Mi., 25.04.2018

1968er-Zyklus auf Nottbeck Abrechnung mit  feiner Gesellschaft

Selbst kein Alt-Achtundsechziger: Nico Holonics. Der Schauspieler, zurzeit Mitglied beim Berliner Ensemble, las aus dem Roman „Dein Sohn lässt grüßen“ von Ulrich Schamoni.

Oelde-Stromberg - Das Buch war so gar nicht nach dem Geschmack der Münsteraner Honorationen der 1960er Jahre. In seinem Roman „Dein Sohn lässt grüßen“ hatte sich der junge Ulrich Schamoni seinen ganzen Frust über die feine Gesellschaft der Provinzhauptstadt von der Seele geschrieben. Von Dierk Hartleb mehr...


Mi., 25.04.2018

Baulandpreise stark gestiegen Telgte bleibt teuer, Milte günstig

Die Karte zeigt die Bodenrichtwerte 2018 für Baugrundstücke in mittleren Lagen.

Kreis Warendorf - Der anhaltende Immobilienboom, die gute wirtschaftliche Lage und die niedrigen Zinsen lassen die Immobilienpreise weiter steigen. Dass diese Entwicklung im Kreis Warendorf dennoch unterschiedliche Tendenzen aufweist, zeigt der jetzt veröffentlichte Grundstücksmarktbericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte. mehr...


Mi., 25.04.2018

Neue Details für die Hauptstraße in Ostbevern Keine Aussagen über Mieter

Ostbevern - Während der jüngsten Zusammenkunft des Umwelt- und Planungsausschusses in Ostbevern stellten die Verantwortlichen Details für den Abriss sowie Neubau der Immobilien an der Hauptstraße 48 bis 54 vor. Neben den Wohn- und Geschäftsbereichen wird es auch einen größeren Parkplatz geben, der dann der Gemeinde gehört. Von Sebastian Rohling mehr...


Mi., 25.04.2018

Schulbauernhof in Telgte 109 000 Euro für den Emshof

Kinder der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule in Münster-Angelmodde durften dabei sein, als Viktor Haase vom NRW-Umweltministerium (hinten, 3.v.r.) den Förderbescheid an Ute Wichelhaus, Wolfgang Blanke und Hans-Ludwig Dickert vom Emshof überreichte.

Telgte - 109 000 Euro erhält der Schulbauernhof Emshof vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium. Am Mittwochmorgen wurde der Förderbescheid übergeben. Mit den Geldern unterstützt das Ministerium den Emshof zwölf Monate lang bei der qualifizierten Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 25.04.2018

Mopedfahrer verletzt sich Totem Hasen ausgewichen

Mopedfahrer verletzt sich: Totem Hasen ausgewichen

Ahlen - Weil er nach eigenen Angaben einem toten Hasen ausweichen wollte, der auf der Hammer Straße lag, verlor ein 17-jähriger Ahlener am Mittwochnachmittag die Kontrolle über sein Moped. Er verletzte sich leicht. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 25.04.2018

St. Bartholomäus macht mobil Kostenlos zum Katholikentag

Pfarrer Willi Stroband und Pastoralreferent Thomas Gocke informierten über Bustransfers und Veranstaltungen zum Katholikentag. Das Programm umfasst 680 Seiten.

Ahlen - Neben Bus und Bahn rollen auch Busse aus Ahlen zum Katholikentag nach Münster. Und das kostenfrei. Die Stadtpfarre St. Bartholomäus macht mobil. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 25.04.2018

Landwirte auf dem Hof Fockenbrock in Telgte Bauern gehen auf die Straße

Hubert Albermann (r.) und sein Berufskollege Manfred Fockenbrock installieren ein Plakat an einem Trecker, der für eine Protestaktion in Münster hergerichtet wird.

Telgte - Die Milchviehhalter aus der Region starten eine Protestaktion. Sie wollen auf die Straße gehen. Von A. Große Hüttmann mehr...


Mi., 25.04.2018

Zu Besuch im Deichmann Distributionszentrum in Bottrop Ein gigantischer Schuhkarton

Seit ihrem Besuch des Distributionszentrums ist das Wort „Supply Chain Management“ für die Schülerinnen und Schüler kein unbekannter Fachbegriff mehr. Mit im Bild Ulrich Effing, Leiter der Deichmann Unternehmenskommunikation, (hinten, 2. v. li.) Rechtskundelehrerin Maureen Hennig (3. v. re) und Abteilungsleiterin Berufliches Gymnasium für Gesundheit und Soziales, Sylvia Sahl-Beck (5. v. re.)

Warendorf - Wenn man so will, öffnet sich in Deichmanns Distributionszentrum in Bottrop die Tür zu einem gigantischen Schuhkarton – im übertragenen Sinne. mehr...


Mi., 25.04.2018

Hugo Angsmann verstorben Er war Vorhelms letzter Wehrführer

Hugo Angsmann, hier bei einem früheren Florianstag, war der Feuerwehr seit 75 Jahren treu verbunden.

Vorhelm - Im Alter von fast 90 Jahren ist am frühen Montagmorgen Hugo Angsmann verstorben. Er war von 1972 bis 1975 der letzte Wehrführer der damals noch selbstständigen Gemeinde Vorhelm. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 25.04.2018

Brunnenstandort steht fest Wasser auf dem Markt

Das etwa sechs mal zehn Meter große und rund 150 000 Euro teure Wasserspiel soll auf dem eigentlichen Marktplatz angelegt werden.

Drensteinfurt - Der „neue Marktplatz“ gewinnt weiter an Konturen. Am Montag diskutierte der Fachausschuss weitere Details - wie etwa den Standort des künftigen Wasserspiels. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 25.04.2018

Kolping Ostbevern Acht Tage schöner Frühling

48 Kolpingsenioren und Freunde haben den Frühling an der Ostsee in Kühlungsborn erleben dürfen.

Ostbevern - Die Kolpingreise der Kolpingsfamilie Ostbevern ging in diesem Frühling nach Kühlungsborn. mehr...


Mi., 25.04.2018

250 Euro für Online-Ausleihe FWG unterstützt Büchereien mit einer Spende

250 Euro für Online-Ausleihe: FWG unterstützt Büchereien mit einer Spende

Um neue Leser zu erreichen beziehungsweise „alte“ Leser nicht zu verlieren, haben sich die KÖB Sassenberg und Füchtorf zusammengetan, um an der Online-Ausleihe mitzumachen. mehr...


Mi., 25.04.2018

„Bücherkiste“ in Westbevern Lesen neben „Fräulein Änne“

Der Bücherschrank wird von den Leseratten gut angenommen. Sie können vor Ort das Buch lesen oder es auch mit nach Hause nehmen und auch behalten, sollten dann aber nach Möglichkeit für Ersatz sorgen. „Fräulein Änne“ die lesende „Alltagsmenschen“-Dame im roten Kleid, wird bald wieder Pate der Leser und Leserinnen sein. Sie unterzieht sich noch einer „kosmetischen Behandlung“.

Westbevern - Großer Beliebtheit erfreut sich weiterhin die „Krink Bücherkiste“ auf dem Brinker Platz. Von Bernhard Niemann mehr...


Mi., 25.04.2018

SPD hakt bei Sozialwohnungen nach Von „Ghettoisierung“ keine Rede

Um die Öffentlichkeit auf die Dringlichkeit von sozialem Wohnungsbau aufmerksam zu machen, organisierte die Warendorfer SPD jetzt einen Infostand in der Innenstadt.: Links SPD-Fraktionschefin Andrea KLeene-Erke, rechts SPD-Ratsherr Berhard Ossege.

Warendorf - „Die Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Warendorf ist eine Aufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge, die seit Jahrzehnten sträflich vernachlässigt worden ist“, sagt SPD-Ratsherr Bernhard Ossege. mehr...


Di., 24.04.2018

Der Göttendorfer Weg ist marode Überlastet und am Ende

Oben und unten marode: Nicht nur die Fahrbahn des Göttendorfer Weges ist marode. Auch der Kanal hat seine Zeit hinter sich. Nun sollen beide erneuert werden.

Rinkerode - Der Göttendorfer Weg hat schon bessere Zeiten erlebt. Und das nicht nur „oberirdisch“. Denn neben der Fahrbahn ist auch der darunterliegende Kanal inzwischen ein Sanierungsfall. 2019 soll das Bauprojekt angegangen werden. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 24.04.2018

Platz sieben eingeweiht TCO-Platzeröffnung ein voller Erfolg

Peter Scholz (erster Vorsitzender), TCO-Förderer Reinhold Köhnsen (Provinzial), Peter Börsch (zweiter Vorsitzender, v.l.) sowie Bürgermeister Wolfgang Annen (2.v.r.) und Hubertus Herrmanns (5.v.r.) eröffneten im Kreis des TCO-Vorstandes am Sonntag offiziell den neuen siebten Platz.

Ostbevern - Die Tennissaison in Ostbevern ist eröffnet worden, ebenso ein neuer siebter Platz. mehr...


Di., 24.04.2018

Verstärkung im Süden gesucht Neue Jugendfeuerwehrgruppe

Schon mal antesten: Die Kinder konnten bei der Präsentation der Jugendfeuerwehr auf dem Gelände des Feuerwehrhauses Süd aktiv Dachstuhlbrände löschen. Feuerwehrfrau Lisa Herr erklärte Besucherin Tanja Kuhaupt (v. l.), wie das ABC-Erkundungsfahrzeug funktioniert (kl. Bild).

Ahlen - Die Freiwillige Feuerwehr Ahlen nutzte am Sonntag den Autofrühling in der Nachbarschaft des Gewerbegebietes „Am Vatheuershof“, um sich im Feuerwehrhaus mit ihrer neuen Jugendfeuerwehrgruppe, dem Umweltzug und dem Rettungsdienst zu präsentieren. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 25.04.2018

Sonntagstour der TV-Friesen-Radwanderer aus Telgte 52 Kilometer auf wunderschönen Wegen

Die Teilnehmer der Sonntagstour der TV-Friesen-Radwanderer legten 52 Kilometer zurück. Glück hatten sie mit dem Wetter.

Telgte - 52 Kilometer wurde bei der Sonntagstour der TV-Friesen-Radwanderer gestrampelt. mehr...


Mi., 25.04.2018

Elisabeth-Tombrock-Straße Schaukel schlägt Rutsche

Annika Neumann moderierte die Diskussion mit den Anwohnern.

Ahlen - Lieber eine Schaukel statt einer Rutsche und auf jeden Fall Lenkräder: Bei der Spielplatzplanung an der Elisabeth-Tombrock-Straße sprachen die Kleinen mit. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mi., 25.04.2018

Windenergie: Planungen sollen fortgeführt werden Untätigkeit ist keine Option

Obwohl die Füchtorfer der Windenergie schon fleißig Raum gegeben haben, müssen sie die Planungen für weitere Anlagen fortführen. Der Ortsausschuss beschloss „zähneknirschend“, die Artenschutzprüfung in Auftrag zu geben.

Füchtorf - Die Empfehlung des Rechtsanwaltes Thomas Tyczewski in Sachen Windenergie ist eindeutig. „Im Ergebnis hat die Stadt Sassenberg die Pflicht, die begonnene Konzentrationszonenplanung fortzuführen, zum Abschluss zu bringen und dabei die drei Vorranggebiete aus dem Regionalplan zu übernehmen“, lautet sein Fazit. Von Ulrich Lieber mehr...


Mi., 25.04.2018

Kunst am Stall Tierisch gute Perspektiven

Stall- und Wildtiere schmücken diese Wand am Hof Rehr und bieten von der B64 aus einen tierischen Blickfang.

Warendorf - Tierisch gut ist jetzt neuerdings der Ausblick an der Bundesstraße 64. Zwischen Warendorf und Einen-Müssingen zieht diese neu gestaltete Stallwand die Blicke auf sich. Das Werk von „Lackaffen.de“ setzt Beruf und Hobby von Junglandwirt Mathias Rehr auf plakative Art in Szene: Bullen- und Schweinemast sowie die Jagd. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 25.04.2018

Projekt Klassenbaum-Allee ist abgeschlossen 55 Bäume der Erinnerungen

Zum letzten Mal trafen sich Viertklässler beider Grundschulen an der K3, um ihre Klassenbäume einzuweihen. Die Allee ist nach zwölf Jahren fertig.

Everswinkel/Alverskirchen - 55 Linden auf insgesamt 2 800 Metern – zum letzten Mal setzten in diesem Jahr die vierten Klassen der beiden Grundschulen in der Gemeinde ihren Klassenbaum an den Radweg entlang der Kreisstraße 3 zwischen den beiden Ortsteilen Alverskirchen und Everswinkel. Initiiert seinerzeit vom Bürger-Team Alverskirchen, ist seit 2006 eine Allee entstanden, deren letzte Lücke nun am Dienstag geschlossen wurde. Von Nicole Roer mehr...


Di., 24.04.2018

Feldbegehung in Ostbevern-Brock Viel los auf dem Acker

Matthias Voß (kl. Bild) erklärte den Landwirten aus dem Brock in der Gerste Maßnahmen zum Pflanzenschutz.

Ostbevern-Brock - Dass die Feldbegehung für die Landwirte wichtig ist, wird jedes Mal anhand der großen Resonanz deutlich. Darüber freute sich auch Thomas Korthorst vom Landwirtschaftlichen Ortsverein Brock, der die Teilnehmer sowie Pflanzenschutzberater Matthias Voß auf dem Hof von Leonard Querdel begrüßte. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 23.04.2018

Neue Fahrzeuge für die Wehr Transporter und „Antriebsfeder“

Vertreter von Stadt und Wehr freuten sich , dass etliche Rinkeroder gekommen waren, um sich die Einsatzfahrzeuge einmal genauer anzuschauen – und natürlich auch „auszuprobieren“.

Rinkerode - In einer Feierstunde wurde das neue Mannschaftstransportfahrzeug des Rinkeroder Löschzuges seiner Bestimmung übergeben. Ein baugleiches Mobil hat die Verwaltung auch für den Drensteinfurter Löschzug angeschafft. Letzteres soll beim „Tag der offenen Tür“ eingeweiht werden. Von Birte Moritz mehr...


Mo., 23.04.2018

Frontalkollision am Morgen Zwei Schwerverletzte auf Hammer Straße

Frontalkollision am Morgen: Zwei Schwerverletzte auf Hammer Straße

Zwei Schwerverletzte, deren Pkw mit Totalschaden zurückblieben, sind die Folge einer Frontalkollision, die sich Montagmorgen gegen 7.15 Uhr auf der Hammer Straße ereignet hat. mehr...


Mi., 25.04.2018

Zwangspause an der Lippe Kabel gekappt: „Lupia“ außer Betrieb

da fuhr sie noch. Lupia muss pausieren.

Dolberg/Heessen - Weil die Notrufleitung gekappt ist, muss die Lippefähre „Lupia“ pausieren. mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook