Sa., 21.05.2016

Kriminalität Mann stirbt Tage nach Ehedrama in Metelen

Münster (dpa/lnw) - Knapp eine Woche nach einer Bluttat in Metelen im Kreis Steinfurt ist auch der mutmaßliche Täter gestorben. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft erlag der 75-Jährige am Freitag seinen schweren Kopfverletzungen. Er hatte am Pfingstsonntag offenbar zunächst seine 69 Jahre alte Frau erschossen und dann versucht, sich selbst mit einem Kopfschuss das Leben zu nehmen. Der Mann überlebte aber und wurde in der Nähe des Tatorts gefunden. Retter brachten ihn schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei geht bei dem Tatmotiv von Streitigkeiten zwischen den Eheleuten aus.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4020023?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F