Fr., 11.05.2018

Lärmschutz-Ausbau in Nienberge soll bis 2019 abgeschlossen sein Der Wall wächst immer weiter

Auf der Baustelle des Nienberger Lärmschutzwalls wird immer mehr Mutterboden aufgetürmt, um den Ort ab 2019 noch besser vor dem Lärm der Fernstraßen zu bewahren.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Momentan fahren viele Baustellen-Laster durch Nienberge. Sie machen Lärm, damit es später stiller wird. Von Siegmund Natschke

Mo., 07.05.2018

Vorstand des Heimatvereins Nienberge trat in die Pedale Radtour und Gemälde-Geschenk

Der HVN-Vorstand überreichte Franz Renfert, Wirt der „Hölt´ne Sluse“ ein Bild des Vorgängergebäudes des Lokals.

MÜNSTER-NIENBERGE - Es war eine Tour in die Nachbarschaft. Ein wertvolles Präsent hatten die Teilnehmer aber auch dabei.


Mo., 07.05.2018

Die Vorsitzenden des Vereins „Von Mensch zu Mensch“ in Nienberge im Gespräch „Zuhören können ist ganz wichtig“

Rolf-Bernd Lappe, erster Vorsitzender des Vereins „Von Mensch zu Mensch in Nienberge“, und Mechthild Thole, zweite Vorsitzende des Vereins, suchen neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, damit die Arbeit auch in Zukunft weitergehen kann.

MÜNSTER-NIENBERGE - Sie wollen helfen. Aber dafür brauchen sie immer mehr Helfer


Fr., 04.05.2018

Hanseller Straße Schwerer Unfall in Nienberge

Hanseller Straße: Schwerer Unfall in Nienberge

Münster-Nienberge - (Aktualisiert: 18.58) Nach Informationen der Polizei ist es auf der Hanseller Straße zu einem schweren Unfall gekommen. Die Straße zwischen den Einmündungen Uhlenbrockweg und Flothfeld sind mittlerweile wieder frei.


Fr., 04.05.2018

Klassentreffen weckte Erinnerungen Wiedersehen nach sechs Jahrzehnten

Ehemalige der Volksschulen Nienberge und Häger Uhlenbrock trafen sich nach 60 Jahren im Wirtshaus „Zur Post“.

MÜNSTER-NIENBERGE - Viele Jahre hat es gedauert, aber jetzt trafen sie sich endlich wieder.


Do., 03.05.2018

Feldstiege wird zwischen Beerwiede und Waltruper Weg neu befestigt Schleichweg auf höherem Niveau

Die Feldstiege ist zwischen Beerwiede und Waltruper Weg gesperrt. Die Straße wird auf diesen 300 Metern neu asphaltiert. Im weiteren Verlauf der Baustelle sollen auch die Bankette mit „Rasengittersteinen“ befestigt werden.

MÜNSTER-WEST - 300 Meter „fehlen“ derzeit in der Feldstiege. Dort ist die Straße wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Umleitung ist lang. Von Kay Böckling


Mi., 02.05.2018

Kostümreiten war einer der Höhepunkte beim Turnier des RV Nienberge Supergirl war auch dabei

Reiterin Lara Lülf kam als Supergirl nach Nienberge. Ihr Pferd „Santana“ war als Supermann kostümiert.

MÜNSTER-NIENBERGE - Bunt kostümiert waren beim Kostümspringen in Nienberge nicht nur die Reiterinnen. Von Siegmund Natschke


Mi., 02.05.2018

Viele Helfer sorgten für Schmuckstück auf dem Kirchplatz Maibaum-Tradition neu belebt

Viele Helfer sorgten für Schmuckstück auf dem Kirchplatz: Maibaum-Tradition neu belebt

MÜNSTER-NIENBERGE - Er ist wieder da. Ein Maibaum schmückt den Nienberger Kirchplatz.


Fr., 04.05.2018

Amateurfunker proben für Katholikentag Testlauf klappt: „Lublin hört“

Die Amateurfunker aus Münster konnten eine gelungene Generalprobe verbuchen: Beim Katholikentag wollen sie von der Erlöserkirche Neuigkeiten in die ganze Welt schicken.

Münster-Nienberge - Vier Gruppen aus dem Münsterland wollen beim Katholikentag im Mai alle Neuigkeiten über Funk in die Welt bringen. Neben Münster beteiligen sich auch Amateurfunker aus Lüdinghausen, Telgte und eine Gruppe von Postlern an dem Funkverkehr, der an der Erlöserkirche aufgebaut wird. Von Claus Röttig


So., 29.04.2018

Kulturforum Nienberge David Marxkors an der Spitze

Der Vorstand des Vereins „Kulturforum Nienberge“ um den scheidenden Vorsitzenden Heiko Oltmanns (vorn, 3.v.l.) sowie Nachfolger Dr. David Marxkors (vorn, 2.v.l.)

Münster-Nienberge - Wechsel an der Spitze: Dr. David Marxkors ist neuer Vorsitzender des Vereins „Kulturforum Nienberge“. Sein Vorgänger Heiko Oltmanns trat aus Altersgründen nicht mehr erneut für das Amt an. Von Siegmund Natschke


Do., 26.04.2018

Antrag des SC Nienberge Hoffen auf den Kunstrasen

Astrid Markmann hofft, dass der Tennenplatz zeitnah in einen Kunstrasenplatz umgewandelt wird.

Münster-Nienberge - Anlauf Nummer zwei: Zum wiederholten Mal hat der SC Nienberge nun den Antrag auf den Bau eines Kunstrasenplatzes gestellt. Von Kay Böckling


Do., 26.04.2018

Konzert der „Lydia Gospel Voices“ Gospels zum Mitsingen

Mit einigen Lockerungsübungen stimmte Chorleiter Jan Christian Oxe (r.) das Publikum auf das Gospel-Konzert ein.

Münster-Nienberge - „Ich möchte Sie schon mal etwas auf das Mitsingen einstimmen,“ sagte der Chorleiter der „Lydia Gospel Voices“ vor Beginn des kleinen Konzerts – und alle machen bei den „stimmlichen Lockerungsübungen“ mit.


Di., 24.04.2018

Maibaum in Nienberge Alte Tradition wird wiederbelebt

„Maibaum aufstellen“: Das begann mit dem Schmücken des Maikranzes, an dem sich Mitglieder mehrerer Nienberger Vereine beteiligten.

Münster-Nienberge - Eine alte Tradition wird neu belebt: Am Sonntag (29. April) soll im Nienberger Ortskern wieder ein Maibaum stehen. Von Hubertus Kost


Mo., 23.04.2018

Windhundrennen im Waltruper Forst Schneller als Usain Bolt

Die ungestümen Windhunde sind der ganze Stolz ihrer Besitzer, hier von Frank Neiling und Birgit Borgschulte.

Münster-Nienberge - Auf der Rennbahn des münsterischen Windhundrennvereins ging am Wochenende das „Internationale Sandbahnmeister-Rennen“ über die Bühne. 85 Hunde waren am Start. Von Siegmund Natschke


Fr., 20.04.2018

Windhundrennen im Waltruper Forst Internationales Sandbahnrennen

Windhundrennen im Waltruper Forst: Internationales Sandbahnrennen

Und sie rennen wieder: 80 Hunde aus acht Rassen stehen starten beim Windhundrennen um den internationalen Sandbahnmeister zu ermitteln.


Fr., 20.04.2018

SC Nienberge will neu bauen Erweiterung kostet eine Million Euro

Vorsitzende Astrid Markmann (vorne, l.), der zweite Vorsitzende Manfred Wilhelmer (vorne, r.) und der Vorstand bilden ein starkes Team. Auf die kommenden Aufgaben freuen sich auch (hintere Reihe, v.l.) : Daniel Zele (geistlicher Beirat), Reinhard Goeke (neuer Geschäftsführer), Sebastian und Sascha Finkenbrink (Fußball-Abteilung), Winfried Kuhlmann (bisheriger zweiter Vorsitzender), Carmen Markmann (Kassiererin) und Angelika Bexten (Sportwartin).

Münster-Nienberge - Jetzt ist Geduld angesagt. „Wir sind zur Untätigkeit verdammt“, meinte Astrid Markmann, Vorsitzende des SC Nienberge (SCN), auf dessen Mitgliederversammlung im Clubheim. Von Siegmund Natschke


Do., 19.04.2018

Tennis beim SCN Abteilung wächst stetig

Ehrung für Norbert Stegemann (3.v.l.). Dazu gratulieren Doris Scharnert, Marcus Feldmann, Heiko Kopf, Manfred Wilhelmer und Hubertus Kost (v.l.)

Münster-Nienberge - Die Tennisabteilung des SC Nienberge wächst und wird jünger. 31 neue Mitglieder kamen im vergangenen Jahr hinzu, überwiegend Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Das mache sich auch beim Training bemerkbar. erläuterte die Abteilungsleitung auf der Mitgliederversammlung.


Mi., 18.04.2018

Mittagstisch für Senioren Rückläufige Zahlen bei Besuchern

Jeweils drei ehrenamtliche Kräfte kümmern sich um die Mittags-Gäste. Hier arbeiten (v.l.) Eugenie Rethmann, Bärbel Frowein und Ingeborg Hißmann im „Treff“. Zum Mitarbeiterinnen-Team gehören insgesamt 18 Frauen

Münster-Nienberge - „Mittagstisch für Senioren“ – das Angebot gibt es seit fast elf Jahren. Etwa 20 bis 25 Nienberger kommen montags, mittwochs und freitags zum gemeinsamen Mittagessen in den „Treff Nienberge“ an der Kirmstraße 18. Obwohl es mehr sein könnten, geht die Zahl leicht zurück. Von Hubertus Kost


Mo., 16.04.2018

Pflanzaktion im Hochzeitswald Hochzeitswald am Rüschhaus wächst

„Herzlichen Glückwunsch““: Bürgermeisterin Wendela-Beate Wilhjalmsson (r.) stößt im Hochzeitswald mit Josef und Ruth Rauch (2.u.3.v.r. am Tisch) auf das „Diamantene Jubiläum“ an.

Münster-Nienberge - 19 Hochzeitsbäume wurden den Baumpaten bei der Pflanzaktion am Wochenende übergeben: Überwiegend an junge Ehepaare, die in den vergangenen Monaten geheiratet hatten, aber auch an Silberjubilare und an ein „Diamantenes Hochzeitspaar“. Von Hubertus Kost


So., 15.04.2018

Friedhof Albachten „Der Eindruck eines Ackers“

Dr. Karin Obst bemängelt die Pflege des städtischen Teils des Nienberger Friedhofs. Im Unterschied dazu sind die Wege des kirchlichen Teils befestigt (kl. Foto).

Münster-Nienberge - Der Friedhof in Nienberge – zwei Friedhofsteile, zwei Ansichten. Und das nicht im übertragenen Sinn, sondern im wörtlichen. Von Hubertus Kost


Mo., 09.04.2018

Pflanzaktion am Hochzeitswald Paare schenken sich eigenen Baum

An diesem Wochenende findet wieder eine neue Pflanzaktion im Hochzeitswald in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rüschhaus statt.

Münster-Nienberge - Der Hochzeitswald, 2007 am Rüschhaus angelegt, wächst und gedeiht. Ist die erste, circa drei Hektar große Fläche mit 618 Bäumen mittlerweile vollständig bepflanzt, bietet laut einer städtischen Pressemitteilung die angrenzende Erweiterungsfläche Platz für weitere 520 Bäume, die zu einem naturnahen Eichen-Hainbuchenwald werden sollen.


Mo., 09.04.2018

Neues Sportangebot Der SCN holt den Bogen raus

Ausprobieren: Moritz Herting (l.) zeigt Jewgeni Lange (M.), Filialleiter der Sparkasse Münsterland-Ost in Nienberge, die ersten Handgriffe beim Bogenschießen. Initiator Ansgar Hieronymus (vorn r.) freut sich über das Interesse am Schnupper-Angebot

Münster-Nienberge - Bogenschießen: Diese Sportart ist beim SC Nienberge noch nicht etabliert. Aber: „Daraus wird etwas“, sagt Astrid Markmann, die Vorsitzende des Sportvereins. Darüber freut sich besonders Dr. Ansgar Hieronymus. Der Nienberger Hausarzt ist Initiator des neuen Angebots, das mit einem Schnupper-Training“ in der SCN-Halle startete. Von Hubertus Kost


Do., 05.04.2018

Immer wieder illegale Rennen Polizei hat Raser im Blick

An der Kreuzung Altenberger Straße / Hägerstraße soll es nach Angaben einer Nienbergerin vermehrt zu illegalen Rennen kommen.

Münster-Nienberge - Illegale Autorennen geraten immer wieder in die Schlagzeilen. In Nienberge soll es regelmäßig zu solchen Wettbewerben PS-starker Boliden kommen. Doch a gefürchteten „Carfreitag“ blieben die Rader dem Westen Münsters fern. Von Kay Böckling


Fr., 06.04.2018

Fußballferien beim SCN Die Premiere kam richtig gut an

Vieles -.aber nicht alles – drehte sich in den drei Tagen um den Fußball: Der SC Nienberge richtete erstmals die „Fußballferien“ aus. Auch kleine Turniere (kl. Foto) gehörten dazu.

Münster-Nienberge - Es war eine gelungene Premiere: Erstmals richtete der SC Nienberge auf seiner Sportanlage an der Feldstiege über drei Tage ein Fußball-Camp aus und sorgte so für eine sportliche Abwechselung für Daheimgebliebene in den Osterferien. Von Kay Böckling


Do., 05.04.2018

St.-Sebastian-Gemeinde Nienberge Spezielles Angebot für junge Leute

Im Nienberger St.-Sebastian-Pfarrzentrum wurde am Gründonnerstag die „Liturgische Nacht“ zelebriert. Mit dabei waren Pfarrer Daniel Zele (r.) und Diakon Reinhard Kemper (4.v.r.).

Münster-Nienberge - Zum mittlerweile 20. Mal in jährlicher Folge wurde im Nienberger Pfarrzentrum zur „Liturgischen Nacht“ eingeladen. Sie habe viel mit dem letzten Abendmahl in der Bibel zu tun, sagt Pfarrer Daniel Zele. Von Siegmund Natschke


51 - 75 von 268 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook