Di., 21.08.2018

Computer Gamescom startet in Köln

Computer: Gamescom startet in Köln

Köln (dpa) - Die Gamescom feiert Jubiläum: Zum zehnten Mal startet die Spielemesse heute in Köln. Der erste Tag ist vor allem Fachbesuchern und Medien vorbehalten, von Mittwoch an dürfen alle rein. Die Veranstalter erwarten zu der nach eigenen Angaben weltweit größten Messe für Computer- und Videospiele mehr als 1000 Aussteller. Von dpa


Di., 21.08.2018

Buntes Roboter «hitchBOT» wird Dauergast im Computermuseum

Der Roboter "hitchBOT" sitzt am Straßenrand.

Eine Reise per Anhalter ist normalerweise nichts Besonderes. Ist der Fahrgast aber ein Roboter, kann er schnell zum weltweiten Medienliebling werden - so wie «hitchBOT» vor einigen Jahren. Jetzt zieht der trampende Roboter ins Museum nach Paderborn. Von dpa


Di., 21.08.2018

Natur Die Hitze ist schuld: Sauerstoff-Kur für die Möhnetalsperre

Die Hitze in diesem Sommer hat auch den Gewässern zu schaffen gemacht. So starben etliche Fische im umgekippten Aasse in Münster ebenso wie in vielen Teichen und Tümpeln. Bei der Möhnetalsperre soll das nicht passieren - der Ruhrverband beugt vor. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Fußball Borussia Dortmund dank Witsel und Reus im Pokal weiter

Der Dortmunder Marco Reus (M) jubelt über seinen Treffer.

Fürth (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat nur knapp die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Im ersten Pflichtspiel mit dem neuen Trainer Lucien Favre zitterte sich der BVB am Montag zu einem 2:1 (1:1, 0:0)-Sieg nach Verlängerung beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Sebastian Ernst hatte den fränkischen Außenseiter vor 15 000 Zuschauern in der 77. Minute sogar in Führung gebracht. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Verkehr Zeugen vermuten bewaffneten Mann in Zug: Fehlalarm

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein vermeintlich gesuchter und bewaffneter Mann in einem Zug hat am Bahnhof in Lippstadt Spezialkräfte der Polizei auf den Plan gerufen. Nach Zeugenhinweisen auf den Mann waren die Einsatzkräfte am frühen Montagabend angerückt und umstellten die Eurobahn, wie ein Polizeisprecher sagte. Der vermeintlich Gesuchte und Bewaffnete habe sich allerdings als harmloser Fahrgast entpuppt. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Fußball Hünemeier führt Paderborn mit Doppelpack in nächste Runde

Fußball: Hünemeier führt Paderborn mit Doppelpack in nächste Runde

Paderborn (dpa) - Rückkehrer Uwe Hünemeier hat dem SC Paderborn den Weg in die 2. Hauptrunde des DFB-Pokals geebnet. In seinem ersten Spiel für seinen alten Club erzielte der zuletzt in England aktive Abwehrspieler beide Treffer zum 2:1 (2:0) gegen den Zweitliga-Konkurrenten FC Ingolstadt 04. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Notfälle Passagierschiff auf Rhein wieder frei

Notfälle: Passagierschiff auf Rhein wieder frei

Köln/Duisburg (dpa/lnw) - Ein festgefahrenes Passagierschiff mit 125 Personen an Bord ist auf dem Rhein vor Köln von einem Containerschiff wieder frei gezogen worden. Rund zwei Stunden nach der Havarie habe die französische «Duce France» auf Höhe der Altstadt festgemacht, teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Fußball Fürth: BVB startet ohne Witsel, Favre bringt drei Neuzugänge

Fußball: Fürth: BVB startet ohne Witsel, Favre bringt drei Neuzugänge

Fürth (dpa) - Borussia Dortmunds Neuzugang Axel Witsel sitzt beim DFB-Pokalspiel am Abend (20.45 Uhr) beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zunächst auf der Ersatzbank. Trainer Lucien Favre verzichtet zunächst auf den vom BVB spät in der Saisonvorbereitung verpflichteten belgischen Nationalspieler, der für 20 Millionen Euro vom chinesischen Club Tianjin Quanjian gekommen war. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Gesundheit NRW beendet Förderung für Erdbeer- und Vanilleschulmilch

Düsseldorf (dpa/lnw) - Schulmilch und Kakao Ja - Erbeer- und Vanillemilch Nein. In der Debatte um die Förderung gesunder oder ungesunder Schulgetränke hat Nordrhein-Westfalen jetzt eine bemerkenswerte Entscheidung getroffen: Mit Beginn des Schuljahres nächste Woche Mittwoch werden Erdbeer- und Vanillemilch nicht mehr im EU-Schulprogramm gefördert. Das berichtete die «Bild»-Zeitung (Dienstag). Von dpa


Mo., 20.08.2018

Gesundheit Tarifstreit: Regierung versucht zu vermitteln

Eine Krankenpflegerin hält ein Stethoskop in der Hand.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Im festgefahrenen Tarifstreit der Unikliniken Düsseldorf und Essen hat die Landesregierung am Montag versucht zu vermitteln. Bis zum Abend dauerten die Gespräche an. Über Ergebnisse wurde bislang nichts bekannt. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Kommunen Bezirksregierung: kein Dieselfahrverbot in Düsseldorf

Autos befahren im morgendlichen Berufsverkehr die Corneliusstraße.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Stadt Düsseldorf will die Überschreitung der Grenzwerte für Luftschadstoffe ohne Dieselfahrverbote in den Griff bekommen. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Musik Presley-Brief bald im «rock'n'popmuseum» in Gronau

Der US-amerikanische Musiker Elvis Presley.

Gronau (dpa/lnw) - Ein handgeschriebener Brief von Elvis Presley an seinen Fan Ilse Kowalsky gehört zu den neuen Exponaten, die im Herbst 2018 im «rock'n'popmuseum» in Gronau zu sehen sein werden. Wie das zur Zeit für Renovierungsarbeiten geschlossene Museum am Montag mitteilte, stammt der Brief des King of Rock 'n' Roll aus dem Nachlass der bereits vor acht Jahren verstorbenen Kowalsky. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Unfälle 84-Jährige beim Fensterputzen aus ihrer Wohnung gestürzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Duisburg (dpa/lnw) - Beim Fensterputzen ist eine 84 Jahre alte Frau in Duisburg aus ihrer Wohnung im zwölften Stock gestürzt. Sie war laut Polizei sofort tot. Ersten Ermittlungen zufolge habe die Seniorin am Montagmorgen beim Fensterputzen in ihrer Duisburger Wohnung das Gleichgewicht verloren und sei deshalb aus dem Fenster gefallen, sagte eine Polizeisprecherin. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Kriminalität Nach tödlicher Messerattacke: Verdächtiger auf der Flucht

Eine aufgebrochene Tür steht im Eingang einer Wohnung.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine 36-Jährige ist in Düsseldorf auf offener Straße mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt worden. Der Täter habe die Frau am Montagmorgen angegriffen und sei dann geflohen, teilte die Polizei mit. Sie sei noch in eine Klinik gekommen, habe aber nicht mehr gerettet werden können, sagte eine Sprecherin. Verdächtig ist demnach ein 44 Jahre alter Iraner. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Kriminalität Fahrgast rastet an Haltestelle aus: drei Menschen verletzt

Herne (dpa/lnw) - Nach einem Disput mit einem Busfahrer ist ein 62 Jahre alter Betrunkener an einer Herner Bushaltestelle ausgerastet, hat wild um sich geschlagen und insgesamt drei Menschen verletzt. Wie die Polizei am Montag berichtete, schlug der Mann am Samstagabend zunächst dem Busfahrer ins Gesicht. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Energie Sechs Länder fordern Augenmaß bei Kohleausstieg

Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP).

Düsseldorf (dpa) - Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und das Saarland haben mehr Augenmaß beim geplanten Kohleausstieg verlangt. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Unfälle Dreimal so schnell wie erlaubt: 19-Jähriger fliegt aus Kurve

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

Duisburg (dpa/lnw) - Mit viel zu hoher Geschwindigkeit ist ein 19 Jahre alter Autofahrer in einer Duisburger Tempo-30-Zone aus der Kurve geflogen. Der junge Mann raste mit von Zeugen geschätzten 80 bis 100 Stundenkilometern durch die Kurve, wie die Polizei am Montag mitteilte. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Behindertensport «Karriereende ist scheiße»: Para-Athlet Heinrich Popow

Heinrich Popow hält seine Goldmedaille bei den Paralympischen Spielen 2016 in der Hand.

Heinrich Popow ist einer der bekanntesten Paralympics-Athleten. Am Dienstag beendet er seine Karriere. Im dpa-Gespräch erzählt er über seine Gefühle vor dem Abschied und den Hype nach «Let's Dance». Von dpa


Mo., 20.08.2018

Natur Schlange stehen für stinkendes Naturschauspiel

Besucher fotografieren und betrachten den Titanwurz (Amorphophallus titanum) im Botanischen Garten.

Dortmund (dpa/lnw) - Mit ihrer prächtigen aber stinkenden Blüte hat die Tropenpflanze Titanwurz in Dortmund mehr als 5000 Besucher angezogen - nun ist das seltene Naturschauspiel im Botanischen Garten vorbei. Wie die Stadt am Montag mitteilte, habe sich das tiefburgunderote Hüllblatt bereits nach einer Nacht wieder geschlossen. «Sie ist aber immer noch prachtvoll anzusehen», sagte eine Sprecherin. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Energie Bündnis fordert «Baunkohle-Moratorium» fürs Rheinland

Gefällte Bäume liegen im Hambacher Forst, während im Hintergrund eine Braunkohlebagger im Tagebau zu sehen ist.

Kerpen (dpa/lnw) - Ein breites Bündnis aus Betroffenen, Naturschützern und kirchlichen Organisationen hat ein sofortiges «Braunkohle-Moratorium» für Rodungen, Umsiedlungen und Abrissarbeiten im Rheinland gefordert. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Religion NRW-Amt zum Islam-Opferfest: Schächten nicht erlaubt

Schafe stehen auf einer Wiese am Schloss Sanssouci.

Essen/Köln (dpa/lnw) - Zum bevorstehenden islamischen Opferfest Kurban Bayrami werden auch in Nordrhein-Westfalen wieder viele Schafe und Rinder in einer traditionellen Zeremonie geschlachtet. Das Landesamt für Natur und Umwelt (LANUV) weist darauf hin, dass dabei aus Tierschutzgründen das Schächten - ein Kehlschnitt ohne vorherige Betäubung - verboten ist. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Fußball Robin Dutts «bitterste Niederlage»: Pokal-Frust in Bochum

Bochums Trainer Robin Dutt lehnt sich auf die Bande.

Flensburg (dpa/lnw) - Der DFB-Pokal sollte für den VfL Bochum laut Sportchef Sebastian Schindzielorz ein «positiver Treiber durch die Saison sein». Doch nach der Blamage beim Fußball-Regionalligisten SC Weiche Flensburg ist der Frust bei den Westfalen groß. «Das haben wir alle zusammen verbockt, Trainer und Mannschaft», sagte Trainer Robin Dutt nach der 0:1 (0:1)-Erstrundenniederlage beim Viertligisten. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Kriminalität Attacke auf offener Straße: Mann verletzt Frau tödlich

Düsseldorf (dpa/lnw) - Auf offener Straße hat am Montagmorgen in Düsseldorf ein Mann eine Frau tödlich verletzt. Die Frau sei noch in eine Klinik gekommen, habe aber nicht mehr gerettet werden können, sagte eine Sprecherin der Polizei Düsseldorf. Der Mann sei geflohen. Nach ihm werde gesucht. Spezialkräfte hätten bei der Fahndung eine Wohnung durchsucht, ihn aber nicht gefunden. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Beliebte TV-Krimi-Reihe "Tatort"-Erfinder Gunther Witte gestorben

Der Erfinder des "Tatorts", Gunther Witte, hält ein Foto aus der ersten "Tatort"-Folge "Taxi nach Leipzig" hoch.

Köln/Berlin - Der "Tatort"-Erfinder Gunther Witte ist tot. Der ehemalige WDR-Fernsehspielchef, der einst das Konzept für die berühmte Krimi-Reihe entwickelte, starb überraschend im Alter von 82 Jahren in Berlin. Von dpa


Mo., 20.08.2018

Landwirtschaft So hart hat der Dürresommer die Landwirte in NRW getroffen

Landwirtschaft: So hart hat der Dürresommer die Landwirte in NRW getroffen

Münster/Düsseldorf - Blaues Auge für die einen, erhebliche Einbußen für die anderen. Der Dürresommer 2018 hat für die nordrhein-westfälischen Landwirte unterschiedlich starke Auswirkungen gehabt. Angesichts der mageren Erntebilanz will sich die Landesregierung an Hilfsmaßnahmen beteiligen. Von Frank Polke, mit dpa


Mo., 20.08.2018

Demonstrationen Musiker demonstrieren vor Bundesamt für Verfassungsschutz

Musiker halten ein Transparent vor dem Bundesamt für Verfassungsschutz.

Köln (dpa/lnw) - Etwa 60 Musiker haben am Montagmorgen die Eingänge des Bundesamts für Verfassungsschutz in Köln blockiert. Mittlerweile sei die unangemeldete Demonstration nach rund fünf Stunden wieder aufgelöst, wie die Polizei mitteilte. Zu Festnahmen sei es nicht gekommen. Von dpa


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook