Do., 21.09.2017

Neue Homepage der Landwirtschaftskammer Alles Gülle – oder was?

Was hier so stinkt, ist Ammoniak. Wer den Eindruck hat, dass die falsche Substanz oder zu viel Gülle ausgebracht wird, kann sich an die Landwirtschaftskammer wenden

Münster-Handorf - Gülle riecht nicht gut. Aber in der Regel ist es nicht verboten, sie auszubringen. Wer der Meinung ist, dass etwas nicht stimmt, kann die Landwirtschaftskammer kontaktieren. mehr...

Di., 19.09.2017

Investor bekundet Interesse Haus Münsterland: Noch wird verhandelt

Haus Münsterland wurde am 30. Juni geschlossen. Damit fehlt Handorf ein öffentlicher Versammlungsort. Noch gibt es Bestrebungen, das Saalgebäude zu erhalten.

Münster-Handorf - Was wird nach der Insolvenz aus Haus Münsterland? Es gibt Überlegungen, den großen Saal zu erhalten. Das erste von einem Investor vorgeschlagene Konzept stößt allerdings auf Skepsis. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 18.09.2017

Biwak mit Lasergewehr Bürgerschützen: Der Lichtstrahl trifft punktgenau ins Schwarze

Heinrich Möllers (r.) übergab die Preise an (v.l.) Bernd Herweg, Robin Freytag, Conrad Schneider und Willy Schäfers.

Münster-Handorf - Wer schießen will, muss nicht ballern. Die Handorfer Bürgerschützen schwören deshalb auf ihr Lasergewehr. Von Reinhold Kringel mehr...


Fr., 15.09.2017

Nur 17 414 Badegäste Freibad Sudmühle: Keine Spitzensaison

Die lette Runde im Wersepark: Stammgäste legen keinen großen Wert auf Sonnenschein.

Münster-Sudmühle - Stammkunden schätzen das idyllische Freibad in Sudmühle. Tagesgäste allerdings finden sich nur ein, wenn das Wetter gut ist. Fazit: Die verregnete Saison 2017 blieb unter den Erwartungen. mehr...


Mo., 11.09.2017

Handorfer Kita Bike & Run Bei Wind und Wetter über den Parcours

Den kleinen Sportlern machte das schlechte Wetter nichts aus.

Münster-Handorf - Sportler kennen bekanntlich kein Wetter – bewegen kann man sich auch wenn’s nass wird. Der Handorfer Kita Bike & Run, eine Initiative der Kooperationspartner TSV Handorf und Kita Villa Kunterbunt, erlebte jetzt seine zweite, deutlich feuchtere Auflage. mehr...


Di., 12.09.2017

Hegering Münster-Ost Jäger vermissen Hasen

Die Begrüßung der Gäste übernahm Ben Schulze Buschhoff (l.) standesgemäß mit Unterstützung einiger Jagdhornbläser aus den Reihen der Jägerschaft des Hegerings Ost.

Münster-Handorf - Hasen und Fasane werden kaum noch bejagt. Eine Folge der intensiven Landwirtschaft, sagen die Jäger des Hegerings Münster-Ost. Wildschweine gibt es um so mehr. Von Christina Jürgensen mehr...


Di., 05.09.2017

Bürgerbad-Neubau beschäftigt einmal mehr die Politik Verein wird gemeinnützig

Auf diesem Areal zwischen Hobbelt- und Lützowstraße soll das neue Bürgerbad gebaut werden.

Münster-Handorf - Den Plänen für einen Neubau des Bürgerbades hatte die Bezirksvertretung Ost bereits zugestimmt. Doch als jetzt in der jüngsten Sitzung eine neue Beschlussvorlage des Sportamtes kurzfristig auf dem Tisch lag, gab es noch einmal eine Diskussion, auch wenn ihr letztlich grünes Licht gegeben wurde. Von Marion Fenner mehr...


Mo., 04.09.2017

Hospiz „Lebenshaus“ feiert Sommerfest Sprechen, singen und unterstützen

Beim Sommerfest vom Hospiz „Lebenshaus“ war der Chor „da capo“ zu Gast.

Münster-Handorf - Als die Clownin „Lisette“ alias Lias Bohren-Harjes beim Sommerfest über die Flure des Hospizes „Lebenshaus“ spaziert und allerlei Schabernack im Sinn hat, huscht ein Lächeln über die Gesichter der Bewohner. Manch einer ist zu einem Gespräch bereit. Das ist nicht selbstverständlich. Denn sie sind todkrank, haben Schmerzen. Von Siegmund Natschke mehr...


Di., 29.08.2017

Arbeiten starten mit Verzögerung Willingrott: Mühsamer Baubeginn

Am Willingrott wird gebaut – vier Monate später als angekündigt.

Münster-Handorf - Gegen die Baugenehmigung für ein Flüchtlingsheim am Willingrott haben Anwohner geklagt. Dennoch darf mit dem Bau begonnen werden, entschied jetzt das OVG. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 21.08.2017

Konflikt zwischen Bundeswehr und Erholungssuchenden Truppenübungsplätze: Münsters begehrteste Freiflächen

Der Naturschutzbund Nabu hält die Truppenübungsplätze für Münsters wertvollsten Naturraum – was hier bei einer Führung durch Handorf-Ost (Archivbild) demonstriert wird.

Münster-Ost - Die Bundeswehr betont ihr Hausrecht: Auf dem Truppenübungsplatz Dorbaum soll sich niemand aufhalten, in Handorf-Ost nur zu besonderen Zeiten. Tatsache ist: Beide Flächen werden von Erholungssuchenden genutzt. Wie lässt sich der Konflikt lösen? Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 15.08.2017

Kirchenmusiker in St. Petronilla Michael Austenfeld schlägt neue Töne an

Michael Austenfeld an der Romanus-Seifert-Orgel in St. Petronilla. Der 39-jährige Kirchenmusiker trägt nun den Löwenanteil der Orgeldienste in Handorf, Dyckburg und Gelmer. Auch die Chorarbeit will er reformieren.

Münster-Ost - Ein Jahr lang suchte die Gemeinde St. Petronilla einen Kirchenmusiker, der die musikalische in den drei Kirchen in Handorf, Mariendorf und Gelmer koordiniert. Nun hat sie ihn gefunden: Michael Austenfeld  . . . Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 14.08.2017

Am Bahnhof Handorf hat’s gefunkt Elisabeth und Alfons Laukötter feiern Diamanthochzeit

Seit 60 Jahren sind Elisabeth und Alfons Laukötter aus Handorf verheiratet.

Münster-Handorf - Die beiden sind Handorfer Urgestein: Elisabeth und Alfons Laukötter sind seit 60 Jahren verheiratet. Von Daniela Elsner mehr...


So., 13.08.2017

Kampf gegen Krebs verloren „Mama ist eine Heldin“

Yvonne Wüllenkemper bleibt in den Herzen von Maurice, ihrer Schwester Sandra mit ihrer Tochter Aileen, Bruder Frank und ihrer Mutter Agnes Wüllenkemper. Ein treuer Begleiter in der schweren Zeit war Pfarrer Jürgen Streuer.

Münster - Sie hat gehofft und gekämpft, Betroffenen Mut gemacht und sich mit ihrer Fan-Gemeinde auf Facebook ausgetauscht. Die Bloggerin Yvonne Wüllenkemper aus Handorf ist ihrer Krebserkrankung erlegen. Von Maria Meik mehr...


Mo., 07.08.2017

Neue Pastoralassistentin und neue FSJ-lerin Verstärkung für St. Petronilla

Pfarrer Jürgen Streuer  begrüßt die neue Pastoralassistentin Pia Reich (l.) und Iryna Shostak, die ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Gemeinde St. Petronilla verbringt.

Münster-Handorf - Pia Reich und Iryna Shostak sind neu im Team von St. Petronilla. Pfarrer Jürgen Streuer freut sich über die Verstärkung. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 08.08.2017

Sommerfest an der Heriburgstraße Bürgerbad: Noch zwei Jahre durchhalten

Auf die Zukunft des Bürgerbads stoßen (v.l.) Willi Beismann, zweiter Vorsitzender des Fördervereins, Tim Teerling und Ralf Thaleiser an.

Münster-Handorf - Beim Sommerfest des Bürgerbads wurden die Pläne für ein neues Hallenbad vorgestellt. Es wird höchste Zeit: Der alte Kasten hält nicht mehr sehr lange. Von Claus Röttig mehr...


Mo., 07.08.2017

Spielgelände renoviert Kita St. Josef: Dem Spiel sind keine Grenzen gesetzt

Mit viel Aufwand wurde die Außenanlage erneuert.

Münster-Gelmer - Der Bedarf an Kitaplätzen ist in Gelmer nach wie vor groß: 2018 wird in der Kita St. Josef auch die U 3-Gruppe untergebracht. Vorsorglich wurde das Außengelände renoviert. mehr...


Di., 01.08.2017

Flüchtlingsunterkunft schließt am 2. August Lützow-Kaserne: Die Notlösung hat ausgedient

Abschied vom Arbeitsplatz: Sozialarbeiterin Seda Maiwald (l.), die FSJ-lerin Maria Peters und Sozialarbeiter John Uzuh von der Diakonie waren Ansprechpartner für die Flüchtlinge in der Lützow-Kaserne. Sie übernehmen jetzt neue Tätigkeiten.

Münster-Handorf - Eine abgelegene Kaserne als Unterkunft für 200 Flüchtlinge – das war Anfang 2016 ein aus der Not geborener Kompromiss. Der sich aber eineinhalb Jahre lang durchaus bewährt hat, meinen die Sozialarbeiter der Diakonie. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 31.07.2017

Motorradtreffen an der Warendorfer Straße Das Flair von Freiheit und Lederjacke

Schwere Maschinen waren auf dem Platz vor dem früheren Hubertushof zu bewundern.

Münster-Handorf - In Münster könnte für Motorradfans noch mehr geboten werden – dachten sich Dominik Wagner und Josef Hirsch. Die beiden organisierten ein Motorradtreffen an der Warendorfer Straße. Von Claus Röttig mehr...


So., 30.07.2017

Das teuerste Jungtier in der Geschichte der Westfalen-Auktionen „Schlaumeier“: Das 100.000-Euro-Fohlen

Volle Ränge gab es bei der Fohlenversteigerung anlässlich der Westfalenwoche im Pferdezentrum.

Münster - Mit 2500 Euro startete Auktionator Bernd Richter die Fohlenauktion des Pferdestammbuchs. Die Gebote prasselten nur so auf ihn ein. Am Ende schrieb „Schlaumeier“ Geschichte . . . Von Marion Fenner mehr...


Fr., 28.07.2017

Nachruhm für Frau Westermann Kurioses Handorfer Verbotsschild geistert durchs Internet

Münsters einziges Verbotsschild, das zugleich eine Gedenktafel ist: Neben der St.-Petronilla-Kirche gilt immer noch die Ausnahmeregelung für die längst verstorbene Küsterin Klara Westermann. In den Medien trifft die Geschichte auf große Resonanz.

Münster-Handorf - Münster ist vermutlich die einzige Stadt, in der man berühmt werden kann, wenn man nur ungern vom Fahrrad steigt. Klara Westermann (1908-2004) hat das Kunststück jedenfalls fertiggebracht: Sie wurde posthum prominent, zum Internetphänomen und zur Stilikone. Von Lukas Speckmann mehr...


Fr., 28.07.2017

Ursula Meer übernimmt den Vorsitz Schlüsselübergabe im Vinzenzwerk

Wechsel im Vorstand  des Vinzenzwerks Handorf e.V.: Ursula Meer (2.v.r.) tritt die Nachfolge des Vorsitzenden Peter Frings (M.) an. Erziehungsleiter Frank Möllers, Heimleiterin Schwester Mechtild Knüwer und Verwaltungsleiterin Sarah Biermann (v.l.) gratulieren.

Münster-Handorf - 20 Jahre lang hat Peter Frings das Vinzenzwerk lang nach außen vertreten. Beim Schuljahresabschlussfest übergab er den Vorstandsvorsitz symbolisch an Ursula Meer. Von Reinhold Kringel mehr...


Do., 27.07.2017

Imker gibt seine Bienenvölker ab Arnold Tarrach: Bienenvater im Ruhestand

Arnold Tarrach hat sich 40 Jahre lang um seine Bienenvölker gekümmert.

Münster-Handorf - Schon als Kind hat der Ostpreuße Arnold Tarrach seine Vorliebe für die Imkerei entdeckt. 40 Jahre lang pflegte er seine Völker an der Lützowstraße. Nun ist er in den Ruhestand gegangen. Von Lukas Speckmann mehr...


Mi., 26.07.2017

„Zu hohe Produktionskosten“ Kerzenfabrik endgültig geschlossen

Traditionsbetrieb: Jahrzehntelang wurden an der Gildenstraße in Handorf Kerzen hergestellt.

Münster-Handorf - 1946 war die Kerzenfabrik Müller gegründet worden. Seit 1975 war sie an der Gildenstraße ansässig, bis sie 2015 Insolvenz anmelden musste. Doch auch die Kermann GmbH, die die Produktion ab 2016 fortsetzte, hatte nicht den erhofften Erfolg. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Di., 25.07.2017

Helferfest der CTG Constantia Gelmer ist theaterbegeistert

Der Bühnenerfolg hat viele Gesichter: Die Constantia feierte deshalb ein großes Helferfest im Sportheim.

Münster-Gelmer - Die jährlichen Theater-Produktionen der Constantia sind ein gesellschaftlicher Höhepunkt im Jahreskalender des Ortes. Das wurde jetzt mit einem Helferfest gewürdigt. Weitere Darsteller und Helfer werden noch gesucht. mehr...


Di., 25.07.2017

Ersatz für Haus Münsterland Vereine finden Zuflucht im alten Offizierheim

Der große Saal des Offizierheims steht künftig auch Handorfer Vereinen zur Verfügung, berichteten (v.l.) Thomas Goldschmidt, Martina Klimek, Oberstleutnant Mark Steffen Gottschalk und Manfred Wenzel.

Münster-Handorf - Die Offizierheimgesellschaft (OHG) Münster gibt es nicht mehr, aber ihr Haus steht noch – links vom Tor der Handorfer Lützow-Kaserne. Der große Saal soll ab September den Verlust von Haus Münsterland zumindest teilweise kompensieren. Von Lukas Speckmann mehr...


1 - 25 von 87 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook