Do., 12.05.2016

Fußball Heldt begrüßt vorzeitigen Managerwechsel beim FC Schalke

Horst Heldt steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand.

Horst Heldt steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand. Foto: Maja Hitij

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Horst Heldt hat den vorzeitigen Wechsel auf der Managerposition beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 begrüßt. «Es ist richtig und wichtig, dass Christian Heidel ab Sonntag übernimmt», sagte er am Donnerstag. Heldt legt bereits nach dem letzten Saisonspiel am Samstag bei 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr) sein eigentlich bis Ende Juni laufendes Amt nieder. Danach wird der bisheriger Mainzer Heidel die Vorstandsressorts Sport und Kommunikation übernehmen. Er erhält bei Schalke einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2020.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3999533?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F