Mi., 20.06.2018

Feuerwehr am Alten Lehrerseminar Das Spielgerüst brannte in voller Ausdehnung. Foto: Feuerwehr Brandstiftung: Spielgerüst am Alten Lehrerseminar zerstört

Feuerwehr am Alten Lehrerseminar Das Spielgerüst brannte in voller Ausdehnung. Foto: Feuerwehr: Brandstiftung: Spielgerüst am Alten Lehrerseminar z...

Dass es Brandstiftung war, ist klar: Die Polizei fand Brandbeschleuniger. Ob es sich aber um eine Serie handelt, die einem Täter zugeordnet werden können, untersucht die Polizei. mehr...

Di., 19.06.2018

FDP-Kritik am Bürgermeister Bürgerstuben als Vereinsquartier?

Die Bürgerstuben an der Everswinkeler Straße wären nach Ansicht der FDP-Fraktion ideal für eine Nutzung als Quartiers- und Vereinsheim.

Freckenhorst - Geht es nach der FDP-Fraktion, könnten die Bürgerstuben zum Vereinshaus umgebaut werden. Die Freien Demokraten hatten daher den Bürgermeister gebeten, Kontakt zum Besitzer der Immobilie aufzunehmen. Und monieren nun, dass dieses nicht geschehen sei. Baudirektor Pesch widerspricht allerdings entschieden. Die Verwaltung sei sehr wohl tätig geworden. Von Joke Brocker mehr...


Di., 19.06.2018

Cremer Heitmann eröffnet erste unabhängige Elektro-Schnell-Tanksäule im Kreis Auftanken in nur 30 Minuten

Am Dienstag eröffnete Dennis Heitmann die erste unabhängige Elektro-Schnell-Tanksäule im Kreis Warendorf, die nicht an der Autobahn liegt. An der „EBG-Säule“ können zeitgleich zwei E-Fahrzeuge betankt werden. Erste Nutzer waren Hasan Taflan und Fahrschullehrer Jürgen de Vries. Mit im Bild: Andreas Henrichmann (Autoshaus Siemon) und Christof Hülsdünker (GLS Bank)

Warendorf - Leistungsfähige Batterien in den Elektrofahrzeugen ermöglichen Reichweiten von über 100 Kilometern. Die erforderliche Strommenge hierfür kann man nach Angaben von Dennis Heitmann bei einer entsprechenden Batterie schon in 30 Minuten laden. Und das zu einem Strompreis von 0,37 Euro pro kw/h. Der Strom kommt von der hauseigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach der Tankstelle. Von Joachim Edler mehr...


Di., 19.06.2018

WM vor Ort Schnörkelloser Geradeaus-Stil beider Teams

Warendorf - Während die (Fußball-)Welt nach Russland schaut, findet, von der Öffentlichkeit bislang weitgehend unbemerkt, direkt vor der Haustür ebenfalls eine sportliche Begegnung auf höchstem Niveau statt, über die Hermann Flothkötter – nicht ganz ernst gemeint – für die WN berichtet. mehr...


Mo., 18.06.2018

Tierschutz im Münsterland Verein Fittiche macht hilflose Wildtiere fit für die Freiheit

Mit einem gebrochenen Bein wurde der Eichelhäher, der von Spaziergängern auf einem Waldweg gefunden wurde, in die Tierarztpraxis eingeliefert. Um seine Pflege kümmert sich Regina Rottmann.

Warendorf - Ob vom Rasenmäher angefahrene Igel, aus dem Nest gefallene Jungvögel oder verlassene Kaninchen-Babys: Der Verein „Fittiche – Wildtier- und Exotenhilfe Münsterland“ nimmt sie alle in seine Obhut, päppelt sie auf und wildert sie wieder aus - soweit das möglich ist. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 18.06.2018

Goldmedaille beim Pangea-Mathematikwettbewerb Tio Thoben ist einfach ein Goldjunge!

Goldmedaille trifft strahlendes Lächeln: Tio Thoben aus der Klasse 7E des Mariengymnasiums hat beim Pangea-Mathematikwettbewerb am Samstag den ersten Platz seiner Jahrgangsstufe sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch in ganz Deutschland belegt.

KÖLN / Warendorf - Tio Thoben ist überglücklich: Der Siebtklässler vom Mariengymnasium hat beim Pangea-Mathematik-Wettbewerb den ersten Platz seiner Jahrgangsstufe sowohl in NRW als auch bundesweit geholt. Von Gerold Paul mehr...


Mo., 18.06.2018

Overbergschule gewinnt Sparkassencup Foulelfmeter gibt den Ausschlag

Sieger des Tages war am Ende das Team der Overbergschule, hier mit Trainer Jörg Schröer und Andreas Wienker als Vertreter der Sparkasse. Ein Foulelfmeter hatte den Ausschlag gegeben.

Warendorf - Spannung liegt in der Luft des Stadtstadions in Warendorf am Freitagnachmittag, als die Josefschule gegen die Overbergschule im Finale des Sparkassencups steht. mehr...


Di., 19.06.2018

Feuerwehrübung mit Nachwuchskräften Menschenrettung steht an erster Stelle

Mit den Atemschutzgeräten durchsuchten die Einsatzkräfte die verrauchte Halle, um die beiden lebensgroßen Puppen aus dem Gefahrenbereich zu bringen.

Freckenhorst - Da durfte der Nachwuchs ran: Am Samstag übte die Feuerwehr in Freckenhorst den Ernstfall. Neben den Einsatzkräften des Löschzugs Freckenhorst waren auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr eingebunden. Von Andreas Engbert mehr...


Di., 19.06.2018

Pfarrfest in Einen Public Viewing und Rekordbrief

Das Dorfmarketing unterstützte Autorin Mia Mondstein bei ihrem Appell an die Bundeskanzlerin, die Arbeitsbedingungen für Geburtshelfer mit dem längsten Brief der Welt zu unterstützen. Kleines Foto: Musikalisch bestimmt der Spielmannszeug St. Georg Müssingen unter Leitung von Jasmin Kirian den Festtag.

Einen-Müssingen - Gut besucht war das sonntägliche Pfarrfest der Kirchengemeinde St. Bartholomäus und St. Johannes der Täufer. Kein Wunder, hatten die Organisatoren doch wirklich ein buntes Programm zusammengestellt, das für jeden etwas zu beiten hatte - bis hin zum Public Viewing! Von Max Babeliowsky mehr...


So., 17.06.2018

Feuerwehr demonstriert Leistungskraft am Standort Nord „Zentrale Rolle im Sicherheitskonzept“

Symbolische Schlüsselübergabe: 840 000 Euro wurden in den Schutz der Warendorfer Bürger investiert, darunter ein Mannschaftstransportfahrzeug, ein Leiterwagen und ein Gerätewagen Logistik

Warendorf - „Die Freiwillige Feuerwehr spielt eine zentrale Rolle im Sicherheitskonzept der Stadt. Hier wird modernes Equipment benötigt, das man sich aber leisten können muss. Mit Blick auf unseren Kämmerer kann ich sagen: Das geht bei uns“, sagt Bürgermeister Axel Linke nicht ohne Stolz, bevor er den symbolischen Fahrzeugschlüssel an die Löschzugführer Christian Erpenbeck und Thomas Steinhoff übergibt. mehr...


So., 17.06.2018

150 Jahre Soldatenkameradschaft Freckenhorst: Bewegende Rede am Ehrenmal Mehr als nur ein Jubiläum

Dieter Müller, Kommandeur der Soldatenkameradschaft gratuliert den Jubilaren Alfred Kraus, Hubert Reinker, Udo Klemann und Dieter Middendorf (v.l.n.r).

Freckenhorst - Der eigentliche Grund der Versammlung, das 150. Jubiläum der Soldatenkameradschaft Freckenhorst, rückte für die ersten Stunden des Festaktes in den Hintergrund. Bei der bewegenden Gedenkrede des stellvertretenden Landrates Winfried Kaup sah man Hinterbliebene der Soldaten ihrer Trauer freien Lauf lassen. Von Rebecca Lek mehr...


So., 17.06.2018

Entlassfeier am Paul-Spiegel-Berufskolleg Auftrag der Verantwortung ernst nehmen

Entlassfeier am Paul-Spiegel-Berufskolleg: Auftrag der Verantwortung ernst nehmen

Warendorf - Ihr habt in den vergangenen drei Jahren das Rüstzeug für ein demokratisches Leben bekommen“, richtete sich Schulleiter Udo Lakemper an die Entlass-Schüler und bat darum, den „Auftrag der Verantwortung“ ernst zu nehmen. 5 Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit/Soziales und Wirtschaft des Paul Spiegel Berufskollegs feierten jetzt ihren Abschluss. Von Beate Trautner mehr...


So., 17.06.2018

Aktion Kleiner Prinz zieht Bilanz Freude über Hilfe ist groß

Der Vorstand der Warendorfer Kinderhilfsorganisation Aktion Kleiner Prinz (vl.): Helmut Westekemper, Ricarda Reker-Nass, Wolfgang Wohlgemuth, Marie-Luise Mönnigmann, Maria Mussaeus, Marion Schubert, Dieser Grothues, Ursula Vögeler, Martin Schulte, Elke Seul, Michael Quinckhardt und Klaus Chmiel.

Warendorf - „Als wir bei unserem letzten Besuch in Rumänien waren, liefen Kinder auf der Straße auf den Wagen mit dem Logo der Aktion Kleiner Prinz zu und begrüßten uns mit dem fröhlichen Ruf „Päckchen, Päckchen!“, erinnerte sich der Stellvertretende Vorsitzende der Aktion Kleiner Prinz, Klaus Chmiel, und unterstrich damit noch einmal die Bedeutung dieser Aktion für die rumänischen Kinder. mehr...


Fr., 15.06.2018

Integrationsgarten in Hoetmar Austausch von Gemüse und Kultur

Freuen sich auf den Tag der offenen Tür im Integrationsgarten (v. l.): Muzhgan Zaka, Atefa Sultani, Adelheid Vollmann, Reimund Weiler (beide Mitglied im Arbeitskreis Integration und begeisterte Gärtner) sowie Nourhan Elsawalki.

Hoetmar - Vor drei Jahren ist in Hoetmar an der Sendenhorster Straße ein „Integrationsgarten“ entstanden, konzipiert für Menschen mit Fluchterfahrung und Hoetmarer. Am 24. Juni wird es dort einen Tag der offenen Tür geben. Die WN haben sich schon einmal im Kleingarten umgesehen. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 15.06.2018

Asylbewerber-Unterkunft Milte Geduld wird auf harte Probe gestellt

Diese junge Frau aus Aserbaidschan würde mit ihrer Familie gerne endlich die ihr in Aussicht gestellte Wohnung im Neubau an der Hesselstraße 3 in Milte beziehen, zumal am Montag ihr vierwöchiges Praktikum im Milter Kindergarten beginnt. Doch wegen der ausstehenden Bauabnahme ist sie gezwungen, von Müssingen aus über Umwege zu ihrem Arbeitsplatz zu fahren.

Einen-Müssingen/Milte - Weil die Bauabnahme noch nicht erfolgt ist, konnte das Haus Hesselstraße 3, in dem Asylbewerber ein neues Zuhause finden sollen, bislang nicht bezogen werden. Mitunter verkompliziert das den Alltag, wie das Beispiel einer jungen Frau aus Aserbaidschan zeigt. mehr...


Sa., 16.06.2018

Asylbewerber in Warendorf: Überhang bei Plätzen Eine Unterkunft weniger nötig

Der Vertrag für die Brinkhaus-Brache könnte dieses Jahr gekündigt werden. Vorerst reicht es nach Meinung der Fachverwaltung aber, die Asylbewerber-Unterkunft Am Holzbach zu schließen.

Warendorf - Bei den Menschen mit laufenden Anerkennungsverfahren hat Warendorf die Unterbringungsquote übererfüllt, bei anerkannten Asylanten könnte die Bezirksregierung Arnsberg noch mehr als 200 Menschen zuweisen. Dennoch gibt es mehr Wohnraum als Bedarf. Das ist Thema im Fachausschuss. Von Jörg Pastoor mehr...


Fr., 15.06.2018

Lein-Anbau in Hoetmar Alte Kulturpflanze blüht wieder auf

Von kurzer Dauer ist die Leinblüten-Pracht. Nach wenigen Stunden fallen die Blütenblätter zu Boden. Georg Schwienhorst (kleines Foto, l.) baut im Auftrag von Detlef Grabbe auf vier Hektar Lein an.

Hoetmar - Wer (s)ein Blaues Wunder erleben möchte, sollte unbedingt nach Hoetmar fahren. Im April hat Landwirt Georg Schwienhorst dort Lein, eine uralte Kulturpflanze ausgesät. Die Leinsamen nutzt Detlef Grabbe aus Ennigerloh, um gesundes Leinöl zu produzieren. Von Joke Brocker mehr...


Do., 14.06.2018

Programm-Werkstatt für Hansetag 2019 Als Warendorf noch Hafenstadt war

Laurenz Sandmann (3.v.l.) diskutiert mit Aktiven der Themengruppe „Ausstellungen, Führungen, Theater“ Ideen für das, was Besucher des Hansetags nächstes Jahr erleben können sollen. Drei Themenbereiche gab es. Einer davon ist „Handel, Gewerbe, Wirtschaftsschau“.Die konzeptionelle Arbeit am Programm für den Hansetag hat Fahrt aufgenommen.

Warendorf - Der Westfälische Hansetag findet nächstes Jahr in Warendorf statt. In der Ideenwerkstatt der Stadtverwaltung trugen drei Dutzend Aktive aus verschiedenen Bereichen der Stadtgesellschaft ihre Vorschläge zusammen. Von Jörg Pastoor mehr...


Do., 14.06.2018

Mitstreiterinnen für Frauenfußball gesucht „Wir nehmen auch blutige Anfänger“

Fußball ist eigentlich schon lange keine reine Männerdomäne mehr – beim TuS Freckenhorst sind Frauen auf dem Spielfeld bisher allerdings nicht zu anzutreffen. Ramona Reckmann will das ändern.

Freckenhorst - „Ich komme aus Nottuln und habe dort mit 18 Jahren meine Leidenschaft für das Fußballspielen entdeckt“, sagt die heute 24-Jährige. Nun ist sie nach Freckenhorst umgezogen, und die Fußballschuhe liegen nutzlos in der Ecke. „Es wäre schön, wenn sich viele finden, die mitmachen“, sagt Ramona Reckmann. 15 Interessierte im Alter von 18 bis 30 Jahren haben sich schon bei ihr gemeldet. Von Marion Fenner mehr...


Do., 14.06.2018

Ideen-Werkstatt Name für Gesamtschule gesucht

Warendorf - Mit der Namensgebung für die städtische Gesamtschule soll sich jetzt eine Arbeitsgruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern beschäftigen. Schulleiterin Gertrud Korf: „Vielleicht schreiben wir auch einen Wettbewerb aus.“ Von Joachim Edler mehr...


Do., 14.06.2018

Wohnungsmarktstudie für Einen 17 neue Bauplätze

Einen-Müssingen - Während die Wohnungsmarktstudie für Einen bis zum Jahr 2028 einen Bedarf an lediglich 17 zusätzlichen Einfamilienhäusern sieht, die am Grünen Markenweg entstehen sollen, glaubt Mechtildis Wissmann (CDU), dass nicht zehn Jahre ins Land gehen werden, bis das neue Baugebiet „vollgelaufen“ ist. „Wie arbeiten wir dann weiter?“, wollte sie jetzt im Bezirksausschuss wissen. Von Joke Brocker mehr...


Do., 14.06.2018

Stadt legt Raumkonzept für weiterführende Schulen vor Nach Lau-Anbau: AWG überflüssig?

Zur Sitzung des Schulausschusses am Dienstagabend legte die Verwaltung ein Raumkonzept für die weiterführenden Schulen, Mariengymnasium, Laurentianum und Gesamtschule, vor.

Warendorf - Eines gleich vorweg: Alle Raumwünsche werden wahrscheinlich nicht erfüllt werden können. Die Schulen müssen mit dem Bedarf zurechtkommen, den sie vorfinden. Durch die Rückkehr zu G 9 (Abitur nach neun Jahren) fehlen dem Mariengymnasium 13 Unterrichtsräume. Aus Sicht der Verwaltung gibt es zwei Optionen. Erstens: Nachnutzung des Gebäudes der Franziskusschule. Hier nutzt das MGW bereits vier Räume. Hier ist noch Platz. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 13.06.2018

25 Jahre „medica mondiale“ Eintrag ins Goldene Buch von Köln

An der Ehrung von medica-mondiale-Begründerin Dr. Monika Hauser (am Rednerpult) durch Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln (r.) nahmen zahlreiche Wegbegleiterinnen teil, darunter auch vier von Hausers Mitstreiterinnen aus Freckenhorst.

Freckenhorst/Köln - Durch einen Fernsehbericht wurde die Freckenhorsterin Maria Holtrup-Röer 1993 auf die Arbeit von Monika Hauser aufmerksam und gründete die Freckenhorster Fraueninitiative. Mehr als 30 Frauen arbeiten inzwischen in der Initiative mit und basteln, nähen, stricken, malen und backen für den guten Zweck. mehr...


Mi., 13.06.2018

Losverfahren an der Gesamtschule „Es kann auch Warendorfer Schüler treffen“

Warendorf - Das kann künftig auch Warendorfer Schüler treffen“, stellte Schulleiterin Gertrud Korf in der Sitzung des Schulausschusses am Montagabend klar. „Schüler aus Beelen, Everswinkel oder Sassenberg haben das gleiche Recht die Gesamtschule zu besuchen wie Schüler aus Warendorf.“ 162 Anmeldungen lagen der Schule für das aktuelle Schuljahr vor – alles im grünen Bereich, sprich sechs Eingangsklassen. Von Joachim Edler mehr...


Mi., 13.06.2018

Sparkasse und Volksbank ziehen zusammen Konkurrenten unter einem Dach

In Warendorf zieht die Volksbank-Filiale von der einen Seite der Dreibrückenstraße auf die andere – unter das Dach der Sparkassen-Niederlassung.

Warendorf - Kostenkontrolle und verändertes Kundenverhalten sorgen für eine „punktuelle Zusammenarbeit“ der Konkurrenten Volksbank und Sparkasse. In Warendorf Nord und Hoetmar ziehen die Wettbewerber jeweils in ein gemeinsames Gebäude. mehr...


1 - 25 von 1522 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook