Fr., 20.05.2016

Notfälle Falscher Alarm: Kein Sprengstoff am Flughafen-Bahnhof

Köln/Bonn (dpa/lnw) - Eine herrenlose Reisetasche in einem ICE-Zug hat am Bahnhof des Flughafens Köln/Bonn am Freitagnachmittag für Aufregung gesorgt. Wegen des Verdachts auf Sprengstoff sperrte die Bundespolizei den Bahnhof für rund eine Stunde. Dann gab es Entwarnung: In der Reisetasche befanden sich lediglich Kleidungsstücke und Elektrogeräte. «Sprengstoffexperten haben die Tasche geröntgt und als unbedenklich eingestuft», erklärte ein Sprecher der Bundespolizei. Große Verspätungen für den Bahnverkehr gab es nicht. Lediglich drei Züge hätten Verspätung gehabt, erklärte die Deutsche Bahn.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4018619?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F