So., 29.10.2017

Zwarties feiern fünfjähriges Bandjubiläum im Kulturbahnhof Ein Traum ging in Erfüllung

Vor fünf Jahren lernten sie sich durch ihre gemeinsame Leidenschaft zur Musik kennen – heute haben sich die sieben Zwarties den Traum von der eigenen Band erfüllt und Freundschaften geknüpft.

Münster-Hitlrup - Nicht einmal zwei Tage lief der Vorverkauf, und schon waren die knapp 190 Karten für das Konzert der Zwarties am Samstagabend im Kulturbahnhof restlos vergriffen. Die Musikgruppe kann mittlerweile stolz auf eine eigene Fangemeinde sein. Von Simon Kerkhoff mehr...

Do., 26.10.2017

Neue Ausstellung zeigt über kleine Technikwunder Ein Museum unter Dampf

Noch etwas Öl, dann läuft es wie geschmiert. Ulrich Möllers (v.l.), Hans Muschinski, Karl-Heinz Schapmann und Sven Schapmann bereiten alles für die Ausstellungseröffnung vor.

Münster-Hiltrup - Über 70 kleine Technikwunder stellen der Hiltruper Ulrich Möllers und das Wolbecker Vater-Sohn-Gespann Karl-Heinz und Sven Schapmann im Hiltruper Museum aus. Los geht es am Sonntag (29. November) ab 15 Uhr. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 26.10.2017

Eigentümer wäre bereit, Fläche abzutreten Neues Baugebiet: Überraschungscoup am Osttor

Nördlich des Osttores könnte auf rund 20 Hektar ein Neubaugebiet entstehen. Die Hiltruper CDU mit (v.l.) Stefan Leschniok, Astrid Bühl und Joachim Schmidt hat einen entsprechenden Antrag gestellt und mit dem Eigentümer Kontakt aufgenommen.

Münster-Hiltrup - Ein neues Baugebiet nördlich des Osttores soll Platz für rund 1000 Wohneinheiten sowie altengerechtes Wohnen und ein Nahversorgungszentrum bieten. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Di., 24.10.2017

Kranvermietung Bracht baut im Hansa-Business-Park Bagger rücken an für Kräne

Bis zu 140 Tonnen können die Fahrzeuge tragen (oben) – die Firma Bracht siedelt sich an der Antwerpener Straße an.

Münster-Amelsbüren - Die Baugenehmigung ist da. Der Zeitpunkt, da im Hansa-Business-Park die Bagger für Krane anrücken können, ist gekommen. In Münsters südlichstem Gewerbegebiet hat das Unternehmen Franz Bracht ein Grundstück erworben. mehr...


Di., 24.10.2017

Schwerer Arbeitsunfall in Hiltrup Bauarbeiter kappt Stromkabel und wird schwer verletzt

Schwerer Arbeitsunfall in Hiltrup: Bauarbeiter kappt Stromkabel und wird schwer verletzt

Münster-Hiltrup - Schwerer Arbeitsunfall am Dienstagmorgen kurz vor 10 Uhr am Merkureck in Hiltrup. Bei Erdarbeiten kappte ein Baggerfahrer ein Stromkabel der Stadtwerke. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 23.10.2017

Ferienbaustelle ist gestartet Teilsperrung der Marktallee verwirrt Busfahrgäste

Die Marktallee wird während der Herbstferien ausgebessert. Umleitungen für Autofahrer und Busse sind ausgeschildert.

Münster-Hiltrup - Zwischen der St.-Clemens-Kirche und dem Schulzentrum ist die Hiltruper Marktallee seit Montag voll gesperrt. Auf dem kurzen Teilstück müssen der Asphalt ausgebessert und die Entwässerungsrinnen erneuert werden. Der Baustellenstart verlief weitestgehend reibungslos – einzig an den Bushaltestellen herrschte kurzzeitig Ratlosigkeit. Von Markus Lütkemeyer mehr...


So., 22.10.2017

1947 wurde die Hiltruper Kolpingsfamilie gegründet „Aktiver denn je“

Stolz schaute die Kolpingsfamilie auf ihre 70-jährige Geschichte zurück. Pfarrer Mike Netzler leitete den Gottesdienst gemeinsam mit dem ehemaligen Hiltruper Pater Joachim Jenkner.

Münster-Hiltrup - Die Hiltruper Kolpingsfamilie feiert ihren 70. Geburtstag und blickt stolz auf bewegte Geschichte zurück. Einer der Höhepunkte war der Neubau der Marienkirche in Hiltrup-Ost. Von Simon Kerkhoff mehr...


So., 22.10.2017

Umleitungen für Autofahrer und Busse Die Marktallee wird während der Herbstferien ausgebessert

(Symbolbild) Die Marktallee wird während der Herbstferien ausgebessert.

Münster-Hiltrup - Das Tiefbauamt setzt ein Teilstück der Marktallee zwischen Hohe Geest und Westfalenstraße instand. Die Arbeiten in den Herbstferien dauern voraussichtlich bis zum 3. November. Da es sich um ein besonders enges Teilstück der Marktallee handelt, muss der Abschnitt für die Straßenarbeiten voll gesperrt werden. mehr...


Do., 19.10.2017

Städtebau Preis für Quartier an der Meesenstiege

Das „Wohnquartier Meesenstiege“  von der Wohn- und Stadtbau hat einen Preis für „Gutes Bauen im öffentlich geförderten Wohnungsbau“ erhalten.

Münster-Hiltrup - Mit dem NRW Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau ist die Wohn- und Stadtbau für zwei Projekte ausgezeichnet worden. Eines davon befindet sich an der Meesenstiege. mehr...


Di., 17.10.2017

Schule trifft Karneval Kunst für die Tonne

Kunstschüler am KvG-Gymnasium, Kunsterzieher Michael Rickert und die unArtigen „Narrenfreunde“ Falk Westerholt, Oliver Schmidt und Stefan Harling versprechen eine kritische Auseinandersetzung mit den Skulptur Projekten 2017.

Münster-Hiltrup - KvG-Schüler gestalten Karnevalswagen und gehen mit den Skulptur-Projekten 2017 kritisch ins Gericht. Was dabei herauskommt wird, wird man im Straßenkarneval 2018 erleben können. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 16.10.2017

KGH-Tanzgarden Schwungvoll und feurig

Besonders viel Applaus erhielt das erst siebenjährige Tanzmariechen Mara Balderi für seine Tanzdarbietung..

Münster-Hiltrup - „Macht weiter so!“ Der künftige Prinz der Stadt Münster Christian Lange zeigte sich angetan von der Tanzgruppenvorstellung der KGH. mehr...


Fr., 13.10.2017

„Himmel und Erde“ Für „Ost“ ist es das Fest des Jahres

Freuen sich auf das Fest an der Marienkirche: (vorne v.l.) Maria Neumann, Karl Franke, Klaus Kauther, Yvonne von Kegler, Corinna Nehe sowie hinten Cedric Woelke und Rolf Juschka gehören zum Kreis der Organisatoren.

Münster-Hiltrup - Für die Premiere von „Himmel und Erde“ ist in Hiltrup-Ost alles vorbereitet. Es gibt jede Menge Aktionen und ein vielfältiges Bühnenprogramm. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 12.10.2017

60 Jahre KAB St. Marien Lebenslanger Einsatz

Auf die längste Vereinsmitgliedschaft in der KAB St. Marien kann Erwin Jäschke (l.) zurückblicken. Der Vorsitzende Hans Reinken (2.v.l.) und Präses Ewald Spieker überreichten ihm ein Präsent.

Münster-Hiltrup - Die KAB St. Marien hat ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert. Dabei wurde ein Mitglied geehrte, das bereits mehr als 58 dabei ist. mehr...


Do., 12.10.2017

Unfall auf Westfalenstraße 80-Jähriger erlag seinen Verletzungen – Zeugen gesucht

Der Verkehrsunfall auf der Westfalenstraße am Freitag forderte ein Todesopfer.

Münster - Der bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Hiltrup von einem Pkw angefahrene 80-Jährige ist am Samstagmorgen im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das berichtet die Polizei, die nach einem wichtigen Unfallzeugen sucht. mehr...


Do., 12.10.2017

Einigung zur Bahn im Museumspark Boule-Gruppe darf nach Platzverweis weiterspielen

Die Aufregung um die Boule-Bahn kann sich wieder legen. Die Verwaltung hat sich auf eine gemeinsame Linie verständigt. Spieler werden nicht aus dem Museumspark vertrieben.

Münster-Hiltrup - Der Museumspark in Hiltrup steht allen offen. Er ist nicht nur für Kinder da, wie derzeit noch die (fälschlichen) Angaben auf der vorhandenen Beschilderung nahelegen. Die Boulespieler können aufatmen. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 10.10.2017

40 Jahre CDU Berg Fidel „Stets eine sichere Bank“

40 Jahre Ortsunion Berg Fidel: Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Nacke (v.l.), Ratsherr Hans Neumann, Kreisvorsitzender Josef Rickfelder, Ortsunionsvorsitzender Franz-Josef Stemmer, Generalsekretär Josef Hovenjürgen und Josef Alichmann.

Münster-Hiltrup/Berg Fidel - Wie der Stadtteil Berg Fidel, das einstige Preußenpark-Projekt und die Marktallee in Hiltrup zusammenhängen, wurde beider Feier zum 40-jährigen Bestehen der CDU Berg Fidel deutlich. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 09.10.2017

Bau einer neuen Kirche Zwischen Wald und Kanal

In der Nähe des Gedenksteines für die Zwangsarbeiter, die während des Krieges in Hiltrup arbeiteten, möchte die russisch-orthodoxe Gemeinde eine Kirche errichten. Zwischen Föhrenweg und Kanalpromenade befindet sich nach Einschätzung von CDU und SPD ein mögliches Grundstück. Die Verwaltung prüft derzeit.

Münster-Hiltrup - Die russisch-orthodoxe Gemeinde möchte in Hiltrup eine kleine Kirche errichten. Es gibt auch einen Wunschstandort, der bislang nicht überall auf ungeteilte Gegenliebe stößt. Möglicherweise zeichnet sich jetzt eine Lösung ab. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 08.10.2017

Moonlight Shopping Shoppen und genießen

Beim Juwelier Raring gab bei einem Glas Wein vegane Armbanduhren zu bestaunen gab. Unterdessen kutschierte Gregor Will Besucher des Moonlight Shoppings mit dem Prinzipal-Express über die Marktallee.

Münster-Hiltrup - Der Charme des Moonlight Shoppings liegt eindeutig in der entspannten Atmosphäre. Bei einem Prosecco oder einem Glas Wein werden die Geschäfte für viele zu einem Treffpunkt mit Freunden und Bekannten. Das Fest erlebte jetzt seine 11. Auflage. Von Simon Kerkhoff mehr...


Sa., 07.10.2017

Windräder gehen an den Start Strom für 9100 Haushalte

Symbolischer Knopfdruck: Aufsichtsrat Gerhard Joksch, Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Dirk Wernicke, Maik Südhoff (Stadtwerke) sowie Klaus Rogge, Vertriebsleiter von General Electric (v.l.).

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Mit einem symbolischen Knopfdruck wurde die erste der fünf neuen Windenergieanlagen in Betrieb genommen. Die Stadtwerke sprechen von einem wichtigen Schritt, erneuerbare Energie in Münster zu erzeugen und zu nutzen. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 06.10.2017

Stadtteilfest Hiltrup-Ost Wer wird Apfelprinzessin?

Mit vielen Aktionen für Kinder findet am 14. Oktober das erste Statteilfest in Hiltrup-Ost statt. Gekrönt werden ein Kartoffelkönig und eine Apfelprinzessin.

Münster-Hiltrup - In Hiltrup-Ost laufen die Vorbereitungen für das erste Stadtteilfest, das am Samstag (14. Oktober) gefeiert wird. Alles dreht sich um Himmel und Erde. mehr...


Fr., 06.10.2017

Lebensgefährlich verletzt Fußgänger auf Westfalenstraße erfasst

Lebensgefährlich verletzt: Fußgänger auf Westfalenstraße erfasst

Münster-Hiltrup - (Aktualisiert) Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr wurde ein Fußgänger in Hiltrup von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die Westfalenstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt. mehr...


Do., 05.10.2017

Unfall Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Unfall: Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Münster-Hiltrup - (Aktualisiert) Nach einem Unfall wurde die Straße Osttor in Hiltrup am Donnerstagmorgen voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, beide Fahrer wurden schwer verletzt. Von Jan Hullmann mehr...


So., 01.10.2017

Das Comedy-Duo Mundstuhl nahm sich in der Stadthalle auch selbst auf die Schippe „Hört auf zu klatschen!“

Sie können auch musizieren: Das Comedy-Duo Mundstuhl wusste sein Publikum mitzureißen.

Münster-Hiltrup - „Hört auf zu Klatschen!“ – das Comedy-Duo Mundstuhl muss seine Gäste schon mal zur Ordnung rufen. Denn die lachten sich schief und gingen reaktionsschnell mit beim Jubiläums-Programm „Mütze-Glatze! Simply the Pest“. „50 Jahre“ – das stimme zwar nicht, mache aber mehr Eindruck, so das Duo. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 29.09.2017

Musik - Integration - Heimat Soul mit Hiltruper Wurzeln

Trotz bescheidener Lebensverhältnisse ging es ihrer aus Sri Lanka geflüchteten Familie in ihrer neuen Heimat Hiltrup gut. Shubangi Yogendra war auf dem Cover ihrer neuen EP „Halt Dich fest“, drei Jahre alt. Die Möbel waren Geschenke vom roten Kreuz, Manches kam vom Sperrmüll. Es gab viel Musik und Pflanzen. Das prägt auch Shubangis heutiges Leben.

Münster-Hiltrup - Mit „Shoe & The Maxons“ trat Shubangi Yogendra bei „The Dome“ auf, wurde beim renommierten Deutschen Rock & Pop Preis mehrfach ausgezeichnet, war „Lokalmatador“ beim Funkhaus Europa und tritt am 8. Oktober in der nächsten Adam Riese Show in der Cloud am Germania Campus (Es gibt noch Karten!) bereits zum zweiten Mal auf. Von Peter Sauer mehr...


Fr., 29.09.2017

Nach Platzverweis vom Ordnungsamt Politik stärkt Boule-Spieler

Neben der Boule-Bahn stehen auch drei generationsübergreifende Spielgeräte. Beide werden derzeit nicht genutzt, nachdem das Ordnungsamt einer Boule-Gruppe das Weiterspielen untersagt hatte.ersagt hat.

Münster-Hiltrup - Wie laut ist das Klack-Klack der Kugeln, wie laut sind die Spieler und wie alt sind sie? Der Streit um die Boule-Bahn im Museumspark geht in die nächste Runde. Nachdem Mitarbeiter des Ordnungsamtes eine Boule-Gruppe des Platzes verwiesen hatten, tritt jetzt die Politik auf den Plan. Von Peter Sauer mehr...


101 - 125 von 221 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook