Mi., 11.05.2016

Notfälle Vermisster in Mettmann tot aus Teich geborgen

Mettmann (dpa/lnw) - Ein 52-jähriger Bewohner einer Pflegeanstalt ist in Mettmann bei Düsseldorf tot aus einem Löschteich geborgen worden. Nach dem Vermissten hatte die Polizei seit Dienstagabend intensiv unter anderem mit einem Hubschrauber gesucht. Der geistig behinderte Mann sei vermutlich ertrunken, die Todesursache stehe aber noch nicht fest, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es nicht. Der Mann war barfuß und im Schlafanzug verschwunden.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3997116?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F