Sa., 21.05.2016

Börsen NRW-Städte belegen in «Börsenliga» vordere Plätze

Ein Hinweisschild der Deutschen Post und DHL in Bonn.

Ein Hinweisschild der Deutschen Post und DHL in Bonn. Foto: Oliver Berg

Von dpa

Der höchste Neueinsteiger in der Liste der nach dem Börsenwert führenden Standorte ist Bochum - dank des neu in den Dax aufgerückten Immobilienkonzerns Vonovia (ehemals Deutsche Annington) landete die Ruhrgebietsstadt auf Platz 17. Potenzial nach oben hat Essen (bisher Platz 12): Zum Jahreswechsel zog Eon aus Düsseldorf in die Ruhrgebietsstadt. Stichtag für die alljährliche Auswertung war der Börsenwert am 10. Mai, bei den Standorten orientierten sich die Statistiker an den Angaben der Firmen auf ihren Seiten im Internet.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4019942?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F