Sa., 07.05.2016

Kriminalität Schüsse auf Autos und Bus in Ratingen: Keine Verletzten

Ratingen (dpa/lnw) - In Ratingen im Kreis Mettmann ist in der Nacht zum Samstag auf vorbeifahrende Autos geschossen worden. An einem Wagen zersplitterte die Seitenscheibe, auch ein Bus wurde getroffen. Der oder die Täter hätten offenbar mit einer Luftdruckwaffe aus einem nahe gelegenen Waldgebiet gefeuert, teilte die Polizei am Samstag mit. Verletzte gab es nicht. Die Beamten suchten mit einem großen Aufgebot die Gegend ab, konnten aber keinen Verdächtigen fassen.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3986272?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F