Do., 12.05.2016

Brände Mann bei Dachstuhlbrand lebensgefährlich verletzt

Das Blaulicht einer Feuerwehr.

Das Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt

Recke (dpa/lnw) - Bei einem Hausbrand in Recke (Kreis Steinfurt) ist in der Nacht auf Donnerstag ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, lebte er allein in dem Einfamilienhaus. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Der Mann schwebte am Donnerstagmorgen in Lebensgefahr und war nicht ansprechbar. Das Feuer hatte im Dachstuhl und der oberen Etage des Hauses gewütet. Die Feuerwehr war am Donnerstagmorgen noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3998598?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F