Do., 05.04.2018

Osterfeuer in Münsters Norden Feuerschein und Stockbrotbraten

Hoch in die Luft sprühten die Flammen beim Ostfeuer auf Pastos Wiese in Kinderhaus.

Münster-Nord - Jung und Alt waren mit von der Partie als in Sprakel, Kinderhaus und Häger zu den großen Osterfeuern eingeladen wurde.

Do., 05.04.2018

Illegale Rennen befürchtet Polizei Münster hat Szene am „Car-Freitag“ im Blick

die Polizei setzt Streifen ein.

Münster-Nienberge - Der Karfreitag ist berüchtigt für illegale Autorennen. Trifft sich die Szene in Nienberge? Die Polizei Münster hat Kontrollen angekündigt.


Do., 05.04.2018

Frauengemeinschaft St. Sebastian ist mitgliederstark „Miteinander“ ist das Zauberwort

Engagement für eine starke Gemeinschaft (v.l.): Ulla Fieber, Ingeborg Hißmann und Magdalena Berendsen freuen sich über steigende Mitgliederzahlen in der kfd St. Sebastian.

MÜNSTER-NIENBERGE - Bei der kfd herrscht Mitgliederschwund? Nienberge beweist das Gegenteil. Von Hubertus Kost


Mi., 28.03.2018

Hoch oben wird gegärtnert Frühling auf der Wetterfahne

Hier kümmert sich jemand in luftiger Höhe um seinen Garten.

MÜNSTER-NIENBERGE - Manchmal beschert auch ein Blick in die Höhe Frühlingsgefühle.


Mi., 28.03.2018

Ferienbetreuung im Pfarrheim St. Sebastian Zoo-Spaß mit Tomatensoße

Die Kinder und ihre Betreuer haben in ihrem ganz besonderen Zoo sichtlich Spaß. Noch bis Donnerstag läuft die Ferienbetreuung im Pfarrheim St. Sebastian.

MÜNSTER-NIENBERGE - Lustige Tiere und Zoo-Mitarbeiter haben jeden Tag mitten in Nienberge eine tolle Zeit. Von Jan Schneider


Mi., 28.03.2018

SC Nienberge bietet Karatekurse für Kinder an Die Rückkehr des ostasiatischen Kampfsports

Sie holen Karate nach Nienberge (v.l.): Trainer Stephan Junke, SCN-Vorsitzende Astrid Markmann, SCN-Sportwartin Angelika Bexten und Trainerin Judith Niemann.

MÜNSTER-NIENBERGE - Es wird wieder im asiatischen Stil gekämpft. Aber es steckt viel mehr dahinter. Von Siegmund Natschke


Di., 27.03.2018

„Stabat Mater“ in der Pfarrkirche St. Sebastian. Klangvolle Einstimmung auf Karwoche

Das „Stabat mater“ Giovanni Batista Pergolesis stimmte auf die Karwoche ein. Ausführende waren (v.l) Christa Romberg, Stephanie Fark, Hyolim Chi, Eva Christina Esser und Harm Hendrik Esser.

MÜNSTER-NIENBERGE - Ein großes Werk kann auch in kleiner Besetzung überzeugen. Von Hubertus Kost


Mo., 26.03.2018

Übungstag des Nienberger Löschzugs Fünf Einsätze am Stück

Die Holzlatten spießten das Unfallauto regelrecht auf. Ein realistisches Übungsszenario des Löschzuges Nienberge.

Münster-Nienberge - Jede Menge zu tun gab es für die Mitglieder des Löschzugs Nienberge. Während eines gemeinschaftlichen Übungstags mit anderen Löschzügen absolvierten sie fünf Szenarien.


Mi., 21.03.2018

Lärmschutz an der A 1 Koalitionsvertrag bringt Hoffnung

Die A 1 in Höhe Niemberge wird ausgebaut. Weiterhin kämpft die „Bürgerinitiative Lärmschutz Nienberge“ für aktive Maßnahmen gegen den Lärm.

Münster-Nienberge - Eine kurze Passage im frisch unterzeichneten Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist es, die der „Bürgerinitiative Lärmschutz Nienberge“ bezüglich des Ausbaus der A 1 neuen Optimismus verleiht. Von Kay Böckling


Di., 20.03.2018

Gemeindeversammlung zum Lydia-Zentrum Vision als Chance für Neuanfang

Die Verantwortlichen sehen keine andere Möglichkeit, als das Lydia-Gemeindezentrum abzureißen und auf dem betreffenden Grundstück neu zu bauen. Darüber wurde während einer Gemeindeversammlung informiert.

Münster-Nienberge - Das Aus für das derzeitige Lydia-Gemeindezentrum sowie das evangelische Pfarrhaus: Das war das Fazit einer über zweieinhalbstündigen Gemeindeversammlung. Von Kay Böckling


Di., 20.03.2018

Abschluss plattdeutsche Theatersaison 3000 Frikadellen-Fans schmeckte es

„Frikadellen-Finale“: Über eine sehr erfolgreiche Spielzeit kann sich die Laienspielschar Nienberge freuen. Zum Abschluss gab es – wie bei allen Vorstelllungen - lang anhaltenden Applaus.

Münster-Nienberge - Frikadellen? „Die schmeckten immer gut“, sagte Reinhard Menke am Sonntagabend nach dem Finale des gleichnamigen plattdeutschen Theaterstücks „Frikadellen“. Doch in den nächsten Wochen werden der Regisseur der Laienspielschar Nienberge und sein Team keine Buletten mehr essen. Von Hubertus Kost


Mo., 19.03.2018

Versammlung der Jäger Hegering ehrt verdiente Mitglieder

Bei der Mitgliederversammlung des Hegeringes Münster-West zeichnete (v.l.) Markus von Diepenbroick-Grüter für 25 Jahre Mitgliedschaft Bernhard Farwick, Franz-Josef Bockloh und Hugo Hölken aus.

Münster-West - Es war ein umfangreiches Programm, dass auf die Mitglieder des Hegeringes Münster-West wartete. Denn bei der Mitgliederversammlung standen nicht nur die Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft für Hugo Hölken, Bernhard Farwick und Franz-Josef Bock­loh auf der Tagesordnung. Auch ein spannender Vortrag über die Arbeit und Nachsuche mit einem Schweißhund stieß auf reges Interesse. Von Claus Röttig


Fr., 09.03.2018

Gemeindeversammlung Lydia-Zentrum im Blickpunkt

Um die Zukunft des Lydia-Gemeindezentrums geht es bei der Gemeindeversammlung.

Münster-Nienberge - Die evangelische Gemeinde lädt ein zur nächsten Gemeindeversammlung ein. Darin soll es um die Zukunft des Lydia-Gemeindezentrums gehen.


Do., 08.03.2018

Krötenwanderung hat begonnen Schutzzäune retten Amphibien

Sobald die Temperaturen steigen, machen sich die Kröten auf zu ihren Laichgewässern. Schutz-Zäune (kl. Foto) hindern sie am Überqueren der Straßen.

Münster-West - Für sie ist es mitunter ein lebensgefährliches Unterfangen: Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern passieren Kröten, Frösche oder Molche häufig viel befahrene Straßen und bezahlen diese Wanderung nicht selten mit ihrem Leben. Von Kay Böckling


Do., 08.03.2018

Landesbetrieb lässt zehn Limnden fällen „Bäume waren nicht mehr sicher“

An der Steinfurter Straße ließ der Landesbetrieb Straßen NRW insgesamt zehn Linden fällen – aus Sicherheitsgründen, wie die Behörde mitteilte.

Münster-Nienberge - Kahlschlag an der Steinfurter Straße: Zwischen der Einmündung der B54 auf die Landstraße 510 in Richtung Nienberge und dem Kreisverkehr verschwanden dieser Tage zehn Linden. Von Kay Böckling


Di., 06.03.2018

Austausch mit den Niederlanden Der Blick hinüber zum Nachbarn

Sie trafen sich zu einem persönlichen Austausch (v.l.): Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine, Leon Buiting (Stadtteilmanager im Bezirk Enschede-Nord) sowie Stefanie Remmers, Leiterin der Bezirksverwaltung West.

Münster-West - Der Blick über den Tellerrand hinaus und vielleicht etwas voneinander lernen – das ist das Ziel eines ganz besonderen Austausches zwischen Münster sowie den niederländischen Städten Enschede, Hengelo und Almelo. Von Kay Böckling


Di., 06.03.2018

Konzert der Musikschule Von Händel bis Queen

Viel Beifall gab es für das Konzert zum Abschluss des Workshop-Wochenendes der Musikschule Nienberge im Kulturforum.

Münster-Nienberge - Etwa 70 überwiegend junge Musiker, dazu zehn Musikschullehrer und zum Abschlusskonzert im Kulturforum dann ein großes Publikum: Das Interesse am Workshop-Wochenendes für Blas- und Streichinstrumente der Musikschule Nienberge war wieder ein Beweis dafür, wie sehr Musik verbindet.


Fr., 02.03.2018

Stephanie Fark neue Sozialarbeiterin in Nienberge Vom Praktikum zur vollen Stelle

Pastor Daniel Zele (r.) und Diakon Reinhard Kemper (l.) freuen ich auf die künftige Zusammenarbeit mit der neuen Sozialarbeiterin Stephanie Fark. Und auch Alexander wird irgendwann einmal den offenen Treff nutzen.

Münster-Nienberge - Von der Praktikantin hin zur hauptamtlich Verantwortlichen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Nienberge: Stephanie Fark ist die neue Sozialpädagogin für den Stadtteil. Von Kay Böckling


Fr., 02.03.2018

Breitensport beim SCN Herzsportler suchen neue Leitung

„Herzensangelegenheit“: Hildegard Farwick (3.v.r.) und Professor Dr. Klaus Wahle (2.v.r.) engagieren sich für die „Coronarsport-Gruppe“.

Münster-Nienberge - Jeden Dienstagabend geht es einigen Frauen und Männern in der Altersgruppe „60 plus“ um eine „Herzensangelegenheit“. Von Hubertus Kost


Do., 01.03.2018

Begegnung zwischen Christen und Muslimen im Alltag Sprache als verbindendes Element des Zusammenlebens

Dialog beim Umgang von Christen und Muslimen – diese Botschaft vermittelte Pfarrer Dr. Miled Abboud (r. am Tisch). Neben ihm Moderator Franz-Thomas Sonka.

Münster-Nienberge - Dialog – dieses Wort zog sich wie der „rote Faden“ durch den Vortrag „Begegnung zwischen Christen und Muslimen im Alltag“, zu dem der Interkulturelle Arbeitskreis Nienberge in das Pfarrzen­trum St. Sebastian eingeladen hatte.


Mi., 28.02.2018

Altherren-Abteilung des SC Nienberge Das Vorstandsteam macht weiter

Mit bewährtem Vorstand geht es in die nächsten zwei Jahre der Altherren-Abteilung des SC Nienberge (v.l.): Martin Krane (Schriftführer), Gerrit Griesche (Spielleiter), Christoph Schmiemann (Kassierer), Wulf Rheinhardt und Marco Krane (beide Vergnügungsausschuss) sowie Jürgen Hummelt (Vorsitzender).

Münster-Nienberge - Das Führungsteam für die kommenden beiden Jahren ist gesichert: Bei den Altherren-Kicker des SCN haben der Vorsitzende Jürgen Hummelt und seine Mitstreiter noch einmal für zwei Jahre verlängert.


Mi., 28.02.2018

Sozialbüro Nienberge „Armut hat viele Facetten“

Personeller Wechsel: Gerti Stegemann (l.) gibt ihre Funktion als Teamsprecherin an Gabriele Klose-Nusch (r.) weiter. Im Team (das Foto zeigt alle Mitglieder) macht sie jedoch auch weiterhin mit.

Münster-Nienberge - Als Anlaufstelle für Menschen in schwierigen Lebenssituationen versteht sich das Nienberger Sozialbüro. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter haben viel zu tun: Derzeit kümmern sie sich um rund 150 Hilfesuchende. Von Hubertus Kost


Sa., 24.02.2018

Top-Ten-Plätze für RV Nienberge-Schonebeck in Handorf Den Sieg knapp verpasst

Die Zweitbesten: Das Team des RV Nienberge-Schonebeck mit (v.l.) den Reiterinnen Melanie Geßmann, Meike Martens, Theresa Brinkmann und Vanessa Eisen sowie Ausbilderin Angelika Geßmann.

Münster-Nienberge - Für die goldene Schleife reichte es auch dieses Mal nicht ganz. Doch Top-Ten-Plätze beim Jugendturnier des Reiterverbandes Münster in Handorf waren für den Nachwuchs des RV Nienberge-Schonebeck eine bemerkenswerte Bilanz.


So., 25.02.2018

Jahresbilanz der Pfarrbücherei St. Sebastian Ungebremste Lust aufs Schmökern

Ein „solides Leseverhalten“ registrieren Christel Nettels (l.) und Hannelore Nixdorf vom Team der Pfarrbücherei St. Sebastian. Mit der Zahl der Ausleihen im vergangenen Jahr zeigen sie sich zufrieden.

Münster-Nienberge - Das Leseverhalten der Nienberger, die sich Bücher in der Pfarrbücherei St. Sebastian ausleihen, ist durchaus solide. 14 200 Ausleihen regis­trierte die katholische öffentliche Bücherei im vergangenen Jahr – die Zahl ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahr. Von Hubertus Kost


Mo., 26.02.2018

Gehölzarbeiten Abfahrt der B 54 in Nienberge wird gesperrt

Gehölzarbeiten: Abfahrt der B 54 in Nienberge wird gesperrt

Münster-Nienberge - Für vier Stunden wird am Dienstag eine Abfahrt von der B 54 in Nienberge gesperrt. Grund sind Gehölzarbeiten.


76 - 100 von 267 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook