen nehmen kein Ende. Enttäuschte Christdemokraten wird es kaum trösten, dass das Debakel bei der SPD noch schlimmer ist. Auch in der CDU ist die Stimmung schlecht. Diese Lage ist Ausgangspunkt eines Gespräches, das Redakteurin Beate Kopmann mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Reinhold Sendker (MdB) führte. mehr...


Mo., 12.02.2018

Leben mit Morbus Sudek Kleine Ursache, große Wirkung

Die Spiegeltherapie gehört zu den Übungen, mit denen Conny Barciaga ihren betroffenen rechten Arm trainiert.

Kreis Warendorf - Mittags gegen halb zwölf lässt bei Conny Barciaga die Wirkung der Opiate nach. Dann hat sie zwar wieder mehr Schmerzen, kann aber auch konzentrierter denken. Eine Grenze, die sie in ihrer Terminplanung berücksichtigt. Von Ulrike Brevern mehr...


Sa., 10.02.2018

Dielenabende in Enniger Große Künstler für kleines Geld

Ein eingeschworenes Team bilden Pfarrer Andreas Dieckmann, Gregor Hartmann, Inka Vogel, Gisela Barkhausen und Prof. Bernhard Gallenkemper (v.l.), die noch weitere Helfer im Hintergrund haben.

Enniger - Das Kleinod verbirgt sich hinter der schmucken Fassade eines Fachwerkhauses in Enniger. Dort trifft sich in den Herbst- und Wintermonaten ein kulturafines Publikum, um bei einem der Dielenabende musikalische oder literarische Darbietungen zu genießen. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 09.02.2018

Auszeichnung für soziales Engagement Förderpreis für „stille Helden“ des Handwerks

Zum ersten Mal  laden Rolf Weishaupt (l.) und Martin Weber (r.) von der Volksbank und Frank Tischner von der Kreishandwerkerschaft zur Teilnahme am Wettbewerb „Förderpreis Junges Handwerk im Kreis Warendorf“ ein. Am 7. Juni werden die Preisträger geehrt.

Kreis Warendorf - Nach toller Resonanz im Kreis Steinfurt wird der „Förderpreis Junges Handwerk“ erstmalig auch im Kreis Warendorf verliehen. Volksbank und Kreishandwerkerschaft (KH) wollen mit dem Preis junge Handwerker für soziales und ehrenamtliches Engagement auszeichnen. mehr...


Fr., 09.02.2018

Säugling starb durch Medikamente 18-jährige Mutter des Totschlags verdächtigt

 

Wadersloh - Eine 18-jährige Mutter aus Wadersloh befindet sich in Untersuchungshaft. Vor Gericht soll jetzt geklärt werden, ob sie für den Tod ihres Babys verantwortlich ist. mehr...


Fr., 09.02.2018

Altweiber im Kreishaus Piratin meets Prinzessin

„Altweiber-Urgestein“: Manuela Kalthoff (l.) und Andrea Neukötter, die viele Jahre das Programm der närrischen Frauen gestaltet hatten, gingen zwar nicht mehr in die Bütt – aber sie gaben eine Tanzeinlage zum Besten.

Die Frauen liegen vorne. Ganz klar. Selbst, was die Stimmkraft angeht, konnten die „Weiber“ im Kreishaus ihre männlichen Kollegen laut und deutlich übertrumpfen. mehr...


Do., 08.02.2018

Kommentar zu Förderschulen Inklusion darf nicht vom Lehrer abhängen

Ob Inklusion gelingt oder nicht, hängt vor allem vom Lehrer ab. Diese Sichtweise haben viele Eltern, deren Kind Probleme in der Schule hat und deswegen der besonderen Förderung bedarf. Das ist nachvollziehbar. Trotzdem kann dieser Ansatz nicht die Lösung sein. mehr...


Mi., 31.01.2018

Pilotprojekt für Asylbewerber Über den Sport zur Ausbildung

Über Sport zu Integration und Ausbildung. Diesess Projekt stellten vor (v. l.): Robin Schneegaß, Melanie Tillmann, Kahrin Mühlenbäumer, Alexandra Wessel, Berni Recker, Susanne Beier, Sabine Lillmanntöns und Ferdi Schmal.

Ahlen - Sport kann eine wichtige Rolle spielen, anerkannte jugendliche Asylbewerber zu integrieren. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 31.01.2018

Astrid-Lindgren-Schule verabschiedet Wille Wo Schule wie Bullerbü ist

Voller Einsatz: An ihrem letzten Arbeitstag schlüpfte Marie-Luise Wille nicht nur in die Rolle einer Chefköchin. Zur Begeisterung ihrer Schüler mischte sie auch bei einer Tanzeinlage auf der Bühne mit.

Warendorf - Sie war Chefköchin, Tänzerin und die „Schönste der Welt“ – und das alles am letzten Arbeitstag. Nach elf Jahren gab Marie-Luise Wille die Leitung der Astrid-Lindgren-Schule ab. Von Beate Kopmann mehr...


Di., 30.01.2018

27-Jähriger Berufssoldat vor Gericht Ex-Freundin getötet: 13,5 Jahre Haft

 

Beckum / Münster - Für 13 Jahre und sechs Monate muss der 27-jährige Berufssoldat aus Wadersloh ins Gefängnis. Er hatte im Juli vergangenen Jahres in Beckum seine Ex-Freundin getötet und anschließend das Einfamilienhaus in Brand gesteckt, obwohl im Erdgeschoss die Großmutter des Opfers schlief. Von Werner Szybalski mehr...


Di., 30.01.2018

Helfer wird ausgeraubt Notsituation nur vorgetäuscht

 

Neubeckum - Ein Mann liegt vor einem Auto auf der Straße, ein 74-Jähriger hält an, um sich um den scheinbar Verunfallten zu kümmern. Seine Hilfsbereitschaft wird skrupellos ausgenutzt. mehr...


Di., 30.01.2018

Kooperation mit Youtube-Bloggerin Jana macht Lust aufs Handwerk

Wie ein Premium-Fahrzeug von unten aussieht, hat Jana im Autohaus Weber in Neubeckum erfahren.

Kreis Warendorf - Jana trommelt fürs Handwerk: auf Youtube. mehr...


Sa., 27.01.2018

Umgang mit Lebensmitteln Bauern wollen kein „Weiter so“

Stärkten den Landwirten den Rücken: Dr. Alexander Berger mit Landjugend-Vertreter Markus Overhues, Landfrauenvorsitzende Margret Möllmann, Hermann-Josef Schulze Zumloh, Dr. Matthias Quas, Dr. Olaf Gericke und Karl Werring.

Ahlen - Der Umgang mit Lebensmitteln war Thema beim Kreisverbandstag der Landwirte in Ahlen. Die Diskussion war zum Teil sehr kontrovers. Von Ulrike Brevern mehr...


Fr., 26.01.2018

Tötungsdelikt in Beelen Mordverdacht: 49-Jähriger in Untersuchungshaft

In diesem Haus wurde der 71-Jährige aus Beelen getötet. Tatverdächtig ist ein 49-jähriger Mann aus Oelde.

Beelen - Ein 49-jähriger Mann aus Oelde soll den 71-jährigen Rollstuhlfahrer in Beelen getötet haben, der Heiligabend tot in seinem Haus gefunden wurde. Der Tatverdächtige befindet sich seit Freitag in Untersuchungshaft. Die Polizei kam dem Oelder durch eine DNA-Spur auf dem Tatwerkzeug auf die Schliche. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 25.01.2018

Waldbauern ziehen Bilanz Nicht so schlimm wie Kyrill

F ranz Freiherr von Twickel  befürchtet keinen Preisverfall beim Holz. Sorge bereitet dem Vorsitzenden der Waldbauern im Kreis Warendorf aber, dass sich Spaziergänger in die Wälder wagen. Das sei derzeit extrem gefährlich.

Kreis Warendorf - Die Waldbauern im Kreis haben Glück gehabt. Großflächig niedergewalzte Bestände wie bei „Kyrill“ hat „Friederike“ nicht hinterlassen. Wessen Wälder dennoch stark beschädigt wurden, der sollte das Finanzamt anrufen. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 29.12.2017

Getöter Rentner im Rollstuhl Ermittler suchen Zeugen

An Heiligabend wird in diesem Haus an der Letter Straße ein 71-jähriger Mann Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei hat den Tatort abgesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Beelen/Münster (dpa/lnw) - Im Fall eines getöteten Rollstuhlfahrers im Münsterland sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Der Tatzeitpunkt sei näher eingegrenzt worden, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Freitag in Münster. «Aufgrund von Hinweisen, Befragungen und unseren Ermittlungen ist der 71-jährige Beelener mit hoher Wahrscheinlichkeit am Samstag getötet worden.» Von dpa mehr...


So., 18.02.2018

Bürger fordern Maßnahmen Mehr Raum für Insekten

Der Lebensraum heimischer Insekten schrumpft weiter. In einer formellen Anregung fordern Lambert Klasen, Rudi Naerger und Jürgen Blümer konkrete Maßnahmen.

Drensteinfurt - Der Lebensraum der Insekten schwindet. Um dem gegenzusteuern, fordern nun einige Drensteinfurter Bürger formell konkrete Maßnahmen seitens der Stadt. Von Dietmar Jeschke mehr...


Sa., 17.02.2018

Kunstmuseum Ahlen Melkschemel als Klassiker

Neue Werkstoffe ermöglichten neue Konzepte. Wie der Einsatz von Kunststoff und Glas beispielsweise die Stuhlwelt veränderte, machen Werner Löffler, Dr. Thomas Schriefers und Burkhard Leismann (v.l.) in der Ausstellung deutlich.

Ahlen - Stühle sind mehr als Sitzmöbel. Das zeigt die neue Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen: „I am a chair“. Von Silke Diecksmeier mehr...


Sa., 17.02.2018

Jahreshauptversammlung in Füchtorf Heimatverein ist ein Aktivposten

Die Jahreshauptversammlung des Füchtorfer Heimatvereins war wieder gut besucht. Vorsitzender Gregor Krützkamp gab einen umfassenden Jahresrückblick und zeigte auch die anstehenden Aufgaben auf.

Füchtorf - Der Heimatverein Füchtorf zählt zu den Aktivposten im Spargeldorf. Einmal mehr wurde dies im Rahmen der Generalversammlung am Donnerstagabend deutlich. Von Christopher Irmler mehr...


Sa., 17.02.2018

Musical in Westbevern Dauerstress und Glückstränen

Die Stimmung stimmt: Die Akteure haben sich mal eben spontan fürs Foto formiert, bevor es zur Probe in die Aula der alten Grundschule Vadrup geht.

Westbevern - In vier Wochen feiert das Musical „Model im Matsch“ in Westbevern Premiere.  Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 16.02.2018

Modehaus wird zum Zirkusplatz Arenen zwischen Sakkos und Wäsche

Jonglage mit Strohhut? Von oben beeindruckt das bei Wang Hao genau so wie die Blumenkübel-Balance „parterre“ von Zhou Zhou.

Warendorf - Drei Aktionsflächen, verteilt durchs Gebäude. Weltklasse-Artisten aus China mit atemberaubenden Nummern – und alles das in einem Modehaus. Donnerstagabend erlebten über 300 Gäste die Premiere dieses Formats. Von Jörg Pastoor mehr...


Do., 15.02.2018

Faszination Oldtimer Alte Liebe rostet nicht

Zentimetergenau rangiert Erhard Kutschmann seine geliebten und kostbaren Oldtimer zwischen Garage und Hof.

Everswinkel - Nicht wenige Autofahrer sehnen den Verkaufsstart neuer Autos herbei. Nicht so Erhard Kutschmann. Er hegt und pflegt alte Schätzchen, die zwischen 1937 bis 1981 von den Bändern liefern. Ein Hausbesuch voller motorisierter Zeitreisen und zeitloser PS-Ästhetik. Von Peter Sauer mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook