Fr., 28.07.2017

Kundgebung am 8. August vor Stadthalle Hiltrup Bündnis kündigt Protest gegen AfD an

Auch in Gievenbeck hatten im Mai zahlreiche Menschen gegen den NRW-Wahlkampfabschluss der AfD protestiert.

Münster - Unter dem Motto „Keinen Meter dem Rassismus!“ wird das antifaschistische Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ am 8. August gegen den Wahlkampfauftakt der AfD in der Stadthalle Hiltrup protestieren. mehr...


Fr., 28.07.2017

In einem unbeobachteten Moment Diebe stehlen drei Taschen bei Umzug

 

Münster - Eine günstige Gelegenheit nutzten Diebe am Donnerstagabend am Münstermannweg: Sie stahlen drei Taschen während eines Umzugs. mehr...


Fr., 28.07.2017

31. Hammer-Straßen-Fest Bürgerfest am 5. und 6. August: Ein Kilometer Party pur

Die Vorbereitungen für das 31. Straßenfest sind so gut wie abgeschlossen. Im Bild das Organisationsteam (v.l.) Vorsitzender Andreas Wissing und Beisitzerin Christa Hövelbernd (Aktions- und Werbegemeinschaft) und Christian Stronczyk (Orion)

Münster - Eine zweite Großbühne, die parallel zum Ludgeriplatz quer zur Fahrbahn aufgestellt wird, soll als Sicherheits-Blockade gegen mögliche Amokfahrten beim Volksfest auf der Hammer Straße am ersten August-Wochenende schützen. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Fr., 28.07.2017

Münsterland-Sternlauf am Samstag Für gute Zeiten und einen guten Zweck

Zahlreiche Teilnehmer machten 2016 beim Münsterland-Sternlauf zu Gunsten der Kinderkrebshilfe mit.

Münster - Am kommenden Samstag (29. Juli) machen sich in der Region wieder knapp 1000 Akteure auf den Weg in die Westfalenmetropole. Organisator Jürgen Jendreizik, Vorsitzender vom Verein Läuferherz, hat für den 6. Münsterland-Sternlauf zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Münster wieder fünf Routen zusammengestellt. Von Helmut Etzkorn mehr...


Fr., 28.07.2017

Angespannter Wohnungsmarkt Junge Ausländer: Uni sucht Zimmer

Die Universität Münster sucht Zimmer für ausländische Studenten.

Münster - Studenten aus dem Ausland hatten es in Münster schon immer noch schwerer als Einheimische, eine Wohnung zu finden. Nun aber ist das Problem so drängend geworden, dass die Universität die Bevölkerung in Münster dazu aufruft, eventuell nicht benutzte Zimmer an einen ausländischen Studierenden zu vermieten. Von Karin Völker mehr...


Fr., 28.07.2017

Aufklärung nötiger denn je „Meine Generation kennt keine Aidspanik mehr“

Aufklärung nötiger denn je : „Meine Generation kennt keine Aidspanik mehr“

Münster - Wer A sagt muss auch B sagen, wer Sex hat, sollte sich auch vor Krankheiten schützen. Doch unter Verhütung verstehen gerade junge Menschen heute vor allem Schwangerschaftsverhütung. Von Anne Koslowski mehr...


Fr., 28.07.2017

Vollsperrung verlängert Straßenarbeiten am Max-Klemens-Kanal verzögern sich

Der Max-Klemens-Kanal ist für eine Woche eine Sackgasse. Das Stück ab Wiethölterdamm stadtauswärts wird in dieser Zeit neu asphaltiert.

Münster-Sprakel - (Aktualisiert) Die Straße Max-Klemens-Kanal ist seit Montag (24.7.) eine Sackgasse - und bleibt es vorerst. Denn wegen des schlechten Wetters mit ergiebigen Regenschauern in den letzten Tagen verzögern sich die dortigen Straßenarbeiten zwischen Wiethölterdamm/Flothfeld und Stadtgrenze voraussichtlich bis einschließlich kommenden Dienstag (1.August). Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 28.07.2017

Markt-Streit geht weiter Markthändler legt jetzt Beschwerde ein

Sahin Temiz akzeptiert den Gerichtsbeschluss nicht.

Münster - Sahin Temiz möchte weiter auf dem Domplatz in Münster mit Obst und Gemüse handeln. Das Verwaltungsgericht lehnte seinen Eilantrag ab, jetzt legt er gegen diesen Beschluss Beschwerde ein. Das Oberverwaltungsgericht muss sich nun mit dem Fall beschäftigen. Die Stadt Münster sieht keinen Grund, die Marktsatzung zu ändern. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 28.07.2017

Unfall auf Baustelle der Uniklinik Kanthölzer fallen durch Lichtkuppel

Ein Unfall hat sich am frühen Mittwochmorgen an den Bettentürmen des Universitätsklinikums ereignet. Dort wird seit Längerem die Fassade saniert.

Münster - Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am frühen Mittwochmorgen auf dem Gelände des Universitätsklinikums Münster (UKM) an der Großbaustelle der Bettentürme zu einem Arbeitsunfall, der schlimme Folgen hätte haben können. Von Helmut Etzkorn mehr...


Fr., 28.07.2017

Nachruhm für Frau Westermann Kurioses Handorfer Verbotsschild geistert durchs Internet

Münsters einziges Verbotsschild, das zugleich eine Gedenktafel ist: Neben der St.-Petronilla-Kirche gilt immer noch die Ausnahmeregelung für die längst verstorbene Küsterin Klara Westermann. In den Medien trifft die Geschichte auf große Resonanz.

Münster-Handorf - Münster ist vermutlich die einzige Stadt, in der man berühmt werden kann, wenn man nur ungern vom Fahrrad steigt. Klara Westermann (1908-2004) hat das Kunststück jedenfalls fertiggebracht: Sie wurde posthum prominent, zum Internetphänomen und zur Stilikone. Von Lukas Speckmann mehr...


Fr., 28.07.2017

Forschung im Aufwind Ohne Batterien geht nichts

Batterieforschung  im „MEET“. Nicht nur Autos, sondern die Digitalisierung der Industrie benötigt leistungsfähige Akkus.

Münster - Die deutsche Autoindustrie wird vom Dieselskandal erschüttert. Aber auch ohne diese öffentliche Debatte seiht sich die Batterieforschung im beständigen Aufwind. Von Karin Völker mehr...


Fr., 28.07.2017

In Mika Rottenbergs Kino im Asia-Laden läuft ein Horrorfilm über Globalisierung In der knallbunten Hölle

Im Asia-Laden am Gefängnis wird ein Film gezeigt (kleine Bilder), in dem auf magische Weise Globalisierung mit seinen Skurrilitäten und Brutalitäten vermittelt wird.

Münster - Die Gartenstraße Nummer 29 war schon immer ein Ort irgendwo in Fernost – voll chinesischer Zutaten. In diesem Sommer treffen sich dort zudem Mexiko und die USA. Von Karin Völker mehr...


Fr., 28.07.2017

Ursula Meer übernimmt den Vorsitz Schlüsselübergabe im Vinzenzwerk

Wechsel im Vorstand  des Vinzenzwerks Handorf e.V.: Ursula Meer (2.v.r.) tritt die Nachfolge des Vorsitzenden Peter Frings (M.) an. Erziehungsleiter Frank Möllers, Heimleiterin Schwester Mechtild Knüwer und Verwaltungsleiterin Sarah Biermann (v.l.) gratulieren.

Münster-Handorf - 20 Jahre lang hat Peter Frings das Vinzenzwerk lang nach außen vertreten. Beim Schuljahresabschlussfest übergab er den Vorstandsvorsitz symbolisch an Ursula Meer. Von Reinhold Kringel mehr...


Fr., 28.07.2017

Abrissarbeiten sind in vollem Gange Bagger knabbert sich durch den Aaseemarkt

Der Gebäudekomplex am Aaseemarkt mit dem bisherigen Lebensmittelmarkt wird zurzeit abgebrochen und anschließend neu gebaut.

Münster - Die Abrissarbeiten am Aaseemarkt haben schon vor drei Wochen im Kern des alten Lebensmittelmarktes begonnen. Seit Mittwoch wird der eigentliche Abbruch sichtbar. Jetzt knabbert sich der Bagger durch die Mauern. In gut zwei Wochen, sagt Wolfgang Sangs von der Westfälischen Bauindustrie (WBI), soll die Abrissaktion beendet sein. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 28.07.2017

Sparkassenfiliale Kanalstraße schließt Einige Schließfächer sind noch belegt

Die Filiale Kanalstraße der Sparkasse Münsterland Ost schließt heute.

Münster - Die Sparkassenfiliale an der Kanalstraße stellt nach 83 Jahren ihren Betrieb ein. Was bleiben wird, sind ein paar Automaten. Noch sind aber auch ein paar Schließfächer belegt, die Kunden haben sich noch nicht gemeldet. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 28.07.2017

Neue Stadtvillen im Kreuzviertel Drei Villen rund um die Platane

Drei Stadtvillen mit insgesamt 19 Wohnungen sollen jetzt auf einem Grundstück an der Rudolf-von-Langen-Straße gebaut werden. Zuvor wurden auf dem Areal zwei Häuser abgerissen. Eine Platane wird in das Bauprojekt integriert.

Münster - Lange Zeit stand nur eine riesige Platane auf dem Grundstück an der Rudolf-von-Langen-Straße. Jetzt werden dort drei Stadtvillen mit insgesamt 19 Mietwohnungen errichtet. Die Anwohner sorgen sich während der Bauphase um Parkplätze. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 28.07.2017

Buch „Wir mit euch – ihr mit uns“ im Aschendorff Verlag erschienen Signal für mehr Integration

Stellten das Buch vor (v.l.): Dr. Bernward Kröger, Lektor des Aschendorff Verlages, Marion Kahn, Geschäftsführerin der Kinder-, Jugend- und Familiendienste, und Herausgeber und Projektleiter Gerd Felder („Team Zirkel“).

Münster - Mit Information und Aufklärung gegen Ängste und Vorurteile: „Wir mit euch – ihr mit uns“ lautet der Titel eines gerade erschienenen Buches, das aus dem Schul- und Bildungsprojekt zu Flucht, Migration und Integration des Journalisten und Theologen Gerd Felder („Team Zirkel“) und der Diakonie Münster entstanden ist. mehr...


Fr., 28.07.2017

„Boxenstopp“ Ein „echter Gertz“ als Hingucker

Ein echter „Gertz“ hat seinen Platz vor dem Elektrogeschäft Pilgrim gefunden: ( v.l.) Hans Pilgrim, Künstler Ben Gertz und Piratin Birgit Hemecker werfen einen Blick auf und in das Kunstwerk

Münster-Wolbeck - Die Piraten beteiligen sich an der vom Gewerbeverein initiierten Aktion „Boxenstopp“ mit bezugreichem Motiv, gestaltet von Ben Gertz. Von Martina Schönwälder mehr...


Do., 27.07.2017

TedX Plädoyer fürs Querdenken

„Ohne TEDx wäre es nicht so weit gekommen“: Pharmaziestudent Julian Baehr (l.) und Christop Salzig, Kurator von TEDx Münster

Münster - Könnte Julian ­Baehr ein Gesetz erlassen, würde er Plastiktüten verbieten. Doch an die Wirksamkeit von Verboten glaubt der Pharmaziestudent nicht. Baehr engagiert sich leidenschaftlich bei der Suche nach Alternativen für unseren Plastikkonsum. Bequem, praktisch und preisgünstig, sollte die sein. Von Maria Conlan mehr...


Do., 27.07.2017

Steinmetz-Meisterin Sabine Feldmann in der Kinderstadt Atlantis Ein aussterbender Beruf

Steinmetzin Sabine Feldmann erklärte den Teilnehmern in der Kinderstadt Atlantis am Donnerstag ihr Handwerk.

Münster - Für Sabine Feldmann ist es der Urstoff Münsters: Nahezu täglich hat die 53-jährige Steinmetzmeisterin mit dem Baumberger Sandstein zu tun. Häufig ist sie mit ihrem Lehr- und Bildhauerwagen „Paula“ unterwegs und erklärt Passanten am Domplatz ihr Handwerk.  Von Maximilian Keldenich mehr...


Do., 27.07.2017

Trauer um Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck „Er war ein großer Sohn Westfalens“

Constantin Freiherr Heereman ist am Mittwoch im Alter von 85 Jahren verstorben.  

Münster - Er hatte eine anziehende Ausstrahlung: Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck, der am Mittwoch im Alter von 85 Jahren gestorben ist. Seine Leidenschaft galt neben der Familie der Landwirtschaft, der Jagd und der Reiterei – weit über das Münsterland hinaus. Um so betroffener macht sein Tod unzählige Menschen, die den früheren Bauernpräsidenten und CDU-Politiker kannten und ihm verbunden waren. mehr...


Do., 27.07.2017

Konrad Beikircher beim Kabarettsommer Wie Lübke der Queen helfen wollte

Anekdoten am laufenden Band präsentierte der Rheinländer aus Tirol, Konrad Beikircher.

Münster - Konrad Beikircher ist auf den Kleinkunstbühnen nicht nur eine Ausnahme, sondern ein Anachronismus. Von Arndt Zinkant mehr...


Do., 27.07.2017

Hohenholter Straße Spannende Kunst im Straßengraben?

Keine Kunst: Bei diesen Stangen, die derzeit in Reih und Glied die Hohenholter Straße säumen, handelt es sich um nichts anderes als Vermessungsstäbe.

Münster-Roxel - An der Hohenholter Straße in Roxel ist keinerlei Beitrag der aktuellen münsterischen Skulpturen-Ausstellung zu finden: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW tritt derartigen Vermutungen entgegen. Von Thomas Schubert mehr...


Do., 27.07.2017

Nach Querelen um Wandbemalung Hafenkäserei: Künstler ist beleidigt

Nach Querelen um Wandbemalung : Hafenkäserei: Künstler ist beleidigt

Münster - Exakt zwei Monate liegt es nun zurück, dass die bunte Wandmalerei an der Fassade der am Hafen gelegenen Käserei übermalt werden musste. Der Künstler zeigt sich davon wenig begeistert. Von Martina Schönwälder mehr...


Do., 27.07.2017

Melanchthonschule Trockener und schöner Schulhof

Der große Seilnetzturm,  der wie ein herunter geklapptes Spinnennetz aussieht, steht schon. Nur noch ein paar Kleinigkeiten, und der Schulhof ist wieder in Ordnung

Münster-Coerde - Wenn die Coerder Melanchthonschule nach den Ferien wieder mit dem Unterricht startet, können sich die Schüler auf ihren Schulhof freuen. Auch dann, wenn es mal regnet. Denn selbst in diesem Fall wird dort in Zukunft nicht mehr „Land unter“ sein, wie sie es bislang kennen. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 27.07.2017

Kinderhauser Landwirt schießt 40 Vögel ab Taubenjagd empört Tierschützer

Landwirt Georg Schulze-Dieckhoff zeigt die Schäden, die Tauben auf seinem Feld angerichtet haben..

Münster - Eine Taubenjagd mit rund 40 toten Tieren während der Schonzeit auf dem Hof des Landwirts Georg Schulze-Dieckhoff in Kinderhaus sorgt für Empörung bei Tierschützern. Weil es sich allerdings um eine sogenannte „Schwarmjagd“ handelte, war der Abschuss aus behördlicher Sicht offenbar erlaubt. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook