Di., 27.03.2018

ÖWK präsentiert den nigerianischen Künstler Anthony Nwachukwu Ausstellung: „Die Frau meines Mannes“

Der ÖWK lädt zu einer Ausstellung des nigerianischen Künstlers und Symbolgraphikers Anthony Nwachukwu ein.

Münster-wolbeck - Der Ökumenische Eine-Welt-Kreis (ÖWK) St. Nikolaus lädt zu einer Ausstellung des nigerianischen Künstlers Anthony Nwachukwu ein. Der Künstler ist Mitglied des Stiftungsrates der „Mbara Ozioma Foundation“, zu der eine intensive Entwicklungspartnerschaft mit dem ÖWK besteht. mehr...

Di., 27.03.2018

Von Gründonnerstag bis Ostermontag gibt es eine Vielzahl von Angeboten Vogelzwitschern beendet die Nacht

Pfarrer Jörg Hagemann (r.) präsentiert gemeinsam mit Pastoralreferent Thomas Hußmann und Lizy Hobin die vielfältigen Angebote zu den Kar- und Ostertagen. Er freut sich besonders auf die Osternacht in der St. Agahta-Kirche am Samstag um 5 Uhr.

Münster-Südost - „Auch Kinder können nachvollziehen, wie man sich schutzlos, verlassen und verspottet fühlt“, erklärt Pastoralreferent Thomas Hußmann. Daher sei es durchaus sinnvoll, mit ihnen den Kreuzweg in der Kirche abzugehen und zu beten. Die beiden Kreuzweg-Veranstaltungen in der St.-Nikolaus- und der St.-Ida-Kirche gehören zu den Angeboten, mit denen sich die Pfarrei St. Nikolaus Münster speziell an Familien wendet. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 27.03.2018

Interview mit Pfarrer Jörg Hagemann „Für Gott gibt es keinen Fremden“

Interview mit Pfarrer Jörg Hagemann: „Für Gott gibt es keinen Fremden“

Münster-Südost - Schokoladenhasen und bunte Eier in den Geschäften künden schon lange davon: In wenigen Tagen ist Ostern. Welche Botschaft steckt hinter diesem christlichen Fest, und wie kann man es zeitgemäß feiern? Unsere Redakteurin Iris Sauer-Waltermann sprach darüber mit dem leitenden Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster, Jörg Hagemann. mehr...


Mo., 26.03.2018

Pop und Klassik von „The Modern Cello-Piano Duo“ Konzert mit besonderem Reiz

„The Modern Cello-Piano Duo“, das sind Clemens Kröger und Daniel Sorour, hatte einige Überraschungen im Gepäck.

Münster-Wolbeck - Pop auf klassischen Instrumenten umzusetzen, zu verwandeln, ist das Markenzeichen der klassisch ausgebildeten Musiker, die am Freitag zum wiederholten Mal in Wolbeck auftraten. „The Modern Cello-Piano Duo“, das sind Clemens Kröger und Daniel Sorour, und sie hatten erneut Überraschungen im Gepäck. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 26.03.2018

St.-Achatius-Nikolai-Bruderschaft ist vielfach im Ort aktiv Mehr als nur Schützenfest

„Wir freuen uns, dass die Karnevalsgesellschaft ZiBoMo uns die Möglichkeit gibt, in ihrem Museum auszustellen“, sagt Georg Markfort. (2.v.r.). Mit im Bild (v.l.) Gustel Schroer, Eine „Dienstmann“-Puppe, Klaus Bunge, Bernd Lohmann und Walter Laumann.

Münster-Wolbeck - In der Öffentlichkeit wahrgenommen wird die St.-Achatius-Nikolai-Bruderschaft vor allem durch das jährliche Vogelschießen und die Feier danach. „Aber“, so betonen die Vertreter des Traditionsvereins, „wir sind nicht nur Schützenfest“. „Die Bruderschaft übernimmt das ganze Jahr über vielfältige Aufgaben“, betont der erste Scheffer, Georg Markfort. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


So., 25.03.2018

Spaziergang am Karfreitag Der Tiergarten und seine Geschichte

Münster-Wolbeck - „Der Wolbecker Tiergarten – seine Tiere und seine Kulturgeschichte“ ist ein abwechslungsreicher Naturspaziergang überschrieben, der am Karfreitag (30. März) von der Nabu-Naturschutzstation Münsterland im Rahmen der Natur-Genuss-Route angeboten wird. mehr...


Sa., 24.03.2018

Jetzt werden Helfer gesucht. Erste Rückmeldungen sind da

Freuen sich auf Gäste und viele Helfer in Gremmendorf und Wolbeck: Manuela Budeus, Thomas Hußmann, Heidrun Strothoff, Katrin Burkötter, Anne Unbehaun und Richard Schu-Schätter.

Münster-Südost - „Es ist schön, Gäste in Münster zu haben und Gastgeber zu sein“ – so wirbt das Orga-Team der Gemeinde St. Nikolaus Münster um Helfer für die Zeit des Katholikentages. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Do., 22.03.2018

Vorverkauf für Schlagerparty läuft zufriedenstellend Nikolas zu Gast in heimischen Gefilden

Sänger und Moderator Nikolas alias Klaus Gerdes freut sich, dass er Cindy Berger für die Schlagernacht gewinnen konnte.

Münster-Wolbeck - Der gebürtige Wolbecker und jetzt in Salzburg lebende Sänger Nikolas präsentiert in der Gaststätte Sültemeyer eine Schlagerparty. Von Martina Schönwälder mehr...


Mi., 21.03.2018

Förderverein des Wolbecker Gymnasiums stimmt über Projekte ab Tablets und Mikroskope für den Unterricht

Über die Verwendung der Fördergelder entschied der Vorstand des Fördervereins des Gymnasiums Wolbeck.

Münster-Wolbeck - Dass der Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Wolbeck eine Vermittlungsfunktion hat, wurde auf der Jahreshauptversammlung deutlich. Ansonsten könnten viele Schulprojekt erst gar nicht verwirklicht werden. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mi., 21.03.2018

Rolf Blume kümmert sich als Schiedsmann um vorgerichtliche Einigungen Wenn das Laub des Nachbarn nervt

Seit dem vergangenen Herbst ist Rolf Blume Schiedsmann für den Bezirk Angelmodde. Er folgt auf Hans-Peter Horst, der das Amt zehn Jahre lang innehatte.

Münster-Angelmodde - Egal ob das Laub des Nachbarn nervt, ob gegenüber ständig Musik dröhnt oder vom Holzkohlegrill nebenan dicke Rauchschwaden herüberziehen – in all diesen Fällen ist Ärger vorprogrammiert. Dennoch muss nicht gleich das Gericht eingeschaltet werden. Im Gegenteil: Hier ist ein Schiedsmann oder eine Schiedsfrau gefragt. Der neue Schiedsmann für Angelmodde heißt Rolf Blume. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 20.03.2018

Streikfolgen in Münster-Südost Hallenbad offen, Recyclinghof geschlossen

Münster-Südost - Der Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft Verdi Mitarbeiter im öffentlichen Dienst am Dienstag aufgerufen hatte, wirbelte in Münster-Südost einiges durcheinander. mehr...


Di., 20.03.2018

Der Maler Max Thannhäuser schuf mehrere Ansichten von Wolbeck und Angelmodde „Direkt vom Auge in die Hand“

Die Vorsitzende des Stadtheimatbundes, Ursula Warnke, weist auf eine Arbeit aus der Ausstellung hin. Max Thannhäuser stellt hier den „Eingang Wolbecks“ dar, wie er längst nicht mehr existiert. Das Bild stammt aus den 1950er Jahren.

Münster-Südost - „Er hat noch direkt vor der Natur gezeichnet, sozusagen mittendrin.“ So beschrieb einmal Rosemarie Thannhäuser die Arbeitsweise ihres Vaters, des Zeichners und Malers Dr. Max Thannhäuser. Gearbeitet habe er „direkt vom Auge in die Hand“. Zurzeit ist eine Ausstellung mit Werken des 1982 verstorbenen Telgter Künstlers in der Torhaus-Galerie des Stadtheimatbundes in Münster zu sehen. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mo., 19.03.2018

Mitgliederversammlung des Hegerings Münster-Ost Bessere Deckung für Hase und Fasan

Dieser Junghase hat in einem Tulpenbeet Deckung gesucht.

Münster-Südost/HAndorf - Der Wildbestand im Münsterland hat in den vergangenen zehn Jahren überdurchschnittlich stark abgenommen. Die Mitglieder des Hegerings Münster-Ost berieten bei ihrer Versammlung im Wersehof, was dagegen zu tun sei. mehr...


Mo., 19.03.2018

Frühlingskonzert der Musikschule Alle Stilepochen

Der junge Gitarrist Gabriel Melville spielte virtuos.

Münster-Wolbeck - Schüler spielen Werke von Klassik bis Moderne – unter diesem Motto stand das Frühlingskonzert der Musikschule Wolbeck, das am Samstag im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck ein interessiertes Publikum fand. mehr...


Mo., 19.03.2018

Bernhard Karrengarn stellt südenglische Gärten vor Eine Fotoreise als Geschenk

Arntraud Müller bedankte sich bei Bernhard Karrengarn.

Münster-Wolbeck - Zu dessen 75. Geburtstag hatte Bernhard Karrengarn dem Gartenbauverein einen Fotovortrag versprochen. Dieses Versprechen löste der Heimatvereinsvorsitzende nun ein und präsentierte einen sehenswerten Bericht über eine Reise nach Südengland, die er vor zwei Jahren unternommen hatte. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mo., 19.03.2018

ABC-Schützen wählten den Vorstand neu Ralf Reisener bleibt im Amt

Nach der Wahl präsentierte sich der frisch gebackene Vorstand der ABC-Schützen vor der Kamera

Münster-Wolbeck - Radtour, Grillabend und Pängelanton-Pokalschießen gehörten zu den vielen Aktionen, die die ABC-Schützen im vergangenen Vereinsjahr erlebt hatten. Bei der Jahreshauptversammlung am Freitag ließen die Schützen die Aktionen im Vereinslokal Sültemeyer noch einmal Revue passieren. mehr...


Sa., 17.03.2018

Arbeitsgemeinschaften des Wolbecker Bürgerforums Arbeitsgruppe für Flüchtlinge gegründet

Der neue Vorstand des Bürgerforums (v.l.): Horst Geisler (Schatzmeister), Dieter Alke (1. Vorsitzender), Dr. Dieter Barth (2. Vorsitzender) und Dr. Manfred Wienzek (Schriftführer).

Münster-Wolbeck - Vorstandswahlen auf der Mitgliederversammlung des Bürgerforums blieben ohne Überraschungen. Dieter Alke ist weiterhin 1. Vorsitzender. Von Helga Kretzschmar mehr...


Fr., 16.03.2018

Türmerin Martje Salje interpretierte Chansons von Edith Piaf Tragödie eines kurzen Lebens

Ein gelungener Nachmittag für die über 70 Besucher, die sich für das ausschweifende Leben Edith Piaf’s interessierten. Türmerin Martje Saljè interpretierte in Begleitung von Sebastian Altekamp ihre Chansons.

Münster-Wolbeck - Edith Piaf fasziniert auch noch 55 Jahre nach ihrem Tod: Über Besucher kamen zu der Sonderveranstaltung der Awo, bei der sich alles um den „Spatzen von Paris“ drehte. Von Helga Kretzschmar mehr...


Fr., 16.03.2018

Name für neue Grundschule wird noch gesucht Symbolischer Akt für Neustart

Als massiver, zweigeschossiger Klinkerbau mit breiter Fensterfront präsentiert sich die künftige Grundschule in einer Visualisierung des Dortmunder Architekturbüros Lindner und Lohse. Zu Beginn des Schuljahres 2019 soll der Neubau in natura zu sehen sein.

Münster-Wolbeck - Es war ein symbolischer Akt für einen Neustart, der sich gestern am Grenkuhlenweg vollzog: der 1. Spatenstich für die neue Grundschule, die, so die Planungen, zum Schuljahr 2019 mit Leben erfüllt sein soll. Von Martina Schönwälder mehr...


Mi., 14.03.2018

Das Landhotel „Zur Mühle“ steht zum Verkauf „Wir haben überhaupt keine Eile“

17 Jahre haben Ursula und Kurt Lange (mit Unterstützung von Hündin Lilly) das Landhotel „Zur Mühle“ geführt. Jetzt wollen sie es verkaufen, aber ohne Eile, wie sie sagen.

Münster-Wolbeck - Nach 17 Jahren möchten sich Kurt und Ursula Lange von ihrem Landhotel „Zur Mühle“ trennen, aus Altersgründen. Auf jeden Fall soll das Fachwerkhaus danach ein Hotel bleiben. Von Martina Schönwälder mehr...


Di., 13.03.2018

Anbau der Traditions-Gaststätte im Wolbecker Ortskern abgerissen „Die Sicherheit geht vor!“

An prominenter Stelle, direkt gegenüber dem historischen Drostenhof, wurde der Anbau der Traditions-Gaststätte „An de Steenpaorte“ abgerissen. Das Gebäude war „massiv einsturzgefährdet“, erklärt der Eigentümer.

Münster-Wolbeck - „Die Sicherheit geht vor!“, betont Gerald Plenter. Gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar ist er Eigentümer der Gaststätte „An de Steenpaorte“, die an prominenter Stelle im Ortskern liegt, nämlich direkt gegenüber vom historischen Drostenhof. Den seitlichen Anbau des Haupthauses hat die Familie Plenter jetzt abgerissen, und viele Wolbecker haben die Arbeiten interessiert verfolgt. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 13.03.2018

Treffpunkt am Samstag um 10 Uhr „Sauberes Münster“ in Angelmodde

Münster-Angelmodde - Die stadtweite Aktion „Sauberes Münster“ findet in diesem Jahr auch wieder in Angelmodde statt. Am Samstag (17. März) laden Jagdschule Adler, Nabu-Naturschutzstation, Bachpaten von Werse und Angel sowie das Canu-Camp Münster zum Frühjahrsputz in der Natur ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Gaststätte Strandhof, Homannstraße 64. mehr...


Di., 13.03.2018

Im April treffen sie sich nach 60 Jahren wieder Mit 60 Schülern in einer Klasse

Das Orga-Team mit gedruckten Erinnerungen: (v.l.) Hildegard Watermann, Joachim Schirra, Heide Karrengarn, Annie Hinkelmann, Werner Franke und Brigitte Sechelmann.

Münster-Wolbeck - Dem Einschulungsjahrgang 1958 der Volksschule steht das 60jährige Bestehen bevor, ein wichtiger Grund, wieder ein Treffen zu veranstalten. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 12.03.2018

Neue Anlage in Wolbeck ist schon fast zur Hälfte vergeben Nachfrage nach Kolumbarien steigt

In der nähe des Eingangs zum Wolbecker Friedhof an der Eschstraße befindet sich diese neue Kolumbarienanlage. Sie entstand in Sichtweite der Aussegnungshalle und bietet Platz für sieben Urnennischen.

Münster-Südost - Vorreiter war der Friedhof Am Hohen Ufer in Angelmodde. Dort entstanden im Jahr 2007 die ersten Kolumbarienwände Münsters. „Inzwischen werden auf allen städtischen Stadtteilfriedhöfen Urnennischen in Kolumbarienanlagen angeboten“, erklärt der münsterische Fachstellenleiter für das Friedhofswesen, Christian Niggemann. Ende 2017 errichtete man auch auf dem Wolbecker Friedhof an der Eschstraße eine Kolumbarium-Stele. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mo., 12.03.2018

Doppel-Konzert in St. Nikolaus Ein vierstimmiges Klanggebilde

Ein geistliches, nicht nur musikalisches Erlebnis war die Aufführung der „Passion“ in der Kirche St. Nikolaus am Sonntagabend.

Münster-Wolbeck - Tradition hat die Zusammenarbeit des Kirchenchors von St. Nikolaus in Wolbeck mit dem Ensemble Ton-Art, am Sonntag bewältigten beide Chöre eine neue Herausforderung. Heinrich Fidelis Müller ist beiden Ensembles aus seinem Weihnachtsoratorium vertraut, nun widmeten sich die gut 40 Sängerinnen und Sänger Müllers „Passion“. Von Andreas Hasenkamp mehr...


51 - 75 von 354 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook