Di., 20.02.2018

Linkes Seitenschiff der St.-Ida-Kirche könnte umgebaut werden Neue Heimat für die Bücherei

So könnte die St.-Ida-Kirche nach der Umgestaltung aussehen: Das linke Seitenschiff würde geschlossen, um Raum für die neue Pfarrbücherei zu schaffen. Insgesamt soll die harmonische Wirkung erhalten bleiben.

Münster-Südost - Die Pfarrbücherei St. Ida wird von der ganzen Gemeinde sehr gerne genutzt. Leider liegt sie im Keller des Pfarrhauses, die Treppe ist für Rollstuhlfahrer unüberwindbar. Von Iris Sauer-Waltermann

Di., 20.02.2018

Neues aus dem Gallitzinhaus Signiert mit „Amalia van Elten“

Uschi Dillmann (M.) präsentiert die beiden Künstlerinnen Gabriele Medding und Gabriele Spitthöver, die bis zum 2. April ihre Werke im Gallitzin-Haus zeigen.

Münster-Angelmodde - Neue Kunst-Ausstellung im Gallitzinhaus kommt ansonsten ohne Bezug zur Fürstin Amalia aus. Von Andreas Hasenkamp


Di., 13.02.2018

Vom Oasengottesdienst über Exerzitien im Alltag bis zum Projektchor Bunte Vielfalt an Veranstaltungen

Pfarrer Jörg Hagemann freut sich über das bunte Programm, das während der Fastenzeit bis zum Osterfest allen Interessierten offen steht.

Münster-Südost - Karneval, Kostüme und Kamelle – die Zeit der ausgelassenen Feiern sind vorbei. Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt traditionell die Fastenzeit, die in Münster-Südost von modernen Veranstaltungen begleitet wird. Meditative Gottesdienste, Passionsmusik und hochkarätige Fastenpredigten bestimmen das Programm in der Gemeinde St. Nikolaus Münster. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 13.02.2018

Die Friedenskirchengemeinde bietet an: Sieben Wochen anders

Münster-Angelmodde - Wer zu Aschermittwoch mit einem Vorhaben für die Fastenzeit beginnen will, kann sich der Gruppe „Sieben Wochen anders leben“ anschließen, die sich über das Vorgenommene austauscht. Es geht neben dem klassischen Verzicht auf Alkohol oder Handy um einfache Veränderungen im Leben, die auf sieben Wochen begrenzt erprobt werden können, kündigt die Gruppe an.


Mo., 12.02.2018

Gerhard Canstein von der Flüchtlingshilfe freut sich über beruflichen Erfolg von Samuel Appete aus Ghana „Beispiel für gelungene Integration“

Münster-Südost - „Wir sind mit ihm sehr zufrieden!“ Ute Ahlers, die mit ihrem Mann Marcus zusammen eine große Polsterei in Nottuln betreibt, kann nur Gutes über Samuel Appete berichten. Seine Leistungen seien mehr als überzeugend. „Er polstert alles, was er in die Finger bekommt“, sagt Ute Ahlers und lacht. Von Iris Sauer-Waltermannn


Mi., 07.02.2018

Franz Frankone wird Ehrenmitglied der Hubertusschützen Erfolgreiches Schützenjahr

Der erste Vorsitzende Hubert Meyer  überreicht dem neuen Ehrenschützenbruder die Urkunde.

Münster-Angelmodde - Vor rund 50 Mitgliedern schlug Vorsitzender Hubert Meyer bei der Jahreshauptversammlung der Hubertusschützen vor, Schützenbruder Franz Frankone zum Ehrenmitglied zu ernennen. Der 84-jährige ist seit 1959 Mitglied im Verein, blickt auf viele Jahre Vorstandsarbeit zurück und war im Jahr 1967 Schützenkönig. Somit war es nicht verwunderlich, dass die Versammlung diesem Antrag einstimmig zustimmte.


Di., 06.02.2018

Kooperation mit den Johannitern Hauptschule bildet Schulsanitäter aus

Bereits in drei Wochen starten die ersten Kurse: (v.l.) Tristan Barysch, Rüdiger Körmann, Peter Wessels und Barbara Godehardt stellten die Pläne für einen Schulsanitätsdienst vor.

Münster-Wolbeck - Die Tinte auf dem Kooperationsvertrag zwischen den Johannitern und der Hauptschule Wolbeck ist kaum trocken, da beginnt bereits am 26. Februar der erste Kursus. „Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit den Johannitern die Ausbildung zum Schulsanitäter für 13 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse anbieten können“, so Peter Wessels, Leiter der Hauptschule Wolbeck.


Fr., 02.02.2018

Ehrenamtlich arbeitendes Team wird aufgestellt Jetzt ist Gastfreundschaft gefragt

Auf eine gute Resonanz bauen Pfarrer Jörg Hagemann (l.) und Pastoralreferent Reinhard Schu-Schätter bei der Aktion „Bett frei“ des Deutschen Katholikentages.

Münster-Südost - Der Startschuss ist erfolgt, Plakate, Flyer und im Pfarrheim bereitliegende Anmeldeformulare künden davon: Die Kirchengemeinde St.Nikolaus Münster beteiligt sich ab sofort aktiv an der Aktion „Bett frei“, mit der der 101. Deutsche Katholikentag (9. bis 13. Mai) nach Privatquartieren für rund 4000 Teilnehmer sucht. Von Martina Schönwälder


Di., 30.01.2018

Michaela Homann-Niehoff gewählt Landfrauen haben neue Vorsitzende

Der erweiterte neue Vorstand der Landfrauen: (v.l.) Marion Eping, Janina Mindrup, Gaby Wulfers, Gaby Kiße, die neue Voristzende Michaela Homann-Niehoff und ihre Vorgängerin Dorothee Holtmann.

Münster-Südost - Zwölf Jahre lang war sie Vorsitzende der Landfrauen Münster-Südost: Jetzt stellte sich Dorothee Holtmann nicht wieder zur Wahl und gab den Staffelstab weiter. Die Mitgliederversammlung bestimmte Michaela Homann- Niehoff zu ihrer Nachfolgerin.


Di., 30.01.2018

Friedenskirche und evangelische Kirche Wolbeck wollen enger zusammenarbeiten „Kooperation ist auf einem guten Weg“

Mit einem Gottesdienst an drei Standorten und gemeinsamem Mittagessen wurde die Kooperation gefeiert.

Münster-Südost - „Wir sind auf dem Weg, genauso wie die Kooperation“, sagte Pastor Dr. Christian Plate. So machten sich auch die Gemeindemitglieder der Friedenskirche und der Christuskirche auf den Weg, um mit einem Stationengottesdienst an den drei kirchlichen Standorten Angelmodde, Wolbeck und Albersloh den fast fertigen Kooperationsvertrag zu feiern. Von Helga Kretzschmar


Mi., 24.01.2018

Verwaltung gewährt Zuschuss Kleiderkammer: Dach wird saniert

Die Kleiderkammer am Hohen Ufer wird saniert.

Münster-südost - Frohe Kunde für das ehrenamtliche Verkaufs-Team: Das Dach der Kleiderkammer Südost, Am Hohen Ufer 111a, wird saniert. Träger der Kleiderkammer sind die Kirchengemeinden. Seit Monaten dringt immer wieder Regen in den Containerbau ein und wird mit Eimern aufgefangen. Auf Antrag der BV erklärte sich die Verwaltung der Stadt bereit, die Kosten für die Sanierung zu übernehmen.


Mo., 22.01.2018

Gymnasium Wolbeck kann Schülern jetzt Certi-Lingua-Urkunden ausstellen Die Lizenz zum Auszeichnen

Umrahmt von Musik war die kleine Feierstunde, bei der das Gymnasium Wolbeck als Certi-Lingua-Schule akkreditiert wurde.

Münster-Wolbeck - Das war schon eine Feierstunde wert: Mit Musik, Ansprachen und einem kleinen Imbiss beging das Gymnasium Wolbeck am Montag seine Auszeichnung als Certi-Lingua-Schule. Damit habe die Schule gewissermaßen „die Lizenz erworben, Schülerinnen und Schüler mit ganz besonderen Fähigkeiten auszuzeichnen“, drückte es Heike Götte aus. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 24.01.2018

Beim geselligen Heimatabend war Aktivwerden angesagt Mitbringen und Mitmachen

Mitbringen und auch Mitmachen waren möglich beim geselligen Abend der Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzinhaus.

Münster-Angelmodde - Zu Gedichten und Liedern hatten die Heimatfreunde Angelmodde am Freitagabend in das Gallitzinhaus geladen. Es war keine klassische Lesung, denn jeder konnte etwas beitragen, außerdem gab es Lieder nach spontaner Wahl und persönliche Anmerkungen. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 19.01.2018

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde: Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Münster-Angelmodde - Völlig abgehetzt lief er einem Polizisten in die Arme: Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus wurde ein 30-jähriger festgenommen. Er war der Polizei wohlbekannt.


Di., 16.01.2018

Angelmodde Erster Seniorentreff im neuen Jahr

Münster-Angelmodde - Mittwoch geht es los


Mi., 17.01.2018

Eine bemalte Glasscheibe und ein Ehrenbecher aus rotem Glas kamen abhanden Heimatverein auf Schatzsuche

Das Naturhorn des Schweinehirten hält Heimatvereinsvorsitzender Bernhard Karrengarn (r.) in der Hand. Sein Stellvertreter Alfons Gernholt präsentiert ein Nachtwächterhorn.

Münster-Wolbeck - „Immer wieder einmal blättere ich in den alten Unterlagen des Heimatvereins und stoße dabei auf allerlei Interessantes“, erklärt berichtet Bernhard Karrengarn, Vorsitzender des Heimatvereins. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 22.01.2018

Neujahrsempfang der katholischen Gemeinde St. Nikolaus Wolbeck am Kirchort St. Bernhard Thema Kita stand im Mittelpunkt

Neujahrsempfang der katholischen Gemeinde St. Nikolaus Wolbeck am Kirchort St. Bernhard: Thema Kita stand im Mittelpunkt

Münster-Angelmodde - Wohnraum, Kita-Neubauten – das waren zwei der besonders wichtigen Stichworte beim Neujahrsempfang der katholischen Gemeinde St. Nikolaus Wolbeck am Kirchort St. Bernhard. Peter Repgen vom Ortsausschuss St. Bernhard begrüßte drei Redner, zwei aus der Politik, eine aus dem Kirchenvorstand. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 12.01.2018

Dreigeteilter Gottesdienst zur Gemeindekooperation findet am 28. Januar statt Abgrenzung zu einer Fusion

Mit einem Gottesdienst  an drei Orten zur Gemeindekooperation hoffen (v.l.) Pfarrer Christian Plate, Presbyterin Beate Herber, Presbyter Hans-Georg Klose und Pfarrer Hartmut Hawerkamp einen guten Einstieg in ihre Kooperation zu finden.

Münster-Wolbeck/Angelmodde - Die evangelische Friedenskirchengemeinde und die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck sind auf dem Weg zur Kooperation fast am Ziel. Von Martina Schönwälder


Mi., 10.01.2018

Neujahrsbegegnung St. Bernhard lädt ein

Münster-Angelmodde - Zu einer Neujahrsbegegnung lädt der Ortsausschuss St. Bernhard der Gemeinde St. Nikolaus Münster ein. Das Treffen findet am Sonntag (14. Januar) im Anschluss an die Familienmesse im Pfarrheim St. Bernhard statt. Beginn ist um 12.30 Uhr.


Mi., 10.01.2018

Weihnachtssingen mit dem Chor ConTakt in der St.-Bernhard-Kirche „Besinnlich, fröhlich, hoffnungsvoll“

Es wurde noch einmal weihnachtlich in der St.-Nikolaus-Kirche. Die etwa 45 Stimmen vom Chor ConTakt bestritten ein Konzert in der St.-Bernhard-Kirche. Am Sonntag sang der Chor daheim, in St. Regina in Drensteinfurt.

Münster-Angelmodde - Am Abend vor dem Tag der Heiligen drei Könige füllte ein sehr weihnachtliches Konzert die St.-Bernhard-Kirche: Der Chor ConTakt aus Drensteinfurt war wieder zu Gast. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 10.01.2018

Sammelaktion der Jugendfeuerwehr in Angelmodde verlief erfolgreich Viele spenden auch ohne Tannenbaum

Ein Trecker-Anhänger mit Beute für das Osterfeuer: Die Jugendfeuerwehr zog durch Angelmodde.

Münster-Angelmodde - Im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Angelmodde brutzeln am Samstagmittag Pommes und Schnitzel – bald sollen hungrige Mägen gefüllt werden, um Kraft für die zweite Runde des Tannenbaumsammelns zu schöpfen. Von Andreas Hasenkamp


So., 07.01.2018

Große Jubiläumsgala in der Friedenskapelle „Mussten neue Wege gehen“

„Hoch das Bein“ hieß einige Male beim Auftritt der Tanzgruppen auf der Galasitzung der Provinzler Angelmodde 2010 in der Friedenskapelle.

Münster-Angelmodde - Die Angelmodder Provinzler Föderation für karnevalistisches Getue blicken auf 60-jähriges Bestehen zurück. Von Martina Schönwälder


Do., 04.01.2018

Bilder mit Strahlkraft Emotionen auf der Leinwand

Die schönsten Momente haben es Barbara Oestreich angetan. So zeigt sie im Kunsthaus Angelmodde energiegeladene wie entspannende Acrylbilder mit leuchtenden Farben und symbolischer Strahlkraft - genau richtig gegen den Winterblues.

Münster-Angelmodde - Die Freckenhorster Malerin Barbara Oestreich zeigt 28 ihrer neuen Werke bis zum 4. März im Kunsthaus Angelmodde. Von Peter Sauer


Di., 02.01.2018

Ausblick auf die wichtigsten Entwicklungen in Münster-Südost Das bringt das Jahr 2018

Die WLE-Planungen gehen weiter: Nur eine „Baustelle“ auf der sich im neuen Jahr etwas tun wird.

Münster-Südost - Die Zukunft kennt niemand, aber so viel ist sicher: Es wird ein aufregendes Jahr 2018. Für den Südosten Münsters lassen sich schon jetzt einige wichtige Meilensteine ausmachen. Ein Ausblick: Von Markus Lütkemeyer


Di., 02.01.2018

Staudenvielfalt für Bienen wichtig Das Laub einfach mal liegenlassen

Auch im eigenen Garten praktiziert der Angelmodder Landschaftsgärtner Markus Neumann-Wedekindt die von ihm propagierte Naturnähe.

Münster-Angelmodde - Ein „ordentlicher“ Garten schade der Tierwelt, sagt Landschaftsgärtner Markus Neumann-Wedekind und empfiehlt den Garten jetzt im Winter sich selbst zu überlassen. Von Martina Schönwälder


76 - 100 von 187 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook