Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Mo., 28.07.2014

Schützenfest in Freckenhorst Brauchtum dokumentiert

Ausgezeichnet: Verdienstorden gab es für Björn Maibaum, Bernhard Fölger, Heinz Althaus, Karl Schmidt, Andreas Althaus, Ludger Reeken, Rita Schmidt, Tina Middendorf und Daniela Fabisch (v. l.).

Freckenhorst - Der Gast aus Thailand ist hin und weg: „Das ist ja ganz toll hier“, kommentiert er den Aufmarsch der Bürgerschützen am Montagmorgen auf dem Stiftsmarkt. Während seine elfjährige Tochter einen Reitkursus auf dem Hof Schulze Niehues besucht, dokumentiert der eifrig fotografierende Vater, der in Thailand für einen Stuttgarter Automobilkonzern tätig ist, das westfälische Brauchtum. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 28.07.2014

Einbrecher legten Feuer Kita Beumers Wiese: Brandstiftung

Im Leitungsbüro (zerstörtes Fenster) legten die Einbrecher den Brand.

Ahlen - Der Brand an der Parkstraße war kein Zufall. Die Polizei hat festgestellt, dass es zuvor einen Einbruch und Sachbeschädigungen gab. mehr...


Mo., 28.07.2014

Hörgenuss und mehr Frühstück und gute Musik

Hörgenuss und mehr : Frühstück und gute Musik

Ein Frühstück unter freiem Himmel haben etliche Zeitgenossen mit dem Hörgenuss, den die Band „Thinwood and friends“ servierte, verbunden. mehr...


Mo., 28.07.2014

125 Jahre St.-Josef-Stift Stromkasten erinnert an bewegte Zeit

Übergaben den gestalteten Verteilerkasten seiner Bestimmung: Werner Dufhues (Heimatverein), Bürgermeister Berthold Streffing, Stift-Geschäftsführerin Rita Tönjann und Krankenhauspfarrer Fritz Hesselmann (v.li.).

Sendenhorst - Ein Stromkasten erinnert an die wechselvolle Geschichte. Am Westtor ist ein „Augenblick“ aus dem St.-Josef-Stift ins Licht gerückt. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 28.07.2014

Mitmachmuseum feiert Geburtstag Göpel fasziniert Gäste

Ein Göpel in Aktion: Bernhard Börding führt souverän das Pferd und Verkehrsvereinsvorsitzender Fred Heinemann „dirigiert“ vom Stuhl.aus.

Everswinkel - Das Mitmachmuseum ist zehn geworden und feiert ausgiebig. Beim gestrigen Aktionstag konnten einmal mehr die alten Maschinen und Arbeitsmethoden bestaunt werden. Besonders die technische Weiterentwicklung der Dreschmaschinen stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, ebenso wie der Antrieb eben dieser Maschine, der sogenannte Göpel. Von Marco Stoever mehr...


Mo., 28.07.2014

Renntag im Erlfeld am 17. August 25 000 Euro werden ausgeschüttet

Zwölf spannende Rennen warten auf die Besucher. Auch die besten Hüte werden wieder prämiert.

Drensteinfurt - Das Erlfeld wird am 17. August wieder zum Mekka des Trabrennsports, wenn der 103. Renntag des Drensteinfurter Rennvereins über die Bühne geht. Zwölf rasante Rennen warten auf die Besucher der Grasbahn. Neben dem Sport werden ein Hutwettbewerb, eine Tombola und ein Kinderprogramm geboten. mehr...


Mo., 28.07.2014

Ruhmöller bei Gedenkfeier in Riga Antisemitismus die Stirn bieten

Vertraten die Stadt Ahlen bei der Feier in der Gedenkstätte Bikernieki in Lettland: Bürgermeister Benedikt Ruhmöller und Werner Fischer.

Ahlen / Riga - Mit einer kleinen Delegation nahm Bürgermeister Benedikt Ruhmöller am Wochenende an der Übergabe eines Gedenksteins teil, der an die Ermordung von Juden im Zweiten Weltkrieg im Wald von Bikernieki erinnert. Zwölf Juden aus Ahlen waren in Bikernieki erschossen worden. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 28.07.2014

Bürgerschützenfest in Freckenhorst Tanz auf der Theke vorher schon geübt

Matthias Kalthöner  ist neuer König der Freckenhorster Bürgerschützen. Auf den Schultern seiner Schützenbrüder ließ er sich feiern..

Freckenhorst - Mit seinem Vorgänger teilt er den Vornamen: Matthias Kalthöner ist der Nachfolger des bisherigen Bürgerschützenkönigs Matthias Finkenbrink. Mit dem 757. Schuss gelang es ihm am Montag um 16.45 Uhr den Vogel von der Stange zu schießen. Zur Königin erwählte er Ehefrau Tina. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 28.07.2014

Radtour durch die Schirlheide mit Naturgästeführer Erwin Kock Das Zuhause von 2500 Tierarten

Heidschnucken und Alpakas waren längst nicht alles, was die Teilnehmer der Radtour durch die Schirlheide mit Gästeführer Erwin Kock zu sehen bekamen. Nebenbei erfuhren sie auch viel Wissenswertes über die Entstehung des Gebietes.

Ostbevern - Mit dem Rad ging es für die Teilnehmer zusammen mit Gästeführer Erwin Kock in die Schirlheide. Dort erfuhren die Ausflügler Wissenswertes über die Entwicklung des inzwischen sechs Hektar großen Areals. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 26.07.2014

Ende der Ferienbetreuung WM-Feeling und „perfekte Minuten“

Echtes WM-Feeling und viele andere tolle Aktionen und Ausflüge prägten die Ferienbetreuung an der Grundschule.

Everswinkel - Es ist auf der Welt nicht vielen Menschen vergönnt, diese Erfahrung zu machen. Nach langem Kampf endlich am Ziel zu sein, den WM-Pokal in die Höhe strecken zu können. An einem Dienstag war es für die gut 20 jungen Männer endlich so weit. Es ist der Moment, in dem alle Anspannung abfällt, in dem man sich voller Stolz den Fans stellen kann. Es waren weniger da als bei der Nationalmannschaft in Berlin. Von Marco Stoever mehr...


Sa., 26.07.2014

Herxfeldhallen werden saniert Zirkulation für frisches Wasser

Ortstermin: Bürgermeister Josef Uphoff und Bauamtsleiter Theo Schlotmann begutachten die Baustelle.

Sassenberg - Die Ferienzeit bietet sich immer an, um notwendige Reparaturen in Schulen und Sporthallen umzusetzen. Das gilt in diesem Sommer in besonderem Maße für die Sporthallen im Herxfeld, denn hier finden momentan umfangreiche Sanierungsmaßnahmen statt. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 25.07.2014

Es geht weiter Pläne für Ausbau der L 851 sind fertig

Der nächste Schritt für den Ausbau ist gemacht: Straßen.NRW hält trotz des Widerstandes von Grundeigentümern am Ausbau der L 851 fest. Foto: Dietmar Jeschke

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die nächste Schritt für den Ausbau der Landesstraße 851 ist getan. Straßen.NRW hat die Pläne fertiggestellt. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 28.07.2014

Fotowettbewerb: Kirche sucht himmlische Urlaubsbilder Himmlisch schön

Dem Himmel ganz nah: Die katholische Kirche ruft alle Warendorfer auf, Postkarten oder Fotos mit Motiven aus dem Urlaub zu schicken, die ein persönliches Stück Himmel auf Erden darstellen.

Warendorf - Der Himmel auf Erden ist das Thema einer Fotoaktion. Die katholische Kirche ruft alle Warendorfer auf, Postkarten oder Fotos mit Motiven aus dem Urlaub zu schicken, die ein persönliches Stück Himmel auf Erden darstellen. Gerne kann eine Erklärung dazu geschrieben werden. Die Fotos und Postkarten werden dann am 12. August an einer Station in der Laurentius-Kirche ausgehängt. Einfach eine Postkarte an Pfarrei St. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 28.07.2014

Rohertragsausfall Biogas-Plan: Stadt Ahlen verklagt

Zementwerk Bosenberg.

vorHELm / mÜNSTER - D er Stopp der Biogas-Pläne am Bosenberg hat ein juristisches Nachspiel. Am Mittwoch, 20. August, wird der Fall vor dem Verwaltungsgericht im Münster verhandelt. Der Eigentümer des ehemaligen Zementwerks in Vorhelm-Bahnhof hat die Stadt Ahlen verklagt. Von Christian Wolff mehr...


So., 27.07.2014

Volkslauf 2014 in Rinkerode 300 Läufer gingen an ihre Grenzen

Rinkerode - Bestes Wetter – gute Organisation: Bei Volkslauf 2914 in Rinkerode gingen mehr als 300 Läufer an den Start. Von Mike Mathis mehr...


Sa., 26.07.2014

Jugendliche arbeiten in den Ferien, um Taschengeld aufzubessern Auf dem Feld und in der Fabrik

Matthias Scharmann arbeitet schon den zweiten Sommer als Reinigungskraft.

Ostbevern - Die Ferien nutzen viele Jugendliche, um mit kleinen Jobs ihr Taschengeld aufzubessern. Thorben, Philipp, Matthias und Bernd berichten über ihren Arbeitsalltag. Von Léon Drees mehr...


Sa., 26.07.2014

Keine Ferien im Schul-Zoo Streicheleinheiten für Titus und Co.

Dornschrecken findet Jan (r.) super. Seine Mitschüler fassen die Tiere aber nicht so gerne an. Auch der Umgang mit dem dornigen Futter will geübt sein. Viele Tipps und Fachinformationen gibt es von Lehrerin Ruth Peters.

Everswinkel - Titus, Otto, Lotto und Keks wohnen seit einigen Wochen in der Verbundschule. Kurz vor den Sommerferien hat Biologie-Lehrerin Ruth Peters mit einigen engagierten Schülern den Schul-Zoo gegründet. Und jetzt in den Ferien müssen die Tiere natürlich auch gepflegt und gefüttert werden. Darum kümmern sich die Lehrerin, die praktischerweise auch in Everswinkel wohnt, und etliche pflichtbewusste Schüler. Von Michèle Waßmann mehr...


Fr., 25.07.2014

Neue Ampelanlage geschaltet Unfallschwerpunkt entschärfen

Die Ampelanlage   an der Kreuzung Füchtorfer Straße/B 475 ist seit Montag geschaltet und soll an diesem Unfallschwerpunkt für mehr Sicherheit sorgen.

Sassenberg - Seit Montag ist die Ampelanlage an der Kreuzung Füchtorfer Straße/B 475 geschaltet. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 25.07.2014

Kreis Warendorf Drei Schwerverletzte nach Unfällen in Ahlen und Ennigerloh

Kreis Warendorf : Drei Schwerverletzte nach Unfällen in Ahlen und Ennigerloh

Ahlen/Ennigerloh - Gleich drei folgenschwere Unfälle ereigneten sich am Donnerstag im Kreis Warendorf. Ein Mann und zwei Kinder erlitten bei den Vorfällen in Ahlen und Ennigerloh schwere Verletzungen. mehr...


Do., 24.07.2014

(Fast) alle Poller platt . . . Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

(Fast) alle Poller platt . . . : Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

„Freie Fahrt“ auf dem Albersloher Kirchplatz: Fast alle Poller sind inzwischen platt gefahren. mehr...


Mo., 28.07.2014

Symphonie der Hengste Klassik trifft auf Hengste

Symphonie der Hengste:  Ein Live-Orchester trifft auf edle Hengste, die auf dem kunstvoll in Szene gesetzten Paradeplatz des NRW-Landgestüts in Warendorf ein einmaliges Erlebnis bereiten. Die berühmten Hengste des Landgestüts werden unter der choreographischen Leitung des Ersten Hauptberittmeisters Peter Borggreve präsentiert.

Warendorf - Vor der stimmungsvollen Kulisse der historischen Stallanlagen werden bei der Symphonie der Hengste wieder edle Pferde und die polnische Philharmonie Kalisch unter der Leitung des Generalmusikdirektors Hermann Breuer unvergessliche Momente bereiten. Die berühmten Hengste des NRW Landgestüts werden dazu unter der choreographischen Leitung des Ersten Hauptberittmeisters Peter Borggreve präsentiert. mehr...


Sa., 26.07.2014

Fleischei Hokamp wird in der dritten Generation geführt Familienbetrieb feiert 60. Geburtstag

Drei Generationen, ein Betrieb: Agnes und August Hokamp, Tina Weidlich und Bernd Hokamp sowie Maria und Heinz Hokamp (v.l.).

Ostbevern - Mit Bernd Hokamp hat im vergangenen Jahr die dritte Generation des Familienunternehmens das Ruder übernommen. In diesen Wochen feiert die Fleischerei ihren 60. Geburtstag. Von Daniela Allendorf mehr...


Fr., 25.07.2014

Blutspenden rettet Leben „Das Blut habe ich ja, das kommt ja wieder“

Routinierter Blutspender:  Heinz Kortenjan, der bereits zum 122. Mal gespendet hat, daneben Pflegekind Sophie.

Alverskirchen - In den Ferien, wo viele potenzielle Spender im Urlaub sind, ist der Mangel an Blutkonserven in deutschen Krankenhäusern besonders zu spüren. In diesem Jahr ist Barbara Gerdsen, Blutspendebeauftragte des DRK Ortsvereins, allerdings mit der Beteiligung zufrieden. „Es sind Ferien, das darf man nicht vergessen. Das ist ein normales Ergebnis“. 67 Alverskirchener sind gekommen, um ihr Blut dem Deutschen Roten Kreuz zu spenden. Von Marco Stoever mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook