So., 19.02.2017

Unfälle Frachtschiff im Düsseldorfer Hafen leck geschlagen

Schiffe fahren auf dem Rhein am Düsseldorfer Hafen vorbei.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein mit 1700 Tonnen Kies beladenes Frachtschiff ist am Sonntag im Hafen von Düsseldorf-Reisholz leck geschlagen. Aus noch unbekannter Ursache sei es zu einem Wassereinbruch in zwei Laderäumen gekommen, berichtete ein Feuerwehr-Sprecher. Die Feuerwehr sei mit Pumpen am Unfallort. Ein Sinken des unter französischer Flagge fahrenden Frachters drohe derzeit nicht. Menschen wurden nicht verletzt. Schaden. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fechten Säbelfechterin Limbach beim Weltcup in Athen auf Rang 13

Säbelfechterin Anna Limbach.

Athen (dpa/lnw) - Säbelfechterin Anna Limbach aus Dormagen hat beim Weltcup in Athen Rang 13 belegt. Die 27-jährige vom TSV Bayer Dormagen musste sich erst im Achtelfinale der Rumänin Bianca Pascu mit 3:15 geschlagen geben. «Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Köln und Schalke müssen mit Unentschieden zufrieden sein

Kölns Neven Subotic (l) und Schalkes Guido Burgstaller kämpfen um den Ball.

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat in der Fußball-Bundesliga die jüngste Erfolgsserie des FC Schalke 04 gestoppt. Die Schalker mussten nach zuletzt drei Pflichtspielsiegen in Serie am Sonntag mit einem 1:1 (1:1) in Köln zufrieden sein. Anthony Modeste glich in der 43. Minute mit seinem 17. Saisontor die frühe Gäste-Führung durch Alessandro Schöpf aus der zweiten Minute aus. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Unfälle Fünf Verletzte durch Unfall mit drei Autos

Nettetal-Kaldenkirchen (dpa/lnw) - Bei einem Unfall mit drei beteiligten Autos sind am Sonntag in Nettetal-Kaldenkirchen fünf Insassen verletzt worden, darunter zwei Kleinkinder. Wie die Polizei in Viersen berichtete, war zunächst der Wagen eines 38-Jährigen auf ein vor ihm abbiegendes Fahrzeug geprallt. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Kriminalität Reizgas im Wuppertaler Hauptbahnhof: 25 Reisende verletzt

Wuppertal (dpa/lnw) - Durch Reizgas im Personentunnel des Wuppertaler Hauptbahnhofs sind am Sonntag 25 Reisende verletzt worden. Bei den Betroffenen sei es zu Unwohlsein sowie zu Atemwegs- und Augenreizungen gekommen, berichtete eine Sprecherin der Bundespolizei. Da es jedoch keine länger anhaltenden Beschwerden gegeben habe, hätten alle eine ärztliche Versorgung abgelehnt. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Gladbach verliert mit 1:2 gegen RB Leipzig

Thorgan Hazard von Mönchengladbach hält sich die Hände vor sein Gesicht.

Mönchengladbach (dpa) - RB Leipzig hat den Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern in der Fußball-Bundesliga verkürzt. Der Aufsteiger gewann am Sonntag 2:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach und liegt nun noch fünf Punkte hinter dem deutschen Rekordmeister aus München. Der Tabellenführer hatte am Samstag 1:1 bei Hertha BSC gespielt. Für Leipzig trafen Emil Forsberg in der 31. Minute und Timo Werner in der 55. Minute. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Leichtathletik Leverkusens Konstanze Klosterhalfen glänzt über 1500 Meter

Die Leverkusener Läuferin Konstanze Klosterhalfen.

Leipzig (dpa) - Lauftalent Konstanze Klosterhalfen hat bei den deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Leipzig einen glanzvollen Sieg gelandet. Die 20 Jahre alte Leverkusenerin gewann am Sonntag über 1500 Meter in 4:04,91 Minuten. So schnell rannte noch nie eine Frau bei den Titelkämpfen. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Wahlen Umfrage: SPD legt zu, Grüne sacken ab

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Die SPD ist auch in Nordrhein-Westfalen im «Schulz-Hoch» - aber mit einem strauchelnden grünen Partner gerät die Regierungsmehrheit in Gefahr. Trotz der Beliebtheit der Ministerpräsidentin. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Bielefeld mit Last-Minute-Ausgleich gegen St. Pauli

Der Bielefelder Julian Börner zeigt sich enttäuscht nach dem Tor zum 0:1.

Bielefeld (dpa) - Der FC St. Pauli hat den Sprung aus der Abstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga knapp verpasst. Beim 1:1 (0:0) im Duell mit Tabellennachbar Arminia Bielefeld musste das Team von Trainer Ewald Lienen nach langer Führung den Ausgleich in der Nachspielzeit hinnehmen. Der Last-Minute-Treffer von Fabian Klos (90.+3 Minute) brachte die Norddeutschen am Sonntag um den dritten Erfolg in Serie. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Demonstrationen 1200 protestieren: Hambacher Wald ist noch zu retten

Demonstranten laufen durch den Hambacher Wald.

In den letzten Monaten ist wieder viele Hektar vom alten Hambacher Wald abgeholzt. Hunderte Menschen protestieren weiter - für sie ist der Wald noch zu retten. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Kriminalität Mordkommission ermittelt nach Tod eines 39-Jährigen

Ein Blaulicht leuchtetauf dem Dach eines Polizeiwagens.

Essen (dpa/lnw) - Nach dem möglicherweise gewaltsamen Tod eines 39-jährigen in Essen hat eine Mordkommission der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Mann sei am späten Samstagabend tot in einer Wohnung in der Essener Innenstadt aufgefunden worden, berichtete die Polizei am Sonntag. Aufgrund erster Ermittlungsergebnisse der vom Notarzt alarmierten Polizei sei ein Gewaltverbrechen derzeit nicht auszuschließen. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Unfälle Arbeiter von Güterzug überrollt

Porta Westfalica (dpa/lnw) - Bei Baumfällarbeiten neben einer Bahnstrecke bei Porta Westfalica ist ein Mann von einem Güterzug erfasst worden. Der 37-Jährige wurde bei dem Unfall am Samstag tödlich verletzt, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Nach Angaben eines Bahnsprechers gehörte der Mann zu einer Firma, die mit Vegetationsarbeiten entlang der Strecke beauftragt war. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Wetter Trübe Wetteraussichten für den Karnevalsstart

Essen (dpa/lnw) - Für den bevorstehenden Start des Straßenkarnevals am Donnerstag sind die Wetteraussichten eher trüb. Bei wechselhaftem und nassem Wetter müssen sich Karnevalisten zudem auf möglicherweise stürmische Windböen einrichten, berichtete ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag in Essen. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Gesundheit Netzwerk für seltene Krankheiten entsteht

Die NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne).

Düsseldorf (dpa/lnw) - Rund 900 000 Menschen in Nordrhein-Westfalen, die an seltenen Krankheiten leiden, soll künftig schneller und besser geholfen werden. Die vier vorhandenen Zentren für seltene Krankheiten im Land schließen sich zu einen Netzwerk zusammen. Das teilte Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) am Sonntag mit, deren Ministerium das Projekt mit 250 000 Euro fördert. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Unfälle Studentin vertraut Navi und bleibt im Graben liegen

Holzminden (dpa/lni) - Wegen eines Fehlers bei der Navi-Eingabe ist eine Studentin im Solling mit ihrem Auto in einem Graben gerutscht und erst nach fünf Stunden von Rettern entdeckt worden. Als die 21-Jährige bemerkte, dass sie sich verfahren hatte, wollte sie wenden. Auf einem eisglatten Waldweg rutschte sie aber in den Graben und kam nicht mehr heraus, teilte die Polizei in Holzminden am Sonntag mit. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Dortmunder Polizei zufrieden nach Spiel vor leerer Tribüne

Die leere Südtribüne im Signal Iduna Park.

Dortmund (dpa) - Die Polizei hat sich nach dem Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg vor leerer Südtribüne zufrieden gezeigt. Auch nach der Partie und in der Nacht sei es in Dortmund ruhig geblieben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Notfälle Polizei holt Kinder aus volltrunkener Familie

Hennef (dpa/lnw) - Eine Mutter aus Hennef bei Bonn hat mit 1,8 Promille Alkohol im Blut ihr Baby gestillt. Die ganze Familie war betrunken, als Polizeibeamte am Samstagabend von Nachbarn herbeigerufen wurden. Die Polizisten schalteten sofort das Jugendamt ein. Der apathisch wirkende, zwei Monate alte Säugling wurde in eine Kinderklinik gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Auto Bericht: PSA sagt Erhalt aller deutschen Opel-Standorte zu

Autos stehen auf einem Parkplatz vor dem Opel-Werk in Kaiserslautern.

Berlin (dpa) – Der französische Autobauer PSA hat nach einem Zeitungsbericht der Bundesregierung zugesichert, Opel bei einer Übernahme eigenständig weiterzuführen und alle deutschen Standorte zu erhalten. Das sei die Botschaft von PSA-Generalsekretär Olivier Bourges am vergangenen Donnerstag bei Gesprächen im Kanzleramt gewesen, schreibt die «Bild am Sonntag». Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Migration Verwaltungsgericht: Entscheidung zu syrischen Flüchtlingen

Das Gebäude des nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgerichts.

Droht Kriegsflüchtlingen aus Syrien bei ihrer Rückkehr in jedem Fall Verfolgung, Festnahme oder Folter? Darüber streiten sich Betroffene und das zuständige Bundesamt. In NRW hat jetzt das Oberverwaltungsgericht das Wort. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Pferdesport Reiterin Claudia Pawlak freut sich über «Perlenkette»

Neuss (dpa/lnw) - Claudia Pawlak hat sich auf der Galopprennbahn in Neuss den Gesamtsieg der Rennen um die «Perlenkette» gesichert. In der Rennserie um den begehrtesten Ehrenpreis des deutschen Turfs für Reiterinnen setzte sich die 22-Jährige aus Neuss am Samstag auf ihrer Heimatbahn gegen Anna van den Troost durch, die das letzte Wertungsrennen mit Newnton Lodge gewann. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Münster verschafft sich Luft

Düsseldorf (dpa/lnw) - Preußen Münster will sich nicht mehr in die Abstiegszone in der 3. Fußball-Liga drängen lassen. «Wir haben die Vorbereitung genutzt, um uns stärker zu präsentieren. Das hat die Mannschaft bis jetzt auch ganz gut gemacht», sagte Preußen-Trainer Benno Möhlmann nach dem deutlichen 3:0-Erfolg gegen Sonnenhof-Großaspach. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Fußball Viktoria Köln verkürzt Rückstand zu Mönchengladbach

Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln bleibt den U23-Fußballern von Tabellenführer Borussia Mönchengladbach in der Regionalliga West auf den Fersen. Mit dem 2:1 gegen RW Essen konnten die Kölner in ihrem ersten Match nach der Winterpause den Rückstand zum Spitzenreiter auf einen Punkt verkürzen. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Unfälle Ehepaar stirbt bei Unfall im Münsterland

Unfälle : Ehepaar stirbt bei Unfall im Münsterland

Greven (dpa) - Zwei Eheleute sind bei einem schweren Verkehrsunfall im Münsterland in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Ein Lastwagen war am Samstagabend in Greven in den Wagen des Paares gekracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. «Der 55-jährige Mann und seine 52 Jahre alte Frau starben noch an der Unfallstelle», sagte ein Sprecher der Polizei. Der Lkw-Fahrer erlitt einen heftigen Schock. Von dpa mehr...


Sa., 18.02.2017

Fußball Gala vor leerer Südtribüne: BVB schlägt Wolfsburg 3:0

Dortmunder Jubeltraube nach dem zwischenzeitlichen 2:0.

Dortmund (dpa) - Leere Südtribüne, volle Punktzahl - Borussia Dortmund hat auch ohne die Unterstützung von knapp 25 000 ausgesperrten Fans zurück auf den Erfolgskurs gefunden. Von dpa mehr...


Sa., 18.02.2017

Fußball Watzke zur gesperrten Südtribüne: «Tiefe Zäsur»

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund.

Im Dortmunder Stadion wird es stiller als gewohnt zugehen. Schließlich wird dem BVB gegen Wolfsburg die Unterstützung von rund 25 000 Fans fehlen. Von dpa mehr...


Sa., 18.02.2017

Fußball BVB zwei Wochen ohne Mario Götze

Der Dortmunder Mario Götze sitzt vor Spielbeginn auf der Ersatzbank.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss zwei Wochen auf Mario Götze verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist am Samstag wenige Minuten vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg mitteilte, leidet der Weltmeister weiter an muskulären Problemen. Er hatte seinem Team deshalb schon in den vergangenen beiden Spielen in Darmstadt und Lissabon gefehlt. Darüber hinaus fällt Sebastian Rode bis Ende März aus. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook