Fr., 18.05.2018

5000 Euro von Bäckerei Diepenbrock Spenden mit Überlegung

Kira Kopytziok (Kinderhospiz-Königskinder), Marc Mundri, Heidrun Liene-Effing (Hospizbewegung), Jennifer Butzbacher und Hubertus Diepenbrock von der Bäckerei Diepenbrock.

Everswinkel - Die sieben Wochen zwischen Karneval und Ostern sind Fastenzeit. Die Unternehmerfamilie der Bäckerei Diepenbrock hat sich vor sieben Jahren entschlossen, diese Zeit zu nutzen und Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. In diesem Jahr sind so 2 500 Euro zusammengekommen, und von der Geschäftsführung wurde der Betrag auf 5 000 Euro verdoppelt. mehr...

Do., 17.05.2018

Unwetter zieht über die Vitus-Gemeinde 45 Minuten lang bange Blicke

Hagelkörner schlugen förmlich ein und fegten die Blüten von den Bäumen am Magnusplatz, der dann wie von einem Blütenteppich bedeckt war

Everswinkel - Wir haben nur gedacht, ,oh, oh, oh‘ . . .“ – so fasst Feuerwehr-Pressesprecher Werner Kortenjann die Stimmung vom späten Mittwochnachmittag zusammen, als sich der Himmel über der Vitus-Gemeinde verdunkelte. Von Klaus Meyer mehr...


Do., 17.05.2018

Gewerbegebiet Grothues Es sind noch Flächen da

Als noch blühender Löwenzahn das Bild bestimmte: Blick ins Gewerbegebiet Grothues vor 16 Jahren. Die Bäckerei Diepenbrock war mit ihrer Produktions- und Verkaufshalle der Pionier auf der Fläche.

Everswinkel - Der Ring ist inzwischen geschlossen. Mit dem 4. Bauabschnitt ist die Erschließungsstraße im Gewerbegebiet Grothues mittlerweile vollständig. Wenn auch im jüngsten Abschnitt zunächst als Baustraße. Rund 2 700 Quadratmeter Straße sind seit dem Oktober vergangenen Jahres gebaut worden. Der Gehweg reicht inzwischen bis zur Zahn- und Physio-Praxis. Von Klaus Meyer mehr...


Do., 17.05.2018

Mathe-Knobelei an der Verbundschule Rechenkünstler unter sich

Schulleiter Hubertus Kneilmann, Hubert Kortenbrede (Sparkasse) und Mathe-Lehrerin Marion Klose (hintere Reihe v.l.) mit den drei Siegern Katharina Jovolic, Lukas Homann und Malte Hanhart (v.l.).

Everswinkel - Für größere Schüleransammlungen geht man ins Foyer. Fürs gemeinsame Jubeln auch. Am Mittwochmorgen wurde in der Verbundschule wieder mal gejubelt. Die Siegerehrung im Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ stand an, und da gibt‘s neben Ruhm und Ehre auch ein kleines Geschenk als Anerkennung für besondere geistige Leistungen. Von Klaus Meyer mehr...


Do., 17.05.2018

Ferienfreizeit St. Agatha in der Vorbereitung Neuauflage des Sommertraums

Das Betreuerteam der Ferienfreizeit St. Agatha bereitet sich auf das Programm für die zwei Wochen vor.

Alverskirchen - Auch in diesem Jahr geht es in den Sommerferien wieder für 60 Kinder und das Betreuer- und Küchenteam für zwei Wochen an die Ostsee. Das dänische Grenå ist vom 28. Juli bis 10. August das Ziel der Ferienfreizeit St. Agatha. mehr...


Mi., 16.05.2018

Kran am Projekt Warendorfer Straße aufgebaut Wie ein großer Baukasten

Ganz schön eng: Beim Aufbau des Baukrans an der Straße „Auf dem Esch“ mussten Monteure, Fahrer und Kranführer auf kleinstem Raum agieren, um den 30 Meter hohen Baukran aufzubauen.

Everswinkel - Irgendwie erinnert die Szenerie an ein überdimensionales Spiel mit einem Fischertechnik-Baukasten. Stück für Stück wird an diesem Dienstagmorgen am Rande der riesigen Baugrube Warendorfer Straße/Auf dem Esch ein großer Baukran zusammengesteckt. Schwerst- und Präzisionsarbeit gleichermaßen. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 16.05.2018

Dr. Jörg Welzel als Leiter der Feuerwehr verabschiedet Führungsstark und kreativ

Nach 16-jähriger Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Everswinkel wurde Dr. Jörg Welzel im Feuerwehrhaus feierlich verabschiedet (v.l.): Alexander Wiesmann (Zugführer Alverskirchen), Martin Hülsmann, stellv. Feuerwehrleiter, Bürgermeister Sebastian Seidel, Dr. Jörg Welzel mit Ehefrau Susanne, Markus Averbeck (Zugführer Everswinkel), Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann, der neue Wehrführer Frank Becker und Ralf Kohlmann (Jugendwart.)

Everswinkel - Seit 2002 stand Dr. Jörg Welzel an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Everswinkel und hat diese erfolgreich und engagiert geleitet. Nach 16-jähriger Verantwortung nahm die Gemeinde Everswinkel nun offiziell Abschied von ihrem Wehrführer. Nachfolger ist seit dem 1. Mai Gemeindebrandinspektor Frank Becker. mehr...


Mi., 16.05.2018

Hip Hop-Tanzgruppe dabei Sportlich beim Katholikentag

Die Tänzer von 2XO (SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst) begeisterten die Zuschauer beim Katholikentag.

Everswinkel - „Suche Frieden“ lautete das Motto des 101. Deutschen Katholikentags in Münster. Der DJK-Sportverband Diözesanverband (DV) Münster beteiligte sich mit zahlreichen, sportlich-christlichen Aktionen an dem Mega-Event in der Domstadt. „sportlich.christlich.bewegt.“ ist das Leitwort des Verbandes, und genau so brachte er sich beim Katholikentag ein. mehr...


Di., 15.05.2018

Aktionstag am Mitmach-Museum „Ein Klang wie in der Semper-Oper“

Die ehrenamtlichen Helfer, Eberhardt Kuhnen, Josef Beuke, Bernhard Bordimg. Klaus Schultz-Kalau (Historiker), Wenzel Heitmann, Josef Leuer, Franz Gerdsen und Günter Henrichs präsentieren das Prachtstück der Ausstellung: den MOR 109

Everswinkel - Es ratterte und krachte. Im Mitmach-Museum „Up‘n Hoff“ in Everswinkel wurden am Sonntag alten Motoren Leben eingehaucht. Der Aktionstag drehte sich rund um das Thema „Antriebsaggregate in der Landwirtschaft“. Es konnten Mähdrescher, Traktoren und ähnliche Exponate bewundert werden. mehr...


Di., 15.05.2018

Schnatgang der CDU Everswinkel Unterhaltsame Grenzerfahrungen

Erneut ein reges Interesse an der Grenzerkundung verzeichnete die CDU. Zum diesjährigen Schnatgang fanden sich mehr als 50 interessierte Teilnehmer am Hof Rotthege ein.

Everswinkel - Das Interesse, mal so an den Grenzen zu den Nachbarn zu schauen, ist ungebrochen. Mehr als 50 Teilnehmern wurden beim jährlichen Schnatgang der CDU Everswinkel gezählt, der bereits zum 20. Mal durchgeführt wurde. Teilnehmer im Altersspektrum von zweieinhalb bis 81 Jahren. mehr...


Di., 15.05.2018

FDP besucht Saison-Laden Hoffnung auf mehr kreative Ideen

Sabine Hengemann (l.) und Silvia Kirschke (r.) erklärten Kirsten Heumann, Dagmar Brockmann und Peter Friedrich (v.l.) das Konzept.

Everswinkel - Als „gute Nachricht aus der Geschäftswelt von Everswinkel“, wertet der FDP-Ortsverband in einer Presseinformation die derzeitige Nutzung der ehemaligen Räume der Fleischerei Frohne. Jetzt, wo Schinken und Spargel fast auf jedem Speiseplan stehe, nutzt der Spargelhof Hengemann „die optimalen Verkaufsräume“ und biete dort ein vielfältiges Sortiment regionaler Erzeugnisse an. mehr...


Mo., 14.05.2018

„Bühne frei! am 17. Mai Bunter Strauß im Frühling

Hinter den „Voices of Sax“ verbergen sich Musiker aus dem Kreis Warendorf, die nicht nur Können, sondern auch Spielfreude mitbringen. Auch noch mit dabei am Donnerstag (v.l.): „Die Jazzpoeten“, Thommy Rosenkranz sowie Beate Kuchenbuch und Eva Lohmann (r.).

Everswinkel - Hatte in den vergangenen Jahren noch jemand daran gezweifelt, dass „Bühne frei!“ mittlerweile Kult geworden ist, so wurde er – oder sie – spätestens im Januar eines Besseren belehrt. mehr...


Mo., 14.05.2018

Magnus-Kindergarten erhält Zertifikat Gütesiegel mit Spaß und Bewegung gefeiert

Unter dem Applaus der Eltern und Kinder nahmen Johanna Maas und Martin Steinbach das Zertifikat entgegen.

Everswinkel - Mit einem abwechslungsreichen Bewegungsfest rund um Spiel, Spaß und Sport feierten die Kindertageseinrichtung St. Magnus und der Sportverein SC DJK Everswinkel die offizielle Verleihung der Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“ und „Kinderfreundlicher Sportverein“. mehr...


Sa., 12.05.2018

Aktionstag im Mitmach-Museum Kaltblut trifft Traktor

So manches alte Schätzchen kommt an diesem Sonntag wieder zum Einsatz im Mitmach-Museum: vom Deutz-Traktor bis zum historischen Rohölmotor MOR 109.

Everswinkel - Ein Fest für große und kleine Fans historischer Technik: An diesem Sonntag, 13. Mai, wird im Mitmach-Museum Everswinkel gezeigt, womit zu Großvaters und Urgroßvaters Zeiten die landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte in Bewegung versetzt wurden. mehr...


Do., 10.05.2018

Versammlung des DRK Beeindruckende Statistik

Das Team des DRK-Ortsvereins mit (v. l.) Norbert Seidel (Sozialwart), Markus Gerwin (First Responder), Dr. Hans Bernd Unterbusch (Vorsitzender), Uwe Henkel (stellv. Vorsitzender), Roland Tresp (Rotkreuzleiter), Annemie Kösters (Geschäftsführerin) Marcel Vetterle (stellvertretender Rotkreuzleiter), Barbara Gerdsen (Rotkreuzleiterin Blutspenden).

Everswinkel - Was der DRK-Ortsverein alles leistet, wird vor allem beim Blick auf die Statistik deutlich: 8000 Stunden Einsatz, 19 000 Kilometer im Dienstfahrzeug zurückgelegte Strecke, Sanitätsdienste auf 40 Veranstaltungen – das waren die beeindruckenden Zahlen, die die Aktiven bei der jüngsten Jahreshauptversammlung präsentierten. Derzeit zählt der Verein 460 Mitglieder aus Everswinkel udn Alverskirchen. Von Bernd Pohlkamp mehr...


Mi., 09.05.2018

Übungsleiterseminar im Niedrigseilgarten Koordination und Teamwork

„Learning by doing“ stand jetzt für die Alverskirchener Übungsleiter im Niedrigseilgarten auf dem Programm. Dabei brauchten sie neben Koordination auch Teamwork, um die Aufgaben zu meistern und demnächst selbst Gruppen anleiten zu können.

Everswinkel / Alverskirchen - „Hör auf zu ziehen. Du musst dagegen drücken!“ Koordination und Teamwork – das ist nicht immer einfach, wie jetzt die 15 Teilnehmer des Übungsleiterseminars im Niedrigseilgarten in Alverskirchen feststellten. mehr...


Mi., 09.05.2018

Ausklang der Frühjahrs-Wiesn Schoppen mit Wermutstropfen

Aus dem Orga-Team verabschiedeten sich Martin Baggeroer (3. v. l.) und Reinhard Schulze Tertilt (5. v. l.). Kleiens Bild: Auch die jungen Wiesn-Besucher kamen auf ihre Kosten.

Everswinkel - Mit einem Bayerischen Frühschoppen klang die Frühjahrs-Wiesn des Bürgerschützen-und Heimatvereins. Dabei gab es neben viel guter Stimmung auch einen Wermutstropfen: Nach sieben Jahren Arbeit im Orga-Team der ehemaligen Könige verabschiedeten sich Reinhard Schulze Tertilt und Martin Baggeroer aus der Vorbereitungstruppe. Ihre Nachfolger werden Thomas Püning und Gerrit Krause. mehr...


Di., 08.05.2018

Everswinkeler bei Brand gestorben Ursache vermutlich geklärt: Mit brennender Zigarette eingeschlafen?

Everswinkeler bei Brand gestorben: Ursache vermutlich geklärt: Mit brennender Zigarette eingeschlafen?

Everswinkel - War eine brennende Zigarette oder eine ähnliche Zündquelle Auslöser des Brands in Everswinkel in der Nacht zu Sonntag? Laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Warendorf sieht es danach aus. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Di., 08.05.2018

Referat über „Fremde in Westfalen“ Zuwanderung ist schon seit Jahrhunderten Thema

Zuwanderung? „Gibt es schon seit Jahrhunderten!“, relativierte Gisbert Strotdrees die derzeitige Flüchtlingsdebatte.

Everswinkel - Mit der Flüchtlingskrise, die im Jahr 2015 ihren Höhepunkt erlangte, stieg bei vielen Menschen die Sorge um die Gefahr einer „Überfremdung“. Dass ein Zuzug von Fremden zur historischen Wirklichkeit seit vielen Jahrhunderten gehört, zeigte Gisbert Strotdrees bei seinem Vortrag auf Einladung des Katholischen Bildungswerkes im Pfarrheim St. Magnus. Von Günter Wehmeyer mehr...


Di., 08.05.2018

Straßenfest am Königskamp Kriegsbeil beim Frühstück begraben

Eine lange Reihe Tische kam beim Königskamp-Frühstück zusammen.

Alverskirchen - Ende gut – alles gut? Die neuen Anwohner des Königskamp sind jedenfalls schnell heimisch geworden in ihrem neuen Baugebiet. Ihren Zusammenhalt demonstrierten sie am Sonntag bei einer großen Frühstücksrunde unter freiem Himmel. Angestoßen hatte die Aktion die ortsansässige CDU. Die Veranstaltung sorgte nicht nur für Gemeinschaftsgefühl – ein großer Teil der Einnahmen geht an den St.-Agatha-Kindergarten. mehr...


Mo., 07.05.2018

Brand an der Vitusstraße Ermittlungen dauern noch an

Bei dem Brand im zweiten Obergeschoss dieses Hauses an der Vitusstraße kam in der Nacht zu Sonntag ein 50-Jähriger ums Leben. Noch ist die genaue Brandursache unklar.

Everswinkel - Noch hat die Polizei keine Hinweise, wie genau es zu dem Brand in dem Wohn- und Geschäftshaus an der Vitusstraße in der Nacht zum Sonntag gekommen ist. Von Ines-Bianca Hartmeyer mehr...


Mo., 07.05.2018

Keine Hinweise auf Fremdverschulden 50-jähriger Everswinkeler bei Brand gestorben

Keine Hinweise auf Fremdverschulden: 50-jähriger Everswinkeler bei Brand gestorben

Everswinkel - (Aktualisiert; 8.5.) Bei einem Brand in Everswinkel ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 50-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, gibt es nach der Obduktion des Toten keine Hinweise auf Fremdverschulden. mehr...


So., 06.05.2018

Bayerischer Frühling mit Sommergefühl Oktoberfeststimmung im Mai

Diese Mädels hatten sichtlich Spaß bei den Frühjahrswiesn in Everswinkel. Es wurde geschunkelt, gesungen und ordentlich Maß getrunken am samstagabend, aber auch am Sonntagmorgen.

Everswinkel - Die größte westfälische „Oktoberparty“ fand im beschaulichen Everswinkel an einem wunderschönen Maisamstag statt. Mit einer Mischung aus Trachten, Dirndl, blau-weißer Dekoration, Lederhosen, strahlenden Augen an allen Tischen und einer Powerband auf der Showbühne waren auch die Organisatoren bereits vor dem Fassanstich ihrer zweiten Frühjahrs-Wiesn außer Rand und Band. Von Bernd Pohlkamp mehr...


So., 06.05.2018

Pfarrei St. Magnus-St. Agatha hat Gesellschaftsspiel für den Katholikentag konzipiert Dem Frieden spielerisch nachjagen

Petra Rendels (links) und Caroline Roberg freuen sich darauf, beim Katholikentag eine ganz besondere Version von „Mensch-ärgere-Dich-nicht“ zu spielen.

Everswinkel - Neugierig zieht Petra Rendels eine Spielkarte vom Stapel. „Vier kleine Schritte zurück. Manchmal muss man zurückschauen, um Frieden zu finden“, liest sie laut vor. Sie nimmt die orangefarbene Holzfigur und setzt die Anweisung auf dem eineinhalb mal eineinhalb Meter großen Spielbrett um. „Die Größe brauchen wir“, sagt Rendels mit einem Lachen. mehr...


Sa., 05.05.2018

WN-Serie Sauber in . . .“: Reichlich Putz- und Säuberungsaufgaben in der Bäckerei Diepenbrock Hygiene ist die oberste Maxime

Einige der Aufgaben von von Natalie Friesen, eine der beiden Vollzeit-Reinigungskräfte (v.l.): Die tägliche Bodenreinigung erfolgt mit der Schrubber-Maschine. Die Backbleche werden mit Hilfe der Blech-Putz-Maschine gesäubert. Im Spülbereich der Backstube werden die Teig-Kessel nach der Teigzubereitung mit Wasser und Bürste gereinigt.

Everswinkel - „Nicht nur sauber, sondern rein.“ Dieser frühere Werbeslogan für ein Haushalts-Putzmittel ist geradezu ein Auftrag für die Sauberkeit in Betrieben, die mit Lebensmitteln zu tun haben. So auch in den Räumen der Bäckerei Diepenbrock am Grothues in Everswinkel. Die Bedeutung dieses Themas wird beim Betreten der Backstube gleich an mehreren Stellen deutlich. Von Günter Wehmeyer mehr...


76 - 100 von 884 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook