Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Do., 21.08.2014

Nach wiederholter Schadstoffmessung Entwarnung für Gemeindezentrum

Dolberg - Der Betrieb im evangelischen Zentrum in Dolberg ist gefahrlos möglich. das teilt die Gemeinde mit. mehr...


Do., 21.08.2014

Wunschlos glücklich „Alles was das Herz begehrt“

Die Qutlaw-Kita am Grevener Damm ist in Betrieb: Vor allem in der Eingewöhnungsphase spielen nicht nur die Mitarbeiterinnen eine große Rolle, sondern auch Mütter und Väter.

Ostbevern - Die Outlaw-Kita am Grevener Damm mit Grashüpfern, Raupen und Wühlmäusen ist erfolgreich gestartet. Mitarbeiterinnen, Kinder und Eltern fühlen sich wohl, wenn auch in der Eingewöhnungsphase noch manchmal Träne fließen. Auch dickere. Von Bettina Laerbusch mehr...


Do., 21.08.2014

Marketing-Konzept Everswinkel: Zwischenbilanz nach dem ersten Jahr Werbezug kommt ins Rollen

Die Marketing-Kampagne läuft. Ein Jahr nach dem Start ziehen Ina Jakob-Elshoff (l.) und Dorothea Pottebaum von der Gemeindeverwaltung im WN-Gespräch eine erste Zwischenbilanz.

Everswinkel - Anne und Frank Wiesmann, Frederik Isselhorst, die kleine Greta und nun auch Mario Wille. Sie sind auf dem Weg, „Filmstars“ zu werden. Schon zusammen mehr als 6 300 Mal auf dem Internet-Portal YouTube angeklickt und bald sogar auf der großen Leinwand im Cineplex Münster. Direkt vor dem Hauptfilm. Das wird ein Highlight in der noch jungen Geschichte des Marketing-Konzeptes für Everswinkel. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 20.08.2014

Illegaler Anbau von Betäubungsmitteln 350 Cannabispflanzen „geerntet“

Mit einem Bagger wurden die 350 teils drei Meter hohen Cannabispflanzen auf einen Lastwagen verladen und anschließend abtransportiert.

Drensteinfurt - Die Polizei hat im Garten und in der Wohnung eines 49-Jährigen in Drensteinfurt 350 teils riesige Cannabispflanzen sichergestellt. Von Stefan Flockert mehr...


Do., 21.08.2014

Männergesangverein mit Partnerinnen auf erlebnisreicher Tour Facettenreiche Grenzerfahrungen

Bei der Stadtführung in Marienbad kam die MGV-Ausflugsgruppe auch am Goethe-Denkmal vorbei

Everswinkel - „Grenzerfahrungen“ erlebten die aktiven Sänger und Förderer des Männergesangvereins Everswinkel zusammen mit ihren Partnerinnen jetzt bei der viertägigen Ausflugsfahrt, die von Chef-Organisator Heinz Braunsmann mit Friedel Ahler und Ulrich Rosier vorbereitet worden war. mehr...


Do., 21.08.2014

Messdiener unterwegs in Rom Treffen mit dem Papst

Mitten in Rom genossen die 29 Messdiener aus Sassenberg und Füchtorf den Sommer und die Sehenswürdigkeiten.

Sassenberg/Füchtorf - 29 Messdiener der Seelsorgeeinheit Sassenberg-Füchtorf nahmen an dem bundesweiten Treffen der Ministranten in Rom teil. Beginn der Fahrt war am 2. August. Abends wurde ein zentraler Gottesdienst mit vielen Messdienern aus dem Bistum Münster im Freiburger Münster in Freiburg gefeiert. Danach ging es weiter nach Rom. mehr...


Mi., 20.08.2014

Theater „Don Kidschote“ Käpt’n Flintbackes Geheimnis

Christoph Bäumer vom Theater „Don Kidschote“ verspricht eine spannende Geschichte.

Drensteinfurt - Das Theater „Don Kidschote“ präsentiert am Freitag, 22. August, das Piratenabenteuer „Die Schatzkiste – oder Käpt’n Flintbackes Geheimnis“ am Stadtstrand auf dem Drensteinfurter Marktplatz. mehr...


Mi., 20.08.2014

Entwicklung der Schülerzahlen Ausnahme ist 2015 nicht mehr drin

Die Bodelschwinghschule: Um alle 79 angemeldeten Kinder aufnehmen zu können, wurde ein Mehrzweckraum in einen Klassenraum umgewandelt..

Warendorf - Der demografische Wandel wird sich in den nächsten Jahren weiter an den Grundschulen niederschlagen. Die Schülerzahlen sinken, die Klassen in den Grundschulen werden kleiner. Laut Statistik des Warendorfer Schulamtes werden die Anmeldezahlen 2019/2020 von aktuell 369 auf 313 Schüler zurückgehen. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 20.08.2014

Nach Wohnungseinbruch in Vorhelm Fahndung nach EC-Kartenbetrüger

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Vorhelm - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach einem unbekannten Mann, der mutmaßlich am 22. Juni in Vorhelm einen Wohnungseinbruch verübt hat. mehr...


Di., 19.08.2014

Speisen und verstehen Bibel mit allen Sinnen erleben

Das Mahl, das am 20. September im Saal der Evangelischen Gemeinde verköstigt wird, soll nicht nur kulinarisch ein Genuss werden.

Ostbevern - Zu einem „biblischen Menü“ lädt die Evangelische Gemeinde in Ostbevern alle Interessierten ein. Das Alte Testament wird dabei im Mittelpunkt stehen – gleich in mehrerer Hinsicht. mehr...


Mi., 20.08.2014

Jubiläumsfest im Freibad 50 Jahre DLRG

Die DLRG lädt zur Geburtstagsfeier ein. Am 30. August wird die Ortsgruppe 50 Jahre alt.

Sassenberg - Vor nunmehr 50 Jahren wurde die DLRG Ortsgruppe Sassenberg gegründet. Aus diesem Grund wird am 30. August (Samstag) ein Jubiläumsfest im Sassenberger Freibad veranstalten. mehr...


Mi., 20.08.2014

Kontrolleure unterwegs in Ahlen Kein Pardon mehr: Hundezählung läuft

Letzte Instruktionen gaben Anna Schepers und Jörg Topmöller (1. und 2.v.l.) vom Fachbereich Finanzen am Mittwochvormittag u.a. Melanie Reetz, Birgit Berhorst und Hans Rosenboom.

Ahlen - Die Schonfrist für Steuersünder ist abgelaufen, die mehrfach angekündigte Hundezählung hat begonnen: Seit Mittwoch sind die Kontrolleure im Auftrag der Stadt unterwegs. Die geht davon aus, dass 20 Prozent der Hunde in Ahlen nicht angemeldet sind. mehr...


Mi., 20.08.2014

Uta Schmitz-Molkewehrum tritt ihren Dienst an „Starterset“ für die Schulleiterin

Offizielle Ernennung: Uta Schmitz-Molkewehrum (links) erhält von Monika Sowa-Dingemann (Bezirksregierung Münster) die Ernennungsurkunde zur neuen Schulleiterin.

Warendorf - Zu Beginn der ersten Lehrerkonferenz wurde Uta Schmitz-Molkewehrum offiziell von der zuständigen Dezernentin der Bezirksregierung, Monika Sowa-Dingemann, mit der Übergabe der Ernennungsurkunde zur neuen Schulleiterin des Mariengymnasiums ernannt. Unter starkem Beifall des gesamten Lehrerkollegiums wurde die neue Schulleiterin herzlich willkommen geheißen. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 20.08.2014

Schilder informieren über landwirtschaftliche Betriebe Das Gesicht zum Hof

Präsentierten die neu entwickelten Schilder für Alverskirchener Bauernhöfe: Silvia Leivermann, Christoph Gerd-Holling, Leonard, Alwin und Julius Schulze Hockenbeck sowie Josef Rüping und Josef Gerbermann (v.l.), und auch der Nachwuchs findet das Ergebnis toll.

Alverskirchen - Familienbetrieb statt „Agrar-Fabrik“. Namen und Gesichter statt anonyme Produktionsstätten. Transparenz statt Abschottung. Für den Landwirtschaftlichen Ortsverein Alverskirchen sind Offenheit, Information und Verbrauchernähe schon lange oberste Maxime. Diesen Weg setzen die Landwirte nun mit einer weiteren Charme-Offensive fort. Von Klaus Meyer mehr...


Di., 19.08.2014

Drensteinfurter Kultursommer Gruselige Fantasiewelt

Hereinspaziert: Im Mitmach-Theater „Grusel-Gewusel“ gab es für Eltern und Kinder einiges zu entdecken.

Drensteinfurt - Auch wenn das Wetter derzeit alles andere als sommerlich ist, so läuft das Programm des „Drensteinfurter Kultursommers“ auf Hochtouren. Am Dienstag machte das Mitmachtheater „Grusel-Gewusel“ Station auf dem Marktplatz. Das Team um Benjamin Köhl hatte viel Spannendes und Überraschendes im Gepäck. Von Anna Spliethoff mehr...


Mo., 18.08.2014

Großes Lob für den RVO Gute Gastgeber – aber bitte mehr Besucher

Auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Ostbevern fühlt sich der Verein „IG Welsh“ stets sehr wohl.

Ostbevern - Während sich die Zuschauer zufrieden auf ihren Besucherstühlen zeigten, war Uwe Rosenthal nicht so glücklich: „Es hätten mehr Besucher da sein können“, resümierte der Vorsitzende der IG Welsh. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 18.08.2014

Umbau der Werse in Albersloh Am neuen Strand

Der künftige Wersestrand befindet sich derzeit noch im Bau. Wie es am Fluss aussehen soll, darüber informierte Detlef Sönnichsen auch mit Hilfe von Karten und Zeichnungen.

Albersloh - Die Werse in Albersloh wird derzeit umgebaut. Wie’s werden soll erläuterte Detlef Sönnichsen vom Planungsbüro. Von Christiane Husmann mehr...


Mi., 20.08.2014

Ausstellung in Renner-Produktionshalle „Heavy Metal“ ganz fragil

Schweres Material ganz leicht: Das zeichnet die Skulpturen des Soester Künstlers Richard A Cox aus. Auch die sind in der Ausstellungshalle der Metallwerke Renner zu sehen.

Ahlen - Metall und Kunst – das geht gut zusammen. Eine Ausstellung mit Werken bekannter Künstler, mit Arbeiten von Schülern und von behinderten Menschen beweist, dass aus dem schweren Material was ganz Leichtes werden kann. mehr...


Mi., 20.08.2014

Das neue Schuljahr startet Für Inklusion gerüstet

Warendorf ist für die Inklusion gerüstet: Mit Beginn des neuen Schuljahres, haben behinderte Kinder in NRW einen Rechtsanspruch auf den Besuch einer Regelschule in den Klassen 1 und 5. Die Gesamtschule nimmt heute 15 Kinder mit Handicaps auf.

Warendorf - Viele Eltern behinderter Kinder sind von der schulischen Inklusion begeistert, andere halten die gute alte Förderschule weiterhin für die bessere Wahl. Ab heute, mit Beginn des neuen Schuljahres, haben behinderte Kinder in NRW einen Rechtsanspruch auf den Besuch einer Regelschule in den Klassen 1 und 5. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 20.08.2014

WN-Serie „Kunst im öffentlichen Raum“ Kunst trifft Sport

Erinnerungsstück an die unvergessliche Zeit mit Dorf-Maler Wowa 2006/2007 ist die Turnhallenwand in Alverskirchen.

Alverskirchen - Man könnte es durchaus als „Happening“ bezeichnen, was sich da vor sieben beziehungsweise acht Jahren ereignete. Zwei Monate lang verfügt die Vitus-Gemeinde im August und September 2006 über einen „Dorf-Maler“, und noch einmal im Februar und März des Folgejahres. Wladimir Gurski ist sein Name, doch alle nennen ihn nur kurz und liebevoll „Wowa“. Von Klaus Meyer mehr...


Mo., 18.08.2014

Renntag: Positives Fazit „Ich bin beeindruckt“

Tolle Rennen wurden den Besuchern am Sonntag auf der Rennbahn im Erlfeld geboten.

Drensteinfurt - Der Renntag 2014 ist gelaufen – und Rennvereinsvorsitzender Klaus Storck zieht ein durchweg positives Fazit. Nicht nur von den Besuchern, sondern auch von den Teilnehmern habe es viel Lob und Anerkennung gegeben. Von Stefan Flockert mehr...


Sa., 16.08.2014

125 Jahre St.-Josef-Stift Die Flaggen sind schon mal gehisst

Das Vorbereitungsteam hisst die Flagge: Mitte September wird das 125-jährige Bestehen des St.-Josef-Stifts gefeiert.

Sendenhorst - Mit einem großen „Tag der offenen Tür“ feiert das St.-Josef-Stift sein 125-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsflaggen wurden schon mal gehisst. mehr...


Mi., 20.08.2014

Ferien in der Reithalle „Auf die Ponys, fertig, los“ kommt super an

Ferienspieltage: Jule fühlt sich auf dem Rücken von Empire sichtlich wohl. Geführt wird sie dabei von Franziska Rüter.

Füchtorf - Als Noah auf dem Rücken des Pferdes seinen Platz einnimmt, leuchten seine Augen vor Freude. Von Angst keine Spur, auch nicht, als sich das Tier in Bewegung setzt. Und das, obwohl es für den jungen Füchtorfer, der nach den Ferien die zweite Klasse besucht, ziemlich groß ist. Doch er hat es nicht anders gewollt. Das kleinere Pony von der Runde zuvor war ihm nicht genug Von Sarah Röttger mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook