Mi., 18.05.2016

Kriminalität Mord an 38-Jährigem in Bonn vermutlich Beziehungstat

Bonn (dpa/lnw) - Ein Beziehungsstreit war nach ersten Erkenntnissen der Ermittler Hintergrund für den Mord an einem 38-jährigen Mann am Dienstag in Bonn. Der 49 Jahre alte mutmaßliche Täter wurde nach Angaben der Polizei am Mittwoch von einem Richter unter Mordverdacht in Untersuchungshaft geschickt. Er soll mit einem Messer auf sein Opfer losgegangen sein und wurde kurz nach der Tat festgenommen. Die Hinweise auf eine Beziehungstat hätten sich während der Vernehmungen ergeben, erläuterte die Polizei.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4011558?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F