So., 21.01.2018

Party der KGH „Weniger labern – mehr Party!“

Als „Harald Glööckler-Doubles“ haben sie diese beiden Damen in Schale geschmissen. Auf der KGH-Party im Jovel wurde ausgelassen gefeiert.

Münster-Hiltrup - Bevor die Party zum zehnjährigen Bestehen starten konnte, musste die KGH improvisieren. Die Party musste vom VIP-Bereich des Preußenstadion ins Jovel verlegt werden. Dort ließ es die KGH dann krachen. Von Simon Kerkhoff mehr...

Do., 18.01.2018

Orkan Friederike Wie eine Furie über den Schulhof

Ein Bild der Verwüstung: Zum Glück hatte das Kardinal-von-Galen-Gymnasium seine Schüler bereits nach Hause geschickt, bevor der Orkan „Friederike“ auf dem Schulhof den labilen Bauzaun aus Holz in seine Bestandteile zerlegte.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Zwischen Hiltrup und Amelsbüren legten mehrere umgefallene Bäume den Verkehr lahm. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. Auch an den Schulen war einiges los. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 18.01.2018

Versorgung vor Ort ist wichtig Altengerechte Quartiersentwicklung in Münster

Gespräche vor Ort führt die Koordinatorin der Quartiersentwicklung, Yvonne von Kegler (l.), regelmäßig mit interessierten Bürgern in Hiltrup-Ost, wo vor drei Jahren das erste Projekt gestartet wurde.

Münster - Der Testballon für eine altengerechte Quartiersentwicklung startete in Hiltrup-Ost. Die Koordinatorin stellt fest, dass es älteren Menschen vor allem auf eine Versorgung vor Ort und auf Mobilität ankommen würde. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Mi., 17.01.2018

Zehn Jahre Stadtteiloffensive Gänsehaut und Abenteuer

Zahllose Ehrenamtliche sind aktiv in der Stadtteiloffensive. Alleine im Kulturbahnhof helfen 56 Hiltruper in ihrer Freizeit mit. Dafür wurde dem Verein 2016 der Bürgerpreis in Gold verliehen. Weitere Projekte sind der Infopunkt, die neue Weihnachtsbeleuchtung, die Kulturbühne und noch vieles mehr.

Münster-Hiltrup - Die Stadtteiloffensive Hiltrup feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Wie hat damals alles angefangen? Und welche Erlebnisse bescheren den Akteuren noch heute eine Gänsehaut? Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 17.01.2018

Gründungsmitglieder des Hiltruper Segelclubs erzählen von unvergessenen Abenteuern Der erste Opti war aus Sperrholz

Die Männer der ersten Stunde mit ihren Frauen und den beiden Ehrenvorsitzenden des HiSC. Den ersten vereinseigenen Opti zimmerten sie damals aus Sperrholz zusammen – heute sind die Boote ein gewohnter Anblick.

Münster-Hiltrup - Kaum zu glauben, was einige der Gründungsmitglieder des Hiltruper Segelclubs (HiSC) auf ihren heiß geliebten Booten schon erlebt haben. Die Männer der ersten Stunde trafen sich mit ihren Frauen fast 50 Jahre nach der Vereinsgründung im Clubhaus wieder. Von Simon Kerkhoff mehr...


Di., 16.01.2018

Ämtertausch vollzogen BV Hiltrup: Georg Berding wird CDU-Fraktionsvorsitzender

Georg Berding und Astrid Bühl.  

Münster-Hiltrup - Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung hat am Montagabend Georg Berding einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Er wird zu Beginn der Sitzung am Donnerstag (18. Januar) als neues BV-Mitglied vereidigt. mehr...


Mo., 15.01.2018

Wimpel statt Sterne Fliegender Wechsel auf der Marktallee

Runter mit den Sternen, hoch mit den Wimpeln: Knapp vier Stunden hat die „Umtauschaktion“ gedauert. Im nächsten Winter soll die Weihnachtsbeleuchtung sogar noch auf andere Straßen, beispielsweise die Westfalenstraße, ausgeweitet werden.

Münster-Hiltrup - 45 Helfer haben die Weihnachtsbeleuchtung auf der Marktallee durch bunte Wimpel ausgetauscht. Von Simon Kerkhoff mehr...


Mo., 15.01.2018

Hiltruper Vereine treffen sich beim Löschzug Hiltrup Neujahrsglühen: Vernetzt in die Zukunft

Stärkere Kooperation und eine effektivere Absprachen unter den Vereinen waren nur zwei der Ziele, welche die Organisatoren mit dem Neujahrsglühen verfolgen.

Münster-Hiltrup - Zahlreiche Vertreter der Hiltruper Vereinswelt am Samstag zum Neujahrsglühen in der Halle der Freiwilligen Feuerwehr. Von Simon Kerkhoff mehr...


So., 14.01.2018

Die Fotoausstellung „Faszination Meer“ wurde im Hiltruper Krankenhaus eröffnet Von Steilküsten und Strandläufern

Zur Matinee mit Eva Maria Kochs „Faszination Meer“ lud Chefarzt Dr. Wolfgang Clasen in die Dialysestation ein.

Münster-Hiltrup - Bereits zwei Tage vor der Matinée „Faszination Meer“ kündigte ein großer Trupp von „Aufhängern“ an, dass etwas Besonderes zu erwarten sei. Es sind die außergewöhnlichen Aufnahmen, die die Kunstfotografin Eva Maria Koch in der Dialysestation des Herz-Jesu-Krankenhauses seit Sonntagvormittag ausstellt. Von Helga Kretzschmar mehr...


Sa., 13.01.2018

Eigentümerwechsel des Herz-Jesu-Krankenhauses „Ein Zeichen von Kontinuität“

Der Trägerwechsel ist vollzogen – der Vorstandsvorsitzende der St.-Franziskus-Stiftung, Dr. Klaus Goedereis, und Schwester Josefia Schulte von den Hiltruper Missionsschwestern sprechen über die Zukunft des Herz-Jesu-Krankenhauses.

Münster-Hiltrup - Der Trägerwechsel ist vollzogen – der Vorstandsvorsitzende der St.-Franziskus-Stiftung, Dr. Klaus Goedereis, und Schwester Josefia Schulte von den Hiltruper Missionsschwestern sprechen über die Zukunft des Herz-Jesu-Krankenhauses. mehr...


Di., 09.01.2018

Hommage an den Einsatz der Sternsinger Korkmännchen in der Weihnachtskrippe

Hommage an den Einsatz der Sternsinger: Korkmännchen in der Weihnachtskrippe

Münster-Hiltrup - Die kleinen Korkmännchen erobern Münster. Jetzt haben sie sich in die Weihnachtskrippe der St.-Clemens-Kirche eingeschlichen. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 08.01.2018

Konzert mit Bea Nyga Lieder, die durch das Jahr tragen

Bea Nyga erklärte ihren Zuhörern das Lied „Winter kommt“, das sie zur Melodie von Elvis Presley („I can’t help falling in love with you“) gerne mit Menschen mit Behinderungen singt. Zum zweiten Konzert war überraschend Pfarrer Franz Anstett gekommen, der selbst Komponist vieler geistlicher Lieder ist.

Münster-Hiltrup - Gemeinsam mit dem Ehepaar Deneke (Kontrabass und Percussion) sowie Ingo Steuter (Gitarre) sang Bea Nyga sich und die Zuhörer warm, musikalisch von Kontinent zu Kontinent springend, auf der Suche nach dem Lied, das immer alle kennen sollten. Von Maria Groß mehr...


So., 07.01.2018

Aussendungsgottesdienste in allen Gemeindeteilen Sternsinger: „Ein starker Job“

Zahlreich erschienen waren die Messdiener und Kinder in der St.-Clemens-Kirche zum Aussendungsgottesdienst der Sternsinger am Samstagmorgen. Sternstäbe und Dosen wurden in die Luft gehalten, als Pfarrer Mike Netzler die Segnung der Attribute vornahm. Auch in St. Marien und St. Sebastian zogen die Sternsinger los.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Kronen, Sternstäbe und bunte Mäntel soweit das Auge reichte – dieser Anblick bot sich am Samstagmorgen in der St.-Clemens-Kirche allen Eltern und Mitwirkenden. Von Maria Groß mehr...


So., 07.01.2018

Marktallee „Wir brauchen neue Akteure“

Ein kunterbuntes Sortiment verspricht der künftige Spielwarenladen „Fiffikus“. Ein wohltuender Anblick im Vergleich zum tristen Leerstand, den es zuhauf gibt.

Münster-Hiltrup - Vor dem Bahnhof und an der Marktallee selbst sind große neue Handelsflächen entstanden. Zugleich ist der Leerstand an der Marktallee so hoch wie nie. Ein Überblick. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 04.01.2018

Comic-Convention Stelldichein der Manga- und Comic-Fans in Hiltrup

Comic-Convention: Stelldichein der Manga- und Comic-Fans in Hiltrup

Münster-Hiltrup - Comic- und Manga-Fans wird es am Samstag in die Stadthalle Hiltrup ziehen. Dort findet Münsters erste eigenständige Comic- und Manga-Convention statt. mehr...


Do., 04.01.2018

WhatsApp Nachbarschaftsschutz Vernetzte Nachbarn: „Das hat eine Welle ausgelöst“

Die Nachbarn an der Schumannstraße sind vernetzt. Auch potenzielle Einbrecher sollen das ruhig wissen.

Münster-Hiltrup - Die Idee, dass sich Nachbarn per WhatsApp vernetzen, zieht Kreise – und schreckt nebenbei auch noch dunkle Gestalten ab. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 02.01.2018

Stadthalle Hiltrup International statt lokal

Softdrinks, Bier und Salzgebäck auf dem Tisch: Ansonsten kann sich die festlich gedeckte Tafel in der Stadthalle durchaus sehen lassen. Auf der Bühne wird das Brautpaar seinen Ehrenplatz nehmen. Für perfekte Bilder kommt ein Kamera-Kran zum Einsatz, wie ihn professionelle Fernsehteams nutzen.

Münster-Hiltrup - Über die Stadthalle und ihre Zukunft, eine Sanierung oder gar einen Neubau, ist zuletzt reichlich diskutiert worden. Doch was passiert eigentlich Woche für Woche in der Halle? Es gibt Verschiebungen. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 02.01.2018

„Es war schon eine Halbtagsarbeit“ Abschied vom Infopunkt

Das ehrenamtliche Team des Info-Punktes verabschiedete das Ehepaar Christina und Friedrich Meyer zu Berstenhorst mit einem keinen Ständchen.

Münster.Hiltrup - Als das Team um Christina und Friedrich Meyer zu Berstenhorst mit rosa Rosen und brennenden Stäbchen bei „It’s Time to say Goodbye“ aufwartete, kam doch ein wenig Wehmut auf. Der 30. Dezember war der letzte „Arbeitstag“ des Ehepaares, das vor zehneinhalb Jahren den Info-Punkt ins Leben gerufen hatte. Von Helga Kretzschmar mehr...


Fr., 29.12.2017

Vernetzung per WhatsApp Nachbarn schützen Nachbarn

Unübersehbar ist der Hinweis an der Schumannstraße: Die Nachbarn sind per Whatsapp vernetzt.

Münster-Hiltrup - Das Warnschild „Achtung, wir sind vernetzt“ an der Schumannstraße sorgt seit einigen Tagen für Aufmerksamkeit. mehr...


Do., 28.12.2017

Hiltruper Weihnachtscircus Artisten mit Können und Fantasie

Manuelle aus Albanien wurde im albanischen Staatszirkus groß. Dort lernte sie die Kunst der Kontorsion und viele andere akrobatische Disziplinen.

Münster-Hiltrup - Die Alfredos boten auch, erneut prächtig kostümiert, eine Piraten-Drahtseilnummer. Längst gehört ausgefeilte Choreographie zu dem Repertoire der Hiltruper Nachwuchsartisten. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Do., 28.12.2017

Jugendliche klettern über Autos und werden festgenommen Dritter Einbruch in Turnhalle

Fast jedes Fenster ist mittlerweile eingeschmissen, beschädigt, zerbrochen. Erneut wurde in die Sporthalle eingebrochen. Die Polizei konnte vier verdächtige Jugendliche festnehmen.

Münster-Hiltrup - Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage wurde am Mittwochabend in die Sporthalle eingebrochen. Diesmal gab es Festnahmen: Die vier Minderjährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 11.01.2018

Eigentümerwechsel Herz-Jesu-Krankenhaus „Ein wertvolles Erbe“

Von ihren Stühlen erhoben sich sämtliche Gäste der Feierstunde zum Trägerwechsel des Herz-Jesu-Krankenhauses nach der Ansprache von Schwester Josefia Schulte (sitzend), der bisherigen Geschäftsführerin des Hauses. Rechts neben ihr Dr. Klaus Goedereis, Vorstandsvorsitzender der St.-Franziskus-Stiftung, die das Haus weiterführen wird.

Münster-Hiltrup - Das Hiltruper Herz-Jesu-Krankenhaus gehört jetzt zur St. Franziskus-Stiftung. Die Feierstunde zum Trägerwechsel geprägt vom großen Dank gegenüber den Hiltruper Missionsschwestern. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 03.01.2018

Vollsperrung auf der A 1 wieder aufgehoben Windböe erfasst Lkw-Anhänger

Den Rettungskräften gelang es nach kurzer Zeit, den umgekippten Lkw-Anhänger wieder aufzurichten.

Ascheberg - (Aktualisiert: 17.10 Uhr) Die starken Windböen von Sturmtief "Burglind" trieben auch auf der Autobahn 1 ihr Unwesen. Schwer erwischt hat es einen Lkw auf dem Autobahnabschnitt zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg. mehr...


Do., 28.12.2017

Sportler sind entsetzt Vandalismus in der alten Turnhalle

Tischtennis-Umrandungen wurden von der Tribüne in die Halle geworfen und ein Stahlschrank umgeworfen.

Münster-Hiltrup - n der alten Turnhalle am kleinen Schulzentrum haben Unbekannte über die Weihnachtsfeiertage ein riesiges Chaos angerichtet und zahlreiche Gegenstände mutwillig zerstört. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 25.12.2017

Marienschule Endlich ein neuer Basketballkorb

KGH und der Förderverein der Marienschule haben gemeinsam einen neuen Basketballkorb für den Schulhof finanziert.

Münster-Hiltrup - Schon lange hatten sich die Marienschüler einen neuen Basketballkorb gewünscht,. Nun haben Förderverein und die Karnevalsgesellschaft (KG) Hiltrup tatkräftig mitgeholfen. Von Markus Lütkemeyer mehr...


1 - 25 von 193 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook