So., 01.05.2016

Kriminalität 16-jähriger Mopedfahrer «pustet» 1,38 Promille

Much (dpa/lnw) - Seinen Führerschein ist ein 16-Jähriger Mopedfahrer aus Much (Rhein-Sieg-Kreis) erst einmal los. Eine Streife hatte den Jugendlichen am späten Samstagabend angehalten, weil seine Sozia keinen Helm trug. Doch nicht nur das: Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Fahrer offenbar Alkohol getrunken hatte, teilte die Polizei für den Rhein-Sieg-Kreis am Sonntag mit. Ein erster Test gab ihnen Recht: 1,38 Promille «pustete» der Jugendliche. Neben einer Freifahrt zur Wache erhielt er noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3971104?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F