Sprakel - Archiv


Di., 06.08.2013

Krimi-Rundgang Krimi-Rundgang der Landfrauen

Münster-Nord - Landfrauen erkunden die Krimi-Stadt Münster


Mi., 20.11.2013

Ausbau der Autobahn 1 Künftig 90 Stellplätze für Lkw

Die Autobahn 1 zwischen Münster-Nord und Greven wird auf sechs Spuren ausgebaut. In diesem Kontext wird die Anzahl der Stellplätze für Lkw auf den Rastplätzen bei Sprakel erhöht.

Münster-Sprakel / Kinderhaus - Auf 10,6 Kilometer Länge wird die Autobahn 1 zwischen Münster-Nord und Greven auf sechs Spuren ausgebaut. Während die Rastplätze Plugger Heide und Sandrup erweitert werden, entfallen im weiteren Verlauf die Rastplätze Klaterberg und Gimbter Heide. Von Katrin Jünemann


Fr., 14.06.2013

Neubau der JVA Münster Drei Standorte waren im Rennen

Grundsätzlich geeignet lautete die Bewertung für diese Fläche am Max-Klemens-Kanal. Sie wurde – wie zwei weitere in Münsters Norden – nicht ausgewählt. Handorf soll Standort für den Neubau der münsterischen Justizvollzugsanstalt werden.

Münster-Sprakel / Coerde - Ein Standort aus Sandrup war grundsätzlich geeignet Von Katrin Jünemann


Di., 13.05.2014

Übung des Löschzugs Sprakel Löschzug probt mitten in Sprakel für den Ernstfall

Münster-Sprakel - In der Ortsmitte stand der Freiwilligen Feuerwehr ein Abbruchhaus für eine Übung zur Verfügung. Von Katrin Jünemann


Do., 08.05.2014

Heimatverein Sandrup-Sprakel-Coerde Idylle für Pferdefreunde

Ein schönes Stück Reitweg ist fertiggestellt. Direkt am Sandruper Heimathof verläuft die Route, die Gut Kinderhaus mit dem Sprakeler Reitverein am Heidegrund verbindet. Einen Rastplatz für Reiter (kl. Bild) gibt es am Heimathof: Karsten Bölling (l.) und Kersten Scharf (r.) schrauben das Schild fest.

Münster-Sprakel - Ein schönes Stück Reitweg ist eröffnet worden. Von Katrin Jünemann


Fr., 30.05.2014

Gesangsensemble „Sen Sing“ brilliert im Sprakeler Heimathaus „Maikäferflugbenzin“ für den stimmgewaltigen Chor

Mai- und Frühlingslieder zum Mitsingen brachte der Chor „Sen Sing“ unter der Leitung von Hermann Rottmann im Heimathaus zu Gehör.

Münster-Sprakel - Mit einem Frühlings-Mitmachkonzert sorgten die Sängerinnen und Sänger von „Sen Sing“ im Sprakeler Heimathaus für allerbeste Stimmung. Von Marion Fenner


Di., 06.05.2014

Saatgut für Landwirte Saatgut für Blühstreifen am Maisacker

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft fördert blühende Flächen.


So., 01.12.2013

Viele Gäste erlebten bei der Damensitzung der KIG Sprakel ein buntes Programm Bei „Wolle“ gab’s kein Halten mehr

Die Stimmung bei der Damensitzung der KIG Sprakel war sichtlich gut. Dafür sorgten zahlreiche Akteure auf der Bühne, beispielsweise „Wolfgang Petry“ (kleines Bild).

Münster-Sprakel - Nach zwei Liedern war nicht nur auf den Rängen kaum noch ein Halten – auch der künstliche Bart des nicht ganz so männlichen „Wolfgang Petrys“ wanderte in Manuela Ledas Gesicht fröhlich umher, bis er sich bei der letzten Zugabe endgültig verabschiedete. Die Stimmung bei der Damensitzung der Karnevals-Interessen-Gemeinschaft (KIG) Sprakel war gut. Von Miriam Milbradt


Fr., 08.11.2013

Ausbau der Autobahn 1 Mehr Lkw-Stellplätze geplant

Die Pläne sehen für den Rastplatz Plugger Heide beim Ausbau der Autobahn 1 mehr Lkw-Stellplätze und Lärmschutz nur direkt an der Fahrbahn vor. Die SPD, erläutert Jochen Frese, schlägt vor, den Rastplatz selbst mit Lärmschutz in Richtung Sprakel zu versehen.

Münster-Sprakel - Die SPD möchte den Lärmschutz für Sprakel verbessern. Sie schlägt vor, den Ostrand des Rastplatzes Plugger Heide mit Lärmschutz zu versehen, da dort die Anzahl der Stellplätze für Lkw steigen soll. Von Katrin Jünemann


Fr., 08.11.2013

Feierstunde mit Gästen: Heimatverein weiht neue Brücke am Sprakeler Heimathaus ein „Gelungen und absolut notwendig“

Die Holzbrücke am Sprakeler Heimathaus wurde jetzt offiziell eröffnet. Der Heimatverein konnte bei der Feierstunde zahlreiche Gäste aus der Kommunalpolitik und aus der Nachbarschaft willkommen heißen.

Münster-Sprakel - Aus der Sicht von Vize-Bezirksbürgermeister Klaus Rosenau stellt sie einen „Brückenschlag zwischen Kinderhaus und Sprakel“ dar: die neue Holzbrücke am Sprakeler Heimathaus. Sie wurde jetzt feierlich in Betrieb genommen. Von Reinhold Kringel


So., 03.11.2013

Prinz Thomas II. gut beschirmt Karnevals-Interessen-Gemeinschaft Sprakel stellt Regenten für neue Amtszeit vor

Der neue Prinz der KIG Sprakel, Thomas der Zweite, alias

Münster-Sprakel - „Seine Zeit läuft ab“, stellte der Präsident der Karnevals-Interessen-Gemeinschaft (KIG) Sprakel, Roland Grünagel, am Sonntagmittag fest, als er den bisherigen Prinzen Thomas Laserich, auch als Thomas der Erste bekannt, im Vereinsheim des SC Sprakel verabschiedete. Es folgte die Vorstellung eines Namensvetters des alten Prinzen. Von Miriam Milbradt


Fr., 25.10.2013

Energetische Haussanierung wird zu einer fast unendlichen Geschichte Vom Traum zum Albtraum

Halbfertig gemauert ist die Außenfassade dieses Hauses in Sprakel. Außerdem steht Baumaterial im Vorgarten. Vorerst werden die Arbeiten nicht fortgesetzt, weil die Handwerker nach Auskunft des Eigentümers Falk Behrendt (kl. Foto) Schäden am Gebäude verursacht haben sollen.

Münster-Sprakel - Falk Behrendt wollte sein Haus in Sprakel sanieren. Doch so einfach wie er es sich vorgestellt hat, ging es nicht. Es gab Probleme mit den Handwerkern. Nun sieht es bei ihm aus wie auf einer Baustelle – an der aber nicht gearbeitet wird. Von Marion Fenner


Mo., 27.03.2017

Sprakel im Gespräch Sprakeler Mitte als Treffpunkt

Bahnhof: Auf der Westseite (Bild) eine moderne Optik, die Erreichbarkeit der Ostgleise ist nach wie vor problematisch.

Münster-Sprakel - Bis 2025 wird für Sprakel ein Anstieg der Einwohnerzahl von 3100 auf 5400 Bewohner prognostiziert. Neue Baugebiete (Nördlich der Landwehr) entstehen zur Zeit und sind fast ausgeschöpft. Von Reinhold Kringel


So., 01.12.2013

Sessionsauftakt der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde Prinz Thomas II. eröffnet Residenz

Die Residenz wird eröffnet:   Hoch hinaus musste KIG-Prinz Thomas II., um sein Wappen am Ausleger vor dem Eingang des „Sandruper Baums“ anzubringen.

Münster-Sprakel - Prinz Thomas II eröffnet seine Residenz in der Gaststätte „Sandruper Baum“ Von Miriam Milbradt


So., 03.11.2013

KIG-Prinz wird am Sonntag (27. Oktober) im Sportheim des SC Sprakel vorgestellt Freizeit mit Familie und Hund

Münster-Sprakel - Nachdem vor einer Woche erste Hinweise zum neuen Karnevalsprinzen der Karneval Interessens-Gemeinschaft (KIG) Sprakel auftauchten (die WN berichteten), engen neue Hinweise den Kreis der möglichen Anwärter weiter ein. Der neue Prinz ist ebenso wie seine Ehefrau ein „Sommerkind“ und wurde in der warmen Jahreszeit geboren – allerdings drei Jahre früher als seine Frau.


Do., 11.05.2017

Hofgespräche Wenig Freizeit – viel Freude

Jutta Ashölter  (vorn) informierte Landfrauen aus Sprakel-Sandrup und Coerde über die Bullenhaltung auf dem Hof.

Münster-Sprakel - Hofgespräche bieten die Gelegenheit, aus erster Hand die Lebens- und Arbeitswelt von Frauen kennenlernen, die auf Bauernhöfen leben und arbeiten. In Sprakel waren die Höfe Ontrup und Ashölter die Ziele des Landfrauenverbands. Von Siegmund Natschke, Katrin Jünemann


Di., 25.04.2017

Preußenstadion Das Stadion-Planspiel

Fußballstadion auf dem grünen Feld mit Wintergerste? Für Stefan Schulze Sprakel, Eigentümer dieser Fläche, sind das Planspiele. Deshalb schmunzelt er auch über Anfragen für einen Platz für Würstchenbuden bei künftigen Preußenspielen.

Münster-Sprakel - Eigentümer der Flächen halten einen Standort in Sprakel für ein bloßes Planspiel. Von Katrin Jünemann


Mo., 20.03.2017

Flüchtlingshilfe Vielfalt im Quartier

Im Outlaw-Jugendhaus findet der nächste Workshop der Flüchtlingshilfe statt.

Münster-Sprakel - Der Workshop „Vielfalt im Quartier“ zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe in Sprakel wird am Montag (27. März) von 17.30 bis 20 Uhr im Outlaw-Jugendhaus, Im Draum 34 B, fortgesetzt.


Di., 06.05.2014

Frühstart der Natur Natur ist drei Wochen voraus

Alles im grünen Bereich: Georg Schulze Dieckhoff stellt gute Prognosen für die Triticale. Hündin Gesa begleitet ihn bei der Arbeit: Sie liebt es, Trecker zu fahren und wartet auf flitzende Hasen. Der Ortslandwirt erinnert an die Initiative der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft, die Landwirten Saatgut für Randstreifen anbietet, um die Insektenvielfalt (kl. Bild) und die Bestäubung zu unterstützen.

Münster-Sprakel - Im Vergleich zum Vorjahr ist die Natur drei Wochen voraus. Das Grünland hat bald Schnittreife erreicht. „In den nächsten acht Tagen wird wohl überall das Gras für Silage geschnitten“, schätzt Ortslandwirt Georg Schulze Dieckhoff. Wilhelm Ashölter hat das sonnige Wetter und den Wind schon genutzt: Er hat auf seinen Wiesen bereits geschnitten, andere werden folgen. Von Katrin Jünemann


Do., 24.04.2014

Mensch und Hund im Münsterland Schulstunde für Welpen

Frauchen wartet im orangefarbenen Zelt: Also nichts wie hin. Die Welpen laufen auf Kommando los, keiner lässt sich lange bitten. Trainerin Renata Klasmann (2.v.r.) ist zufrieden.

Münster-Sprakel - Welpen und junge Hunde lernen mit Geduld und Ermutigung. Von Katrin Jünemann


So., 01.12.2013

65 Mannschaften treten beim Voltigierturnier des Reitervereins Münster-Sprakel an Erfolg mit einem Indianer-Pferd

Das Voltigierteam Münster Sprakel V  hat sich ebenso wie

Münster-Sprakel - Aus ganz Nordrhein-Westfalen und aus Niedersachsen waren am Wochenende insgesamt 65 Voltigiergruppen angereist zum Reiterverein Münster-Sprakel , um ihr Können der Jury zu zeigen. Die jüngste Mannschaft des gastgebenden Vereins überzeugte die Richter mit einer gelungenen Indianershow hoch zu Ross. Von Miriam Milbradt


Fr., 18.10.2013

Leitungsbau für das Baugebiet „Nördlich der Landwehr“ Abwasser unter Druck

Eine geschotterte Baustraße ist am südlichen Ortseingang von Sprakel entstanden. Dort unterquert die neue Abwasserleitung des Baugebietes „Nördlich der Landwehr“ die Umgehungsstraße in einem Stahlrohr. Die Schotterstraße wird anschließend wieder begrünt und soll so nicht mehr sichtbar sein.

Münster-Sprakel - Eine zwei Kilometer lange neue Abwasserleitung bindet das neue Baugebiet an die münsterische Kläranlage an. Von Katrin Jünemann


Do., 11.05.2017

Sonnenuntergang am Heimathof Sandrup bietet Heimat „ohne Kassenhäuschen“

Vorsitzender Alfred Bölling und Vize Monika Gausepohl würdigten die Verdienste von Josef Harbeck, Helga Diederichs und Horst Laserich (v.l.).

Münster-Sandrup - „Sie brauchen nicht nach Kairo zu fahren, sie können den Sonnenuntergang auch am Heimathaus genießen!“, meinte Alfred Bölling, Vorsitzender des Heimatvereins Sandrup-Sprakel-Coerde, auf der Mitgliederversammlung. Das tun bereits jetzt schon viele, in Zukunft sollen noch viel mehr Gäste den Weg zum Heimathaus finden. Von Siegmund Natschke


Fr., 10.03.2017

Baugebiet Sprakel-Ost Quartiersplatz als Treffpunkt

Münster-Sprakel - Der Bebauungsplan-Entwurf kann ab Montag (13. März) bis zum 13. April im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden. Im Stadtportal sind die aktuellen Unterlagen ebenfalls ab dem 13. März unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung zu finden.


Fr., 25.04.2014

Maiandacht der KAB Maiandacht der KAB am 18. Mai

Münster-Sprakel - Andacht und zum Abschluss Grillen


1 - 25 von 1190 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook