Fr., 27.10.2017

Familie Lütke-Siestrup feiert Goldhochzeit In Brock – wo sonst?

Gertrud und Alois Lütke-Siestrup mit ihrem Hochzeitsfoto aus dem Oktober 1967.

Ostbevern - Gertrud und Alois Lütke-Siestrup mit ihrem Hochzeitsfoto aus dem Oktober 1967. Sie feiern heute Goldhochzeit. mehr...

Fr., 27.10.2017

Familie Wansing feiert Goldhochzeit Goldene Ehejahre

Marlies und Klemens Wansing  feiern ihre Goldhochzeit.

Ostbevern - Die Eheleute Marlies und Klemens Wansing haben heute ihren 50. Hochzeitstag. mehr...


Do., 26.10.2017

Stellvertretende Wehrleitung der Feuerwehr offiziell berufen Endlich amtlich

Bürgermeister Wolfgang Annen gratuliert Nico Holtkemper im Beisein von Hubertus Wiewel, Ferdi Haverkamp, Bernd Füssel und Rainer Verspohl (v.l.) zum erfolgeichen Abschluss der Fortbildungsmaßnahme.

Ostbevern - Nach zwei Jahren haben die Ostbeverner Nico Holtkemper und Hubertus Wiewel die erforderlichen Qualifikationen für die Übernahme einer Leitungsposition in der Freiwilligen Feuerwehr erworben. Nun sind ihnen, die bereits seit vielen Jahren für die Feuerwehr im Einsatz sind, ihre Urkunden übergeben worden. mehr...


Mi., 25.10.2017

Klangvolles Ende in Ostbevern-Brock Ein klangvolles Ende

Ein letztes Mal dirigierte Jürgen Storcks die Sänger der Chorgemeinschaft Cäcilia Brock, hier unterstützt vom Johanneschor und von einem Kammerorchester. Kleines Bild: Sein 25-jähriges Jubiläum wie auch seinen Abschied von der Dirigententätigkeit im Bröcker Chor feierte Jürgen Storcks.

Ostbevern-Brock - Die Chorgemeinschaft Cäcilia-Brock feierte das 25-jährige Dirigentenjubiläum von Jürgen Storcks. Nach einem viertel Jahrhundert hört er allerdings auf und damit endet auch die Geschichte der Chorgemeinschaft. Zum Abschluss gab es einen großen Gottesdienst mit viel Musik mit einer anschließenden Feierlichkeit im Pfarrheim. Von Anne Reinker mehr...


Di., 24.10.2017

Kinder- und Jugendcafé Ostbevern Gekommen, um zu bleiben

Attila Repkeny ist seit rund einem halben Jahr der neue Leiter vom Kinder- und Jugendcafé in Ostbevern.

Ostbevern - Seit rund einem halben Jahr ist Attila Repkeny Leiter des Kinder- und Jugendcafés. Er ist damit in die Fußstapfen von Rainer Uthmann, der 21 Jahre lang Leiter des Jugendcafés war, getreten. Im Interview berichtet er, wie seine ersten Monate in der Bevergemeinde gewesen waren und welche Pläne er für die Zukunft hat. Von Sebastian Rohling mehr...


Di., 24.10.2017

Afrika in Ostbevern Rund um den schwarzen Kontinent

Der kongolesische Künstler Patcho Star (3.v.l. hinten) und die Band Afrikadelic sorgten für die passende musikalische Untermalung des Abends.Am afrikanischen Abend konnten die Besucher auch Schmuck und anderes Handwerk aus Uganda kaufen.

Ostbevern - Der afrikanische Abend von Ndaba-Ostbevern und Ostbevern Kultur im Beverhof war ein großer Erfolg. Bei landestypischen Gerichten und Musik wurde unter anderem über die Arbeit des Vereins Ndaba berichtet. Von Bernhard Niemann mehr...


Mo., 23.10.2017

Ostbevern Kultur lässt den Sommer ausklingen Noch einmal den Sommer genießen

Candy´s Room,  das sind Anja Biesemann und Christian Schulz, beide seit Jahren aktive Mitglieder der Münsteraner Musikszene.

Ostbevern - Candy´s Room, das sind Anja Biesemann und Christian Schulz, beide seit Jahren aktive Mitglieder der Münsteraner Musikszene, werden am Samstag in Ostbevern auftreten. Zum Abschied von der Sommerzeit wird die Dekoration der Kulturwerkstatt unter anderem mit Liegestühlen aus der Sommersandkastenaktion und einer Cocktailbar beitragen. mehr...


Mo., 23.10.2017

Weiteres Polygon in Ostbevern fertiggestellt Die Leitungen sind unter der Erde

Nur ein kleiner Teil der vielen Helfer, sind auf den Fotos zu sehen. Viele Anwohner hatten sich sogar eigens für die Arbeiten Urlaub genommen, um ihren Beitrag zur Erschließung beizutragen.  

Ostbevern - Das Polygon Deppengau/An der Aa/Kattmannskamp in Ostbevern Brock ist fertig – schneller als geplant. Eine gute Vorbereitung und viele helfenden Hände haben dazu geführt. Von Sebastian Rohling mehr...


So., 22.10.2017

Neue Fuchsmajore sind weiblich Erfolgreiche Jagd zum Saisonende

Bei der Fuchsjagd muss der amtierenden Majorin der Fuchsschwanz während des Ritts abgenommen werden.

Ostbevern - Der Reitverein Ostbevern hat zum Abschluss der grünen Saison wieder seine traditionelle Fuchsjagd ausgerichtet. Nach einem größere Ausritt mit verschiedenen Stationen wurde zum Abschluss der neue Fuchsmajor gesucht. Am Abend versammelten sich dann alle Reiter und Freunde des Vereins zum Reiterball im Beverhof. Von Sebastian Rohling mehr...


Sa., 21.10.2017

Diskussion in Ostbevern „Dünnhäutige CDU“

Ostbevern - Der Ortsverband der SPD will die Kritik hinsichtlich ihres „Biber-Artikels“ (die WN berichteten am 7. Oktober) nicht so stehen lassen. Von Thomas Biniossek mehr...


Sa., 21.10.2017

Ausschilderung für Skulpturen in Ostbevern Hier geht‘s zur Kunst

Bürgermeister Wolfgang Annen, die Vorsitzende des Kulturforums, Bernadette Lammerding, der Vorsitzende von OK.Ostbevern.Kultur, Willy Ludwig und Sparkassenvorstand Peter Scholz freuen sich über die Ausschilderung der Skulpturen in Ostbevern – hier im Hintergrund die Arbeit von Monika Brors „Bürger im Gespräch“.

Ostbevern - Kunstobjekte im öffentlichen Raum der Bevergemeinde werden nun mit Informationstafeln beschildert. mehr...


Fr., 20.10.2017

Schüler laufen für Afrika Eine runde Sache

Die 170 Schüler haben für ihre Partnerschule in Burkina Faso 3000 Euro erlaufen.

Ostbevern - Die Schüler der fünften und sechsten Klasse der Josef-Annegarn-Schule in Ostbevern haben im Rahmen eines Sponsorenlaufs für ihre Partnerschule in Burkina Faso 3000 Euro erlaufen. mehr...


Fr., 20.10.2017

Sicher unterwegs auf Ostbeverns Straßen Situationen besser einschätzen

Die Klasse 5c des Gymnasium Johanneum erlebte sehr anschaulich, wie sich die Geschwindigkeit eines Autos auf dessen Bremsverhalten auswirkt.

Ostbevern - Das Programm „Achtung Auto“ vermittelte den Fünftklässlern des Gymnasium Johanneum mit praktischen Übungen und Demonstrationen die Gefahren im Straßenverkehr. Von Sebastian Rohling mehr...


Do., 19.10.2017

Ostbevern nimmt sich die Bever vor Der Natur ihren Lauf lassen

Der erste Spatenstich ist vollbracht. Bereits im Frühjahr 2018 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Um das Entwicklungspotenzial für Natur und Umwelt erleben zu können, müssen sich Interessierte aber noch bis zu fünf Jahre gedulden.

Ostbevern - Für die Aufwertung von Bever und Frankenbach gab es nun den ersten Spatenstich. Auf der gesamten Länge im Gemeindegebiet werden in den kommenden Monaten „Durchlaufbremsen“ bei Niedrigwasser entfernt. Dadurch ist das barrierefreie Durchwandern für alle Flussorganismen möglich, wie das von den Wasserrahmenrichtlinien gefordert ist. Von Sebastian Rohling mehr...


Do., 19.10.2017

Fuchsjagd in Ostbevern Aufbruch zur Jagd

Die Fuchsjagd des RVO leitet traditionell den Abschluss der grünen Saison ein und verspricht auch in diesem Jahr ein toller Tag zu werden.

Ostbevern - Der Reitverein Ostbevern feiert den Abschluss der grünen Saison. Neben der traditionellen Fuchsjagd und der Ernennung der neuen Fuchsmajore gibt es auch eine große Party. mehr...


Do., 19.10.2017

Seniorennachmittag Clown Pichel und Herbstlieder

Maria Vosskötter (hinten, li.) und Gertrud Mußmann (hinten, re.) hatten für beste Unterhaltung gesorgt.

Ostbevern - Vergnüglich ging es beim Treffen der Senioren im Edith-Stein-Haus zu. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 18.10.2017

Aufsuchende Jugendarbeit Immer ein Ohr für die Jugend

Das Team der aufsuchenden Jugendarbeit mit Lisa Dreyße, Alena Volz, Marius Knautz und Nils Reckwerth ist regelmäßig mit den Jugendlichen im Gespräch.

Ostbevern - Ein erstes Resümee der aufsuchenden Jugendarbeit gab es im Sozialausschuss. Das Thema Drogen wurde dabei angesprochen. Von A. Große Hüttmann mehr...


Mi., 18.10.2017

Ostbevern fährt mit E-Power Auf leisen Pneus in die Zukunft

Bürgermeister Wolfgang Annen übergibt den Schlüssel für das erste mit Strom betriebene Bauhoffahrzeug an Bauhofleiter Alfred Wichmann-Bischof (l.).

Ostbevern - Der Bauhof Ostbevern hat ein neues Fahrzeug bekommen. Das Besondere: Es handelt sich um ein Elektrofahrzeug. Es ist das Erste, das am Bauhof zum Einsatz kommt und ist von der Marke „Street-Scooter“. mehr...


Di., 17.10.2017

Projekt „Beweg was!“ Ostbevern Jugendliche wollen etwas bewegen

Die Schüler der JAS sammeln die Fragen für ihr erstes Treffen mit den im Rat vertretenen Fraktionen nach den Herbstferien.

Ostbevern - Das Projekt „Beweg was!“ soll Schülern der Josef-Annegarn-Schule Lokalpolitik näher bringen und sie mit den Arbeitsweisen von Fraktionen, Ausschüssen und Rat vertraut machen. Dafür werden die im Rat vertretenen Parteien den Schülern einen Einblick geben, Zusammenhänge ihrer Arbeit erklären und die Schüler aktiv begleiten. Von Sarah Röttger mehr...


Di., 17.10.2017

Von Ostbevern nach Münster Große Ehrung nach großem Auftritt

Ein generationenübergreifendes Programm sowie Gesang boten der Männergesangverein und die Beverspatzen zum Abschluss des Jahres zum 150-jährigen Bestehen im Rahmen der Matinee des Kreischorverbandes Münster Stadt und Land.

Ostbevern - Zum Abschluss des 150-jährigen Jubiläumsjahres war der Männergesangverein Ostbevern in den Festsaal des Rathauses in Münster gekommen. Auch die „Beverspatzen“ waren mit in die Domstadt gereist und sangen gemeinsam mit dem MGV zu Beginn der Matinee des Kreischorverbandes Münster Stadt und Land. mehr...


Mo., 16.10.2017

Multikulturelles Treffen in Ostbevern Mehr als nur Geselligkeit

Stockbrot und Kürbissuppe standen am Wochenende auf dem Speiseplan beim multikulturellen Treffen im Kinder- und Jugendwerk.

Ostbevern - Bei bestem spätsommerlichen Wetter sowie bei Stockbrot und Kürbissuppe, trafen sich am Wochenende Bürger mit und ohne Migrationshintergrund im Kinder- und Jugendcafé. Dabei ging es um Genuss, Klönen und vor allem darum, sich einfach besser kennen zu lernen. Eingeladen hatte eine Gruppe des Vereins Wi(h)r. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 16.10.2017

Autorenlesung in Ostbevern Knochenjagd im Mittelalter

Dirk Husemann las auf Einladung von Ostbevern Kultur aus seinem Buch „Die Eispiraten“ vor.

Ostbevern - Dirk Husemann las auf Einladung von Ostbevern Kultur aus seinem Buch „Die Eispiraten“ vor. mehr...


So., 15.10.2017

Baumfällaktion 13 Ahornbäume fallen der Säge zum Opfer

13 Ahornbäume der Allee entlang der Kreisstraße 43 müssen gefällt werden. Als Ersatz werden Eichen gepflanzt.

Ostbevern - 13 Bäume entlang der K 34 von Ostbevern in Richtung Kattenvenne müssen gefällt werden. Für Ersatz wird aber gesorgt. mehr...


So., 15.10.2017

Faires Kochen Kochspaß mit fairen Produkten

Spaß, Kochkunst und Fairness verbanden die Teilnehmer beim gemeinsamen Kochen.

Ostbevern - Immer mehr Menschen greifen auf fair gehandelte Lebensmittel zurück. Das berichtete Organisatorin Kristin Duwenbeck beim „fairen Kochen“, zu dem sich wieder viele Interessierte eingefunden hatten, die neugierig auf neue Speisen waren. Organisiert wurde der gemeinsame Kochabend vom Eine-Welt-Laden. Von Anne Reinker mehr...


So., 15.10.2017

Hospizkreis Ostbevern Zeit schenken und einfach mal zuhören

Daniela Kunkemöller (l.) freut sich, mit den neuen Trauerbegleiterinnen Margot Köckemann und Mechtild Högemann (r.) das Angebot auch weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Ostbevern - Der Hospizkreis Ostbevern begrüßt mit Margot Köckmemann sein 100. Mitglied. Zudem wird sie gemeinsam mit Mechtild Högemann in Zukunft die Trauerbegleitung machen. Dafür haben sich beide Frauen über ein Jahr an der katholischen Landvolkshochschule ausbilden lassen. Von Sarah Röttger mehr...


101 - 125 von 487 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook