So., 22.05.2016

Kriminalität 29-Jähriger nach Messerattacke in Dortmund in Lebensgefahr

Dortmund (dpa/lnw) - Ein 49-jähriger Dortmunder hat in einem Kaufhaus in der Innenstadt einen 29-Jährigen mit einem Messer attackiert und lebensbedrohlich verletzt. Das Motiv des Täters ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und schwebte auch nach einer Notoperation noch in Lebensgefahr. Der Täter konnte von einem Ladendetektiv überwältigt und der Polizei übergeben werden. Er sollte am Sonntag wegen versuchten Mordes dem Haftrichter vorgeführt werden.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4021205?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F