Anzeige

Do., 17.04.2014

Fußball Erfurt sichert sich Klassenerhalt: 3:1 gegen Dortmunder Reserve

Erfurt (dpa) - Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am Gründonnerstag die letzten Zweifel am Klassenverbleib in der 3. Fußball-Liga beseitigt. Die Thüringer siegten vor 5404 Zuschauern gegen Borussia Dortmund II mit 3:1 (0:0). Ein Doppelschlag von Marco Engelhardt (50.) und Simon Brandstetter (51.) innerhalb von 30 Sekunden entschied die Partie zu Beginn der zweiten Halbzeit. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Fußball Düsseldorf schlägt Sandhausen deutlich mit 3:0

Düsseldorf setzte sich in Sandhausen klar mit 3:0 durch. Foto: Uwe Anspach

Sandhausen (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat das dritte Spiel in Serie gewonnen und den SV Sandhausen überraschend deutlich 3:0 (2:0) geschlagen. Bis zu der Partie am 31. Spieltag stellte Sandhausen die zweitbeste Defensive der 2. Fußball-Bundesliga, musste am Donnerstag vor 5750 Zuschauern im Hardtwaldstadion aber schon in den ersten neun Minuten zwei Gegentore hinnehmen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Notfälle Eltern bekommen Schmerzensgeld wegen verschwundener Babyleiche

Marienhospital zahlt Eltern Schmerzensgeld. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

Herne (dpa/lnw) - Nach dem spurlosen Verschwinden einer Babyleiche aus dem Marienhospital in Herne im Januar zahlt die Klinik den Eltern ein Schmerzensgeld. Darauf habe man sich mit dem Anwalt der Hinterbliebenen geeinigt, teilte der Geschäftsführer der Katholischen Kliniken Rhein-Ruhr am Donnerstag mit und bestätigte damit Medienberichte. «Hierzu gab es keine rechtliche Verpflichtung», sagte Theo Freitag weiter. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Umwelt Vom Wald zur Wildnis: Privateigentümer in NRW stiftet 350 Hektar

Fünf Prozent der Waldflächen sollen Wildnis werden. Foto: R. Vennenbernd/Archiv

Urwald gibt es in Deutschland nicht mehr. Damit er wieder entsteht, müssen Wälder in Ruhe gelassen werden - die Wildnis von heute ist der Urwald von morgen. Und dabei können auch Privatleute mithelfen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Unfälle Mann stürzt bei Dacharbeiten in die Tiefe und stirbt

Kerpen (dpa/lnw) - Ein 50-Jähriger Mann ist am Donnerstag bei Dacharbeiten in Kerpen tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei brach das Dach eines Handelsbetriebs aus ungeklärter Ursache ein, als der Mann dort arbeitete. Er fiel acht Meter in die Tiefe und starb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Unfälle Verpuffung an U-Bahnhaltestelle: Arbeiter verletzt

Mülheim (dpa/lnw) - Durch eine Verpuffung bei Bauarbeiten an einer U-Bahnhaltestelle in Mülheim ist am Donnerstag ein Mann schwer verletzt worden. Der Arbeiter musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Feuerwehr in Essen mitteilte. Der Unfall passierte, als für den Bau eines Aufzugs Chemikalien in Bohrlöcher gepumpt wurden, um den vorhandenen Beton zu lösen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Fußball BVB-Torwart Weidenfeller fällt wohl aus

Roman Weidenfeller muss gegen Mainz pausieren.Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Dortmund (dpa/lnw) - Borussia Dortmund muss im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr) aller Voraussicht nach auf Fußball-Nationalkeeper Roman Weidenfeller verzichten. «Es deutet sich an, dass er nicht spielen kann», sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Donnerstag. Weidenfeller hatte sich im Pokal-Halbfinale gegen den VfL Wolfsburg eine Adduktorenverletzung zugezogen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Bergbau A-40-Sperrung wegen Bergbauschacht: Umleitungen in Essen überlastet

Alter Bergbaustollen: A40 Richtung Bochum gesperrt. Foto: Roland Weihrauch

Essen (dpa/lnw) - Die Sperrung der Autobahn 40 bei Essen wegen eines einsturzgefährdeten Bergbauschachts hat am Donnerstag für erhebliche Verkehrsprobleme in der Stadt gesorgt. «Die Umleitungsstrecken durch die Innenstadt sind überlastet. Immer wieder kommt der Verkehr zum Erliegen», sagte ein Sprecher der Essener Polizei am Mittag. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Kriminalität Fall Dano: Polizei findet DNA-Spur des Verdächtigen

Polizei sichert DNA-Spur des Tatverdächtigen. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Bielefeld/Herford (dpa/lnw) - Nach dem gewaltsamen Tod des kleinen Dano aus Herford hat die Polizei am Leichenfundort eine DNA-Spur des Tatverdächtigen gesichert. Damit werde das Geständnis des Mannes untermauert, teilte die Polizei in Bielefeld am Donnerstag mit. Der 43-Jährige hatte zugegeben, den Nachbarsjungen getötet zu haben. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Soziales Fünf Millionen Euro Entschädigungen für ehemalige Heimkinder

Ehemalige Heimkinder können sich noch beim LVR melden. Foto: Hildenbrand/Archiv

Köln (dpa/lnw) - Rund 1470 ehemalige Heimkinder aus dem Rheinland haben in den vergangenen zwei Jahren insgesamt gut fünf Millionen Euro an Entschädigungen erhalten. Das teilte der Landschaftsverband Rheinland (LVR) am Donnerstag in Köln mit. Sie bekamen das Geld als Ersatz für fehlende Rentenversicherungszeiten, wenn sie während der Heimunterbringung arbeiten mussten, oder in Form von Sachleistungen wie Therapien. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Polizei Keine Überwachungskameras für Streifenpolizisten in NRW

Für Einsatz von «Body-Cams» fehlt die Rechtsgrundlage. Foto: B. Roessler/Archiv

Düsseldorf (dpa/lnw) - Trotz wachsender Gewalt gegen Ordnungshüter werden Streifenpolizisten in Nordrhein-Westfalen nicht mit Überwachungstechnik am Körper ausgestattet. Das stellte Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) in einer am Donnerstag veröffentlichten Antwort auf eine CDU-Anfrage klar. In NRW gebe es keine Rechtsgrundlage für die Verwendung sogenannter Body Cams. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Umweltverschmutzung Neuer Ölfund im westlichen Münsterland

Gronau (dpa/lnw) - Auch sechs Tage nach dem Ölfund auf einer Rinderweide in Gronau-Epe im Kreis Borken suchen die Behörden noch nach der Ursache. Die Bezirksregierung Arnsberg als Aufsichtsbehörde für den Bergbau bestätigte am Donnerstag einen Bericht der «Westfälischen Nachrichten» über zwei weitere Fundstellen in unmittelbarer Nähe der ersten. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Kriminalität Finanzskandal vor Gericht: VHS fordert Schadenersatz von Buchhalterin

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Finanzskandal beim Volkshochschulverband beschäftigt jetzt das Arbeitsgericht. Es geht um die Buchhalterin, die beim nordrhein-westfälischen Landesverband der VHS rund 1,4 Millionen Euro veruntreut haben soll. Das Arbeitsgericht Düsseldorf will am Donnerstag klären, ob dem Volkshochschulverband NRW Schadenersatz zusteht. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Gesundheit Weniger Drogentote in NRW

Innenminister Ralf Jäger sieht keinen Grund für Entwarnung. Foto: F. Schuh/Archiv

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Drogentoten in Nordrhein-Westfalen ist erneut zurückgegangen. 2013 seien 198 Menschen an Rauschgift gestorben, sechs weniger als im Vorjahr, teilten die Ministerien für Gesundheit und Inneres am Donnerstag in Düsseldorf mit. Dennoch gebe es keinen Grund zur Entwarnung, betonte Innenminister Ralf Jäger (SPD). Die Polizei werde deshalb weiter entschlossen gegen Dealer vorgehen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Brände Wohnung in Hattingen brennt aus: Mutter und Tochter tot

Bei einem Wohnungsbrand kamen zwei Menschen ums Leben. Foto: R. Ruprecht/Archiv

Hattingen (dpa/lnw) - Aus einer ausgebrannten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hattingen hat die Feuerwehr eine 74-jährige Frau und ihre 46-jährige Tochter leblos geborgen. Beide wurden noch in ein Krankenhaus gebracht, doch eine Reanimation blieb erfolglos, wie die Polizei mitteilte. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Banken Aktienskandal bei WestLB: Ehemalige Händler wegen Untreue angeklagt

Gegen ehemalige Mitarbeiter ist Anklage zugelassen worden. Foto: M. Gerte/Archiv

Düsseldorf (dpa) - Gegen fünf ehemalige Mitarbeiter der WestLB ist sieben Jahre nach einem Aktienskandal Anklage wegen Marktmanipulation und Untreue zugelassen worden. Die ehemaligen Händler müssen sich demnächst vor dem Landgericht Düsseldorf verantworten, bestätigte am Donnerstag ein Sprecher des Gerichts. Zuvor hatte die «Rheinische Post» (Donnerstag) berichtet. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Kriminalität Suche nach Mutter des getöteten Babys: Kein Treffer bei Gentest

Krefeld (dpa/lnw) - Gut sechs Wochen nach dem Fund eines getöteten Neugeborenen in Krefeld hat die Polizei auch nach einem großangelegten Gentest keine Hinweise auf die Mutter. Von den 645 genommenen DNA-Proben seien 610 ausgewertet. Die Mutter des weiblichen Babys sei nicht darunter, teilte die Polizei am Donnerstag in Krefeld mit. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Unfälle Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto in Verl

Verl (dpa/lnw) - Ein junger Motorradfahrer ist in Verl (Kreis Gütersloh) bei einer Kollision mit einem Auto ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stieß der Wagen am Mittwochabend beim Linksabbiegen mit dem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der 23-jährige Motorradfahrer wurde von seinem Zweirad geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der 24 Jahre alte Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Unfälle Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Preußisch Oldendorf

Preußisch Oldendorf (dpa/lnw) - Ein junger Mann ist bei einem Autounfall in Preußisch Oldendorf (Kreis Minden-Lübbecke) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet der 19-jährige Fahrer am Mittwochabend aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Kirchen Rheinische Kirche regt «stille Feiertage» für Muslime und Juden an

Düsseldorf (dpa) - Die Evangelische Kirche im Rheinland regt «stille Feiertage» auch für Juden und Muslime an. An solchen Tagen - etwa am Karfreitag - sind in vielen Bundesländern unter anderem Sport- und Tanzveranstaltungen verboten. Er sei offen für eine Debatte, welche Tage einen solchen Schutz bräuchten, sagte Vizepräses Christoph Pistorius der «Rheinischen Post». Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Fußball Preußen Münster für DFB-Pokal-Hauptrunde qualifiziert

Stadtlohn (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist Preußen Münster hat sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Am Mittwoch bezwang die Mannschaft von Trainer Ralf Loose im Halbfinale des Westfalen-Pokals den sechstklassigen Westfalenligisten SuS Stadtlohn mit 3:1 (1:0). Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Kultur Dom-Kreuz wurde im Computertomographen untersucht

Das Kreuz wurde in der Uniklinik in Münster durchleuchtet. Foto: Caroline Seidel

Mit Hilfe der Wissenschaft hat das Bistum Münster ein altes Rätsel gelöst. Wie alt ist das größte Kreuz im Paulus-Dom? Jetzt steht fest, es ist vor über 750 Jahren für die Bischofskirche angefertigt worden. Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Ausstellungen Karl Lagerfeld zieht junges Publikum ins Museum Folkwang

Das Museum Folkwang zeigt Lagerfelds kreatives Schaffen. Foto: C. Seidel/Archiv

Essen (dpa/lnw) - Die Karl-Lagerfeld-Ausstellung im Essener Museum Folkwang ist gerade für junge Besucher ein Publikumsmagnet. Knapp neun Wochen nach der Eröffnung besuchte am Mittwoch der 50 000. Besucher die vom Modezar mit gestaltete Schau mit mehr als 400 Fotos, Entwürfen, Filmen und Büchern Lagerfelds. Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Verkehr Betrunkener Fahrer schläft mitten auf A3

Ratingen (dpa/lnw) - Ein betrunkener Autofahrer ist mitten auf der Autobahn 3 bei Ratingen am Steuer seines Wagens eingeschlafen. Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch kurz nach 4 Uhr ein Auto auf, das auf dem mittleren Fahrstreifen Richtung Köln stand. Die Beamten sicherten die Gefahrenstelle mit zwei Streifenwagen und weckten den 33-jährigen Kölner, der zur Wache mitgenommen wurde. Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Hochschulen CDU prüft Hochschul-Novelle auf Verfassungsfestigkeit

Der Landesvorsitzende der CDU: Armin Laschet. Foto: Marius Becker/Archiv

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die CDU-Opposition prüft, ob das geplante neue Hochschulgesetz der nordrhein-westfälischen Landesregierung gegen Verfassungsrecht verstößt. Danach werde entschieden, ob eine Normenkontrollklage vor dem Landesverfassungsgericht eingereicht werde, kündigte Landtagsfraktionschef Armin Laschet an. Der CDU-Politiker beendete am Mittwoch in Düsseldorf eine Informationstour durch neun Hochschulen. Von dpa mehr...


Mi., 16.04.2014

Unfälle Mann von Baggerschaufel erdrückt

Münster (dpa/lnw) - Ein 67-jähriger Mann ist auf einem Firmengelände in Münster von einer umkippenden Baggerschaufel erdrückt worden. Der Anwohner der Firma habe die dort herumstehenden Geräte privat nutzen dürfen, berichtete die Polizei Münster am Mittwoch. Als er dort arbeitete, sei ihm die zweiteilige, abgerundete Baggerschaufel auf den Brustkorb gefallen. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook