Do., 21.09.2017

Formfehler bei der Kündigung? Landgestüt-Leiterin klagt vor Arbeitsgericht: Noch kein Urteil

Noch kein Urteil sprach gestern das Arbeitsgericht Münster im Fall der fristlos entlassenen Leiterin des NRW-Landgestüts aus. Die Verhandlung wird fortgesetzt.

Warendorf / Münster - Der Fall der vom Land Nordrhein Westfalen fristlos gekündigten Gestütleiterin des NRW Landgestüts in Warendorf geht in die zweite Runde. Die Gestütleiterin klagt auf Weiterbeschäftigung. Aus ihrer Sicht soll ein Formfehler vorliegen. Von Joachim Edler mehr...

Do., 21.09.2017

Stau noch bis Samstag Achtung Staugefahr: Schadstellen in der Fahrbahn werden ausgebessert

 

Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Trotzdem kommt es zu Spitzenzeiten zu langen Autoschlagen, die sich mitunter bis zum Kreisverkehr an der B 475/L 830 ziehen – oder auf der anderen Seite bis zum Zubringer. Der Landesbetrieb Straßen.NRW bittet die Autofahrer um Verständnis. mehr...


Do., 21.09.2017

Sonstiges Gasaustritt: Lecks wieder dicht

Großeinsatz in der Rosenstraße: Das Leck in der Gasleitung ist wieder repariert. Laut Stadtwerken gibt es keine Einschränkungen in der Gasversorgung mehr

warendorf - „Es besteht keinerlei Gefahr mehr. Auch Einschränkungen in der Gasversorgung gibt es keine mehr“, bestätigte am Donnerstag Alice Kaufmann, Pressesprecherin der Warendorfer Stadtwerke. Eine Fremdfirma hatte laut Stadtwerken am Mittwoch die Gasleitung in der Rosenstraße bei Tiefbauarbeiten, die im Rahmen des Glasfaserausbaus durchgeführt werden, getroffen. Von Joachim Edler mehr...


Do., 21.09.2017

Lagebericht im Warendorfer Sozialausschuss Flüchtlinge: Wie entwickelt sich die Lage?

Auf dem Brinkhausgelände könnte die Verwaltung im Lauf des nächsten Jahres die dortigen Flüchtlingsunterkünfte aufgeben.

Warendorf - Am 1. September lebten 529 geflüchtete Menschen in Warendorf. Laut Verwaltungsvorlage gibt es aktuell gut 45 noch verfügbare Plätze für deren Unterbringung. Wie sich die Raumsituation in den nächsten Jahren entwickeln könnte, ist Dienstag Thema im Fachgremium. Von Jörg Pastoor mehr...


Mi., 20.09.2017

Rosenstraße: Gebiet weiträumig abgesperrt / Wohnhaus evakuiert Gasaustritt: Explosionsgefahr

Schadensbekämpfung: Ein Spezialist einer Fachfirma, ein Schweißer, postiert ein so genanntes „Blasensetzgerät“ in der Hauptgasleitung. Von zwei Seiten aus, mit Spezialwerkzeug, wird die Erdgasleitung abriegelt, um so an das in der Mitte des Rohres liegende Leck zu gelangen

Warendorf - Bei Glasfaserarbeiten ist in der Rosenstraße eine Erdgasleitung getroffen worden – Gas strömt aus. Laut Feuerwehr besteht Explosionsgefahr. Um 16.22 Uhr dann Entwarnung: das Leck in der Gasleitung ist abgedichtet Von Joachim Edler mehr...


Mi., 20.09.2017

Ahlert geht und Hellweg kommt Müllabfuhr ab Januar in neuer Hand

Wechsel bei der Müllentsorgung: Anfang Januar übernimmt das Entsorgungsunternehmen Hellweg aus Erwitte, eine 100prozentige Remondis-Tochter, die Müllabfuhr in Warendorf. Die Papiertonnen werden weiter vom alten Entsorger Ahlert geleert (kleines Foto).

Warendorf - Der Bürger soll so wenig wie möglich von dem Entsorger-Wechsel mitbekommen. An den Abfuhrbezirken und den Abfuhrtagen soll sich nichts ändern. Auch an keine neue Fahrzeugfarbe der Müllwagen müssen sich die Warendorfer gewöhnen. Nur die Aufschrift ist eine andere. Anfang Januar übernimmt das Entsorgungsunternehmen Hellweg aus Erwitte, eine 100-prozentige Remondis-Tochter, die Müllabfuhr in Warendorf. Von Joachim Edler mehr...


Di., 19.09.2017

Warendorfer kamen mit dem Schrecken davon Schwelbrand statt Gemütlichkeit

Das Haus in Ramsau im Zillertal. Dort hatten die beiden Warendorfer nach eigenen Angaben den Kachelofen mit Briketts beheizt. Dann brach ein Schwelbrand aus.Rund 30 Männer der Feuerwehr in Ramsau rückten an, um den Schwelbrand zu löschen.

Warendorf / Ramsau - Zwei Warendorfer sind am Montagabend beim Schwelbrand eines Kachelofens in ihrer Ferienwohnung in Ramsau im Zillertal (Tirol) mit dem Schrecken davongekommen. mehr...


Do., 21.09.2017

Warendorf - Die Küche präsentiert neuen Showroom für die Küchenmeile 2017 Kochen mitten in „Black Glamour“

Die Spiegel-Effekte der „Black Glamour“ Küche haben einzigartige Wirkung. Sieben Schichten sind dazu in der Fertigung nötig.

Warendorf - Es ist der Mix der Materialien und das Spiel mit den Effekten, die Akzente setzen im neu gestalteten Showroom von Warendorf - Die Küche GmbH. Im Rahmen der Order-Fachmesse „Küchenmeile 2017“ kamen Kunden aus aller Welt an den Firmenstandort nach Warendorf. Von Monika Vornhusen mehr...


Di., 19.09.2017

Montagsabends ins TaW-Kino Nur einmal mit Pause

Johannes Austermann von der TaW-Kinokommission hinterm Kassentresen. Dessen Anzeige ist wieder funktionsfähig – passend zum Start des „Montagskinos“.Stehen für Kino: Anna Stutter, Raphaela Lagrange, Maria Lindner und Johannes Austermann (v.l.) von der Kinokommission..

Warendorf - 20 Jahre Kinokommission im Theater am Wall. Das Team hat aus diesem Anlass eine fünfteilige Reihe von Filmen zusammengestellt. Bis Januar gibt es an jedem ersten Montag im Monat einen – immer ab 20 Uhr. Von Jörg Pastoor mehr...


Di., 19.09.2017

Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2017 Chance auf den Publikumspreis

Die Lenkungsausschussmitglieder  (v. l.) Ludger Kortenjann, Johannes Tertilt, Doris Overhues, Heiner Ruthmann, Jutta Schulze Selting, Robert Dorgeist, Theo Fleuter, Bruno Peter, Ludger Bütfering und Stephan Ohlmeier freuen sich über die Nominierung Hoetmars für den Deutschen Engagementpreis 2017.

Hoetmar - Unabhängig vom Ergebnis sei aber allein die Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2017 eine erneute Anerkennung des ehrenamtlichen Einsatzes der gesamten Dorfgemeinschaft. Auch künftig gelte es aktiv zu bleiben und sich für die Zukunftsfähigkeit Hoetmars einzusetzen. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Di., 19.09.2017

Bürgerhaus zeigt Arbeiten von Barbara Davis „Ich erlaube mir die Farbe“

Eine Ausstellung mit Arbeiten von Barbara Davis zeigt das Bürgerhaus Freckenhorst vom 24. September bis zum 8. Oktober. Die Ausstellung wird am Sonntag um 15 Uhr im Beisein der Künstlerin eröffnet.

Freckenhorst - „Ich erlaube mir die Farbe“ – nennt Barbara Davis die Ausstellung im Freckenhorster Bürgerhaus. mehr...


Di., 19.09.2017

Sonstiges Unfall auf der L 547 bei Hoetmar

Hoetmar - Aktualisiert: Zusammenstoß zwischen Kradfahrer und Pkw mehr...


Mo., 18.09.2017

Vorbereitung auf die Bundestagswahl Schlange stehen für Briefwahl

Briefwahl liegt im Trend: 6166 der 29103 Wahlberechtigten in der Stadt Warendorf (Stand gestern Morgen) haben ihr Kreuzchen schon gemacht oder Briefwahl beantragt. Die Briefwahlunterlagen umfassen den Stimmzettel, einen blauen Wahlumschlag, den Wahlschein und einen roten Wahlumschlag

Warendorf - Briefwahl liegt im Trend: 6166 der 29 103 Wahlberechtigten in der Stadt Warendorf (Stand gestern Morgen) haben ihr Kreuzchen schon gemacht oder Briefwahl beantragt. Woran liegt das? „Früher musste man einen Grund haben, um Briefwahl zu beantragen – zum Beispiel Urlaub oder Krankheit“, weiß Wahlleiterin Karin Kövener. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 18.09.2017

Feuerwehr bildet Drehleitermaschinisten aus Übung im Korb

Die erfolgreichen Teilnehmer von links nach rechts:Christian Erpenbeck, Alexander Pumpe, Michael Eggelnpöhler, Daniel Micke, Christoph Kortenjann, Tim Einig, Torsten Pohlmann, Markus Baumeister, Andre Mertens, Michael Slomski und Lehrgangsleiter Gerd Tünte. Es fehlt Ausbilder Björn Heitmann.

Warendorf - Zu Beginn stand die Theorie im Vordergrund. Über Neuerungen und Verhalten im Straßenverkehr unter Einsatzbedingungen sowie Absicherung der Einsatzstelle wurden die angehenden Drehleitermaschinisten unterrichtet. Auch die sogenannte HAUS-Regel (Hindernisse, Abstände, Untergrund und Sicherheit) wurde erläutert. mehr...


Mo., 18.09.2017

140 Jahren Kirchenchor St. Lambertus Missa brevis in B zum Geburtstag

33 Mitglieder  zählt der Kirchenchor St. Lambertus zurzeit. Agata Lichtscheidel und Doris Overhues (kleines Foto, v. l.) freuen sich auf das Jubiläumsfest am Sonntag.  

Hoetmar - Eingebettet ist das Chorjubiläum 140 Jahre Kirchenchor St. Lambertus in das Patronatsfest zu Ehren des Heiligen Lambertus, das am Sonntagmorgen um 9 Uhr mit einem großen Gottesdienst in der Lambertus-Kirche gefeiert wird. „Extra für das Jubiläum haben wir einen Projektchor gegründet“, so Dirigentin Agata Lichtscheidel. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 17.09.2017

Weltkindertag erstmals am Emssee Ein Tag nur für Kinder

Passend zum Motto des Weltkindertages „Kindern eine Stimme geben“ durften die Kleinen beim Stand der „Outlaw“ Kinder- und Jugendhilfe ein buntes Blatt mit einem persönlichen Wunsch für den Wunschbaum basteln..

Warendorf - Insgesamt 19 Organisationen, Kindergärten und Schulen hatten sich für den Weltkindertag 2017 in Warendorf einiges einfallen lassen. Bastel- und Spielaktionen, Bällebad, Riesenseifenblasen oder Tischhockey ließen der Langeweile keine Chance. Das Programm auf der Bühne bot mit Clown, Schulband der Heinrich-Tellen-Schule, Tanzvorführungen und Gesang des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores reichlich Abwechslung. Von Andreas Engbert mehr...


So., 17.09.2017

Rebecca Carrington und Colin Brown im ausverkauften Paul-Schallück-Saal Das Duo und das Cello Joe

Rebecca Carrington (r.) und Colin Brown boten dem Publikum im TaW gleichsam ein „Best of“ aus Oper, Instrumentalmusik, Pop, Jazz und Bollywood.

Warendorf - „Eigentlich wollte ich ja Sängerin werden“ offenbarte die sympathische Künstlerin und dazu wurde sie dann auch von der Dirigentin aufgefordert. Was sich danach allerdings im Saal des Theaters am Wall abspielte, war viel mehr, als man bei dem simplen Titel „Comedy Meets Classics“ hätte erwarten können. mehr...


So., 17.09.2017

Orgelbau-Lotterie Jedes ist ein Gewinnlos

Die Ziehung der Hauptpreise der Orgelbaulotterie: Auf Hof Lohmann war das Aufgabe der Füchtorfer Spargelkönigin Johanna Peter (3.v.r.), unterstützt von Jan-Bernd Lammers, Christiane Hester, Thomas Dinkela, Michael Amsbeck, Dirk Landwehr und Hermann Flothkötter (v.l.).

FReckenhorst - So eine große Lotterie wird es in Freckenhorst nie wieder geben“, zeigte sich Hermann Flothkötter, Vorsitzender des Vereins, am Samstagmorgen überzeugt. Bei herrlichem Spätsommerwetter fand auf dem Hof Lohmann die zweite Ziehung statt, bei der die Gewinner von 28 Hauptpreisen ermittelt wurden. Als Losfee fungierte die Füchtorfer Spargelkönigin Johanna Peter. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 17.09.2017

Garagenflohmarkt auch eine Art der Dorfgemeinschaft Dorf wird zur Trödelmeile

Karl Walter und Ulla Hecker verkauften in ihrer Garage in Hoetmar unter anderem antiken Schmuck

Hoetmar - „Im nächsten Jahr wollen wir den Garagentrödel auf jeden Fall wiederholen“, verriet Schlichtmann. Nach Anmeldeschluss hätten sich noch viele Interessenten gemeldet, allerdings seien da bereits die Plakate und Pläne gedruckt gewesen. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Sa., 16.09.2017

VHS-Semesterauftakt mit „Storno“-Mitglied Thomas Philipzen Das viele Nachdenken strengt echt an

Ausgeprägtes Talent in Pantomime und Mimik macht die Auftritte von „Storno“-Mitglied Thomas Philipzen zu einem besonderen Erlebnis.

Warendorf - „Best of“ bedeutet das Beste aus sieben erfolgreichen Programmen von Thomas Philipzen in 25 Jahren Kleinkunst. „Bevor ich die Texte ganz vergesse“, besteht er seinem Publikum. Was daraufhin in den nächsten zwei Stunden passiert, bleibt für die Gäste unvergesslich. Philipzen bringt innerhalb kurzer Zeit den Saal zum Kochen. Von Beate Trautner mehr...


Sa., 16.09.2017

Schauspielring im TaW: Freundschaft am 22. September Authentisch, gefühlvoll und berührend

Im Schauspielring im Theater am Wall wird am 22. September um 20 Uhr das Bühnenstück „Freundschaft“ von und mit Gilla Cremer.gezeigt.

Warendorf - In ihrem neuen Bühnenstück stellt Gilla Cremer sich dem Thema Freundschaft. Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glücklicher! Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele haben wir und wo hat Freundschaft ein Ende? Authentisch, gefühlvoll und berührend hält sie ein Plädoyer für eine Freundschaft und regt mit ihrem Stück zum Nachdenken an. mehr...


Fr., 15.09.2017

Landgestüt: Reaktionen nach dem Urteilsspruch des Arbeitsgerichts „Es ist ein Urteil in erster Instanz“

Warendorf - Wie Freitag berichtet, hatte die 2. Kammer des Arbeitsgerichts unter dem Vorsitz von Richterin Ines Koch am Donnerstag die Klage des ehemaligen Verwaltungschefs des Landgestüts abgewiesen. „Wir freuen uns über das Urteil. Das Gericht ist unserer Auffassung gefolgt“, kommentierte gestern Wilhelm Deitermann, Pressesprecher des NRW-Landwirtschaftsministeriums in Düsseldorf, den Urteilsspruch des Arbeitsgerichts Münster. Von Joachim Edler mehr...


Do., 14.09.2017

„Pflichten erheblich verletzt“ Landgestüt: Ehemaliger Verwaltungschef verliert Klage

Das NRW-Landgestüt. Foto: Edler

Warendorf - Was lief da mit den Scheichs von Katar? Zur Sprache kamen luxuriöse Dienstreisen, die das frühere Führungstrio des NRW-Landgestüts in Warendorf mit Ehepartnern in den arabischen Raum führten. Es ging um Provisionen, um nicht erhobene Mahngebühren und einen privaten Sattel, der im Auftrag des Landes repariert wurde. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 16.09.2017

Orgelführung für Kinder Wenn die Pfeifen leise röcheln

Die kleine Svea fand großes Vergnügen daran, gemeinsam mit Kantor Bernhard Ratermann die Register der Orgel in der Laurentiuskirche zu steuern und auf diese Weise einen fast orchestralen Klang zu erzeugen.

Warendorf - Aus Anlass des am Sonntag bundesweit begangenen Orgeltages hat Kirchenmusiker Bernhard Ratermann am Freitag eine Orgelführung speziell für Kinder im Kindergartenalter angeboten. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 15.09.2017

Theo Zwoll wird heute 90 Jahre alt Ein langes und bewegtes Leben

Theo Zwoll feiert heute seinen 90. Geburtstag.

Freckenhorst - Seinen 90. Geburtstag begeht heute Theo Zwoll. Der leidenschaftliche Fotograf blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Von Joke Brocker mehr...


1 - 25 von 550 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook