Di., 17.05.2016

Kriminalität Fallschirmspringerin stirbt bei Absturz

Bad Lippspringe (dpa/lnw) - Eine Fallschirmspringerin ist in der Nähe von Bad Lippspringe von einer Windböe erfasst worden und in den Tod gestürzt. Die erfahrene Frau aus Paderborn war am Sonntag mit einer Gruppe aus einer Höhe von etwa 4000 Metern aus einem Flugzeug abgesprungen. Der Schirm hatte sich zwar wie geplant geöffnet, allerdings war er rund 15 Meter über dem Boden von einer starken Böe zusammengedrückt worden. Die 51-Jährige wurde noch in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Dort starb sie nach Polizeiangaben von Dienstag.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4010495?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F