Sa., 30.04.2016

Fußball Bayer in der Champions League nach 2:1 gegen Hertha BSC

Der Leverkusener Julian Brandt (l.) und Mitchell Weiser von Hertha BSC.

Der Leverkusener Julian Brandt (l.) und Mitchell Weiser von Hertha BSC. Foto: Roland Weihrauch

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen spielt auch in der kommenden Fußball-Saison wieder in der europäischen Champions League. Die Werkself sicherte sich am Samstagabend in der Bundesliga mit dem 2:1 (2:1) gegen Hertha BSC schon zwei Spieltage vor dem Saisonende den dritten Tabellenplatz und damit die direkte Qualifikation für die Königsklasse. Julian Brandt (2.) und Lars Bender (16.) trafen für Bayer zum siebten Sieg nacheinander. Vedid Ibisevic (21.) gelang für die Berliner der Anschlusstreffer. Hertha fiel auf Rang fünf zurück, hat aber noch Chancen auf den vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3969935?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F