Do., 12.05.2016

Einzelhandel Edeka Minden-Hannover auf Expansionskurs

Minden (dpa/lnw) - Mehr Supermärkte und Verkaufsfläche: Edekas größte Regionalgesellschaft Minden-Hannover hat mit ihren selbstständigen Kaufleuten das Ladennetz dichter geknüpft. Vorstandssprecher Mark Rosenkranz berichtete am Donnerstag bei der Bilanzvorlage von 35 neuen Standorten und 63 000 Quadratmeter neuer Verkaufsfläche im Geschäftsjahr 2015. Der Gruppenumsatz stieg ähnlich wie im gesamten Lebensmittelhandel um 3,1 Prozent auf 7,72 Milliarden Euro.

Von dpa

Das Gebiet von Edeka Minden-Hannover deckt Teile von Nordrhein- Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Bremen ab. Es ist eine von sieben Edeka-Regionalgesellschaften in Deutschland. In ihrem Gebiet gibt es mehr als 1500 Märkte. Die Zahl der Mitarbeiter beträgt fast 68 000. Die Genossenschaftsgruppe verfügt unter anderem auch über 25 Großmärkte für Gewerbetreibende, fünf Backbetriebe sowie zwei Fleisch- und Wurstproduktionen.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2015 durch Sondereffekte einen Gewinnanstieg von 30 Prozent auf 114,6 Millionen Euro. So floss eine Steuerrückzahlung in Millionen-Höhe in die Bilanz an.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4000098?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F