Fr., 27.05.2016

Brände Auto brennt aus: Düsseldorfer Rheinbrücke gesperrt

Feuerwehrleute löschen auf der Rheinkniebrücke ein brennendes Auto.

Feuerwehrleute löschen auf der Rheinkniebrücke ein brennendes Auto. Foto: Maja Hitij

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Auto ist auf der Düsseldorfer Rheinkniebrücke vollständig ausgebrannt. Der Fahrer konnte am Freitag rechtzeitig aussteigen und blieb unverletzt, sagte eine Polizeisprecherin. Warum der Geländewagen in Brand geriet, war zunächst unklar. Dunkler Rauch war nach Ausbruch des Feuers zu sehen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Weil die Brücke stadteinwärts längere Zeit gesperrt blieb, bildeten sich Staus. Mittlerweile ist die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4036099?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F