Do., 19.05.2016

Konsumgüter Henkel wächst nur langsam: Gewinn steigt aber deutlich

Hans Van Bylen ist der Vorstandsvorsitzende Henkels.

Hans Van Bylen ist der Vorstandsvorsitzende Henkels. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf (dpa) - Der Konsumgüterkonzern Henkel ist im ersten Quartal nur langsam gewachsen. Währungsschwankungen und der starke Wettbewerb in Westeuropa bremsten den Hersteller von Persil-Waschmittel, Loctite-Kleber oder Schwarzkopf-Shampoo, so dass der Umsatz bis Ende März um 0,6 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro stieg. Aus eigener Kraft wuchs Henkel hingegen um 2,9 Prozent, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Deutlicher stieg der Gewinn. Operativ verdiente Henkel mit 751 Millionen Euro 6,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Überschuss stieg sogar um fast 12 Prozent auf 525 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr sieht der neue Vorstandschef Hans Van Bylen den Konzern auf Kurs und bestätigte die Prognosen.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4014820?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F