Do., 21.09.2017

Anliegerbeiträge Abrechnungsbescheid der Stadt Münster sorgt für Empörung

Anliegerbeiträge: „Da kommt was auf euch zu“

Münster-Amelsbüren - Ein Abrechnungsbescheid der Stadt Münster sorgt in Amelsbüren für Unruhe und Empörung. Es geht nicht um die Abrechnung von Straßen und Gehwegen, sondern um einen echten Sonderfall, um ein Baugebiet mit einer größeren öffentlichen Grünfläche. Auch Altanlieger sollen zahlen. Von Michael Grottendieck mehr...

Mi., 20.09.2017

Familienzentrum lädt zum Freiluft-Fest Durch Bewegung zur Gesundheit

Das Familienzentrum repräsentieren Christian Ahlers (Vorsitzender der DJK Grün-Weiß), Sarah Daldrup (Leiterin der Kita St. Sebastian) und Sabine Meeßen (Leiterin der Kita „Im Sonnentau“). Am 29. September gibt es ein Fest.

Münster-Amelsbüren - Im Davertdorf möchte man gemeinsam etwas für die Fitness tun. mehr...


Mi., 20.09.2017

„Amelsbürener Herbst“ am 7. Oktober Am Böckenhorst wird angezapft

Die Organisatoren (v.l.) Melanie von Schroetter, Lisa Eymann, Stefan Schmidt und Angela Thieme freuen sich auf den „Amelsbürener Herbst“. Zum Organisationsteam gehören auch Franz Wiesmann, Eckhard Rehbein und Stefan Dewair.

Münster-Amelsbüren - Im Davertdorf lockt wieder ein waschechtes Oktoberfest. mehr...


So., 03.09.2017

Neue Baustellen in St. Sebastian Heizung wird ausgetauscht

Die über 30 Jahre alte Heizung der St.-Sebastian-Kirche muss komplett ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollen bis zum Beginn der Heizperiode abgeschlossen sein. Die Gottesdienstzeiten bleiben unverändert.

Münster-Amelsbüren - Während die Baumaßnahme am neuen Pfarrheim, dem ehemaligen Pastorat von St. Sebastian, sichtbare Fortschritte macht, stehen zwei weitere größere Investitionen der Kirchengemeinde St. Clemens in St. Sebastian an. mehr...


Sa., 02.09.2017

Am Derkskamp in Amelsbüren entstehen Einzel- und Doppelhäuser Schnellstart für Erschließung

Die Kanalisation wird am Derkskamp um 130 Meter verlängert. Mit der Erschließung des Baugebietes in unmittelbarer Nachbarschaft der Bahnlinie Münster-Dortmund wurde bereits begonnen.

Münster-Amelsbüren - Da sage mal einer, die Stadt Münster würde bei der Erschließung neuer Baugebiet nicht aufs Tempo drücken. Am Derkskamp in Amelsbüren entstehen 16 Einzel- und Doppelhäuser. Mit der Erschließung des Baugebietes in unmittelbarer Nachbarschaft der Bahnlinie Münster-Dortmund wurde bereits begonnen. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 25.08.2017

Gunst der Lage Eine Automeile im Hansa-Business-Park

Das nächste Autohaus:  Neben dem Autoforum Münster, das sich selbst „das wohl längste Autohaus Deutschlands“ nennt, investiert das Autohaus Stopka 5,5 Millionen Euro in seinen neuen Standort. Entsteht in Amelsbüren gerade eine neue Automeile?

Münster-Amelsbüren - Neben den längsten Autohaus Deutschlands siedelt sich ein weiterer Authändler an. Entsteht im Hanbsa-Business-Park in Amelsbüren gerade eine neue Automeile? Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 21.08.2017

Jürgen Kehrer kommt Forensik-Forum mit Krimi-Autor

Jürgen Kehrer 

Münster-Amelsbüren - Wie kommt ein Krimiautor eigentlich zu seinen Themen? Jürgen Kehrer verrät – am 28. September beim Forensik-Forum. mehr...


Fr., 18.08.2017

Flüchtlingsintegration Mohamed hat es geschafft

„Der kann was.“ Im Autohaus Wiesmann erkannte man schnell die Fähigkeiten von Mohamed im Umgang mit Autos. Mittlerweile arbeitet der Syrer in Vollzeit in der Werkstatt des Amelsbürener Autohauses.

Münster-Amelsbüren - Mohamed aus Syrien, Vater von drei Kindern, hat es geschafft. Er arbeitet in Vollzeit in der Werkstatt des Autohauses Wiesmann, nachdem er hier zunächst ein Schnupperpraktikum absolviert hatte. „Wir haben sofort gesehen, dass er etwas kann“, erinnert sich Franz Wiesmann. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 11.08.2017

Naturspektakel Weißstörche am Kappenberger Damm

Naturspektakel : Weißstörche am Kappenberger Damm

Münster-Amelsbüren/Hiltrup - Seit Tagen versammeln sich Weißstörche auf einem Acker am Kappenberger Damm. In einer schier unvorstellbar großen Zahl. mehr...


Do., 03.08.2017

Neues Polder südlich des Baugebietes Landsberger Straße Freiheit für den Emmerbach

Der Lauf des Emmerbaches wurde leicht verschwenkt und naturnah ausgebaut. Südlich der Landsberger Straße hat der Fluss viel Auslauf – eine Überflutungsfläche ist entstanden. Steigt der Wasserstand des Emmerbachs kann das Wasser sich dort ausbreiten.

Münster-Amelsbüren - Der Emmerbach wurde naturnah ausgebaut. Südlich der Landsberger Straße hat der Fluss jetzt viel Auslauf – eine Überflutungsfläche ist entstanden. In einem Detail sind die Bauarbeiter jedoch über das Ziel hinausgeschossen. Es muss nachgebessert werden. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 21.07.2017

Feuerwehreinsatz am Kappenberger Damm Wohnmobil brannte lichterloh aus – Fahrer unverletzt

Feuerwehreinsatz am Kappenberger Damm : Wohnmobil brannte lichterloh aus – Fahrer unverletzt

Münster-Amelsbüren - Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Wohnmobils älterer Bauart. Als sich im Armaturenbrett ein Feuer entwickelte, steuerte er den Wagen geistesgegenwärtig noch von der Autobahn. Und brachte sich in Sicherheit. Von Peter Sauer mehr...


So., 16.07.2017

Improvisieren in allen Variationen war gefragt Marionetten im Weltall

Die Raumkapsel ist im Eimer: Möglich machte dies das Impro-Theater „Wahnfrei“ als Marionetten, ins Verhängnis geleitet von Helfern aus dem Publikum.

Münster-Amelsbüren - Das Improvisationstheater „Wahnfrei“ bindet bei seinem Auftritt im Pfarrheim St. Sebastian das Publikum mit ein. Von Andreas Hasenkamp mehr...


So., 16.07.2017

Skulptur-Ausstellung „Land Art“ am Emmerbach

Rein in die Stadtteile: So lautet das Plädoyer von Klaus Tesching, Miriam Przygoda und Michael Hassels (v.l.).

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die Künstlergemeinschaft „Die Schanze“ plädiert dafür, die Skulptur-Ausstellung auch auf die Stadtteile auszudehnen. Statt sich ins Untergeschoss der Stadtbücherei zu verkriechen, hätte man den Kulturbahnhof Hiltrup für eine Performance nutzen können. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 13.07.2017

Windenergieanlagen Im August geht es in die Höhe

Dieser metergroße Ankerkorb verschwindet komplett im Beton. Einzig der weiße Turmbasisring der künftigen Windenergieanlage – wie hier in Autobahnnähe in Höhe von Haus Tinnen – bleibt sichtbar. Auf ihm wird das erste Turmsegment verschraubt.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Werden all diejenigen, die ab Freitag in den Urlaub entschwinden, nach ihrer Rückkehr in zwei oder drei Wochen den Süden Münsters noch wiedererkennen? Fünf riesige Windenergieanlagen befinden im Bau. Bis zu 175 Meter Höhe werden sie in den Himmel schießen. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 11.07.2017

Abschied an der Davertschule Mit Kompetenz und Herzenswärme

An der Davertschule verabschiedete sich Schulleiterin Dr. Claudia Tenberge. Sie wird Professorin an der Universität Paderborn.

Münster-Amelsbüren - Schulleiterin Dr. Claudia Tenberge wird an der Davertschule verabschiedet. Sie geht als Professorin an die Universität Paderborn. Die gesamte Schulleitung trug zu einer herzlichen Verabschiedung bei. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 18.09.2017

Zukunftswerkstatt Frische Ideen für Amelsbüren

Wie sieht die zukünftige Entwicklung Amelsbürens aus?

Münster-Amelsbüren - In der „Zukunftswerkstatt Amelsbüren“ sollen die Gestaltung der Ortsmitte, das Einzelhandelsangebot und die verkehrliche Anbindung des Stadtteils diskutiert werden. mehr...


Mi., 09.08.2017

Die Ausstellung von Wiltrud Rengshausen entschleunigt Das Leben auf der Leinwand tanzen

Zwischen inniger Dynamik einer Tänzerin, entspanntem Chillen in einer VIP-Lounge und einem in sich ruhenden Buddha: das Spektrum der Bilder von Wiltrud Rengshausen ist groß. Ihre Ausstellung wird am Sonntag im Kunsthaus Angelmodde eröffnet.

Münster-Angelmodde - Das Spektrum der Bilder von Wiltrud Rengshausen ist groß. Eine neue Ausstellung mit ihren Werken wird am Sonntag (13. August) im Kunsthaus Angelmodde eröffnet. Von Peter Sauer mehr...


Di., 18.07.2017

Musikalische Ausbildung Gänsehaut vom Orgelspielen

Behutsamer Tastengriff: Josef Heinrich Bogatzki (20) lässt sich zum Kirchenmusiker ausbilden. Das regelmäßige Üben – wie hier an der Orgel in der Kirchenmusikschule in Münster – gehört auch dazu.

Münster-Amelsbüren - „Es ist beeindruckend, was dieses Instrument für Möglichkeiten bietet – von leisen und feinen bis zu lauten, bombastischen Klängen“, sagt der Amelsbürener Josef Heinrich Bogatzki. Die Rede ist von der Orgel. mehr...


Fr., 07.07.2017

Projekt „Fit für den Klimawandel“ Der Wald kommt auf den Lehrplan

Erfolgreich getestet wurden die neuen Unterrichtsmaterialien zum Ökosystem Wald und dem Klimawandel von Schülern des KvG-Gymnasiums.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Mit dem Projekt „Fit für den Klimawandel“ versucht die Nabu-Naturschutzstation auf Haus Heidhorn Antworten auf die Herausforderungen des Klimawandels zu finden. Für die Schulen wurden jetzt Unterrichtsmaterialien erarbeitet. Den ersten Praxistest haben sie bestanden. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 03.07.2017

Altes Pfarrhaus wird für eine Million Euro umgebaut 130 Meter Stahl für die Statik

Beim Bau des neuen Pfarrheims unter der Leitung des Architekten Martin Ziegert (r.) wurden 130 Meter Stahlträger und sieben Tonnen Stahl verbaut. Dies zeigte er den interessierten Gemeindemitgliedern rund um Pfarrer Mike Netzler (Mitte).

Münster-Amelsbüren - Eine gute Millionen Euro investiert die Kirchengemeinde St. Clemens in den Umbau des alten Amelsbürener Pfarrhauses. Um interessierten Gemeindemitgliedern zu zeigen, wofür dieser Betrag genau verwendet wird, lud die Gemeinde am Sonntag zu einer Führung durch die Baustelle. Von Simon Kerkhoff mehr...


Mo., 26.06.2017

Sommerfest Alexianer Mit dem Hexenbesen zum Slalomrennen

Schaurig und spukig ging es beim Sommerfest der Alexianer zu. Viele Mitarbeiter hatten sich verkleidet und aufwendig schminken lassen.

Münster-Amelsbüren - „Die Eule ruft, Spinnenweben wehen, Dielen knatschen, ein schauriges Lachen hallt durch die Bäume.“ Das Motto für das Sommerfest der Alexianer: Spuk im Sinnespark. Von Helga Kretzschmar mehr...


Fr., 23.06.2017

Volksbank Amelsbüren Auf Partnersuche

Die Generalversammlung der Volksbank wurde im Schützenfestzelt vom Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Hubert Wensing eröffnet. Später gab es eine Kampfabstimmung.

Münster-Amelsbüren - „Wir führen Gespräche mit drei Volksbanken“, sagt Vorstand Martin Lauhoff auf der Generalversammlung der Volksbank Amelsbüren. Namen nannte er nicht. Prioritäten gibt es gleichwohl. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 19.06.2017

Über 500 Schuss waren nötig. Die erste Regentin der Bruderschaft

Die erste Königin Angela Thieme stellt ihren König vor: Stefan Steinkamp.Auf dem Bild rechts der stolze Kinderschützenkönig Niklas Lensmann und eine Prinzessin Helena Rattay,eingerahmt von Max (l.) und Oliver Ahlers

Münster-Amelsbüren - Angela Thieme holt beim Vogelschießen der Schützenbruderschaft St. Sebastian das Federvieh von der Stange. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 16.06.2017

Windmühlen für Amelsbüren 700 Kubikmeter Beton für das Fundament

Dr. Dirk Wernicke (r.) mit Stadtwerke-Bauleiter Maik Südhoff am Fundament der Anlage Raringheide zwischen Amelsbüren und Hiltrup südlich des Dortmund-Ems-Kanals.

Münster-Amelsbüren - Fünf neue Windenergieanlagen bauen die Stadtwerke in Amelsbüren. An zwei Standorten ist der Fundamentbau in vollem Gange. mehr...


So., 11.06.2017

Golfclub Münster-Tinnen eröffnet seine erweiterte Anlage mit nun 27 Löchern Goldener Ball zum Auftakt

Der Goldene Ball stand am Sonntagmorgen im Mittelpunkt des Interesses bei der Eröffnung der neuen und zugleich letzten neun Löcher der Anlage. Die ehrenvolle Aufgabe des Abschlags übernahm Dr. Jens Hausmann, Präsident des Golfclubs.

Münster-Amelsbüren - „Was lange währt, wird endlich gut“ – unter diesem Zitat von Ovid könnte man die langjährige Bau- und Entstehungsgeschichte der Golfclubanlage Münster-Tinnen zusammenfassen. Am Sonntagmorgen gab es bei strahlendem Sonnenschein den ersten Abschlag für den nicht minder strahlenden goldenen Ball, ausgeführt von Dr. Jens Hausmann, dem Präsidenten des Golfclubs. Von Maria Groß mehr...


1 - 25 von 34 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook