So., 08.05.2016

Pferdesport Galopperhengst Ito gewinnt in Köln den 81. Gerling-Preis

Köln (dpa/lnw) - Mit einem beeindruckenden Start-Ziel-Erfolg hat sich Gestüt Schlenderhans Hengst Ito den 81. Gerling-Preis gesichert. Ito gewann am Sonntag in Köln das Auftaktrennen der German Racing Champions League, einer neuen Rennserie des deutschen Turfs. Unter Jockey Filip Minarik setzte sich der 18:10-Favorit nach 2400 Metern gegen Sirius unter Stephen Hellyn durch. Für Minarik war es der 1500. Sieg im Rennsattel. Rang drei in dem mit 70 000 Euro dotierten Rennen ging an Fair Mountain (Eduardo Pedroza), den Dritten aus dem letztjährigen Deutschen Derby. Der fünf Jahre alte Hengst Ito schaffte bei seinem zwölften Start den siebten Sieg in seiner Karriere und hat seine Position als einer der beiden besten Galopper neben der Stute Nightflower eindrucksvoll bestätigt. 251 650 Euro hat Ito bislang für das Gestüt Schlenderhan, Deutschlands ältestes Privatgestüt, verdient. Er bescherte seinem Trainer Jean-Pierre Carvalho den dritten Sieg nacheinander im Gerling-Preis.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3990229?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F