Sa., 14.05.2016

Kriminalität Jungs randalieren auf Vereinsgelände: 10 000 Euro Schaden

Werne (dpa/lnw) - Beim Randalieren auf dem Gelände eines Hundesportvereins in Werne im Kreis Unna haben drei Jungs nach Schätzung der Polizei mehr als 10 000 Euro Sachschaden angerichtet. Die Kinder im Alter von neun und zehn Jahren hätten am Freitagnachmittag mehrere Tore und Türen zerschlagen, berichtet die Polizei am Samstag. Außerdem besprühten sie das Vereinsheim und warfen einen Eimer mit flüssigem Bitumen in einen angrenzenden Nebenfluss der Lippe. Die Feuerwehr musste eine Ölsperre legen, um den Stoff abzuschöpfen, berichtet die Polizei. Ein Vereinsmitglied habe die drei Kinder bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten. Die Eltern müssen jetzt mit Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Gewässerverunreinigung rechnen.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4003847?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F