Anzeige

Do., 30.10.2014

Prozesse Drogenproduzent zu zehn Jahren Haft verurteilt

Paderborn (dpa/lnw) - Das Landgericht Paderborn hat den Betreiber eines Drogenlabors im Kreis Soest zu zehn Jahren Haft verurteilt. In seinem Urteil begründete das Gericht am Donnerstag die lange Strafe für den 28-Jährigen mit der ungewöhnlich großen Menge an sichergestellten Drogen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Arbeit Minijob im Haushalt gesucht? Neues Portal für Haushaltshilfen startet

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD). Foto: Rainer Jensen/Archiv

Bochum (dpa/lnw) - Ein neues Internetportal für Haushaltsjobs soll Minijobber und private Haushalte zusammenbringen. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) gab am Donnerstag in Bochum den Startschuss für das neue Stellenportal für Haushaltshilfen. Dort können private Arbeitgeber und Putzhilfen, Gärtner oder Babysitter kostenlos eine Anzeige aufgeben und bei Interesse Kontakt miteinander aufnehmen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Energie Umweltschützer verletzen Arbeiter am Hambacher Tagebau

Morschenich (dpa/lnw) - Bei Protesten von Umweltschützern gegen Rodungsarbeiten für den Hambacher Tagebau ist es am Donnerstag zu übergriffen gegen Arbeiter und Angestellte des Tagebaubetreibers RWE gekommen. Nach Informationen der Polizei wurden dabei mehrere Arbeiter verletzt. Die Vermummten aus der Waldbesetzer-Szene hätten Holzlatten, Pfefferspray und Knallkörper eingesetzt. Die Polizei setzte mehrere Angreifer fest. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Prozesse Streit um 115 Stellen im Buch «Kohl-Protokolle»

Kohl hat seinen ehemaligen Ghostwriter verklagt. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Köln (dpa/lnw) - Vor dem Kölner Landgericht hat am Donnerstag eine Verhandlung im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Ghostwriter Heribert Schwan begonnen. «Ich will nicht alle 115 Anträge mit Ihnen durchgehen», erklärte Martin Koepsel, der Vorsitzende Richter der 14. Zivilkammer, zu Beginn der Verhandlung. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Prozesse Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Gefängnis für Middelhoff

Es wurden drei Jahre und drei Monate Gefängnis beantragt. Foto: Roland Weihrauch

Essen (dpa) - Im Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff haben die Staatsanwälte drei Jahre und drei Monate Gefängnis wegen schwerer Untreue beantragt. Der 61-Jährige habe seine Treuepflichten verletzt und dem inzwischen pleitegegangenen Konzern in 44 Fällen geschadet. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Kriminalität Verbotener Handel mit Elektroschrott für Afrika aufgeflogen

Wuppertal (dpa/lnw) - Mit einer großangelegten Durchsuchungsaktion haben Zoll, Polizei und Umweltamt in Wuppertal einen verbotenen Handel mit Elektroschrott nach Afrika aufgedeckt. Wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, seien in einem Wuppertaler Unternehmen mehrere Seecontainer mit Elektroschrott und alten Kühlschränken geöffnet worden. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Kriminalität Drogenkurier und drei Zwischenhändler von Polizei festgenommen

Kleve (dpa/lnw) - Bei einem Großeinsatz der Polizei sind am Dienstag ein Drogenkurier und drei Zwischenhändler festgenommen worden. Sie sollen illegale Drogen wie Amphetamin, Ecstasy und Marihuana transportiert und verkauft haben, wie die Kreispolizeibehörde Kleve am Donnerstag mitteilte. Der 36-jährige Kopf der Drogenbande werde noch gesucht. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Kriminalität Krankenkassen-Betrug führt Ermittler zu Diebstählen bei Ford

Gleich zwei Standbeine soll eine kriminelle Bande in Köln aufgebaut haben. Eine Razzia brachte neue Erkenntnisse. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Kunst NRW-Finanzminister unterstützt Verkauf von Warhol-Bildern

Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD). Foto: Federico Gambarini/Archiv

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die umstrittene Versteigerung von zwei wertvollen Warhol-Bildern aus dem Besitz des Casino-Betreibers Westspiel erfolgt mit ausdrücklicher Unterstützung aus der rot-grünen Landesregierung. Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) befürwortete den Verkauf am Donnerstag im Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Verkehr Grenzregionen in NRW nicht begeistert von neuen Maut-Plänen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Foto: Rainer Jensen/Archiv

Köln (dpa/lnw) - Wirtschaft und Politik in den nordrhein-westfälischen Grenzregionen sind von den überarbeiteten Maut-Plänen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nicht überzeugt. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag. «Ein schlechtes Konzept wird noch weiter verschlechtert», meint Ocke Hamann, Verkehrsexperte bei der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Auszeichnungen Mathematiker aus Münster erhält Förderpreis von einer Million

Der Preisträger, Mathematik-Professor Benedikt Wirth. Foto: Rolf Vennenbernd

Essen (dpa/lnw) - Der Mathematiker Benedikt Wirth von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist mit dem Alfried- Krupp-Förderpreis ausgezeichnet worden. Seiner mathematischen Erforschung von Formen seien wegweisende Lösungen für komplexe Fragen unseres Lebens zu verdanken, sagte die Kuratoriums-Vorsitzende der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, am Donnerstag bei der Verleihung in Essen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Unfälle Unfall: Speisezwiebeln rollen tonnenweise über die A30

Ibbenbühren (dpa/lnw) - Zwiebel-Schwemme auf der Autobahn: Bei einem Verkehrsunfall auf der A30 zwischen Ibbenbühren und Laggenbeck in Fahrtrichtung Hannover sind am Mittwochabend vier bis fünf Tonnen Speisezwiebeln auf die Autobahn gerollt. Das teilte die Polizei mit. Zuvor war ein 47-jähriger Lkw-Fahrer aus den Niederlanden auf einen polnischen Laster, der das Gemüse geladen hatte, aufgefahren. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Fußball Bayer wendet Pokal-K.o. in Magdeburg ab

Die Leverkusener bejubeln ihren Sieg über Magdeburg. Foto: Jens Wolf

Magdeburg (dpa) - Mit Elfmeterglück hat Champions-League-Starter Bayer Leverkusen eine drohende Zweitrunden-Pleite im DFB-Pokal abgewendet. Die Werkself gewann am Mittwochabend in Unterzahl mit 5:4 im Elfmeterschießen beim Viertligisten 1. FC Magdeburg und zog ins Achtelfinale des lukrativen Wettbewerbs ein. Zum Helden des Abends wurde Bayer-Keeper Bernd Leno, der drei Schüsse parieren konnte. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Unfälle 21 Jahre alter Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

Olsberg (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist in Olsberg (Hochsauerlandkreis) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 21-Jährige war am Mittwochabend mit seinem Wagen auf gerader Strecke von einer Landstraße abgekommen und gegen einen Baum gefahren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Unfallursache ist noch unklar. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Gesellschaft Münster hat Deutschlands schönsten Friedhof

Münster (dpa/lnw) - Der schönste Friedhof Deutschlands liegt in Münster. Eine Jury um den ehemaligen Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, wählte den Waldfriedhof Lauheide zwischen Münster und Telgte als Sieger aus. Die Preisverleihung fand am Mittwoch im Rahmen des Friedhofskulturkongresses in Bad Windsheim in Bayern statt. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Tarife Verdi kündigt Verlängerung des Streiks bei Amazon an

Vier Amazon-Standorte werden von ver.di bestreikt. Foto: Peter Endig/Archiv

Rheinberg (dpa) - Der Tarifstreit zwischen Verdi und dem Online-Versandhändler Amazon nimmt an Schärfe zu. Am NRW-Standort Rheinberg soll der seit Montagfrüh dauernde Streik bis Freitagabend verlängert werden, wie die Gewerkschaft am Mittwoch in Düsseldorf ankündigte. Damit werde es bei Amazon erstmals zu einem einwöchigen Ausstand kommen. Verdi drohte zugleich mit Arbeitsniederlegungen im Weihnachtsgeschäft. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Verkehr Union verständigt sich in Maut-Streit über Grenzregionen

Bundesverkehrsminister, Alexander Dobrindt. Foto: Thomas Niedermüller/Archiv

Berlin (dpa) - Im unionsinternen Streit über die Auswirkungen einer Pkw-Maut in Grenzregionen ist eine Verständigung erreicht worden. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch nach einem Gespräch der CDU-Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und CSU-Vertretern. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Fußball 2015 kein Fußball-Wintercup in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Jahr 2015 wird es keinen Fußball-Wintercup in Düsseldorf geben. Das teilte Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Mittwoch mit. Der Verein und sein Partner, die Stadtwerke Düsseldorf, hätten sich gemeinsam entschieden, diese 2007 ins Leben gerufene Veranstaltung nicht fortzusetzen. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Extremismus NRW will Salafismus-Prävention ausbauen

Gewaltbereitem Salafismus soll entgegengewirkt werden. Foto: Marius Becker

Bochum (dpa/lnw) - Nach ersten guten Erfahrungen will das Land ein Präventionsprojekt ausweiten, das junge Leute vor einem Abrutschen in den Salafismus bewahren soll. Im kommenden Jahr soll es das Projekt «Wegweiser in NRW» auch in Köln, am Niederrhein sowie im Bergischen Land geben, sagte Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Mittwoch in Bochum. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Kriminalität Staatsanwaltschaft ermittelt nach zweifelhaften Selfies mit Patienten

Aachen (dpa/lnw) - Nach zweifelhaften Selfies mit Patienten im Aachener Klinikum ermittelt die Staatsanwaltschaft Aachen gegen vier mittlerweile gekündigte Pflegekräfte. Es bestehe der Verdacht der «Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen», sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Aachen Jost Schützeberg am Mittwoch und bestätigte damit Medienberichte. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Prozesse Nach Todesdrama: Angeklagte Polizisten zeigen Selbstzweifel

Bochum (dpa/lnw) - Sie sollen eine Frau, die unter ihrem Schutz stand, tödlichen Schüssen ausgesetzt haben. Zwei Polizisten stehen seit Mittwoch wegen fahrlässiger Tötung vor dem Bochumer Landgericht. Am 23. März 2013 war in Recklinghausen direkt vor ihren Augen eine Frau erschossen worden. Die 47-Jährige hatte die Beamten gebeten, mit zu ihrer Wohnung zu kommen, da sie Angst vor ihrem Ehemann habe. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Fußball DFB-Pokal: Kölner Fans stürmen Duisburger Stadion-Eingang

Kölner Fans feiern mit bengalischen Feuern vor dem Spiel. Foto: Roland Weihrauch

Duisburg (dpa/lnw) - Beim DFB-Pokalspiel des MSV Duisburg gegen den 1. FC Köln (1:4 im Elfmeterschießen) haben Kölner Fußball-Anhänger am Dienstag einen Stadioneingang gestürmt. 40 Fans seien an der sogenannten Vereinzelungsanlage unkontrolliert in das Stadion gelangt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Einsatzkräfte setzten Pfefferspray ein und drängten weitere Fans zurück. Von dpa mehr...


Di., 28.10.2014

Fußball Pokalerfolg gegen Frust: BVB nach 3:0 in St. Pauli im Achtelfinale

Die Gäste aus Dortmund gewinnen im Millerntorstadion. Foto: Daniel Bockwoldt/

Hamburg (dpa) - Borussia Dortmund hat sich im DFB-Pokal den Bundesliga-Frust von der Seele geschossen und ist souverän in das Achtelfinale eingezogen. Mit dem hochverdienten 3:0 (2:0) beim Fußball-Zweitligisten FC St. Von dpa mehr...


Di., 28.10.2014

Notfälle Spielzeugschlange löst Einsatz der Feuerwehr aus

Düsseldorf (dpa/lnw)- Eine Spielzeugschlange aus Holz hat in Düsseldorf für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Eine Frau habe die Einsatzkräfte am Sonntag alarmiert, als sie aus ihrer Wohnung auf dem angrenzenden Flachdach eine vermeintlich echte Schlange entdeckte. Ein Experte habe vor Ort aber schnell Entwarnung geben können, teilten die Einsatzkräfte am Montag mit. Von dpa mehr...


Di., 28.10.2014

Tarife Nach langem Ringen Annäherung im Awo-Tarifkonflikt

Die Awo NRW war vorher in den Warnstreik getreten. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach den Warnstreiks für höhere Löhne bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in NRW sind sich beide Seiten am Verhandlungstisch entgegengekommen. Allerdings wurde bei der dritten Verhandlungsrunde am Dienstag in Düsseldorf noch keine Lösung für die 36 000 Beschäftigten gefunden. Von dpa mehr...


Di., 28.10.2014

Urteile Urteil: Rocker-Symbole dürfen doch gezeigt werden

Die erste Runde ging an die Rocker. Ihre Symbole dürfen laut Urteil nicht grundsätzlich verboten werden. Über die endgültige Zukunft von «Fat Mexican» und «Totenkopf» entscheidet aber wohl der Bundesgerichtshof. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook