Mo., 05.06.2017

Männerchor Cäcilia Erfolgreich mit dem 215. Schuss

Als neues Königspaar lösen Gerd und Waltraud Freitag (l.) Rudi und Ingeborg Hißmann ab.

Münster-Nienberge - Die Nienberger Sangesbrüder haben einen neuen Regenten: Beim Schützenfest des Männerchors Cäcilia schoss Gerd Freitag den Vogel ab. mehr...

Fr., 02.06.2017

Diskussion um Schulraum Drei Züge in Nienberge

Raumprobleme gibt es an der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule.

Münster-Nienberge - Nienberge ist ein kleiner Stadtteil, in dem die CDU aber viel Potenzial sieht. Doch dafür müsste auch die Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule wachsen. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 02.06.2017

Frohsinn-Schonebeck Fehmer siegt auf eigenem Hof

Bruno Fehmer ist neuer Schützenkönig. Von seinen Kameraden wurde er kräftig gefeiert.

Münster-Nienberge - Es ist vollbracht: Der Schützenverein Frohsinn-Schonebeck hat einen neuen König. Von Anna Spliethoff mehr...


Do., 01.06.2017

Sanierung am Arnheimweg Neuer Untergrund zum Sporteln

Viel zu baggern gab es auf dem Tartanplatz am Arnheimweg bereits. Der Platz wird derzeit saniert.

Münster-Gievenbeck - Dellen und Pfützen sind keine gute Voraussetzung, um auf einem Tartanplatz zu trainieren. Der Meinung war auch das Sportamt und startete mit der Sanierung des Sportplatzes am Arnheimweg. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 30.05.2017

Lärmschutzwall Die unbeachtete Baustelle

Umfangreich und wenig beachtet, aber wichtig für Nienberge, sind die Baumaßnahmen am Lärmschutzwall nördlich der Altenberger Straße, die Werner Tillmann erläutert.

Münster-Nienberge - Die Bauarbeiten sind umfangreich und worden schon vor knapp einem Jahr begonnen, bemerkt wird sie in Nienberge trotzdem nicht so richtig. Es geht um den Lärmschutzwall nördlich der Altenberger Straße. Von Hubertus Kost mehr...


Mo., 29.05.2017

RFV Nienberge-Schonebeck Reitturnier der Superlative

Das Turnier zählt zu den sportlichen Höhepunkten der ländlichen Reitturniere in der Umgebung. Nicht nur auf dem Springplatz, auch im Dressurviereck boten die Reiter eine große Show.  

Münster-Nienberge - Das Wetter hätte kaum besser sein können: Reiter und Zuschauer konnten beim großen Reitturnier in Nienberge am Himmelfahrts-Wochenende jede Menge Sonne tanken. Von Franziska Eickholt mehr...


Fr., 26.05.2017

„Jederhundrennen“ Immer dem Leckerli hinterher

Vereinsvorsitzender Maik Stanczyk (2.v.l.) freut sich über die bunte Mischung aus Australian Shepherd, Magyar Vizsla und Bully. Am Start wurden die Vierbeiner gut festgehalten.

Münster-Nienberge - Der Blick ist auf den Quietschball fixiert, der Hund rennt mit höchster Geschwindigkeit hinterher. Dann wird doch der Duft vom Pommes-Stand attraktiver, der Umweg stört Herrchen mehr als Hündchen. Beim „Jederhundrennen“ gab es viel zu sehen – und zu lachen. Von Alisa Preusser mehr...


Di., 23.05.2017

Vorspielwoche der Musikschule 30 junge Musiker zeigen ihr Können

Blasinstrumente und das Schlagzeug waren bei der Vorspielwoche der Musikschule zu hören.

Münster-Nienberge - Kräftig auf die Pauke gehauen haben die Schüler der Musikschule beim Abschlusskonzert der Vorspielwoche. Dieses Mal auf der Bühne: Schlagzeuger und Blasinstrumente. mehr...


Mo., 22.05.2017

Zirkusprojekte Nagelbretter, Clowns und Feuerspucken

Ganz schön wagemutig waren die Schüler der Michaelschule bei dem Projekt. Das Nagelbett tat überhaupt nicht weh.Der orientalische Tanz in Nienberge war bunt und sorgte für viel Applaus vonseiten des Publikums.

Münster-Gievenbeck / Nienberge - Wenn Schüler auf Nagelbrettern liegen oder als Clowns verkleidet sind, ist das ein sicheres Anzeichen dafür, dass ein Zirkusprojekt veranstaltet wird. Das war jetzt in Gievenbeck und Nienberge der Fall. mehr...


Mo., 22.05.2017

SC Nienberge Sportabzeichen mit dem Rollstuhl

Alle sind startklar: Manfred Jüstel (l.) und Josef Tiggemann (hinten, 3.v.l.) nehmen beim SC Nienberge die Sportabzeichen ab. Brigitte Daut (r.) hat es schon geschafft, sie bekommt ihr 40. Sportabzeichen.

Münster-Nienberge - Das Sportabzeichen ist nicht nur in Schulen ein beliebtes Zeugnis der körperlichen Ertüchtigung. Beim SC Nienberge können jetzt auch Menschen mit Behinderungen die Prüfung ablegen. Von Siegmund Natschke mehr...


Do., 18.05.2017

Zirkus-Projekte in Grundschulen Junge Artisten in der Manege

Während des Zirkus-Projekts hatten einige Kinder der Michael-Grundschule die Gelegenheit, sich als Fakire zu betätigen und mit dem Feuer zu spielen. Auch in der Nienberger Grundschule läuft in dieser Woche ein Zirkus-Projekt. Gestern Vormittag probten beispielsweise die Clowns (kl. Bild) für ihre Nummer.

Münster-West - Jonglage statt Mathe, Seiltanz anstelle von Deutsch und Clownerie ersetzt Erdkunde – die Jungen und Mädchen der Michael­schule in Gievenbeck sowie der Grundschule Nienberge erleben momentan eine ganz besondere Woche. Von Kay Böckling mehr...


Mi., 17.05.2017

Am Rande Nienberges Landfahrerplatz wieder bewohnt

Auf dem Landfahrerplatz haben wieder einige Camper ihre Wohnwagen und Zelte aufgestellt. Bis Ende September dürfen sie dort bleiben.

Münster-Nienberge - Fünf Wohnwagen und einige Zelte im Schutz der Büsche verraten es: Er ist wieder bewohnt, der Landfahrerplatz am Rande Nienberges in unmittelbarer Nachbarschaft des Kreisverkehrs am Haus Uhlenkotten. Mit den ersten Sonnenstrahlen bevölkern wieder einige Camper den freien Platz an der Steinfurter Straße, den die Stadt Münster nach der Winterpause wieder freigegeben hat. Von Kay Böckling mehr...


Mo., 15.05.2017

Reit-Turnier in Nienberge Der Chef der 100 Stangen

Einer der Publikumsmagneten beim großen fünftägigen Reitturnier des RV Nienberge war die Stilspringprüfung der Klasse S*. Insgesamt hatten 400 Reiter für das Turnier gemeldet. Zahlreiche Reiter und pferdebegeisterte Zuschauer (kl. Bild) aus der Umgebung säumten das Spektakel am idyllisch gelegenen Springplatz.

Münster-Nienberge - Fast 100 bunte Stangen in allen erdenklichen Farben auf einer Fläche von 3200 Quadratmetern: Wer soll da die Übersicht behalten? Beim Springturnier des Reitvereins (RV) Nienberge war das die Aufgabe von Heinz-Gerd Wöhrmeyer. Er war als Parcourschef gemeinsam mit Pascal Feder auf der fünftägigen Großveranstaltung im Einsatz. Von Franziska Eickholt mehr...


So., 14.05.2017

Daten gehen ans ZDF Hägers Wähler stehen im Fokus

Daten gehen ans ZDF : Hägers Wähler stehen im Fokus

Münster-Nienberge - Wenn an diesem Sonntag die Wahllokale schließen und die Fernsehzuschauer mit Spannung die ersten Prognosen erwarten, dann spielt ein kleines Dorf im Westen Münsters eine besondere Rolle: Nienberge-Häger. Von Kay Böckling mehr...


Do., 11.05.2017

Gemeinschaftsraum Begegnungsstätte für ganz Häger

Über die gute Auslastung des neuen Gemeinschaftsraumes in Häger freuen sich (v.l.) Berthold Schöning, Willy Schmelting und Franz-Josef Suttrup.

Münster-Nienberge - Premiere: Bei der NRW-Landtagswahl am Sonntag haben die Wahlberechtigten aus Häger Gelegenheit, den neuen Gemeinschaftsraum an der neuen Kindertagesstätte kennenzulernen. Dort ist das Wahllokal für den Stimmbezirk 331. Von Hubertus Kost mehr...


Di., 09.05.2017

100 Jahre keine Männer Benennung von Straßennamen

Eins vorab: Ja, Frauen sind unterrepräsentiert, geht es um die Benennung von Straßennamen. Und das ist nicht gut. Aber ist es richtig, gleich einen derartigen Streit vom Zaun zu brechen? Nein. Man muss sich einfach einmal die Frage stellen, wie viele Straßen in den vergangenen Jahren benannt werden mussten. Die Anzahl hält sich in Grenzen. Entsprechend unverständlich die Aufregung der Gegner dieses Antrags. mehr...


Di., 09.05.2017

Benennung nach Frauen Hitziger Streit um Straßennamen

Frauennamen sind bei Straßenbenennungen deutlich unterrepräsentiert. Dieses Missverhältnis beklagt auch Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine.

Münster-West - Für hitzige Diskussionen sorgte bei der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West ein gemeinsamer Antrag der SPD, der Grünen sowie der Linken. Es geht um die Benennung von Straßennamen. Und dann schlugen die Wellen hoch. Von Kay Böckling mehr...


Di., 09.05.2017

Konzert im Kulturforum Chor Cantabile singt über den Wolken

Der Chor Cantabile sang auch „Mein kleiner grüner Kaktus“.

Münster-Nienberge - „Das ist viel mehr als zusammen singen“, meinte Agneta Bölling vom Chor Cantabile. Der zeichne sich nämlich durch eine „richtige Gemeinschaft“ aus. Die Atmosphäre stimmt bei den Nienberger Sängern. Davon konnten sich die Zuhörer der Konzerte im Kulturforum überzeugen. „Über den Wolken . . . mit Cantabile“ hieß es da. Von Siegmund Natschke mehr...


So., 07.05.2017

St.-Aloysius-Schützenbruderschaft und Schützenverein St. Augustinus Königspaar spendet zwei Holzbänke

Auf den Holzbänken machten es sich die Hägeraner bequem, so auch Andrea und Andreas Dworog (4.u.3.v.r.), Königspaar der St.-Aloysius-Schützenbruderschaft, und Michael Ebbert (2. v.r.), König des Schützenvereins St. Augustinus.

Münster-Nienberge - Gemeinsam geht es besser: Zum wiederholten Male waren die Schützenvereine aus Häger vereint auf Achse. Der Maigang stand auf dem Programm. mehr...


151 - 169 von 169 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook