Sa., 07.05.2016

Fußball Augsburg zerstört Schalkes letzte Champions-League-Träume

Benedikt Höwedes.

Benedikt Höwedes. Foto: Guido Kirchner

Gelsenkirchen (dpa) - Mit einem Last-Minute-Treffer hat der FC Augsburg die letzten Champions-League-Träume des FC Schalke 04 zerstört und sich den Klassenverbleib gesichert. Daniel Baier machte am Samstag in der Veltins-Arena mit seinem Tor in der 89. Minute zum 1:1 (0:0)-Endstand die letzten Hoffnungen der Königsblauen auf das Erreichen des vierten Tabellenplatzes am letzten Spieltag zunichte. Zuvor hatte Klaas-Jan Huntelaar (81.) die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter im letzten Saison-Heimspiel vor 62 271 Zuschauern mit 1:0 in Führung geschossen. Am Ende jubelten nur die Augsburger.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3987028?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F