Mi., 25.05.2016

Theater Shakespeare Festival in Neuss

Neuss (dpa/lnw) - Zum 400. Todestag von William Shakespeare bietet das Festival in Neuss das Werk des englischen Großdichters in vielen Facetten. Von diesem Freitag bis zum 25. Juni werden beim Shakespeare Festival im Nachbau des berühmten Londoner Globe Theaters auf der Neusser Rennbahn Inszenierungen aus England, Frankreich und Deutschland gezeigt. Restkarten seien noch zu bekommen, teilten die Veranstalter mit.

Von dpa

Das Shakespeare Festival ist seit mehr als 25 Jahren Kult für Fans. Dieses Jahr steht zum Auftakt ein Varieté-Abend zu Shakespeares Werken mit Soap, Poetry Slam und Kammermusik auf dem Programm. Außerdem sind «Der Sturm» als kindgerechtes Puppentheater, ein französischsprachiger «Kaufmann von Venedig» und «Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie» von Woody Allen zu erleben.

Beliebte Klassiker wie «Hamlet», «Wie es Euch gefällt» oder «Maria Stuart» sollen in ungewöhnlichen Inszenierungen auf die Bühne gebracht werden. Auch seltener aufgeführte Stücke wie Shakespeares späte Romanze «Das Wintermärchen» sind zu sehen.

Ergänzt wird das Programm durch die Kurzfilm-Serie «The Complete Walk», eine filmische Wanderung durch Shakespeares dramatisches Schaffen. Jeder Film ist einem seiner 37 Werke gewidmet.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4030717?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F