Mo., 14.05.2018

Katholikentag Großes Interesse

Mit rund 400 Egli-Figuren stellte das Team um Eva Maria Jansen viele Szenen aus dem Alten und Neuen Testament in der Mutterhauskirche der Clemensschwestern dar.

Sendenhorst - Die Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus war beim Katholikentag in Münster mit einer Egli-Ausstellung vertreten, die auf großes Interesse bei den Besuchern in der Mutterhauskirche der Clemensschwestern traf. mehr...

Mo., 14.05.2018

„Fairtrade Town“-Aktion Für fairen Handel stark machen

Wirtschaftsförderin Annette Görlich warb auf dem Wochenmarkt für die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung zur Fairtrade-Town-Aktion am kommenden Donnerstag.

Sendenhorst - Sendenhorst macht sich auf den Weg zur „Fairtrade Town“. Erste Impulse zur Umsetzung werden im Rahmen einer Auftaktveranstaltung unter dem Titel „Sendenhorst auf dem Weg zur Fairtrade Town“ am Donnerstag, 17. Mai, um 18 Uhr im Kommunalforum gegeben. mehr...


Sa., 12.05.2018

Ein Blick in die „Gemütswelt“ in der Altenpflege 365 Tage im Jahr Tag der Pflege

Im Laufe der Jahre knüpfen Pflegende und Bewohner enge Bande: Anneliese Guski (r.) und Katrin Schmetkamp verstehen sich jedenfalls sehr gut.

Sendenhorst - Die Arbeit mit den Bewohnern des St.-Elisabeth-Stiftes ist Altenpflegerin Katrin Schmetkamp ans Herz gewachsen. Daher erklärte sie sich gerne bereit, anlässlich des heutigen „Tages der Pflege“ gemeinsam mit Hausleiterin Elisabeth Uhländer-Masiak und Pflegedirektor Detlef Roggenkemper im WN-Gespräch über einige Aspekte des Berufes nachzudenken. Von Annette Metz mehr...


Fr., 11.05.2018

Unfall auf der L 585 Autofahrerin wurde schwer verletzt

Im Graben vor einem Strommast kam der Wagen einer 34-jährigen Frau zum Stehen, die bei dem Unfall schwer verletzt wurde.

Albersloh - Am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr verunglückte eine 34-jährige Frau aus Münster mit ihrem Auto, als sie die Landesstraße 585 von Albersloh in Richtung Drensteinfurt befuhr. mehr...


Do., 10.05.2018

Landesstraße 585 Von der Fahrbahn abgekommen: Schwer verletzt

Landesstraße 585: Von der Fahrbahn abgekommen: Schwer verletzt

Sendenhorst - Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der L 585 ist eine 34-jährige Autofahrerin aus Münster schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste sie aus ihrem Fahrzeug bergen. mehr...


Do., 10.05.2018

Sportausschuss-Sitzung Rasenpflege mit Mähroboter

So ein Naturrasen-Fußballplatz braucht viel Pflege, damit er sich gut bespielen lässt. GW Albersloh möchte seinen Platzwart bei dieser zeitaufwändigen Aufgabe künftig durch einen Mähroboter und eine Bewässerungsanlage unterstützen. Die Stadt gewährt für die Anschaffung Zuschüsse.

Albersloh - Um dem Platzwart die Erledigung seiner Aufgaben zu erleichtern, wandte sich GW Albersloh mit der Bitte an die Stadt, die Anschaffung eines neuen Mähroboters und einer Beregnungsanlage zu bezuschussen. Eine Bitte, der der Ausschuss für Sport, Kultur und Freizeit in seiner Sitzung am Dienstagabend nun entsprach. Von Annette Metz mehr...


Mi., 09.05.2018

Unfall bei Überholaktion Autofahrerin touchiert Bus und überschlägt sich anschließend

Unfall bei Überholaktion: Autofahrerin touchiert Bus und überschlägt sich anschließend

Sendenhorst - Ein Überholmanöver auf einer Landstraße hat für eine Autofahrerin aus Lengerich ernste Konsequenzen. Die 30-Jährige kam ins Krankenhaus, außerdem wird ein Verfahren gegen sie eingeleitet. Von Jan Hullmann mehr...


Mi., 09.05.2018

Leiterkongress im DPSG-Bundeszentrum Austausch und „Input“

In einem der Workshops programmierten die Leiter sogar ein eigenes Spiel. So soll auch neue Technik in die Arbeit ihren Einzug halten.

Sendenhorst - Von den Erfahrungen Gleichgesinnter und der Vorstellung neuer Möglichkeiten wollten 13 Leiter der Sendenhorster Pfadfinder profitieren, die jüngst am großen Leiterkongress im DPSG-Bundeszentrum in Westernohe/Rheinland-Pfalz teilnahmen. Von Annette Metz mehr...


Di., 08.05.2018

Konzert in der Gnadenkirche Große Songs mit kleinem Besteck

Das Akustik-Duo mit Joana Mertens und Peter Voß gastiert in der Gnadenkirche.

Albersloh - Schöne Musik an einem ungewöhnlichen Ort: So könnte man das Event beschreiben, das am Samstag, 9. Juni, in der evangelischen Gnadenkirche in Albersloh stattfindet und den Titel trägt „Cosy Session mit Small Cutlery“. mehr...


Di., 08.05.2018

KG „Schön wär‘s“ Neuer Vorstand krempelt Ärmel auf

Der neue KG-Vorstand um Präsident Uwe Wuttke (3.v.l.) und Vize Heinz Schemmelmann (5.v.l.) stellt sich motiviert den Aufgaben des kommenden Vereinsjahres in dem der 50. Geburtstag der KG gefeiert werden soll.

Sendenhorst - Mit einem neu formierten Präsidium geht die KG „Schön wär‘s“ in ein neues Vereinsjahr. Am Sonntag trafen sich die Karnevalisten zur Generalversammlung und wählten einen neuen Vorstand um Uwe Wuttke als Präsident und Heinz Schemmelmann als seinem Stellvertreter. mehr...


Mo., 07.05.2018

Fushë Arrëz Hilfslieferung ist sicher angekommen

Pater Andreas Waltermann freut sich, nach den schweren Erdrutschen um Ostern seine Schützlinge mit Hilfsgütern auch aus Sendenhorst versorgen zu können.

Sendenhorst - Am vergangenen Montag kam der Lkw mit den Hilfsgütern von „Kinder helfen Kindern“ aus Sendenhorst in der Missionsstation in Fushë Arrëz an. Einen Tag später meldete sich der Leiter der Mission, Bruder Andreas Waltermann, per E-Mail bei Hermann-Josef Lewentz, dem Mitbegründer der Realschul-Aktion. Von Annette Metz mehr...


Mo., 07.05.2018

Schüler der Ludgerusschule beeindrucken im Zirkuszelt Ein Traum wird wahr

Heiß her ging’s bei den Fakieren und bei den coolen Trampolinboys.

Albersloh - Eine Woche lang stand der Zirkus an der Ludgerusschule im Mittelpunkt. Neben dem Schulunterricht erhielten die Kinder von den professionellen Artisten Unterricht in der Jonglage, der Tierdressur, der Clownerie und in vielem mehr. Höhepunkt waren zum Abschluss zwei Vorstellungen, die von den Zuschauern im Zelt begeistert gefeiert wurden. Von Christiane Husmann mehr...


So., 06.05.2018

Hedwig und Bernhard Ahlandt feiern Diamantene Hochzeit Immer einen Schutzengel in der Tasche

Bernhard und Hedwig Ahlandt feiern morgen mit Familie, Bekannten und Nachbarn das Fest der Diamantenen Hochzeit.

Sendenhorst - Hedwig und Bernhard Ahlandt feiern am Sonntag, 6. Mai, Diamantende Hochzeit. Vor 60 Jahren haben sie geheiratet. Von Annette Metz mehr...


Sa., 05.05.2018

Familie Seebröker nimmt zum Katholikentag Gäste auf Die Betten sind gemacht

Der Besuch kann kommen. Elisabeth Seebröker beteiligt sich an der Aktion „Bett frei“ und freut sich auf die noch unbekannten Gäste.

Albersloh - Sie selbst engagiert sich in der evangelischen Gemeinde. Doch die Konfession spielt für Elisabeth Seebröker keine Rolle, wenn sie zum Katholikentag in Münster in ihrem Haus in Albersloh unbekannte Gäste aus Hessen aufnimmt. Ob evangelisch oder katholisch – das sei doch völlig egal. „Das ist gelebte Ökumene.“ Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 05.05.2018

„Ludgerus“ verzückt sein Publikum Zauberei im Zirkuszelt

Mit Unterstützung von Assistenten aus dem Publikum brachte der Zauberer „Ludgero“ Kinder und Erwachsene zum Staunen.

Albersloh - In großer Zahl machten sich Kinder mit ihren Eltern und Großeltern auf den Weg zum gelb-grünen Zirkuszelt auf der Wiese in der Nähe der Münsterstraße gemacht, um sich vom Zauberer aus Leidenschaft überraschen zu lassen. Dabei fungierte der gut gelaunte „Ludgero“ nicht nur als Solist, sondern suchte sich tapfere Assistenten aus dem Publikum. Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 05.05.2018

Kabarett im Zirkuszelt Es ist viel los auf der Scheibe

Mit großer Kleinkunst begeisterte Kabarettist Thomas Philipzen in der Manege – Geist und Körper zur Freude des Publikums voll im Einsatz.

Albersloh - Will man den Worten des Kabarettisten Thomas Philipzen glauben, bestätigte die Kirche erst Anfang der 90-er Jahre, dass die Welt keine Scheibe ist. Gut, dass der Heimatverein und die KFD sich erst kürzlich dazu entschlossen hatten, den großartigen Kleinkünstler Philipzen nach Albersloh zu holen – sonst hätten sich am Donnerstagabend wohl nicht so viele Menschen von außerhalb über den Rand ins Dorf getraut. Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 05.05.2018

„Natural Horsemanship“ mit Mark Langley in Albersloh Vertrauen ist die Basis

In der Ruhe liegt die Kraft. Das ist die Trainings-Philosophie von Mark Langley.

Albersloh - Rund 100 pferdeinteressierten Zuschauer kamen zum „Natural Horsemanship“ in die Bauerschaft Ahrenhorst. Zu Gast war der australische Pferdetrainer Mark Langley. mehr...


Fr., 04.05.2018

Erfolgreich beim AOK-Firmenlauf Veka-Team läuft für die gute Sache

118 Veka-Mitarbeiter ging beim Firmenlauf in Oelde an den Start. Den Startgeld-Erlös übergaben Elke Hartleif (kl.Foto li.) und Uschi Rammert (2.v.r.) an Hubert Bisping, Gerd Bröcker und Stefanie Werring-Stürmer vom Verein „Beweggründe“.

Sendenhorst - 118 Männer und Frauen vertraten die Veka-AG beim 9. AOK-Firmenlauf und stellten damit sogar die größte Gruppe von insgesamt 50 vertretenen Firmen. Der Erlös dieser Aktion wurde an den Verein Beweggründe gespendet, der nun damit Material ersetzen möchte. Von Annette Metz mehr...


Do., 03.05.2018

Geschäftsführer-Wechsel im St.-Josef-Stift Offener Geist und offene Herzen

Abschied und Neubeginn: Andreas Hartleif, Sonja Klemann, Tom und Mjno Klemann, Dr. Ansgar Klemann und Werner Strotmeier (v.li.).

Sendenhorst - Dr. Ansgar Klemann wurde mit einem Festakt als neuer Geschäftsführer des St.-Josef-Stifts eingeführt. Er löst Werner Strotmeier ab, der mit stehenden Ovationen verabschiedet wurde. Ab Juni gehört Strotmeier dem Kuratorium an und wird dessen Vorsitzender. Von Josef Thesing mehr...


Mi., 02.05.2018

Kita-Plätze Zahl der Kinder steigt weiter an

Mehr Kita-Plätze sind in Sendenhorst notwendig. Das ergibt die Kindergartenbedarfsplanung des Kreises Warendorf.

Sendenhorst - In den Sendenhorster Kitas wird es eng. Zum einen, weil die Zahl der Kinder in der Stadt weiter steigt. Und zum anderen, weil mehr unter Dreijährige betreut werden. Deshalb werden ein Anbau an den Montessori-Kindergarten und perspektivisch der Bau einer neuen Kita geprüft. Von Josef Thesing mehr...


Di., 01.05.2018

„Fairtrade-Town“ Sendenhorst will den fairen Handel fördern

Sendenhorst/Albersloh - Die Stadt macht sich auf den Weg zur „Fairtrade-Town“. Für das Siegel müssen einige Kriterien des fairen Handels erfüllt werden. Von Josef Thesing mehr...


Di., 01.05.2018

Fünf Kriterien für „Fairtrade-Town“

Auf dem Weg zur „Fair-Trade-Town“ müssen fünf Kriterien erfüllt werden: mehr...


Di., 01.05.2018

Startschuss zum „Stadtradeln“ erfolgt am 7. Juni Sendenhorst tritt in die Pedalen

Drei Wochen lang steht im Juni das Radfahren ganz oben auf der To-Do-Liste.

Sendenhorst/Albersloh - Die nächste Runde beim „Stadtradeln“ steht an. Damit soll der Klimaschutz durch Radfahren forciert werden. mehr...


Mo., 30.04.2018

Abenteuerliche Reise eines barocken Kunstschatzes Der Liudger aus des Lehrers Garten

Nach einer langen Reise und einer Totalrestauration ziert die Figur des Heiligen Liudger nun die Krankenhauskapelle.

Sendenhorst - In der Kapelle des Krankenhauses steht eine Skulptur des Heiligen Liudger, die um 1750 entstanden ist. Sie stammt aus Altenberge, wo sie auch im Garten des Dorfschullehrers Johannes Demming gestanden ist. Nach einer recht abenteuerlichen Reise, bei der auch ein Sendenhorster Realschullehrer eine Rolle spielt, kam sie nach Sendenhorst. Von Bettina Goczol mehr...


Mo., 30.04.2018

F1 startet in die neue Saison Mit Rad und Bus auf Tour durch die Region

Die Fahrräder können auf den Anhänger geladen werden.

Sendenhorst/Albersloh - Die Mai ist gekommen. Und so dreht auch der Fahrradbus F1 an Sonn- und Feuertage wieder seine Runden durch die Region. mehr...


51 - 75 von 939 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook